3D Modell vom eigenen Oberkörper, Körperfettschätzung usw

Dieses Thema im Forum "Linksammlung und Presse" wurde erstellt von Laxx, 4. April 2017.

  1. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Hi,

    ich habe auf reddit diese witzige Seite entdeckt
    bodywhat.com

    man meldet sich an, gibt ein paar Daten wie Gewicht und Größe.
    Läd ein Bild von sich hoch mit freiem Oberkörper (z.B. mit BH).
    Dann hiflt man dem Programm in dem man ein paar Punkte markiert wie Bauchnabel, verschiebt ein paar Linien. Und dann erstellt es ein 3D Modell vom Oberkörper, schätzt den Fettgehalt. Dann kann man mit Reglern z.B. verändern wie es aussehen würde wenn man mehr Muskelmasse hätte oder niedriegeren BMI usw.
     
    peter9999 und Linea gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.783
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH


    Bestimmt witzig,
    vor allem wenn ich mir dich mit BH vorstelle ;)
     
    wisgard gefällt das.
  4. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    ;)
     
    ginTonnix gefällt das.
  5. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    Da hast du ja echt einen feinen Fund gemacht, das Teil hat echte Qualität. Die müssen eine Super-Datenbasis zum Bauen ihres Modells gehabt haben. Eigentlich leuchtet es schon ein, dass mit einem 3D-Modell des Oberkörpers zuzüglich zu den anderen Daten gute KFA-Berechnungen möglich sind.
    Körperfett-Messen ohne Faltenquetschen, BIA und DEXA für lau, nicht schlecht! :clap:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.935
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ich stell mich im Adamskostüm vor meinen Spiegel, schau mir das Elend an, fange an zu flennen.
    Da hab ich dann auch 3D :)
     
  8. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Bei mir stimmen die Werte leider mal total überhaupt nicht :D
    Laut dem hab ich nen kfa von 10%, dabei liegt der gewiss noch zwischen 25-30%, muss wohl an der V Form liegen.
     
  9. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen


    Ah schade, vielleicht wars nur Zufall. Mich hat die bodywhat-Messung überrascht, weil sogar die Dezimalstelle mit dem Ergebnis der KFA-Waage meines Vertrauens übereingestimmt hat. Normalerweise neigen solche Maschinen-gelernten Modelle eher in den Extrembereichen (hier: hohe Adipositas oder spindeldürr) zu Fehleinschätzungen, weil da weniger Datensätze eintrainiert werden können.
    Ich werde das in ein paar Wochen nochmal checken, wenn ich schon unfassbar schlank geworden bin,
    also wenn ich auch die V-Form habe :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Seiferts Reizleistungsmodell Erfahrungen 19. Juni 2009
Kann man sich den eigenen Körperfettanteil ausrechnen? Umfragen 29. August 2014
Erfahrungen mit meinem eigenen Bauplan Erfahrungen 5. Januar 2013
Sanis Reise zum eigenen Ich Statistik / Tagebücher 18. Februar 2012
kh - konsum an die eigenen bedürfnisse anpassen Umfragen 20. Juni 2009