Am Anfang

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von Bubbel, 23. September 2016.

  1. Bubbel

    Bubbel Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    65
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto Ernährung
    Guten Abend Zusammen,

    nachdem ich euere Berichte nun die vergangenen Wochen still und leise verfolgt habe, habe ich am Dienstag den Start selber gewagt, mit der Keto-Ernährung. Hauptziel abnehmen ;)

    Kurz zu mir,
    mein Höchstgewicht waren mal 78 KG - alle Diät Versionen habe ich schon durch. In den letzten 3 Jahren geht aber irgendwie nichts mehr. Das liegt aber eher an mir, dass ich keine Diät mehr richtig länger wie 1-2 standhaft durchziehen kann. Zu viel Diäten und Verzicht in den letzten 5 Jahren, mag nicht mehr :(

    Die Keto-Ernährung und euere Erfahrungsberichte haben mich neugierig gemacht, abnehmen ohne Hungern? Nach all meinen Diäten in den vergangenen Jahren kaum vorstellbar :)

    So habe ich nun am Dienstag mit 65 KG angefangen. Erstmal einfach nur unter die 60 KG kommen.
    Großeinkauf Montag Abend gemacht. Die Umstellung fällt mir noch nicht ganz leicht und ich greife zeitbedingt leider momentan noch viel auf Fertiggerichte zurück (Wurst, Fleich oder Schlemmerfilet)

    Nach der Formel die hier zu Beginn gepostet wurde,
    7 x 65 + 700 = 1.155 Grundumsatz
    1.155 x 1,4 (ich sitze den ganzen Tag am Schreibtisch)= 1.617 Gesamtumsatz

    Damit habe ich aber Dauerhunger! Habe bisher keinen Tag unter 1.600 kcal gegessen, da ich dauernd Hunger habe! Zudem geht es mir nicht ganz gut, wache Nachts auf und bin heute wieder seit 3 Uhr wach weil ich nicht länger schlafen kann. Dies macht sich natürlich im Alltag bemerkbar, kann mich kaum konzentrieren, bin schlapp, sehr müde und schlechte Laune.
    Liegt das an zu wenig Schlaf oder dass ich einfach nicht satt werde mit der Ernährung?
    Auf fbbd habe ich mich angemeldet und trage alles ein

    Mittwoch:
    F 138g
    E 105g
    K 2g

    Donnerstag
    F 142 g
    E 105 g
    K 13g

    Freitag
    F 110 g
    E 114 g
    K 5 g

    Kann ich üerhaupt abnehmen wenn ich täglich meinen Grundumsatz esse und kein Kcal-Difizit habe?
    Weniger kcal und ich hunger echt :( Mehr Energie verbrennen ist natürlich die Lösung, aufgrund einer Verletzung die nächsten 7-10 Tage nicht möglich.
    Nun???
    Über alle Tipps und euere Anfangsberichte bin ich sehr dankbar!

    Liebe Grüße
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. IchausMS

    IchausMS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Münster
    Name:
    Diana
    Größe:
    1,79m
    Gewicht:
    55kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    -


    Hallo Bubbel, Herzlich Willkommen hier und viel Erfolg :hi:
    Ich habe die Erfahrung gemacht daß man zwar am Anfang noch viel Hunger hat und die ganze Zeit was essen könnte, aber das legt sich mit der Zeit. Wenn Dein Körper sich erstmal dran gewöhnt hat hast Du auch weniger Appetit und kommst mit weniger Nahrung gut aus.
    Ansonsten gibt es ja auch die Möglichkeit einfach etwas mehr Bewegung einzubauen (nach der Genesung) um die Nahrungsaufnahme zu kompensieren.
    Das klappt schon, leg einfach los und gewöhn Dich an den neuen, besseren Lebensstil und der Rest kommt fast von allein.
     
  4. Bubbel

    Bubbel Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    65
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto Ernährung
    Heeee IchausMs,

    Danke dir für die rasche Rückmeldung !

    Was meinst, wie lange hat diese Hungerphase bei dir gedauert?

    War gerade auf deinem Profil, du fastest? Wie lange denn schon?
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    2 g KH am Tag? Glaube ich nicht, genau wie die 5 g am Freitag.

    Beides kaum vorstellbar, da man selbst mit Eiern und Fleisch locker drüber kommt.
    Vergiss die Nummer.
    1. unbekannte: dein Grundumsatz
    2. unbekannte: dein tatsächlicher Energiebedarf
    3. unbekannte: der Energiegehalt deiner Nahrung
    4. unbekannte: wie nutzt dein Körper die Energie aus der Nahrung

    Bekannt ist: Deine Größe und bis auf etwa 200-300 g dein Gewicht.

    Viel Spaß mit den Berechnungen. Du hast eine Konstante, eine Variable deren genauen Wert du nicht ermitteln kannst und 4 Unbekannte :eek:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Bubbel

    Bubbel Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    65
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto Ernährung
    Hallo tiga,

    Warum etliche unbekannte, wenn im Forum die Berechnungen als Grundlage gepriesen werden??

