AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

Dieses Thema im Forum "Clubräume" wurde erstellt von Brotlos, 23. Januar 2013.

  1. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    IDEE!!!>:) >:) >:)

    Ich probiere etwas neues aus. >:) >:) >:)

    Ich liebe Avocado.
    Ich liebe Eier in allen Variationen.
    Und ich liebe Macadamias. Roh bzw. ungeröstet haben sie 0gKH. Man bekommt sie roh in vielen Online-Shops.

    Viel Fett, fast keine Kohlenhydrate. Und LECKER!

    Wenn die Macadamias da sind, fange ich an. Vielleicht mag ja jemand mitmachen >:) >:) >:)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sirina

    Sirina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    NRW


    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    auch ich liebe avocados aber ich würde mal ganz vorsichtig behaupten das du dabei ein problem mit den kcal bekommst.
    eine avocado hat mehr als 300 kcal und macadamias laut fddb um die 700 kcal (100g).
    eine mahlzeit kann man evtl.ersetzten aber komplett aerm? - zum scheitern verurteilt-
    trotzdem viel glück
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2013
  4. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Danke schön, Sirina.

    Also meine Planung sieht gar nicht so zum scheitern verurteilt aus, zumal ich ja jetzt schon fast danach lebe.
    Mein Tagesmenü soll so aussehen:

    Frühstück:
    1 Avocado
    1 Ei
    20g Macadamias

    Mittagessen:
    1 Avocado
    1 Ei
    10g Macadamias

    Abendessen:
    1 Avocado
    1 Ei
    10g Macadamias

    Nach einer solchen Mahlzeit bin ich SOOO pappsatt (schon oft ausprobiert), weil eine Avocado schon sehr stopft, und dann noch ein Ei dazu... Und es hält ewig vor. Und es sind keinesfalls zu viele Kalorien für mich, bin damit noch weit unter dem Tagesbedarf:

    Kcal gesamt: 1626

    Fett:164g
    KH: 3g
    EW: 36g

    Skaldeman: 4,2 (in einem anderen Thema wurde versucht, einen möglichst hohen Skaldeman zu erreichen. Damit bin ich dann schon ganz schön gut...>:) )

    Ich mag solche Experimente. Möchte sehen, wie es mir eine Woche lang mit meinen Lieblingslebensmitteln und dem extremen Skaldeman geht. Bin schon sehr gespannt >:) >:) >:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2013
  5. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    also, was hat das mit Atkins zu tun, oder überhaupt
    mit einer gesunden Ernährungsumstellung? :shock:

    ich nehme einfach mal die 3 Sachen, die ich am liebsten esse,
    super Strategie

    da braucht man sich keine Gedanken um Ausgewogenheit, Vitamine
    oder um das Erlernen einer gesunden Ernährung Gedanken machen

    Hauptsache es schmeckt mir und das wieder und wieder und wieder :lol:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Genau! >:) >:) >:)

    Und es ist ja nur eine Woche. Ich ernähre mich ansonsten sehr gesund, habe meine Ziele schon erreicht und möchte einfach wissen, wie ein so hoher Skaldeman auf mich wirkt.
    Hinzu kommt, dass ich leider im Moment auf nichts mehr Appetit habe, außer auf diese drei Lebensmittel.
     
  8. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Und außerdem... könnte man denn sagen, dass die GEM (Geflügel-Ei-Mayo) Diät gesünder ist als meine Variante? Also was Mineralstoffe und Vitamine angeht jedenfalls nicht.
     
  9. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food


    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    da hast Du recht, aber gerade, wenn man sein Wunschgewicht wie Du
    schon erreicht hat, sollte man versuchen, zu erlernen, wie man sich gesund
    und abwechslungsreich ernährt, meinst Du nicht?

    Du hast doch noch ein paar Lebensjahre vor Dir, wie stellst Du Dir denn
    die Zukunft vor? ;)
     
  10. Sirina

    Sirina Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    NRW
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Wenn du damit klar kommst ist das super. Ich würde nicht satt werden und wie guter schon sagt abwechslung brauch ich persönlich auch
     
  11. Black Forrest

    Black Forrest Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2013
    Beiträge:
    32
    Ort:
    NRW
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Ich finde diese Ideen super, wieso nicht kreativ mit seiner Ernährung umgehen?
    Wenn die Grundlage stimmt und ein Wissensschatz über gesunde Ernährung besteht.

    Ich finde solch eine Woche hoch wissenschaftlich - WENN man sich Notizen macht, seinen Stuhlgang beobachtet und vielleicht auch ein paar ärztliche Tests absolvieren könnte( leider sind uns allen diese Möglichkeiten begrenzt ).

    Wenn du Freude daran hast, dann nur zu , lernst dich so besser kennen.
    Aber natürlich haben die Anderen recht, ein Leben lang von solchen Diäten leben ist nicht ratsam.

    Ich bin gespannt auf dein Resumé!

    Alles Liebe und viel Glück
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. bluetenzauber06

    bluetenzauber06 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Heroldsbach
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Warum haben Macadamias geröstet (ohne Salz) viele KH und roh sollen sie keine KH haben? Das ist mir ein wenig unverständlich. Wo bekommt man die denn roh und was kosten die?
     
