Anti-Thread-Piraterie-Thread

Dieses Thema im Forum "Plauderstübchen" wurde erstellt von Sofi, 2. September 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Ja das vergessen tatsächlich viele. Wir befinden uns gerade in den letzten Atemzügen einer Eiszeit, es wird unweigerlich wärmer.
    Das Problem ist aber, dass wir das Ganze unnötig beschleunigen. Es hat keinen Sinn zu leugnen, dass unsere Abgase (nicht nur von Autos, nicht falsch verstehen), die Atmosphäre beeinflussen. Der Beitrag des Menschen ist messbar.
    Das ist das eigentliche Problem. Es geht zu schnell. Ökosysteme haben keine Chance sich anzupassen. Abholzung und die Verschmutzung der Meere tun ihr übriges. Wir bauen natürliche Schutzwälle ab.
    Insofern kann man durchaus überlegen, ob das Ausmaß der Stürmer nicht doch unsere Schuld ist, weil wir z.B. Wälder abholzen, die uns sonst geschützt hätten. Schwer zu sagen, bin da echt keine Fachfrau.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen


    So vorsichtig argumentierend habe ich dich ja noch gar nicht erlebt, das sind ja völlig neue Seiten, die ich da kennenlerne.

    Ich werfe mal in die Runde, dass sich zu wenig CO2 in der Atmosphäre befindet, und es den Pflanzen lieber wäre, wenn sie eine höhere Temperatur und ein höheres CO2 Niveau hätten.

    Dann könnten unsere Landwirte drei statt zwei Ernten einbringen, die Früchte werden schneller reif und wir leben in einer ertragreicheren Region.

    Lese mal

    https://www.eike-klima-energie.eu/2...tejahre-kommen-ganz-offenbar-immer-haeufiger/

    Auch nett ist, dass Klima ja ein Regelkreis ist.

    Das muss man sich erst mal verdeutlichen, bevor man überhaupt versucht es zu verstehen.

    Wozu führt ein deutlciher Erwärmungsanstieg in der nördlichen Hemisphäre?

    Niedrigere Heizkosten, niedrigere Emmisionen.

    Die Frage ist hier, eher erst mal - Folge der Spur des Geldes.

    Warum will man CO2 besteuern?

    Der erste grosse Umwelt Scam war das Verbot der FCKWs, genau als die Pazente ausliefen, damit man die Nachfolger Produkte pushen konnte, für die Patente vorlagen.

    https://www.eike-klima-energie.eu/2...entstand-die-vorlage-fuer-das-kyotoprotokoll/
     
  4. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    ...eenn es nicht so dein Thema ist, wechseln wir es?
     
  5. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Bitte, jederzeit. Bin mehr für Dinge bei denen ich das Gefühl habe etwas sagen zu können.
    ;)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    1) Autos?
    2) Motorräder?
    3) Boote?
    4) Uhren?
    5) Schmuck?
    6) Haarfarben?
    7) Kerle?
    8) Bildung und Schule?
    9) Beruf?
    10) Religion?
    11) Wetter?
    12) Soziale Gerechtigkeit?
    13) Wohnen und Umwelt?
    14) Musik?
    15) Kino und Film?
    16) Rente und Altersvorsorge?
    17) Geld?
    18) Selbstwert?
    19) Beruf und Berufung?
    20) Lohnt Selbstständigkeit noch?
    21) Heimkino ind Technik
    22) Spiele und virtuelle Welten
    23) Gedichte
    24) Esoterik
    25) Literatur


    ....... bitte treffe deine Wahl......

    Ein "Frauenthema" wäre noch 26) Schuhe....
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2017
  8. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    ....oder Klamotten, aber da bin ich phantasielos. Jeans oder Anzug halt.
     
  9. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.367
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb


    ICh bin für Esoterik. :giggle:
     
  10. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Esoterik ist ein gutes Thema!
    Aber ich habe gerade Liebeskummer und bin deswegen irgendwie unkreativ...
     
  11. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    Liebeskummer ist schlimm.

    Sieh es so, wenn er jemanden wie dich nicht wertschätzt, dann hat er nur deine Lebenszeit verschwendet.

    Schau in den Spiegel ind sage "Ich liebe mich bedingungslos".

