Atkins, mein Paralleluniversum

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von Grillfreund, 20. April 2014.

  1. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    Ich habe am Dienstag, den 14.04.2014 meine Waage bei Aufräumen gefunden, Batterien reingesteckt und dachte gleich, sie hat nen Treffer. 106,0 kg. Das war schon der Hammer, fühlte ich mich doch nichtmal zu fett :cool: also nicht soooo...

    Kurz entschlossen, bin ich den nächsten Tag zum Supermarkt und hab mir speziell passende Nahrung gekauft... Naja, Hühnerbeine, Steaks, Butter, Gouda, Roster (ohne KH), 6 Gurken, Erdbeeren, Süßstoff flüssig und natürlich sofort damit angefangen, meine Ernährung zu ändern.

    Am Donnerstag habe ich noch ein paar Radieschen gekauft und KH-freie Bockwürste (1kg), nebst Wasser, und zuckerfreie Limo (0 KH). Ich hatte
    sofort Heißhunger nach dem ersten Fett-und Eiweißtag auf die einzige vertretbare Süßigkeit, die da war. Erdbeeren. Ich schnipselte die klein, paar Spritzer Süßstoff und freute mich auf den Genuß selbiger. Ich aß gleich alle mit nem großen Löffel und wären 5 kg davon vorhanden gewesen, hätte ich wohl ein Problem.

    Na gut, ich wußte ja, die Erdbeeren verhindern die Ketose in so einer Menge (500 gr) sowieso, wirken sich aber nicht gegenteilig aus und helfen der Psyche in den ersten Tage übern Berg.

    Am Sonnabend holte ich noch mal paar Erdbeeren, grünen Salat und eine Gans (3,6 kg), weil die gerade im Angebot waren und ich mich am Sonntag fürs Durchhalten belohnen wollte...

    Die ersten paar Tage sind für mich die schwersten, zumal kein Feierabendbierchen oder sonstige alkoholischen Getränke sein dürfen.

    Zwischenzeitlich habe ich mich mal auf die Waage gestellt und das erste obligatorische Kilochen weniger festgestellt. Das hat zwar nichts zu sagen, gefällt aber der Seele >:).

    Nun ist Sonntag, die Kinder sind da und es gibt Hühnchen mit Butternudeln und Soße als Hauptgericht. Ich werde nur Hühnchen essen und ein wenig Blattsalat.

    Die Ketostick hab ich schon probiert, denke aber die sind zu alt, um noch zu funktionieren. Die werde ich also mal nachbestellen, um lila-Laune zu kriegen ;-)

    Ich trinke sehr viel Wasser (still, natriumarm) und auch sehr viel Kaffee (ganz zart gesüßt mit Huxol).

    Das war mein erster Eintrag. Vielleicht finde ich die Zeit immer mal was reinzuschreiben hier.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra


    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Heute ist Ostermontag und ich hab mich bisher recht gut an die Atkins Vorgaben gehalten. Und zum Dank hab ich heute früh den erwarteten Mundpups gehabt und die Waage erfreute mich mit 103,7 kg Anzeige. Ich bin also in Ketose und hab sogar mit großem Appetit mein LC - Frühstück genossen. In Butter gebratener Gouda (200 gr) ein hartgekochtes Ei und Pott Kaffee waren genau perfekt. Mittlerweile gebe ich mir noch ne halbe Vitamintablette ins Wasser, daß ich vital bleibe *lach. Kann auch Einbildung sein. Es geht weiter.

    Leider hab ich einen Geschmack im Mund.... rrrr....
     
  4. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Tag 9. Mir gehts gut. Kein Heißhunger auf Süßes oder Nudeln/ Brot. Hab allerdings einen großen Kaffeeverbauch.

    Gewogen wird morgen, heute früh hatte die Waage Batteriefehler :lol:. Und Sinn macht es ja nur, wenn man sich stets zur gleichen Zeit, am besten morgens (über Nacht wird man leichter) wiegt.

    Hab mir vorhin 200 gr Sauerkraut mit ordentlich Schinkenspeck gemacht, einfach noch ne Bockwurst mit rein... Lecker.

    Es kann so weitergehen.
     