  14. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Danke schön, Marie! >:)

    Genau so sehe ich das auch. Ich finde solche Experimente hochspannend.

    Und wenn ich beispielsweise darüber nachdenke, dass nicht alle Menschen auf der Welt eine solche Vielfalt an Lebensmitteln, wie wir, zur Auswahl haben und sich beispielsweise tatsächlich monatelang nur von Reis, einer Sorte Gemüse, welches gerade angebaut werden kann, und ein paar Samen oder Nüssen ernähren müssen, dann finde ich es persönlich wirklich wichtig, so etwas auch mal mitzumachen.
    Wir haben viel zu viel, eine viel zu große Auswahl, wir leben in geradezu peinlichem Überfluss. Und sich wirklich mal eine Woche lang aufs Wesentlichste zu beschränken, vollkommen einzuschränken, tut, denke ich, dem Körper und Geist gut. Regt zum Nachdenken und Besinnen an.

    Wenn ich soweit bin werde ich jedenfalls meinen Gemütszustand und meine Körperreaktionen hier dokumentieren. Momentan warte ich auf die Lieferung der rohen Macadamias und das Nachreifen der Avocados.
     
  15. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Hallo Janine >:)
    Rohe Macadamias bekommt man in vielen Online-Shops und Reformhäusern. Man kann im Reformhaus direkt welche bestellen lassen. Kostenpunkt so zwischen 30 und 40 Euro pro Kilo.

    Durch die Röstung werden die Ballaststoffe zu verwertbaren Kohlenhydraten. Je länger die Röstung, desto mehr KH hat daher die Macadamia. Deshalb haben die von Aldi z.B. andere KH-Angaben als die von anderen Firmen. Liegt an der Dauer des Röstvorgangs. Roh haben Macadamias weniger als 0,3 Gramm KH. Da die Macadamia ca. 15g Ballaststoffe enthält, kann sie, bei sehr langer Röstung, sogar bis zu 15g verwertbare KH entwickeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2013
  16. GuteMine

    GuteMine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    480
    Ort:
    Erde, gleich rechts
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Warum besinnst du dich auf Lebensmittel aus anderen Regionen mit einer denkbar schlechten Ökobilanz?
     
  17. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Liebe/r GuteMine,

    ich denke dies ist ein zu komplexes Thema, dessen Diskussion hier den Rahmen sprengen würde und meiner Meinung nach auch nicht hierher gehört.
    Denn wenn wir uns über die Ökobilanz von Macadamias und Avocados unterhalten sollten, dann müssten wir auch über die Ökobilanz der Viehzucht, die Massentierhaltung, die Schlachtmethoden etc. unterhalten. Wir sind hier jedoch in einem ATKINS-Forum, daher passen solche Diskussionen hier nicht hinein.
    Meine Einstellung ist, dass mir die Macadamia und Avocado lieber ist als Fleisch. Ich bin ein in vielen Bereichen engagierter Mensch und eine Avocado lässt sich mit meinem persönlichen Gewissen besser vereinbaren als ein Steak. Ich finde, das muss jeder für sich abwägen bzw. entscheiden.
    Avocados und Macadamias haben viel Fett, fast keine Kohlenhydrate und passen zu Atkins und meiner fleischlosen Ernährungsform am besten.
    Und eine "gewissenstechnisch und ökologisch perfekte" Ernährungsform gibt es leider nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2013
  18. bluetenzauber06

    bluetenzauber06 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Heroldsbach
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Wie ergeht es dir mit der Ernährung und was hat sie bisher bewirkt?
     
  19. Omilein

    Omilein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.186
    Ort:
    Pfalz
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Hallo Brotlos,
    ich finde auch, für eine Woche schadet nichts. Aber ich muss guter schon zustimmen, auf lange Sicht gesehen, sollte man ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Essverhalten erlernen, zumal du wohl eher Probleme mit Untergewicht als mit Übergewicht hast.

    Mich intertessiert, wo du die Angaben über den KH Gehalt von rohen Macadamias gefunden hast, ich finde nur 13,x KH und 8,x Ballaststoffe in rohen und 5,3 KH und 5,5 Ballaststoffe in gerösteten, also total andere Werte.
    Was sich beim Rösten hauptsächlich ändert ist der Wassergehalt, deshalb haben rohe weniger Kalorien als geröstete.
    Lieben Gruß, Petra

    Edit: inzwischen habe ich ein bisschen gesurft und finde Werte zwischen 0 und 15g für Kh in den verschiedenen Tabellen, egal ob geröstet oder nicht. Wem soll man glauben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2013
  20. Omilein

    Omilein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.186
    Ort:
    Pfalz
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Hallo Brotlos,
    es interessiert mich, wie es dir in deiner Avocado-Ei-Macadamia-Woche ergangen ist?
    Oder hast du sie gar nicht gemacht oder an anderer Stelle darüber berichtet? Lass doch mal was darüber hören, bitte.
    Gruß Petra
     
  21. Thomas

    Thomas Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Europa
    AW: AERM-Woche (Avocado-Ei-RoheMacadamia)

    Bitte um Quellenangabe oder Bild. :help11:
    Nach Suche im Netz, finde ich KH-Werte von 7-14 g / 100 g.