Anabole Diät >>> F A Q <<<

Dieses Thema im Forum "LowCarb Diät" wurde erstellt von Toddy, 14. April 2004.

  1. smoke90

    smoke90 Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich möchte bald mit der Anabolen Diät anfangen und hätte da noch ein paar Fragen:

    -- Wie lange soll die AD gehen?

    - Welche Auswirkungen hat die AD auf die Gesundheit?

    - Kann es nach der Beendigung dieser Diät zu einem JoJo Effekt kommen?

    - Reicht die Energie, die aus den Fettdepots gezogen wird, aus, um dem gesamten Alltag und einem harten Training Widerstand zu leisten?

    - Nach dem Training müssen doch die Glykogenspeicher wieder aufgefüllt werden? Wie soll das gehen bei dieser Diät?

    - Verliere ich Muskelmasse?

    - Darf ich während der Diät Kreatin nehmen ?

    Lg Smoke90
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. fussel

    fussel Guest



    ...
     
  4. gervan

    gervan Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Duisbuurg
    HI, ich hab das Buch "Die Anabole Diät " gelesen und frage mich ob diese Diät etwas für mich ist. Ich bin kein Bodybuilder. Ich wiege 130 Kg bei ca 1,80 Körpergröße und wollte abnehmen während ich gleihzeitig Muskelmasse aufbaue.
    Ich habe mich im Fittnessstudio angemeldet und trainiere zuhause Täglich auf dem Crosstrainer. zudem habe cihmir ein Hantelset bestellt. Die letzte Woche habe cihmich sehr eiweisreich ernährt , aber nochnciht völlig Kohlehydratarm. nun interessiert es mich, ob es sich für mich Sinnvoll ist auf Die Anabole Diät zu wechseln und ob ich wenn ich gewicht reduzieren möchte etwas besonderes Beachten muss.
     
  5. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1
    Deutsche Rechtschreibung installieren, Profil ausfüllen und sich erst mal vorstellen und hier viel im Forum lesen!!!;)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. gervan

    gervan Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Duisbuurg
    Vielen Dank. Hat jemand vielleicht auch was nützliches dazu zu schreiben?
     
  8. stefanmav

    stefanmav Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    332
    Ort:
    schwabenland
    Vielen Dank, dass du dieses Forum aufgesucht hast! ... Nur weil das hier das Internet ist, braucht man nicht denken, dass man alles bekommt ohne das mindest Maß an "guten Benehmen" aufzubringen... sprich Profil ausfüllen, Suchfunktion benutzen, höflich Fragen stellen... Ich weiß... Erziehung hat heute (leider) nicht mehr den Stellenwert wie noch vor einigen Jahrzehnten...
     
  9. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1


    Bin höflich erstaunt, stimme allem zu!
     
  10. gervan

    gervan Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Duisbuurg
    Ich bin nicht das erste mal in einem Forum genaugenommen war ich sicherlich in mehreren hundert. Teils als Owner, teils als Admin, teils als User. Ich hatte höflich gefragt und bin dumm angesaugt worden. Wenn dies hier gemeinschaftlich unterstützt wird, dann suche ich mir wohl besser eine andere Plattform für meine Fragen und wünsche euch noch viel vergnügen hier im Forum.
     
  11. fussel

    fussel Guest

    Oh, je...

    Wie würdest du dich erst fühlen, wenn wir uns erdreisten, deinen Trainings- bzw. Ernährungsplan auseinanderzunehmen...
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Jennifer2401

    Jennifer2401 Neuling

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Hey Ihr Lieben, ich habe da mal eine Frage und hoffe ihr könnt mir helfen.... Ich bin heute Morgen aufgestanden und keine fünf Minuten später ging's los:Herzrasen,Schwindel,eiskalte Hände und FüSse,kalter Schweiss,zittern,komisches ,körpergefühl,verschwommen gesehen ( 4 Tag - anabole Diät ) ich bekam solche Panik und dachte ich Kippe gleich um..,habe dann ein paar Scheiben hähnchenbrust gegessen,dachte es würde besser werden...im Genenteil es wurde immer schlimmer!! Plötzlich schossen mir Unterzuckerungs Sympthome durch den Kopf,meine Oma hat Diabetes... Da mir immer komischer wurde habe ich in eine Banane gebissen und mir ging es innerhalb von 1min schlagartig besser!!!!!!!!! Kann man bei der anabolen Diät überhaupt unterzuckert sein und bin ich jetzt wegen dem stück Banane raus aus der Ketose???!!!! Übrigens ich hatte vor zwei Tagen einen blutzuckerwert von 48 und gestern 65 ist das okay?? Über Antworten würde ich mich sehr freuen!!! Jenni
     
  14. fussel

    fussel Guest

    @Jennifer

    Finger weg von dieser Diätvariante !!!

