Atkins kleines Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Onlyinmyhead, 25. April 2017.

  1. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Hallo zusammen,
    Nun habe ich es doch endlich geschafft, meinen kleinen aber wirklich prägnanten Schweinehund zu besiegen.

    Am Sonntag habe ich nach 2 Jahren und ein zwei gescheiterten Versuchen, doch wieder mit der Atkins Diät angefangen.
    Ich hätte nicht gedacht, das ich das ich den Einstieg nochmal schaffe aber tatsächlich fühle ich mich ganz wohl und bleibe strickt.
    Auch wenn noch nicht so viel Zeit vergangen ist, denke ich das es wieder wird :)

    Vor zwei Jahren, habe ich mit der Methode knapp 13 kilo abgenommen,
    da möchte ich auch wieder hin.

    Also mal ein paar Eckdaten.
    Angefangen habe ich mit einem Gewicht von 73,9 kg
    Bei einer Körpergröße von 1,60
    Heute hatte ich dann den ersten Erfolg zu verbuchen.
    72,2 kg jippii so darf es gerne weiter gehen.

    Ich halte mich sehr strickt daran, so gut wie keine Khs zu mir zu nehmen und wenn dann nur über grünes Gemüse.
    Heute habe ich mir aber dann doch ein paar Bonbons zum lutschen gekauft (zuckerfrei) weil es auf der Arbeit manchmal recht schwer ist bei Laune zu bleiben :)

    Morgen kommen dann hoffentlich meine Ketosticks an.

    So das reicht für heute denke ich :)
    Allen anderen hier, natürlich ganz viel Erfolg und viele purzelnde Pfunde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2017
    stolli gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins


    So jetzt nochmal nachträglich die alleinigen Daten von vorgestern und gestern.

    Tag: 1 Gewicht: 73,9 kg

    Frühstück:
    Rührei.

    Mittagessen:
    Frikadellen.
    Minisalami.
    Gurke,
    und Käse.

    Abends, bzw den restlichen Tag:
    Frikadellen ein paar kleine.
    Minisalami.
    Mozzarella.
    1 Leinsamen Knäcke mit wurst
    Etwas Gurke.

    Dazu muss ich sagen, das ich bis halb 4 arbeiten muss, und nur vorbereitete Mahlzeit mitnehmen kann.
    Daher wird es Abends meist was mehr :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2017
    stolli gefällt das.
  4. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Tag: 2 Gewicht 72,2 kg ( - 1,7 kg)

    Frühstück:
    Leinsamen Knäcke 1 Stück mit Aufschnit.
    Blattsalat mit Oliven, Schafskäse und Pilzen.

    Mittagessen:
    3 Stück Spargel mit Schinken und Hollandaise.
    Etwas Salat mit Essig.

    Den restlichen Tag:
    2 Pfefferbeißer.
    Minisalami 2 Stück.
    Etwas Mozarella.
    2 mini Werters original Bonbons ohne Zucker.


    Ich hab mich ab 14 Uhr recht schlapp gefühlt, und war Nachmittags Hunde müde.
    Wirklich viel Hunger hatte ich nicht,
    desshalb viel der Abend etwas mau aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2017
  5. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Tag: 3 72,1 kg ( -100g)

    Heute hatte ich über Tag überhaupt keinen Hunger was aber wahrscheinlich daran lag, das ich absolut kein Rührei oder leinsamen essen wollte :D

    Morgens:
    3 Pfefferbeißer.
    2 Kaffee mit einem Schuss Sahne.
    1 zuckerfreies Bonbon.

    Mittags bzw über den Tag verteilt:
    4 Kleine geräucherte Minisalami sticks.
    3 Babybells.
    2 plize.