  5. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Tag 10. Die Waage zeigte freundlich 103,1 kg an heute früh und hat mir den neuen Batteriesatz damit doch echt gedankt...

    Heute gabs in Scheiben gebratene Bockwürste ordentlich gewürzt (0,5 g KH je 100g) 150 gr Gouda in Gänsefett gebraten und zum Nachmittags/Abends beim Fußball Roster ohne alles vom Metzger.

    Ich denke, eine Knacker wirds zum Spätstück noch werden... Was solls >:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2014
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Heute früh wieder mal gewogen und bin richtig erstaunt gewesen, die Waage hat auch nach dreimaligem Nachwiegen, das Ergebnis 102,3 kg bestätigt. Also nach meinen gestrigen Fressattacken für mich eher ein Wunder. Gestern habe ich 400 gr. Minutensteaks in Streifen geschnitten, gebraten deftigst gewürzt auf Arbeit mitgenommen als Frühstück verzehrt. Dabei eine Gurke in Scheiben mit Dill, Salz und Pfeffer. Zu Mittag gabs 200 gr. Gouda gebraten. Zum Vesper hab ich mir 500 gr. Gyros gebraten und ne Handvoll Radieschen dazu gegessen. Und zum Abendbrot (22.30 Uhr) Spätstück wäre besser gesagt; Hab ich mir, einer Freßattacke gehorchend, 750 gr. Chicken Wings in der Friteuse gemacht.

    Dann das Ergebnis heute früh? Ich versteh es nicht. Getrunken habe ich 2 Liter Kaffee übern Tag verteilt und etwa 3 Liter Wasser, 1 Liter Light-limo.

    Also das Wunder Ketose fängt wohl an zu wirken bei mir :buster:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2014
  8. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    101,6 kg ! Wow. So langsam gefällt mir das Wiegen wieder...

    Die ersten zwei Wochen sind geschafft. Gestern war ich wieder mal sehr diszipliniert und habe trotz Hungerermangelung 21 Uhr (Pause in der Arbeit) noch richtig was gegessen. Und den Tag über 4 Liter Wasser reinplätschern lassen. Es gab mrogens Putenunterschenkel, wo ich mir 6 Stück am Vortag im Gänsebrater zubereitet habe. Also ein sehr leckeres Essen zum Frühstück ;-)

    Mittags hab ich dann drei Spiegeleier auf ner großen Ladung Schinkenspeck gebraten und 18 Uhr gabs noch einen Putenschenkel plus einer grünen Gurke mit Pfeffer, Salz und Dill gewürzt. Zu oben erwähnten Abendbrot hatte ich mir Sauerkraut mit gebratener Cabanossi vorbereitet, 8 Radieschen und etw 100 gr. Feta in Würfel geschnitten.

    Und wie gesagt, die Waage zeigte mir, alles okay....
     
  9. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra


    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    100,7 kg

    Nun, nach zwei Sündenfallen zwecks Feierlichkeiten (einmal Bier zu Walpurgis, und einmal etwas Whiskey auf ner Party) hab ich mich mal wieder heute früh gewogen.

    Die erste Barriere (100 Kilomarke) kommt näher....

    Hab angefangen, ein Tool in meinem Smartphone zu nutzen, was genau die Dinge erfaßt, die ich als Essen erfasse. Ich bin nun im Bilde und obwohl ich wirklich ein echter Vielfraß bin (denke ich) esse ich wohl noch zu wenig *lach.... Ich koche gerne und es wird immer besser damit. Die KH freie Küchemit dem Geschmacksträger Fett ist einfach mal genau mein Ding !
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2014
  10. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Heute habe ich mal nur den Tagebucheintrag meiner App hier einzuschreiben.

    13349 kJ (3188 kcal) Tagesbedarf
    Du hast 5294 kJ (1264 kcal) weniger Energie aufgenommen als verbraucht.

    Kann das stimmen? Eine Frage an mich selbst...



