10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von miri, 21. September 2014.

  1. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Weshalb? Oder was meinst du genau?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Es gibt ja auch schon Studien die belegen, dass eine deutlich gesteigerte Omega3-Aufnahme nicht zuträglich ist.

    Natürlich gilt auch hier: Jede Studie gilt bis zur nächsten die sie widerlegt und gerade bei der Ernährung wird doch überwiegend Bull Shit geschrieben. Die Ergebnisse der Studien hängen doch viel mehr vom Geldgeber oder den Erwartungen der Tester ab, als dass sie wirklich markante Aussagen darstellen.

    Da werden Änderungen des Mittelwertes im Nachkommabereich zu neuen Erkenntnissen aufgebauscht, dabei wissen alle, dass der Fehler vermutlich deutlich höher ist.

    Dass wäre in etwa so, als wenn man beschließen würde ganzjährig im Zelt zu leben, weil wir durch die globale Erwärmung nun im Schnitt Temperaturen wie am Mittelmeer bekommen. Dass es dabei aber durchaus auch etlicher Winter mit wochenlangen Minustemperaturen geben wird, fällt aus der Berücksichtigung (nicht zuletzt um die Wichtigkeit der Ergebnisse zu erhöhen) . Es würde ja gegenüber dem Auftraggeber auch schlecht aussehen, wenn man als Ergebnis bekommen würde: Es könnte eine Wirkung geben, aber wenn ist sie so gering, dass sie aus dem Mess-Rauschen nicht heraus sticht. Es könnte also alles auch nur ein Zufall sein
     
  4. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.370
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Nun, ich denke in beiden Fällen (zu viel Omega 6 oder zuviel Omega 3) ist es wie mit dem Rotwein, Vitamin C oder D oder oder oder ...

    "Die Menge macht das Gift!"
    Man könnte ja auch Fliegenpilze essen bis zu einer gewissen Menge. Die ist zwar winzig klein aber man könnte. ;)

    Jedes Extrem ist nicht gut und auf Dauer durchführbar.
    Das Problem ist den richtigen Mittelweg für sich zu finden.
    Und man sollte sich informieren über das was man tun will. Eine lemminghafte Einstellung sorgt meistens für Misserfolg.
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Das Bild von den Lemmingen gefällt mir :D
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Aber gerade wenn doch in der Ernährung so viel Mist geschrieben wird, woher weißt du, dass deine Ernährung richtig ist? Ist ja auch nur die Meinung von dir, weil es dir logisch vorkommt....
    Beim Omega 3 und 6 hab ich auch einiges gelesen. Und für mein Verständnis ist es keineswegs so, dass 6 schlecht und 3 gut ist. Das Verhältnis hat sich nur verändert. Daher sind jetzt Omega 3 Quellen wichtig... weil sonst hat man nur 6 aber kein Gegengewicht. So sehe ich das. Ob das stimmt... WISSEN tu ichs nicht, aber es klingt für mich logisch.

    (Leider finde ich das passende Video nicht, wie Michael Niavarani sich ein Buch über Ernährung kauft, in dem steht, dass man unbedingt frühstücken soll, das kommt aus der Steinzeit... dann kauft er sich ein anderes Buch über Ernährung, in dem steht, dass man keinesfalls frühstücken soll, das kommt aus der Steinzeit... AH! Schad, dass ich das nicht find! So herrlich mit dem Mammut!:rotfl::rotfl:)
     
  8. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Ich weiß es nicht. Es ist mir auch komplett egal. Ich ernähre mich nicht gesund, habe ich nie gemacht. Ich bin einfach gesund und bleibe es auch :)

    So einfach kann das Leben sein :D
     
  9. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen


    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Ich achte bei meiner Ernährung auch mehr darauf, dass ich zufrieden bin und mich damit wohlfühle, ohne irgendwelchen Dogmen, Theorien, Studien und Ratschlägen hinterher zu laufen. Ich muss nicht jeden Hype mitmachen, nur weil irgendwelche Leute der Meinung sind, das sei jetzt das Non plus Ultra.
    So ist es mir möglich, seit 7 Jahren mit LC wunderbar zurecht zu kommen. Ich esse, worauf ich Lust habe, ohne Rücksicht, ob dass jetzt besonders gesund ist. Ich vermisse nichts, lebe gut mit sehr wenig KH - ohne Rückfälle, ohne Anflüge von Heißhunger und ohne Ausnahmen! ;)
     