    Na die Werte habe ich von fddb und habe wirklich alles Essen erfasst. Soll ich's dir auflisten??
     
  8. IchausMS

    IchausMS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Münster
    Name:
    Diana
    Größe:
    1,79m
    Gewicht:
    55kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    -
    Im Moment faste ich nicht da ich mein Ziel erreicht habe. Davor habe ich 9 Monate intermittierendes Fasten gemacht und hab schnell gute Erfolge erzielen können.
    Das mit dem Appetit hat sich bei mir so ab der 2. Woche in Ketose eingependelt.
    Wie Tiga auch schon sagte versuche bitte Dich nicht von Kalorien und Zahlen abhängig zu machen. Das erzeugt nur Stress und behindert manchmal die nötige Standfestigkeit und dann kommen unnötige Zweifel auf. Esse bis Du gesättigt bist und nur dann wenn Du Hunger hast. Am Anfang ist es besonders schwer zwischen Hunger und Appetit zu unterscheiden.
    Das wird sich aber wie gesagt alles einpendeln, mach Dir keinen Stress :)
     
  9. Bubbel

    Bubbel Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    65
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto Ernährung


    @ Tiga, jetzt haben mich deine Worte total verusichert :/ daher nochmals die Werte

    Mittwoch warens tatsächlich 4g k anstatt 2g, bin in der Zeile verruscht :)
    2 bunte Eier 0,58g k
    2 Landjäger 0,8g k

    Käsewürfel 0,1g k
    Geflügel-Bifteki 1g k
    Salami Snackini 4g k

    Weichkäse 0,3G k

    Freitag (heute) warens tatsächlich 5g k anstatt 3g, bin der Zeile verruscht :)
    Camembert 0,3g k
    Salami Snackini 2g k
    Räucherlachs 0,2g k

    Geflügel-Bifteki 1g k
    Käsewürfel 0,1g k

    Salami Snackini 2g
     
  10. Bubbel

    Bubbel Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    65
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto Ernährung
    @ IchausMS,

    was heisst INTERMITTIERENDES Fasten?

    Gefasst habe ich auch mal, sogar immer mal wieder. Abnehmen klappt ganz gut dabei, aber dieses Dauerschlappsein verträgt sich nicht ganz mit meiner Arbeit :(
    Versuche es die nächste Zeit mit der Keto Ernährung - aber ja, fasten hilft enorm. Nimmst du dir Tage frei während du fastest?
     
  11. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Willkommen bubble,

    Lass dich nicht verunsichern :)
    Deine Werte sehen gut aus, und deine Kohlenhydrate kommen nicht aus Zucker, sondern sind mehr oder weniger unumgänglich.

    Keto macht unheimlich Spaß, und es gibt soviel verschiedene Möglichkeiten die Kohlenhydrate zu ersetzen ;)

    Fuchs dich mal langsam rein, und bei Fragen einfach nachhaken.

    Auch wenn gleich wieder ein Anti Ketostix Beitrag kommt, kann ich dir diese nur empfehlen, sie haben mir am Anfang unheimlich Sicherheit gegeben das ich etwas richtig gemacht habe. :)

    Wünsche dir ganz viel Erfolg, zieh es durch es lohnt sich, ich spreche aus Erfahrung!

    Ganz liebe Grüße chibby :)
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. IchausMS

    IchausMS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Münster
    Name:
    Diana
    Größe:
    1,79m
    Gewicht:
    55kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    -
    Intermittierendes Fasten ist wenn man ein Zeitfenster hat in dem man am Tag isst. Da der Tag 24 Stunden hat isst man beispielsweise in einem Zeitfenster von 8 Stunden, das wäre dann das 16/8 Fasten. Oder man nimmt ein Zeitfenster von 4 Stunden, das ist dann das 20/4 Fasten. Man kann dann in den 4 oder 8 Stunden essen und die restlichen 16 oder wahlweise 20 Stunden fastet man.
    Während der Fastenstunden sollte man alles was mehr als 10 Kalorien hat vermeiden.
    Ich habe zum Beispiel nie gefrühstückt, ich bekomme morgens nichts runter. Ich hab dann eben nur einen Kaffee getrunken und bin dann zur Arbeit gefahren. Nach der Arbeit hab ich dann gekocht und gegessen. Danach war wieder Pause bis zum nächsten Tag. Das klappt gut wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat. Du solltest Deinen Körper allerdings erstmal an die Ketose gewöhnen und sich alles einpendeln lassen und dann kannst Du ja immer noch sehen ob das was für Dich ist.
     
  14. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Intermitten fasting gibt es in verschieden Variationen, zum einen 23/1,20/4, 16/8, oder gar stop/go,
    Die erste Zahl steht für die Zeit in der man nicht isst, die zweite ist das Zeitfenster in dem du essen darfst. Bei stop/go machst du n tag pause und dann isst du einen Tag lang.

    Bei meinen Beispiel hieß das, ich esse von 10Uhr bis 18Uhr und dann bis zum nächsten Morgen um 10Uhr nichts mehr.
    Das Grundprinzip ist das der Blutzucker Spiegel niedrig bleibt, das erhöht die leptin Ausschüttung, was die fett Verbrennung fördert ;)
     
  15. Bubbel

    Bubbel Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    163
    Gewicht:
    65
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto Ernährung
    @ Chibby
    Habe dein komplettes Tagebuch heute gelesen, da haste aber etwas geschafft, Kompliment !