    14 Lebensmittel

    Produkt Brennwert Fett KH Protein
    [​IMG]Abends: 626 kcal 31,2 g 1 g 94 g
    600 ml Mineralwasser, Durchschnitt0 KJ0 kcal0 g0 g0 g
    250 ml Rösta Gold Kaffeepads, vollmundig20 KJ5 kcal0 g0,7 g0,2 g
    100 g Hähnchen, Keule1026 KJ245 kcal19 g0 g28,3 g
    100 g Champignons, geschnitten 3.Wahl67 KJ16 kcal0,2 g0,3 g2,5 g
    300 g Schweinegulasch1506 KJ360 kcal12 g0 g63 g
    Mittags: 5 Produkte
    3543 KJ846 kcal65,7 g7,8 g54,7 g
    300 ml Rösta Gold Kaffeepads, vollmundig24 KJ6 kcal0 g0,8 g0,2 g
    1 Flasche Lichtenauer Mineralwasser, medium0 KJ0 kcal0 g0 g0 g
    150 g Tomaten, roh110 KJ26 kcal0,3 g3,9 g1,4 g
    30 g Feta Schafskäse, 45% Fett i.Tr.296 KJ71 kcal5,4 g0,2 g5,1 g
    300 g Cevapcici aus Rindfleisch (Quisit)3114 KJ744 kcal60 g3 g48g
    Morgens: 4 Produkte1893 KJ452 kcal25,9 g9,8 g43,5 g
    60 g Radieschen, frisch37 KJ9 kcal0,1 g1,3 g0,7 g
    220 g Schwenksteak1613 KJ385 kcal25,1 g0 g40 g
    500 ml Rösta Gold Kaffeepads, vollmundig40 KJ10 kcal0 g1,3 g0,4 g
    400 g Salatgurke, frisch204 KJ49 kcal0,8 g7,2 g2,4 g

    Brennwert: 8056 KJ (1924 kcal)

    Fett 122,9 g = ca. 56% des Brennwertes.
    Kohlenhydrate 18,6 g = ca. 4% des Brennwertes.davon Zucker11,9 g
    Protein 192,2 g = ca. 40% des Brennwertes.
    Alkohol0 g
    Wasser2,3 Liter
    Ballaststoffe7,4 g
    Cholesterin14 mg
    Broteinheiten (BE)1,5
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2014
  11. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Sonnabend, 10.Mai 14 - 99,7 kg

    Heute, in der vierten Woche meiner Diät hab ich endlich mal wieder gegrillt, und meine U-Hu gefeiert. Mit Essen, ohne Alk. Das ist so geil, ein Fressfest zum Abnehmen. Das Fehlen von Brötchen, Brot, Nudeln,Obst und so ist irgendwie nicht mehr ganz so tragend. Ich hab mich da glücklicherweise voll im Grill.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Waage spricht 99,0 Kilo.

    So, ich wollte mir auch mal wieder eine Notiz hier rein schreiben. Also ich habe heute die 5 Woche LowCarb/Atkins hinter mich gebracht. Bin seit einigen Tagen eifriger Nutzer des FDDB Tagebuchs mit meinem Smartphone und habe in dieser Zeit 7 Kilo abgenommen und nicht ein einziges Mal so etwas wie Hunger leiden müssen.

    Gestern habe ich Götterspeise gegessen, zusammen mit meiner kleinen Tochter haben wir genascht. Ach herrlich dieses süße Zwischendurch.
    Natürlich gesüßt mit Huxol.

    Naja und am Wochenende bastel ich ein LowCarb Schokoeis aus Sahne, Eiern, Kakao und Süßstoff. Das wird ein Fest. ;-)
     
  14. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Die Waage sagte mir heute früh 97,8 kg. Das freute mich doch sehr, liege ich doch damit ein Stück vor meinem selbstgesteckten Zeitplan.

    Hab allerdings vor, am Männertag einen ordentlichen zu Heben und da wird sich das dann wieder regulieren *lach.

    Das mit dem selbstgemachten Eis hat geklappt und ich habs einfach nur genossen.... Wow, das kleine Dinge einem so glücklich machen.

    Das mittlerweile 3 Ketobrot (Adams Lowcarb) hab ich aus Zeitgründen im Backautomat gemacht und es ist ordentlich geworden. Natürlich toaste ich die Scheiben, schmeckt nen Zacken besser. Und ich habe mir einen 4 kg Schinken auf ebay ersteigert. Das Teil ist ja auch sowas von lecker.... Meine Kids haben das aber auch schon gemerkt.

    Also es geht weiter in Richtung Zielgewicht.
     