    Abends:
    Ein wenig Broccoli Auflauf mit Reibekäse, pilzen
    etwas schmand und Sahne.
    Und überbackene Pilze mit Käse und hack.
    Von beidem ca ne Tasse voll

    Insgesamt über den Tag ca 17 khs
    1300 kcal auch wenn ich nicht wirklich darauf achte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2017
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Tag: 4 Gewicht: 71,6 ( - 600g)

    Heute das erste mal Ketose gemessen ++ positiv

    Morgens:
    -2 Kaffee mit einem Schuss Sahne
    -Omlet mit etwas Tomate

    Mittags:
    -3 Schinkenrollen mit Hack und Käse überbacken.
    -1 Babybell.
    -Ein Stück Fleischwurst.
    -Kaffee mit Sahne.
    -Mini Salamistick.

    Abends:

    -Eine kleine Pizza (kleinste Auflaufform )
    den Boden habe ich aus Tunfisch und Ei gemacht.
    zwei Esslöffel Tomatenmark habe ich auch benutzt.
    -Minisalami Stick.

    Ca 10-14g kh und 1550 kcal
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2017
  8. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Tag: 5 Gewicht: 71,2 (-400g) insgesamt -2,7 kg :D

    Morgens:
    -1 leinsamen knäcke mit Wurst.
    -Etwas körnigen Frischkäse etwa 2 Esslöfel.
    -Gurke

    Mittags:
    -2mini Salamis.
    -Eine kleine Portion Gyros mit 30g zaziki und ein wenig Reibekäse.

    Abends:
    -Käseplatte mit etwas Gurke.
    -Eine mini Salami.
    -1 Pfefferbeisser
    - eine Hand voll zuckerfreie Gummibärchen

    Ca 1300 kcal 14g khs

    Ich esse aber heute bestimmt noch ein zwei Kleinigkeit.

    Ach und ich hab mir Bären Garten Zuckerfreie Gummibärchen gekauft und jetzt einfach mal ausprobiert.
    Hoffentlich rächt sich das nicht.
    Vom Prinzip, sind die ja genauso wie die deBron Süßigkeiten und die hab ich nicht anrechnen müssen und ohne Probleme essen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2017
  9. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins


    Tag: 6 Gewicht: 70,8kg ( - 400g) insgesamt - 3,1kg

    Also die Gummibärchen hmm.. Mein Teststreifen war heute morgen nur noch zart rosa.
    Dazu muss Ich aber sagen, das ich bisher abends gemessen habe, ( ich weiß nicht sinnvoll ) komischerweise fühle ich mich körperlich aber noch ketogen, allerdings hatte ich heute Morgen ziemliche Kopfschmerzen.

    Abgenommen habe ich aber trotzdem.
    Ich lass sie heute mal weg, und teste das evtl morgen nochmal.
    Aber ich befürchte, das man sie doch anrechnen muss :(
    Naja davon geht die Welt nicht unter, Heißhunger auf süßes habe ich ja nicht.

    1350 kcal ca 9 khs
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2017
  10. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    -24.04.17 Tag: 1 Gewicht: 73,9kg
    1600kcal 13khs

    -25.04.17 Tag: 2 Gewicht: 72,2kg
    1450kcal 12khs

    -26.04.17 Tag: 3 Gewicht: 72,1kg
    1300kcal 17khs

    -27.04.17 Tag: 4 Gewicht: 71,6kg
    1300kcal 14khs

    -28.04.17 Tag: 5 Gewicht: 71,2kg
    1300kcal 14kh

    -29.04.17 Tag: 6 Gewicht: 70,8kg
    1350kcal 9khs
    ( -3,1kg )

    -30.04.17 Tag: 7 Gewicht: 70,5kg
    1800kcal 5kh

    es geht stetig abwärts :)

    -01.05.17 Tag: 8 Gewicht: 70,5kg
    1200kcal 9kh

    -02.05.17 Tag: 9 Gewicht: 70,7kg
    ( +200g)


    -03.05.17 Tag: 10 Gewicht: 70,6kg
    (-100g)

    -04.05.17 Tag: 11 Gewicht: 70,2kg
    (-400g)

    -05.05.17 Tag: 12 Gewicht: 70kg
    (-200g)

    -06.05.17 Tag: 13 Gewicht: 69,8kg
    (-200g)