    @IchausMS
    Das hört sich ja interessant an! Und läuft ja auch bei dir, Super!
     
  16. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Mein ganzes Tagebuch? :eek:
    Du ärmste, ich hoffe es war nicht komplett verschenkte Lebenszeit :giggle:

    Fühl mich voll geehrt :blush:
     
  17. IchausMS

    IchausMS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Münster
    Name:
    Diana
    Größe:
    1,79m
    Gewicht:
    55kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    -
    Man muß eben nur sehen daß man die Methode findet die für einen persönlich am besten ist. Das dauert manchmal seine Zeit und manchmal geht es schnell und man hat gute Erfolge.
    Solange Du in der Ketose bist machst Du ja alles richtig und auch die Schlappheit wird sich verabschieden und Du bekommst wieder mehr Energie und Du brauchst weniger Schlaf. Das sind die positiven Effekte auf die Du Dich freuen kannst. :rock:
     
  18. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    904
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Kein Stress Bubbel, kann auch nur sagen das sich das mit dem Hunger legt. Ebenso bei diesem Fasten -die ersten Tage hatte ich so ein Loch im Bauch das ich total überdreht war, der Körper erwartet einfach das nun was reinkommt und zeigt einem das. Aber nach einigen Tagen legt es sich.
    Habe das Gefühl bei Keto ist man selbstbestimmter und hat den Hunger mehr im Griff als umgekehrt.
    Ich würde dir noch empfehlen täglich eine Tasse Brühe zu trinken, z.B. Hühnerbrühpulver ö.ä., besser natürlich selbst gemacht mit ordentlich Salz. Besonders am Anfang kann es zu einem Elektrolyte/Salzmangel kommen. Und auch Nüsse und z.B. Avocado und Olivenöl in den Speiseplan einzubauen -wichtige Fette usw. Ahja und Gemüse wie Zucchini hat kaum Makronährwerte und Kalorien, aber viel Volumen -kann bei Hunger helfen. Es gibt keine Medaille für +-0g KH ;) kann auch etwas mehr sein.
    Viel Glück.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2016
  19. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Das ganze Kcal zählen kannst du erstmal vergessen. Bis du dich sicher fühlst, schau einfach dass du unter 20g KH / Tag bleibst und mehr Fett als Eiweiß isst. Mit den KH hast du scheinbar eh kein Problem ;) Wichtig ist noch genügend zu trinken.
    Was ich schon anmerken mag, was du zu dir nimmst ist nicht gerade vernünftiges Essen. Du solltest nicht so viele verarbeitete Lebensmittel konsumieren. Ein wenig Gemüse und etwas Abwechslung wäre gut. Sieh dich mal bei den Rezepten um
    Jawoll :)

    und willkommen auch noch
     
  20. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ich habe mal versucht das in fddb nachzustellen und komme auf folgendes:
    upload_2016-9-24_9-52-17.png
    Und mit über die 7 g KH ist das Ganze auch realistisch.
    Erstaunlich viel Energie wenn man bedenkt, dass da ja keine richtige Mahlzeit dabei war.
    Die Verteilung der Makronährstoffe ist aber prima
     
  21. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Als wenn es eine große Rolle spielen würde, woher die KHs kommen
     
  22. IchausMS

    IchausMS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Münster
    Name:
    Diana
    Größe:
    1,79m
    Gewicht:
    55kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    -
    Bei mir hat das tatsächlich eine grosse Rolle gespielt. Wenn ich zum Beispiel 15 Khs aus Brokkoli gegessen habe ging es runter auf der Waage, war aber nur ein Fitzelchen Zwiebel mit dabei hatte ich einen Stopp. Und ich glaube schon daß es was anderes ist 20 Khs aus Gemüse zu futtern oder aus irgendeiner Steaksauce oder Ketchup.
    Das ist aber natürlich auch bei jedem sehr individuell, ich hab allerdings oft gelesen daß Zwiebeln bei vielen die Abnahme stoppen. Dabei schmecken die doch soooo gut zu Fleisch :mm:
     
  23. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    904
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Denke auch das es eine entscheidende Rolle spielt ob man sich die KH per Cola ins Blut schießt, oder ob die Verdauung richtig arbeiten und über Stunden langsam die KH rausextrahieren muss.
    Die Auswirkungen auf Insulin und BZ sind in jedem Fall nicht gleich.
     
    Sandydoo und IchausMS gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Keto-Anfänger und Hindernisslauf in 10 Tagen Sport 24. August 2017
Ein neuer Anfang Bella Tagebuch Statistik / Tagebücher 17. Mai 2017
Anfang KETO jetzt AD Bin neu hier und habe schon Fragen 20. Januar 2017
Neuanfang Bin neu hier und habe schon Fragen 27. September 2016
Neuanfang :) Bin neu hier und habe schon Fragen 8. September 2016