    Es gibt ein paar wunderschöne esoterische ausserirdische Liebesgedichte, die Trost und Weisheit spenden auf youtube.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Hahaha, danke. ;)
    Ja da gibt es tatsächlich viel aus dem Lebensberatungsbereich dazu.
    Ich liebe mich eh selbst und ich lass mich auch nicht unterkriegen. ;)
    Aber Gefühle sind eklig stark und zäh, da muss man halt manchmal ein bisschen leiden.
    Aber auf Regen folgt Sonnenschein und mit dem richtigen Heilstein kommt auch der richtige Mann irgendwann.
    Oder ich bestelle ihn einfach beim Universum. Eine Ex-Klassenkameradin von mir glaubt da wirklich dran... Sie hat mir erzählt dass sie sich gutes Wetter und Parkplätze bestellt hat und das geklappt hat.
    Hätte ihr gerne ein paar Heilsteine auf den Kopf gehauen...
     
  14. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    Warum glaubst du nicht daran?

    Ich bin Techniker und Wissenschaftler (neben anderen Dingen), und habe über einen langen Weg erst auch wieder dahin gefunden.

    Schau mal, es gibt Menschen, denen alles einfach "zufällt" und andere, die ziehen Pech wie Magneten an.

    Seh es mal wissenschaftlich-esoterisch.

    Wenn du fest an etwas glaubst, und dir deinen Wunschpartner in allen Details ausmalst und davon träumst und dich oft damit beschäftigst, dann programmierst du dein Unterbewusstsein darauf, aktiv bei der Suche mitzuhelfen und wenn es dann den entsprechenden findet, dann sendet es tausende von kleinen subtilen Signalen an das Unterbewusstsein desjenigen, der gerade da gegenüber auf der Parkbank sitzt....

    Esoterik ist so eine Sache.

    Das mit den Steinen und Frequenzen muss man auch erst mal in Ruhe durchdenken, bevor man dahinter kommt, warum man was wohin legen oder hängen muss.

    Wenn dich so etwas interessiert, dann könntest du als erstes mal die Energielinien fühlen lernen, die im Körper die biochemischen Reaktioen steuern und deren Zeitzyklen.

    Das ist nur "Esoterik" weil es biochemisch nicht aufgegriffen wird in der klassischen Medizin, aber durchaus enorme Auswirkungen auf dich hat.

    Die Kontrollpunkte sind Haupt- und Nebenchakren und die Verbindungen sind Meridiane.

    Der Herzmeridian wird inzwischen Angina Pektoris Patienten schon zur Ausleitung von leichten Herzschmerzen in der klassischen Medizin beigebracht , es tut sich also immer etwas.

    Du brauchst jemandem, mit dem du arbeiten kannst, bei dir selber kannst du nur begrenzt arbeiten, warum das so ist, hat bioelektrische Gründe.

    So, welchen Stein wolltest du nun, oder wolltest du einen Liebeszauber?

    Was suchst du denn überhaupt?

    Solange du da Unklarheit n deinen Gefühlen hast und diese nicht auf einer Wellenlänge mit dem Partner sind, wird das nix, und du wiederholst nur das selbe Drama. Das kann man sich schönreden, oder durchbrechen. Dazu braucht man Esoterik.

    Wollen wir loslegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2017
  15. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Ich glaube, egal ob es jetzt der Traummann oder die Parkplätze sind, eine positive Einstellung macht einfach unglaublich viel aus :D
    Ob man die mit Steinen, Karten oder sonstwas erreicht macht da wenig Unterschied; solange die Sichtweise positiv ist, wirkt es immer, als wäre das Universum einem gerade gewogen.
     
  16. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    Sofi hat sich in ihrer Trennungsdepression eingeigelt, so wie Bridget Jones vor dem Fernseher mit Popcorn und Schokolade. Bewältigungsstrategie Kohlehydrat?
     
  17. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Ja tut mir leid, bin ein bisschen blockiert gerade. Allerdings gibt es bei mir keine Trennung, nur schwierige Zeiten. ;)
    Ich bestelle mir mal beim Universum etwas Liebe...
     
    Michael62, PerditaX und söckchen gefällt das.
  18. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    Warum nur "etwas", bestell dir das volle Programm!!
     