    10.05.17 Tag: 17 Gewicht: 69,4 kg
    (-400g)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2017
    Tine T gefällt das.
  11. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    So, heute war Tanz in den Mai, alo habe ich es einfach mal darauf ankommen lassen und habe ein wenig Korn getrunken :D
    Ich bin mal gespannt. ;)
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Der Morgen danach... :D

    Also mir geht es bestens.
    Ich habe weder einen großen Kater wie erwartet noch bin ich aus der Ketose geflogen.
    Abgenommen, habe ich zwar nicht weiter,
    aber das ist denke ich nach 7 Tagen auch mal normal.
    Hatte mich eh schon gewundert :)

    Das trinken an sich, war jetzt aber nicht soo dolle.
    Ich habe den Alkohol anfangs sehr schnell gemerkt, aber komischerweise hat sich dieser recht schnell abgebaut.
    Dazu muss ich sagen, das ich langsam getrunken habe.
    Trotzdem hatte dieser
    ( irgendwie doch nüchtern) Effekt die Nebenerscheinug, das ich mich im laufe des Abends schon leicht verkatert gefühlt habe.
     
  14. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.890
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Du darfst die Ketostix nicht so ernst nehmen.
    Es gibt genug Leute in Ketose bei denen zeigen die Stix GARNIX mehr an.
    Fakt ist halt der Körper lernt mit der Zeit nur noch so viele Ketone zu produzieren wie er braucht.
    Iwann passiert es dann das er alle Ketone verbraucht die er produziert, somit wandern keine mehr in die Blase, somit können die Stix nix mehr anzeigen.

    Wessen Ketostix dunkellila anzeigen dem wird meistens nur gesagt das er zu wenig getrunken hat. Mehr nicht.

    Nach dem Sport wird die Ketonkonzentration auch schwächer weil der Körper evtl nicht mehr hinterherkommt mit der Produktion.

    Deine Ketostix können dir auch nicht direkt anzeigen ob du aus der Ketose geflogen bist nur weil du etwas Alkohol getrunken hast.
    Wenn due Ketone in der Blase sind sind sie halt drin, dann trinkst du ne Menge Alkohol, der Körper stellt evtl die Produktion ein, wirft dich aus der Ketose oder stört sie hart aber das hat ja keinen Einfluss auf die Ketone die schon in der Blase oder noch im Blut sind. Daher machen solche Ausrutscher bei vielen von uns aber auch nix aus aber die Ketostix sagen dir das nicht :)
     
  15. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Hey Mayestic,
    Erstmal hallo und danke für deinen Beitrag :)

    Mit der gefüllten Blase hast du Recht, ich mess auch wenn meist abends.
    So ernst nehme ich die Dinger auch nicht,
    aber am Anfang, gibt mir das noch ein wenig Sicherheit und auch ein wenig Antrieb :D
    Man beschäftigt sich halt so ein wenig mit dem was man da macht.

    Allerdings habe ich gelesen, das die Ketose Konzentration nach dem Sport stärker sein soll!?
    Wohl weil sich der Körper dann im Fettabbau befindet!?

    Als ich die Diät damals gemacht habe, habe ich die Sticks auch nur zur Anfangszeit benutzt.
     
  16. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.890
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Kommt wohl drauf an was für nen Sport und was da genau die Ursache ist weiß ich nicht.
    Nach ner Stunde Kraftsport hab ich meine Blutketone letzte Woche gemessen und sie waren total im Keller.
    Heißt es wurden mehr verbraucht als produziert.
    Wenn ich 4 Stunden Fahrrad fahre ist die Blutketonproduktion danach explodiert.
    Ob das nun auf Dehydration durch den Ausdauersport oder eine gesteigerte Produktion durch die Belastung ist weiß ich aber nicht.

    Sport sollte aber wenn ich das verstanden habe die Impulse dafür in Gang setzen das der Körper anfängt mehr Ketone zu produzieren.
    Fett ist aber ein langsamer Energieträger, der Körper braucht wohl wesentlich länger um aus Fett Energie zu gewinnen als aus Kohlenhydraten.

    Bei mir kam anfangs nach dem Sport immer ein Tiefpunkt. Entweder ich wurde müde und bin 2-3 Stunden ins Bett oder ich bekam unbändigen Hunger.

