Anabole Diät >>> F A Q <<<

Dieses Thema im Forum "LowCarb Diät" wurde erstellt von Toddy, 14. April 2004.

  1. fussel

    fussel Guest

    Da wir deine Dateien nicht kennen, können wir keine Ratschläge geben.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. xXxfriedelxXx

    xXxfriedelxXx Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    11


    Gibt es denn ein Mindestmaß an Sport, den man machen muss, damit die Diät funktioniert?

    lg
     
  4. fussel

    fussel Guest

    Diese Diät wurde speziell für Bodybuilder mit Wettkampfambitionen geschaffen.
     
  5. Newcomer87

    Newcomer87 Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    7
    also würde gern mala uf die Bühne gehen und deswegen bin ich bereit alles dafür zu geben, soll laut trainer ziemlich gute veranlagungen haben dazu!
    also ich nehme täglich knapp 2800 kalorien zu mir, 60% der kalorien sind fett und 35% eiweiss.
    wären dann umgeechnet knapp 245gramm protein, 187gramm fett und maximal eben 30g Kh wobei dies weniger als 5% betragen vom gesamt.Kcal!
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. fussel

    fussel Guest

    Wie wäre es mit deinem eigenen (fast vergessenen?) Thread, damit sich das nicht alles in den FAQ abspielt?

    Und bitte mal dein Profil ausfüllen (im Kontrollzentrum)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Februar 2009
  8. stefanmav

    stefanmav Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    332
    Ort:
    schwabenland
    Guten Morgen...
    ich schreibe hier nun nichtsmehr rein, was nicht allgemein ist, da persönliches ncihts in diesem Thread zu suchen hat!

    @Newcomer:
    Bitte eigenen Thread aufmachen und Profil ausfällen...

    greetz
     
  9. stevie_wonder

    stevie_wonder Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2005
    Beiträge:
    36


    Mal ne blöde Frage wenn Newcomer schreibt dass er 60% Fett und 35 % Eiweiss hat und dann
    35% 245g Eiweiss ist und
    60% 187g Fett
    dann stimmt doch da was an seiner Rechnung nicht oder??
    eigentlich sollten 60% in Gramm doch mehr sein als bei 35%
    oder??
     
  10. fussel

    fussel Guest

    Was stimmt daran nicht?

    35% von 2800kcal sind 980kcal, das entspricht 245g EW
    60% von 2800kcal sind 1680kcal, das entspricht 187g Fett

    Die Basis ist nicht die Menge in Gramm, sondern der Energieinhalt in Kilocalorie.
     
  11. fitnessmanager

    fitnessmanager Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    7
    Aus welchem Buch zitierst du, wenn du von der "Die Anabole Diät" sprichst.
    Gibt es einen literarischen hintergrund, wenn ja, poste mal bitte, wie das Buch heisst, damit ich mri das zulegen kann bzw.

    Kann jemand fundierte Fachliteratur über das Thema "Anabole Diät" vorschlagen, den Kundenrezessionen bei Amazon, traue ich nciht immer über den Weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2009
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. frice

    frice Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    -Sie können nur Fett abbauen und Muskelmasse aufbauen, wenn Sie Minus-Perioden (weniger essen) mit Plus-Perioden (mehr essen) abwechseln.

    Wie soll das funktionieren?
    Geht es hierbei um Uhrzeit oder so?
     
  14. fussel

    fussel Guest

    Gemeint ist sicher mehrere Tage hohes Defizit und dann ein Refeed mit Kalorien über den Bedarf. So drosselt der Körper nicht auf Sparfunktion, weil er sich nicht nach wenigen Tagen so stark umstellen kann.
    Bei über 20% KFA langt EIN Refeed pro Woche (macht sich sicher gut am WE) allemal.
    Für Muskelaufbau benötigt man eine positive Stickstoffbilanz, aber die hat man ketogen eh immer.
     
  15. Jhondoe

    Jhondoe Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen ,

    ich habe jetz einige Tage mich hier durchs Forum gelesen .

    Leider bin ich mir noch nicht ganz sicher , was die Umstellphase von der Kohlenhydratverbrennenung auf die Fettverbrennung anbelangt hinsichtlich der Ladetage.

    Meine Frage : Darf , soll oder Muss ich schon in der Umstellphase Ladetage einlegen?
    Oder wäre das contraproduktiv?