  19. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    So, geht wieder bei mir!
    Und ich stürze mich gleich mal drauf.
    Also: eine positive Lebenseinstellung macht tatsächlich einen Unterschied. Nicht nur, weil man mit Rückschlägen besser umgehen kann wenn man keine Pessimistin ist. Wer sich weniger stresst ist auch körperlich gesünder.
    Insofern mag der Grundgedanke, dass man sich nur auf ein positives Ereignis konzentrieren muss und dann passiert es auch nicht schlecht sein... Aber es passiert halt nicht wirklich. Man ist nur weniger genervt und dafür geduldiger.
    Wenn mir aber eine Kollegin erzählt, dass sie an ihrem Geburtstag gutes Wetter braucht und sie es sich so fest wünscht, dass das Universum gar nicht anders kann als es zu liefern, dann muss ich mich schon fragen wer ihr ins Hirn geschissen hat.
    An sowas zu glauben ist nicht mehr positiv denken, das ist Delirium.
    Warum sollte das unendliche Universum bitte den bescheuerten Geburtstagswunsch einer egoistischen Person erfüllen und auf Bestellung gutes Wetter liefern, aber andernorts hunderttausende an Dürren zugrunde gehen lassen... Bösartig.

    Zu Heilsteinen und Co.: Mineralien sind gut und wichtig. Für alles mögliche. Mir einen Quarz auf die Stirn zu knallen ist nur dämlich. Und macht irgendwen verdammt reich. Aber sicher nicht die Käufer.

    Meridiane, Energielinien, Chakren...
    Natürlich gibt es Nervenbahnen und -punkte im Körper, die nicht Teil der klassischen Medizin sind/waren. Ich hatte Akupressurbehandlungen, man hat Nadeln in meine Haut gestopft und es hat geholfen. Ist mittlerweile aber auch weitgehend anerkannt. Körperwahrnehmungsübungen wie aus dem autogenen Training mache ich selbst, halte ich auch für sinnvoll. Hat mit Esoterik alles gar nichts zu tun.

    Mein Problem ist, dass viele simple und gute Sachen von Energetikern, Heilern und Gurus zu etwas hochstilisiert werden, das sie nicht sind: ein Wunder.
    Jedes Jahr sterben Idioten, die auf Heiler gehört haben. Spontanheilungen werden als Erfolg für absurde Methoden angepriesen. Es ist eine gigantische Industrie.

    Ich kann meistens einfach nur drüber lachen.
     
  20. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    "...hat mit Esoterik nix zu tuen".


    Falsch.


    ".. war früher Esoterik, ist heute Erweiterung der Schulmedizin" wäre richtiger.


    Das mit dem Wetter und dem Universum klappt doch.
    Nur manchmal auf Umwegen.
    Vielleicht bekommt deine Freundin kurz vorm Geburtstag eine Auslandseinladung in ein warmes Land.....


    Elektrische Körperfelder und Auren werden in der "klassischen" Medizin bisher gar nicht behandelt.

    Wenn du dich genügend sensibilisiert hast, kannst du -am Anfang erst die "Knotn"- selber mit geschlossenen Augen bei jemandem abfühlen.
    Dann kannst du bei kranken Menschen deutliche Änderungen fühlen.

    Ob nun das nun Ursache oder Auswirkung ist sei zunächst mal dahingestellt.

    Auch Magnetismus und Radioaktivität war neben Elektrizität mal Ketzerei, Esoterik und Humbug.

    Mit Steinen (die kosten Cents auf dem Flohmarkt oder im Steinhandel) muss man sich auskennen, kann damit aber , genau wie mit Magneten Dinge lindern oder verbessern.

    Unfug wird Esoterik dort, wo man Akutmedizin oder funktionierende Schulmedizin verteufelt.

    Interessant wird sie, wenn man schwere Krankheiten und deren Erkennung betrachtet.

    Warum können Hunde Krebs "erschnüffeln"?

    http://www.deutsche-gesundheits-nac...ln-krebs-mit-mehr-als-90-prozent-genauigkeit/

    Hast du den berühmten Pflanzen - Thelepathie Versuch von Mythbusters mal selber probiert?

    Hat mein Weltbild schon berührt.
     
  21. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    "Baldwin und Schultz konnten 1983 zeigen, dass die Verwundung von Pappel- und Ahornpflänzchen die Produktion giftiger Phenole und Tannine induziert und dass in benachbarten, unverletzten Pflänzchen der Phenol- und Tanningehalt fast ebenso stark anstieg. Ähnliche Ergebnisse brachte eine Studie von Rhoades (1983) an Weiden (Salix sitchensis) hervor. In Fraßversuchen mit Raupen konnte gezeigt werden, dass die Blattqualität von attackierten Pflanzen geringer war als die von unverwundeten Pflanzen. Dieser Effekt war auch an unbefallenen Pflanzen nachweisbar, die neben angefressenen Bäumen standen, jedoch keinen Wurzelkontakt hatten. Die nahe liegendste Erklärung für diese Ergebnisse war eine Kommunikation zwischen verwundeten/attackierten Pflanzen und ihren unverletzten Nachbarn mithilfe flüchtiger organischer Substanzen (englisch: volatile organic compounds, kurz VOCs)."