    Der Rest dazu steht in deinem Thraad.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. November 2011
  15. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    Jennifer2401, bitte nicht doppelt posten!
    Wer antworten möchte bitte hier entlang -> http://www.ketoforum.de/lowcarb-diaet/36930-hilfeeeeeee-anabole-diaet-unterzuckert.html
     
  16. rowi87

    rowi87 Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kiel
    Moin,
    bin noch neu auf dem Gebiet und befinde mich gerade seit 7 Tagen in der Anabolen Diät. Befinde mich noch in der Eingewöhnung.
    Habe gerade das Buch "Die Anabole Diät" gelesen...und dort wird mir dazu geraten während einer Massephase die Tägliche Kalorienzufuhr zu erhöhen um ein Kcal + zu erreichen.
    Es wird leider nichts über ein wechsel von - zu + erläutert, was nach deiner Aussage von nöten ist um einen Muskelaufbau mit gleichzeitigen Fettabbau zu erreichen.
    Was bedeutet es denn für mich wenn ich dauernd in einem Kcal + Esse?
    Halte ich damit den Fettgehalt gering oder schnellt er wieder mit in die Höhe?
    Freue mich über eine kurze Erklärung
    Danke

    Tim
     
  17. Nobody 93

    Nobody 93 Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2012
    Beiträge:
    11
    @rowi
    Wenn du dich in der Ketose befindest wird es schwieriger Körperfett anzusetzen, da der Körper Ketonkörper bilden muss um bestimmte Organe mit Energie zu versorgen. Überschüssige Ketonkörper können nicht wieder als Körperfett gespeichert werde. Aber Fett kann vom Körper am einfachsten gespeichert werden und ein kcal+ kann daher auch bei einer AD zu Gewichtsaufbau führen.

    Muskelaufbau ist nicht primär von der zugeführten kcal-Menge abhängig, sondern viel mehr von gesetzten Reizen (Training), erhöhter Stickstoffbilanz (regelmäßige proteinzufuhr), ausreichen Erholung/Schlaf und Versorgung mit Mineralien/Vitaminen etc.
    Ist das Defizit aber zu groß hilft da aber alles nichts. Als Anfänger kannst du bei moderatem Defizit aber noch gut an Muskelmasse in der AD aufbauen!
     
  18. rowi87

    rowi87 Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kiel
    Danke sehr.
    Hilft mir schonmal gut weiter :eek:
    Heisst also das trotz Ketose eine Zunahme an Körperfett möglich ist.
    Fällt das Kcal + also moderat (200-300kcal) aus, so kann ein gesundes Mittelmaß "angefuttert" werden da längst nicht alles an Körperfett abgespeichert werden kann dank der Ketose...soweit richtig?!
    Also verwertet der Körper einen Teil gespeichertes Fett und einen Teil Fett aus der aufgenommen Nahrung.
    Habe mich gestern nun zusätzlich in das Thema PM (Plus-Minus-Diät) eingelesen und ich frage mich jetzt folgendes...
    Ist es nicht möglich von Mo-Fr eine Anabole Diät zu machen mit einem Kcal+, am Wochenende Sa.-So. gibt es Aufladetage wie gewohnt in der AD jedoch mit einem Kcal Defizit! So hätten man doch theoretisch die Möglichkeit beide Diäten zu kombinieren und einen Fettabbau sowie gleichzeitigen Muskelaufbau zu fördern.
    Freue mich über eine Erläuterung >:)

    Lg

    Tim
     
  19. Nobody 93

    Nobody 93 Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2012
    Beiträge:
    11
    Richtig. Wenn zuviel Energie zugeführt wird, wird sie in Form von Körperfett gespeichert.
    Sagen wir so: Durch die Bildung der ketonkörper verbraucht dein Körper zusätzliche Energie. Rein theoretisch erhöht sich also dein Gesamtkalorienbedarf. Übersteigst du diesen aber, kann trotzdem fett eingelagert werden.

