4 Wochen in Ketose: leichte Dauer-Kopfschmerzen

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Shrpy, 19. April 2016.

  1. Shrpy

    Shrpy Neuling

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    8
    Ich (42) befinde mich nun schon seit 4 Wochen in Ketose und fühle mich eigentlich ganz ok.

    Zur Keto-Historie:
    Nach ca. 2 1/2 Wochen hatte ich einen sehr starken Herzschlag bei gleichbleibend ruhigem Puls (60). Wenige Tage zuvor hatte ich begonnen, meinen Wasserkonsum deutlich zu steigern. Die Vermutung lag nahe, das ich dadurch meinen Elektrolyt-Haushalt durcheinander gebracht habe. Mehr Salz, ein Magnesium-Kalium Supplement, sowie ein Salz, welches Kalium enthielt brachten nach wenigen Tagen Besserung. Seitdem habe ich keine schwerwiegenden Probleme.

    Ein paar kleine Problemchen habe ich aber doch:
    1. ständige leichte Kopfschmerzen (schon länger)
    2. eine Art Muskelkater in den Waden (schon länger)
    3. erhöhter Ruhepuls (vorher 60-65, nun 80)

    Habt ihr Ideen, was vor allem gegen 1. tun kann? Auch 3. macht mir ein wenig Sorgen. Mangelt es mir immer noch an Nährstoffe, trotz gesunder Ernährung (Kokosöl, Butter, Avocados, Fleisch, Fisch, grüner Salat, Kohl,...) und ober genannter Ergänzungen oder bin ich einfach nur einer der Kandidaten, bei dem die Umstellung/Adaption sher viel länger dauert und somit nur qus/durchhalten angesagt ist?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC


    Hallo, das klingt als wäre dein Blutdruck entgleist, hast du mal gemessen?
    Manche brauchen tatsächlich nicht nur 2 Wochen für die Umstellung, sondern eher 2 Monate. Alles Gute!
     
  4. Talita

    Talita Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    weiblich
    Du hast mehrfach supplementiert mit Kalium. Vorsicht aber damit bei nicht ausgewiesenem Mangel. Das kann schnell zu viel werden fürs Herz. Falls Du es noch einnimmst, lieber bleiben lassen. Magnesium ist auch etwas für die Muskeln und für den Herzschlag und weniger riskant. Das darf auch mehr sein, weil der Körper es wieder ausscheidet.
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Einfach mal die ganze Supplementiererei lassen.
    Ohne akute Erkrankungen braucht man das nicht.
    Auf jeden Fall genug trinken
     
  6. Bestseller

    Bestseller

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketose trotz sündigem Wochenende? Bin neu hier und habe schon Fragen 26. Juni 2017
Ich bin seit 3 Wochen in Ketose und nehme nicht ab - was läuft falsch? Alles über die Ketose 17. Mai 2015
Ketose erst nach 2 wochen? Alles über die Ketose 18. März 2013
Frust: 6 Wochen in Ketose und kein Kilo weniger! Atkins-Diät-Gruppe 2. Juli 2012
2 Wochen Ketose und kein Gramm abgenommen...ich brauche Eure Hilfe Frust Ecke 23. Januar 2012