  10. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Würd ich immer essen worauf ich grad Lust habe.... der speiseplan und ich würden etwas anders aussehen. G
     
  11. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Alles im Rahmen von LC, auf andere Sachen habe ich gar keine Lust. Nudeln, Pizza, Brot und Kartoffeln mochte ich noch nie gerne. Kuchen, Brötchen, Schoki und andere Leckereien schmecken mir im Original auch nicht mehr, meine selbstgemachten Varianten finde ich hingegen göttlich. Komme daher super ohne KH zurecht und habe kein Verlngen danach.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Ja, das ist natürlich toll! So gehts mir (noch?) nicht.
    Aber ich finds gut, dass es bei dir so ist :)
     
  14. gtfo

    gtfo Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2014
    Beiträge:
    5
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Die beiden sind mir (leider) auch bekannt.

    Hier mal was neues: http://www.youtube.com/watch?v=6dqcT_LqiVY

    Es ist wirklich beeindruckend, wie er das alles zuordnen kann, jetzt, wo sich erste gesundheitliche Probleme bemerkbar machen, ist LC schuld. Gehts ihm gut, ist das natürlich der Verdienst von HC und vegan.
     
  15. Niniath

    Niniath Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2014
    Beiträge:
    189
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    167
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    LCHQ
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    bei 3.40 min rum verbreiten sie auch noch falsche tatsachen. Rober Atkins ist NICHT an einem Herzinfarkt gestorben sondern durch eine Komplikation einer Operation nachdem er ausgerutscht und auf den Kopf gefallen war. Der Mann war 73 Jahre alt, es ist zwar kein höchstalter, aber trotzdem ein Stadtliches alter und wer weiß, wie alt er noch geworden wäre, wenn er nicht auf den Kopf gefallen wäre.

    Wenn ich den Titel von dem Video sehe, gehe ich erstmal davon aus, dass die beiden wirklich 10 Jahre lang Low Carb gelebt haben, haben sie aber nicht, sagen sie sogar am Anfang des Videos, mal haben sie es gemacht, mal nicht und auch jedes mal was anderes.
    Ich hab mir das Video nicht komplett angeschaut, schon der Anfang war mir fast schon zuwieder.

    Ich habe, vor LC Low Fat gemacht und damit auch Erfolgreich abgenommen, aber wirklich Glücklich war ich damit nicht. Ich habe es 6 Monate durchgezogen (und gut 30 kg abgenommen), bis ich irgendwann das Handtuch geschmissen habe. Mit LC bin ich glücklicher, weil ich keine Hungeratacken mehr habe, weil das Essen einfach um Welten besser schmeckt und ich gar nicht aufpassen muss wieviel ich esse, weil mein Natürlicher Hunger/Satt Gefühl wieder funktioniert. Und seit dem ich auch nicht mehr so intensiev darüber nachdenke, sondern Essen für mich nur noch Nahrungsaufnahme ist, bin ich auch viel Entspannter. Und wenn die Waage nächste Woche nichts neues anzeigt, ist mir doch egal, mir geht es gut und ich muss nicht mein Essen zerdenken. Was will ich mehr?

    Mir würde jetzt aber auch nicht einfallen, andere Zwanghaft davon überzeugen zu wollen. Es soll jeder das Essen, was er möchte, wer bin ich, mich da einmischen zu wollen oder andere Ernährungsweisen schlecht zu reden? Ich bin nur für meine Ernährungs zuständig (und evtl. die von meinem Mann) alle anderen sollen mal schön selbst schauen, was sie futtern ^^
     
    wisgard gefällt das.
  16. Dracodine

    Dracodine Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2014
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Hannover
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Also ich war 10 Jahre vegetarier und 4-5 Jahre Veganer und hatte, trotzdessen, dass ich auf Vitamine etc. geachtet hatte, schlimme Mangelerscheinungen. Als ich nur eine Faser Fleisch wieder probiert hatte war es sofoert in meinem Kopf stiller geworden und mir ist erst Monate später aufgefallen, dass das mein Instinkt nach Fleisch/Ei/Fisch war, den ich Jahrelang unterdrückt hatte - Mit einem Mal befriedigt. Am besten Esse ich worauf ich hunger habe :3 (klar nicht ständig Torte xD aber schon bis ich satt bin) und am besten 3-4 mal täglich :) immer zur gleichen Uhrzeit! Das schafft dem Körper auch ein Gefühl der Sicherheit und ich habe meistens dann hunger wenn auch die Uhrzeit zum essen naht. :D