    Wenn Nahrung zugeführt wird, wird immer erst diese verdaut, verwertet und eingespeichert. (Das heißt jetzt nicht, dass die mahlzeitenfrequenz wichtig wäre. Aber ich spare mir hier mal näher drauf einzugehen)

    Aus meiner Sicht total sinnlos, wenn man das Pinzipt der AD beachtet.
    Wenn du während des Refeeds ein Defizit fährst, wirst du aufgrund des hohen Insulins sicher kaum fett abbauen. Wenn du Fett verlieren willst, dann solltest du ein Defizit während der normalen Phase der Diät halten!
     
  20. rowi87

    rowi87 Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Kiel
    Vielen Dank für die Infos!
    Klingt alles sehr plausibel und verständlich :eek:
    Habe mich die letzten Tage auch weiter informiert und es deckt sich alles mit deinen Aussagen. Werde es auch so machen.
    Habe jetzt 2 Wochen Eingewöhnung rum, nun gibt es 2 Ladetage und
    ab kommender Woche ein Defizit von ca. 300Kcal!
    So...will den FAQ Beitrag hier auch nicht zu schreiben >:)

    Danke,

    Gruß Tim
     
  21. emes

    emes Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2012
    Beiträge:
    1
    Muskelmasse Abnahme?

    Moin,

    ich hab hier gelesen, dass man keine Muskelmasse verlieren soll.

    Ich mache die Ernährungsform jetzt seit 17.04.
    Meine Kalorieneinnahme lag anfänglich bei ca. 2000 kcal, einmal hab ich die Einnahme auf 2500 kcal überschritten.
    Jetzt seit ein paar Tagen, liegt die Einnahme bei 2200 kcal.

    Anfangs hatte ich starke Probleme den Fettgehalt so hoch zu bekommen, so dass es hier täglich eine Verschiebung gab zugunsten der Proteine.
    Die Kohlenhydrate sind meißt deutlich unter 30g pro Tag, ein paar mal bei 30-32g.

    Ich trainiere 4x die Woche, ziemlich hart ca. 1 Std,
    so hart, dass ich teilweise nicht mehr aus dem Studio komme oder sehr lange für die Treppen benötige (an Bein Tagen) oder das Auto nicht mehr lenken kann.

    Ich nehme morgens 30g Whey zu mir, ansonsten vor dem Training Krea, direkt vorm Training EAA, während des Trainings BCAA, nach dem Training direkt EAA und 30mins später Whey.

    Ich habe jetzt seit dem 17.04. das Gewicht von 85,7 auf 83,1 Kg gesenkt.
    Mein Fettgehalt ging runter von 23,05 Kg (26,8%) auf 21,44 Kg (25,8%).

    Und jetzt meine eigentliche Frage.
    Mein Muskelanteil hat sich von 35,35 Kg (41,1%) auf 34,53 Kg (41,6%) reduziert, warum?

    Zu wenig Kalorien?
    Zu wenig Protein? Mein Proteinanteil liegt zwischen 130-160g pro Tag, wenn ich die weiter erhöhen möchte, muss ich zwangsläufig die Kalorien erhöhen, um weiterhin den hohen Fettanteil zu gewährleisten?
    Mehr supplementieren durch Aminos, um den Anteil zu gewährleisten?

    Sollte ich die Trainingsdauer/Intensität reduzieren, um die Cortisol Ausschüttung zu verringern?

    Bin grad etwas verwundert.
    Ich habe 2:1 Fett zu Muskeln verloren, ich hätte das Verhältnis eher bei 80/20 geschätzt.

    LG
    e m e s
     
  22. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666
    Kann man seine Muskeln und das Körperfett wirklich so genau messen? Hängen die Muskeln nicht vom Wasser im Körper ab?
     
  23. fussel

    fussel Guest

    Wasser.

    Miss mal vor und nach einem Ladetag ;-)

    Ansonsten sind diese Messwerte eh sowas wie Tagesform - eher Stundenform.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Anabole Diät oder Carb cycling? Themen Diäten 29. September 2017
Anabole Diät einige Fragen Alles über die Ketose 16. September 2017
anabole Diät - ausführen oder nicht? Bin neu hier und habe schon Fragen 30. März 2017
Anabole / Ketogene Diät mit reinem Cardiotraining effektiv? Bin neu hier und habe schon Fragen 5. September 2016
Grundsätzliche Fragen zu meiner Anabolen/Ketogenen Diät LowCarb Diät 8. April 2016