    Ich bin da selbst aktuell auf Fehlersuche und ändere ab Mitte dieser Woche meine Ernährung komplett obwohl sie ohne Sport nun 1,5 Jahre problemlos funktioniert hat.
    Aktuell klappts halt nicht mehr.
     
  17. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Welche Ernärungsform strebst du den an?
     
  18. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.890
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ketogen bleibt aber ich muss mein Essverhalten ändern.

    Ich gehe regelmäßig ohne Frühstück ausm Haus oder fahre erst mal 4 Stunden Fahrrad und esse dann mein Frühstück weil ich denke ich muss mal was essen weil es doch iwann mal Zeit wird, weil Hungergefühle sind ja selten.
    Ab sofort esse ich gezielt vor und nach dem Sport bzw geb dem Körper über Proteinshakes ne Starthilfe was die letzten 1,5 Jahre nie nötig war.

    Die letzten Wochen hab ich immer wieder gemerkt das ich direkt nachm Sport in ein Loch gefallen bin.
    Ich bekam total den Hunger oder bin eingeschlafen für 2-3 Stunden.
    Letzte Woche hab ich 3x täglich die Blutketone gemessen und gemerkt das die Ketonkonzentration wenn ich nüchtern zum Kraftsport gehe in den Keller rauscht, nach langen Ausdauereinheiten aber explodiert.
    Als Folge des Kraftsports kommen dann diese Schwächeanfälle oder der große Hunger.
    Ich hab gemerkt wie die Ketose schwächer wurde und wusste nicht wieso weil ich dachte ich hätte evtl iwo versteckte KH gegessen.
    Ich bin zum Arzt gerannt und hab mein Blut testen lassen, ich hab etwas wenig B12 und einen totalen D-Mangel.
    Es wurde besser mit der Supplementierung aber es hörte nicht auf.
    Ich hoffe das ich durch die Änderungen meines Essverhaltens 4-5x die Woche 30-60 Minuten Sport machen kann weil aktuell klappt das nicht.

    Evtl aber da reden wir noch über die ferne Zukunft könnte ich mir vorstellen gezielt zum Training Kohlenhydrate zu essen und dann zu LowCarb oder Paleo zu wechseln wie es sich meine Trainer ab einem Körperfettanteil von 15-18% bei mir wünschen würden.

    Aktuell verändern sich die Regeln aber auch ins leichtere.
    Ich esse maximal 20g KH am Tag, vor und nach dem Sport gibts nen Shake und der Rest ist egal.
    Ich kümmere ich nicht um Makros oder Kalorien. Ich muss lernen zu verstehn was der Körper will.
    Bisher hab ich immer noch die Sicherheitsleine gehabt, ich hab in etwas gewusst wie viel Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate ich zu mir nehme.

    Kurz gesagt ich tracke nur die Kohlenhydrate und sonst nix.

    Wenn das nicht klappt plane ich das Essen wieder genauer.
     
  19. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Ah OK ich verstehe.
    Das mit dem Essverhalten ist bei mir auch damals schon ebenfalls so eine Sache.
    Unter der Woche ist es etwas regelmäßiger, da ich an einer Förderschule arbeite und es da halt regelmäßige Malzeiten gibt.
    Aber vor allem im Alltag esse ich recht unregelmäßig und wesentlich weniger als zu kh Zeiten.
    Der Hunger kommt erst nach ein paar Stunden, und dann eben auch erst wenn ich gut gewerkelt habe.
    Vor knapp 15 min habe ich meine erste richtige Malzeit zu mir genommen.
    Das allerdings auch nur weil ich vorher 5 Stunden meine Wohnung gestrichen habe.
    Meist fülle ich kleine "Hunger" Lücken mit Snacks.
    Einmal warm am späten Nachmittag und das wars.

    Das bewirkt aber denke ich auch ein stückweit die Ketose, gefühlsmäßig ein wenig wie auf Aufputschmitteln, ist die Energie verbraucht kommt das Loch.
    Geht mir ähnlich.
     