    "Eine jüngere Studie der Jenaer Arbeitsgruppe zeigt, dass bestimmte Bestandteile des vom Wüstensalbei abgegebenen VOC-Gemischs (trans-2-Hexenal und Methacrolein) einen indirekten Effekt auf die benachbarten Tabakpflanzen haben. Die beiden Moleküle induzieren nämlich nicht direkt die Produktion von Abwehrsubstanzen (z. B. von Proteinase-Inhibitoren, die die Verdauung der Blattnahrung im Schädling hemmen), sondern verstärken bzw. beschleunigen deren Produktion nur im Falle eines Herbivorenbefalls "


    Die englische Bezeichnung bei dem Hundeartikel für FOV.... VOCs...
    Menschen stoßen VOCs aus...Pflanzen reagieren auf VOCs...


    Ich verstehe nicht ganz deine Aussage, glaubst du an sowas wie Telepathie oder das es für bestimmte Phänomene einfache naturwissenschaftliche Erklärungen gibt, die ggf noch nicht gefunden wurden?
    Aber selbst dann müsste sich doch die Wirkung dennoch beweisen lassen, nach dem Motto: randomisierte Placebo- kontrollierte Studie, 1000 Leute legen sich einen Chakrastein oder normalen Stein auf den Kopf und die Chakrasteinleute sind danach 50 IQ Punkte schlauer, dann hat man keine Erklärung aber dennoch einen wissenschaftlichen Nachweis erbracht.

    Bei diesen ehr mystischen Sachen, alternativen Heilmethoden, Globuli etc...da frage mich immer: damit wird soooo viel Geld gemacht, warum mangelt es da an Studien, die die Wirkungen belegen...die Topstudien könnten doch aus den Portokassen bezahlt werden. Und mit den entsprechenden Nachweisen für z.B. Globuli könnten noch so viele extra Milliarden gemacht werden...es sei denn es funktioniert nicht über einen Placeboeffekt hinaus, dann machen die "Heiler" alles richtig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2017
    Sofi gefällt das.
  22. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.558
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Oh, jetzt verstehe ich, warum ich einen IQ von 144 bei möglichen 150 habe. Muss daran liegen, dass ich seit Jahrzehnten fast ständig Lapislazulischmuck am Körper trage.
    Nur: warum hat mein Sohn einen IQ von 141, ohne jeglichen Stein- oder sonstigen Schmuck zu tragen.....
    Grübel, grübel ...
     
  23. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen


    Klar glaube ich an Thelepathie.

    Du weisst doch auch schon immer vorher, was ich sagen werde....

    Wenn du mal etwas "verwunderliches" erleben willst, mach mal den Leitfähigkeitsversuch mit einem Messgerät und einer Pflanze selber oder mal den Verwuch mit dem Zahlenraten und dem Muskeltest.

    Den Pflanzenversuch habe ich mit einem Buchsbaum Rissling gemacht, weil ich daxhte, dass die mich verarXXXen wollen, dann sass ich erst mal fassungslos vorm Messgerät nachdem ich es wiederholt habe.

    Da wankt, nicht nur wackelt das Weltbild.

    Psiram (die anti Esoterik Wächter) sind lustig.

    Sie bezeichnen den Backster Effekt (er ist ja der Erfinder des Lügendetektors) als wiederlegt unter jn [3] bezugnehnenden Verweis auf:


    http://omniverse.blogspot.de/2006_09_01_archive.html#115805888566700219

    in dem aber genau der Effekt, so wie ich nachgemessen habe bestätigt wird???

    Na Ja Psiram halt, die katholische Kirche des 21. Jahrhunderts.

    Dass man leichte Dinge mit dem Körperfeld bewegen kann ohne diese zu berühren habe ich schon öfter im Bekanntenkreis demonstriert, ich schiebe das aber nicht auf "Telekinese" sondern auf die elektrostatische Komponemte des Körperfeldes.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2017
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.