    Übrigens bei mir war es genau umgekehrt xD (wie bei denen im Video) Ich hatte durch den Veganismus Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und noch mehr Probleme! Ich werde nie wieder keine tierischen Produkte essen x)

    Und Stress macht fett ^^ und hindert den Körper am abnehmen, wieso genau weiß ich nicht, aber ich kann das nur bestätigen. Ich vermute das hat was mit den Hormonen zu tun und weil der Körper bei Stress denkt, es besteht lebensgefahr und hortet deswegen alle Nahrung die er kriegen kann.
     
  17. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.944
    Ort:
    Thüringen
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Ich bin (teils ovo ) Veganer, sportlich mit BMI 50, kein Gutmensch.

    Ich verbrenne Öl in V8s, grille auch mal fettes Fleisch oder esse so was.

    momentan ernähre ich mich ketogen, überwiegend vegan.


    vegane Ernährung ist nicht veganismus.

    Ich missioniere niemanden, ich habe drn Lebensstil gewählt, nachdem ich eine Handvoll Medikamente nehmen musste.
    Heute bin ich medikamentenfrei ohne Ernährungseinschränkung gesund, habe es aber beibehalten.


    ich liebe Tiere, habe aber Lederjacken und Schuhe.

    So einfach, wie dein Weltbild, scheint die Welt nicht zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2014
  18. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Hallo Michael,

    die Welt ist immer komplizierter als das Bild, welches man sich von ihr macht.

    Veganer die Fleisch essen und Lederprodukte tragen?
    Sowas ist mir neu. Da scheint es durchaus auch andere Interpretationen zu geben.

    Wenn jemand aus gesundheitlichen Gründen auf dies oder jenes verzichtet und damit Erfolg hat, ist das doch absolut in Ordnung.

    Wenn jemand rein aus ideologischen Gesichtspunkten zum Extremisten wird, fehlt mir dafür jedes Verständnis und auch die Bereitschaft ihn verstehen zu wollen.
     
  19. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.599
    Diätart:
    Slow Food
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    so was gibt es nicht und wer so eine Bezeichnung für
    sich selber wählt, weiß einfach nicht, wovon er spricht
     
  20. TheSheep

    TheSheep Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Beiträge:
    157
  21. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.944
    Ort:
    Thüringen
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Ich schrieb , ich "ernähre mich" "überwiegend" .....

    Ich weiss schon, wovon ich spreche, auch wenn ich mal an Ostern bei der Verwandschaft eine Roullade oder ein Stück Hase nehme, oder an Weihnachten ein Stück Fisch.
     
  22. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.944
    Ort:
    Thüringen
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Danke für den Link.
    Ja, das meisste essen wir roh oder gepresst.
     
  23. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: 10 Jahre Low Carb Diät - Das Fazit

    Das hört sich aber eher nach ein "bisschen Schwanger" an.
    Ist man Veganer, dann scheiden solche "Ausnahmen" aus.

    Nur weil ich mal ein paar Beeren esse, mache ich ja auch keine vegane Phase durch :rotfl:

    Wenn man sagt, dass man sich vegetarisch, unter Verzicht auf Eier und Milchprodukte ernährt und Fleisch meistens meidet, ist das eine Sache.
    Ein Veganer würde aber das Fleich nicht meistens meiden, sondern immer und Leder würde für ihn auch nicht in Betracht kommen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wenn es nicht mehr weitergeht - Push nach 2-3 Jahren LowCarb Atkins-Diät-Gruppe 16. Mai 2011
1,5 Jahre Ketogene Ernährung seit Monaten kein Gewichts Fett Verlust Alles über die Ketose 19. Oktober 2017
Zwei Jahre ketogene Ernährung Vorstellen 24. September 2017
Training im Alter von 50-60 Jahre Sport 1. November 2015
Hitze, wie in den Wechseljahren? Bin neu hier und habe schon Fragen 17. Juni 2015