    LG
     
  16. fussel

    fussel Guest

    Das Prinzip der Anabolen Diät beruht auf der ketogenen Phase UND den Ladetagen, sonst wärs ja eine andere Diät. ;-)

    Die schnelle (hormonelle) Umstellung auf Fettverbrennung dauert etwa 3 Tage, die richtige aber braucht schon eher mehrere Monate.
     
  17. jethacker

    jethacker Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2009
    Beiträge:
    8
    Liegt nun mal daran, das 1g fett 9kcal hat :)
    1g EW halt nur 4kcal
     
  18. schnubbi-85

    schnubbi-85 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Simmern
    Hallo,bräuchte auch etwas hilfe und weisst nicht wo ich es hin schreiben soll :-(
     
  19. fussel

    fussel Guest

    Machst du denn die Anabole Diät?
    Für Fragen kann man jederzeit einen eigenen Thread eröffnen, dann kommen auch mehrere direkte Antworten ;-)
     
  20. h3avenshallburn

    h3avenshallburn Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    hallo leute , ich bin ganz neu auf dem forum und nur zufällig drauf gestoßen :)

    ich hätte einige fragen an euch die ihr mir vielleicht beantworten könnt.

    also ich habe schonmal ein paar threads auf dem forum gelesen und mir die "sis"- diät angeschaut und nun die anabole diät . Meine frage is nun kann man als fitness mitglied auch die sis diät machen, mein ziel ist es nämlich körperfett zu verlieren und kein gewicht

    ich bin 184 cm groß, 24 jahre alt und wiege 75 kg , habe um die 12-13,6 % körperfettanteil (ja nachdem wann ich messe, in der früh oder am abend .. vll ist meine waage auch nur sehr ungenau ^^) und noch 45% muskel.

    mein ziel ist es wie gesagt kfa zu verlieren und auf ca 8-9% zu kommen, was würde sich da empfehlen? ich gehe 3-4x die woche ins fitness studio.

    meine ernährung bis jetzt :

    in der früh nach dem aufstehen:

    ein whey shake ( ca 30g eiweiss)
    kurz danach haferflocken müsli mit nüssen , ca 1 banane dazu, einige rosinen rein und fettarme milch

    dann esse ich ca. 5 stunden später meistens so:

    eine portion reis, putenbrust /hühnerbrust , bzw fisch , oder statt reis, nudeln.

    und am abend schaut es so aus:

    thunfisch mit gurken, tomaten und kurz vor dem schlafen gehen 250g magertopfen.



    außerdem ist es so dass ich eben wie gesagt 3-4x die woche trainieren geh und direkt nach dem trainieren einen shake nehme (30g whey + 50g traubenzucker+500 ml wasser)


    ... kann mir jetzt jemand vll. einige tipps geben was ich machen / ändern kann um kfc zu verlieren aber kein gewicht bzw muskelmasse ? ist das überhaupt möglich ? und welche diät wäre am besten für mich?

    danke im voraus , michael
     
  21. fussel

    fussel Guest

    Einfach so wirst du mit keiner Ernährungsumstellung auf unter 10% KFA kommen, dazu braucht du nen straffen Diätplan, der auf deinen Stoffwechsel abgestimmt ist.
    Und 8% zu halten wird auch kaum möglich sein.
     
  22. h3avenshallburn

    h3avenshallburn Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    naja 10% wäre schon gut, und wie sieht das nun aus? was mache ich falsch bei meiner ernährung? was wären die nächsten schritte die ich machen müsste? kann mir wer vielleicht aufschreiben wie eine woche aussieht (ernährungsmäßig frühstück, mittags und abendessen / fitness mäßig, shakes nach dem training nach dem aufstehen usw.)
     
  23. fussel

    fussel Guest

    Da dis hier ein Forum für kohlenhydratreduzierte Ernährung ist, könntest du dich mit dem Prinzip und der Wirkungsweise von Low Carb vertraut machen.
    Aber ob das allein hilft...
    Du wirst wohl probieren müssen, wie dein Körper auf was reagiert.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Anabole Diät oder Carb cycling? Themen Diäten 29. September 2017
Anabole Diät einige Fragen Alles über die Ketose 16. September 2017
anabole Diät - ausführen oder nicht? Bin neu hier und habe schon Fragen 30. März 2017
Anabole / Ketogene Diät mit reinem Cardiotraining effektiv? Bin neu hier und habe schon Fragen 5. September 2016
Grundsätzliche Fragen zu meiner Anabolen/Ketogenen Diät LowCarb Diät 8. April 2016