Atkins - Diät? Ich weiß nicht ....

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von DavidFR, 16. Juni 2015.

  1. DavidFR

    DavidFR Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    132,7
    Zielgewicht:
    90
    Diätart:
    Atkins
    Hallo zusammen,

    also heute bin ich schwer mit mir am kämpfen, ob ich wieder meine Diätform wechseln soll.
    Das macht irgendwie alles keinen Sinn für mich. Ich bekomme meinen Tagesbedarf nie hin,
    so viel essen kann ich beim besten Willen nicht, ich bin meist unter 15gr KH und heute morgen
    habe ich grad mal 200gramm weniger als vor 4 Tagen und das bei meiner MASSE. Ich will (muss) nicht
    Gewicht halten, sondern schnellstens Gewicht verlieren. Kommt mir alles bissel komisch vor.

    Über die gesamte Zeit von 1 Woche 900 gramm, das ist doch ein schlechter Scherz.....

    Ich hol mir glaub mein Metabolic Balance wieder aus dem Schrank ;(
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Karamella

    Karamella Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    134
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    nördl. Schleswig-Holstein
    Größe:
    168
    Gewicht:
    Elfe im Speckmantel (Gr. 44)
    Zielgewicht:
    Elfe ohne Speckmantel (Gr.38)
    Diätart:
    Start 06.06.2015 Atkins


    ...moin - fast 1 kg in der woche ist doch super!

    wie viele jahre hat es gedauert, bis du das gewicht hattest, von dem du nun runter möchtest?

    habe geduld und informiere dich.., beschäftige dich mit dir und deiner neuen lebensform.

    alles liebe

    carmen
     
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.418
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Das ist ganz schlicht gesagt Unsinn.
    Du musst nicht schnell an Gewicht verlieren. Du musst nachhaltig an Gewicht verlieren.

    Auf eine schnelle Abnahme folgt eine schnelle Zunahme, da der Körper den Verlust ausgleichen will.
    Wenn du 2 kg im Monat abnimmst, dann ist das schon super. Das sind 12 kg im Jahr. (Am Anfang geht es noch schneller).

    Was bringt dir eine Diät mit der du 8 kg im Monat verlierst, die du aber nur 3 Monate durch hältst und nach der du in 2 Monaten das Gleiche (oder mehr) wieder zunimmst?

    Alle schnellen Diäten führen zu massivem Muskelabbau. Du würdest also genau das reduzieren, was deinen Stoffwechsel hoch hält und was dich davor bewahrt an Typ2 Diabetes zu erkranken.

    Du bist nicht in einem halben Jahr zu fett geworden, du musst es auch nicht in einem halben Jahr verlieren.

    Du brauchst eine Diät, mit der du über Jahre leben kannst, mit der du über Jahre abnehmen kannst, mit der du dir alle halbe Jahr neue Klamotten kaufen musst (weil die anderen Klamotten zu weit sind)

    Schnelle Erfolge sind nicht das was du brauchst. Du brauchst Erfolge die bleiben
     
    wisgard, Frieda50 und Karamella gefällt das.
  5. Kasuga

    Kasuga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2015
    Beiträge:
    235
    Medien:
    1
    Ort:
    Ostallgäu
    Name:
    Robert
    Größe:
    173
    Zielgewicht:
    85
    Deine Aussage ist so nicht nachvollziehbar, Du schreibst das Du nur 0,9 abgenommen hast und Dein Ticker hat bereits 9,2Kilos weniger anzeigt. Was denn nun ?
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Was erwartest du? 900g jeden Tag?
    Rechne das mal auf den Monat hoch und auch das dafuer noetige Kaloriendefizit von 7000 kcal/1kg Fettgewebe.

    Selbst nur 500g pro MONAT ist ne gute Leistung. Der Mensch ist keine Maschine.
     
  8. DavidFR

    DavidFR Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    132,7
    Zielgewicht:
    90
    Diätart:
    Atkins
    1,5 Kilo in der Woche ist in der jetzigen Phase schon angepeilt. Ich schleppe ja auch ne gewisse Masse mit mir rum. Hatte gestern kaum hunger und "nur" 752 kcal gegessen. Habe 1 Kilo abgenommen.
    Bedeutet das jetzt, dass Muskelmasse abnimmt nur weil ich mir keine 2.500 kcal in mich rein schaufeln kann, trotz dass ich nur Atkins-Phase-1 Lebensmittel gegessen habe?
     
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.418
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    1,5 kg/Woche sind ein unrealistisches Ziel.
    Immer wenn du mit einem großen Energiedefizit abnimmst, werden nennenswert Muskeln abgebaut, auch wenn du dabei in Ketose bist.
    Ketose ist kein Garant für eine Abnahme (wenn man zu viel isst, kann man auch zunehmen) und sie schützt auch nicht vor den Folgen einer Mangelernährung. Rechne mal mit einer Zeitspanne von 2-4 Jahren um dein Ziel zu erreichen. Den Zentner Übergewicht hast du dir ja auch nicht in nem halben Jahr angefressen
     
  10. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Du musst nicht kämpfen, denn Atkins ist die einzige Diät oder Ernährung an der du vernünftig ohne Hunger oder Fressattacken abnehmen kannst. Ich jedenfalls kenne keine bessere Ernährungsform. Mit 1,5 Kilo pro Woche bist du weit von einem realistischen Ziel entfernt. Ich selbst versuche seit mehreren Monaten Fett zu verlieren und ich habe gerade mal stabile 2 Kilo abgenommen.

    Also ändere deine Einstellung und versuche weiter zu machen. Fussel reloaded hat es schon erwähnt 1 kg Fett sind ca. 7000 kcal. Wenn du ein Defizit von 300 kcal von deinem Energieumsatz abrechnest benötigst du ca. ein Monat um 1 Kilo zu verlieren. Das ist allerdings rein rechnerisch und hilft lediglich als Richtwert. Hinzu kommt die persönliche Veranlagung. Zahlen sind das Eine, die Realität das Andere. Nimm viel Fett zu dir und alles wird nach und nach gut. Habe Geduld das zahlt sich aus. Hinterher wirst du über jedes verlorene Gramm dankbar sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Verdauungsstörungen Atkins Diät Atkins Diät 11. Februar 2017
Kann man so Atkins Diät machen? Atkins-Diät-Gruppe 13. Oktober 2016
Atkins Diät und Sahne Atkins Diät 15. Juli 2015
Ätkins Diät Bin neu hier und habe schon Fragen 8. Januar 2015
Atkinsdiät + Kraftsport Atkins Diät 24. September 2014