  20. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    02.05.17 Tag: 9 Gewicht 71,6kg

    Ich habe gestern weniger gegessen als sonst, und meine Wohnung renoviert.
    War also sehr aktiv.

    Ich schätze mal, das es Wasser ist.
    Meine Verdauung macht auch ein wenig schlapp im Moment.
     
  21. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.890
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Kann man machen sollte man aber nicht.
    Es wäre idealer wenn du es langfristig schaffst zwischen den Mahlzeiten immer 4-5 Stunden Pause zu lassen damit der Darm sich beruhigen kann.
    Oder du versuchst es andersrum mit intermittierendem Fasten, du isst innerhalb eine 8-Stunden-Zeitfensters alle deine Kalorien und isst dann 16 Stunden lang gar nix und gibst dem Darm Ruhe.
    Da sich das bei mir oft mit dem Privatleben nicht vereinbaren lässt vor allem wenn man so lästigen Dingen wie "Arbeit" nachgehn soll hab ich ne weile quasi 12/12 gemacht.
    Heißt morgens um 7 Uhr und abends um 19 Uhr gegessen, sonst nix. Ist aber eher suboptimal denn bei 2100-2500 kcal am Tag sind das dann zwei riesige Mahlzeiten und abends so viel zu essen bekommt nicht jedem.
    Ansonsten 10/14 klappte bei mir besser als 8/16. Selbst wenn ich spät um 8 Uhr frühstücke schaffe ich es einfach nicht bis 16 Uhr meine letzte Mahlzeit zu nehmen wenn ich erst um 17 Uhr Feierabend hatte.
    Aber morgens um 8 und abends um 18 Uhr klappte gut.

    Das hab ich auch oft und was fatal ist das ich während der Zeit in der ich beschäftigt bin auch keinerlei Durst verspüre.
    Das ist leider das gleiche beim Sport. Wenn ich 3-4 Stunden, bei 20-25 Grad Fahrrad fahre kann es sein das ich am Ende der Tour nicht mal einen Liter getrunken hab auch wenn ich immer mehrere Liter Wasser dabei habe.
    Ich habe einfach keinerlei Durst, außerdem ist es viel praktischer wenn man nicht alle paar Kilometer mal wildpullern muss :) Bei uns Jungs ist das ja noch mal einfacher :)

    Da musste mal schaun ob du etwas gegensteuern kannst. Viele hier nehmen gezielt Ballaststoffe zu sich wie z.B. Flohsamenschalenpulver.
    Wenn ich mich nur von Fett und Fleisch ernähre hab ich natürlich auch wesentlich weniger Volumen im Magen/Darm und muss daher auch schon alleine deswegen nicht mehr so oft auf Toilette.
    Es kann auch gut passieren das ich mal 2-3 Tage keinen Stuhlgang habe, da ich aber meistens die keto nicht so gut vertrage passiert bei mir eher das Gegenteil und ich bekomme schmerzfreien Durchfall.
    Kann aber auch sein das die fehlende Gallenblase hier schuld ist weil ja nicht mehr gezielt zur Mahlzeit Galle ausgeschüttet wird sondern sie läuft den ganzen Tag ununterbrochen.
     
  22. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Flohsamen habe ich :)
    Und das Wasser schwämmt gerade richtig raus, gestern nur wenig heute alle 10 min aufs Klo.
     
  23. Onlyinmyhead

    Onlyinmyhead Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2017
    Beiträge:
    25
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    73.9
    Zielgewicht:
    58
    Diätart:
    Atkins
    Also an Durst mangelt es mir überhaupt nicht, sogar das Gegenteil ist der Fall.
    Ich saufe wir ein Loch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
kleines binchen macht die Atkins Diät / Start 01.03.2005 Statistik / Tagebücher 2. März 2005
Atkins Phase 1, Tag 1, Frage zum Fett Atkins Diät 19. Juni 2017
Kein Gewichtsverlust trotz Atkins Phase 1 Atkins-Diät-Gruppe 10. April 2017
Tipps zur Atkins Phase 1 Bin neu hier und habe schon Fragen 16. März 2017
Verdauungsstörungen Atkins Diät Atkins Diät 11. Februar 2017