  15. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Heute früh hat die Waage 96,7 kg angezeigt und ich bin richtig gut drauf deswegen. Hab paar Tage drin gehabt in der letzten Zeit, wo ich mal wieder was richtiges getrunken hab. Met vom allerfeinsten und das nicht zu knapp. Aber ich war dann wieder sehr diszipliniert mit mir und 4 Tage später ist alles wieder okay. Will sagen es geht weiter mit der Abnahmerei. Extra Sport hab ich leider immer noch nicht gemacht, allerdings ausgedehnte Spaziergänge. Nun ja, die Zwischenetappe mit 96 kg rückt näher und ich freu mich, wenn ich mich immer noch an meine Bierfreiheit halte. Mein Gesicht sieht nicht mehr dick aus und der Bauch ist paar cm geschrumpft. Gute Laune und ein wieder gutes Lebensgefühl kommen da zustande ;-);)
     
  16. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Montag,den 24.6. - das erste Etappenziel ist erreicht. Ich habe 95,9 kg auf der Uhr und somit die ersten 10 kg geschafft.:dancer::dancer:

    Letztes Wochenende war Dorffest und wie das so ist, muss man da eben an nem Tag vorbeischauen, es sind 5 Liter Pils (über 8 Stunden verteilt) dabei verzehrt worden und lustigerweise habe ich die sogar in meine FDDB App eingepflegt. ich hatte 136 % Energie aufgenommen, das würde ich mit essen nie schaffen! Diesmal hatte ich einen mittleren Kater und bin mit nicht sicher, ob mein Körper so langsam vergisst, mit Alkohol umzugehen. Jedenfalls bin ich am Tag danach wieder streng zu Phase 1 gewechselt und heute früh eben war Wiegung angesagt und es passte gut.

    Schon erstaunlich, wie lasch ich manchmal mit der Diät umgehe und dennoch stetig abnehme. Okay, ich bin zwischen den Sauftagen (ich mache keine Ladetage, weil ich Süßkram nicht mag) recht diszipliniert. Vielleicht macht es das ja aus.....

    Hatte am Freitag ein Fußballspiel bestritten, und hab mich in der Läuferposition so richtig ausgetobt. Das ist so geil, wenn man 10 kG weniger hat, plötzlich bin ich auch wieder schnell und hab Power. Okay, wir hatten generell einen guten Lauf und der Gegner ließ viel zu aber ich spürt, wie es mir auch leistungsmäßig gut tut. Ganz wichtig, daß ich die Magnesiumzufuhr (5 Tabs in Wasser aufgelöst) nicht vergaß.
     
  17. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Heute ist wieder Wiegetag. Tja und da ich eigentlich ein paar mal neugierig gelunzt habe, ging ich von Stagnation aus. Gestern abend haben wir nebst Deutschland-Frankreich Spiel gucken noch gegrillt und ich hab mit mal paar Bauchspeckscheiben gegönnt.... Hmmmm... So lecker..

    Vorhin also gewogen und verblüfft 94,4 kg gemessen. Jetzt hab ich also wieder ein Stück Weg geschafft, obwohl ich das nicht mal merke.

    Leider ist heute wieder ein Abend mit Alkohol eingeplant... Hmmm.... :rotfl:

    Mal sehen, was am Mittwoch zu wiegen gibt, ich hoffe es bleibt bei 94,4 kg - hab gemerkt, daß nach nem Trinktag (in Maßen, logo) immer drei Tage vergehen, bis ich das Gewicht zuvor habe. Aber das ist gut....:cheers:
     
  18. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Ganz kurz mal eine Tagebucheintrag von mir. Also heute war ich wieder mal wiegen und leider ist nun doch Stagnation eingetreten. Das Gewicht ist immer noch um die 94,5 kg herum und ändert sich nicht. Ich nehme an, etwas zuviele Feiern und die Fress und Saufgelage bei der Fußball-WM.... Wie auch immer. Ich bleib am Ball ....
     
  19. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    So gerade mal wieder gewogen, ergab 93,5 kg. Also endlich diese leidliche Stagnation beendet. Und ich habe auch den Grund dafür erkannt bzw. gelesen; im Atkins Buch.

    Ich hatte zu sehr auf Gemüse verzichtet, dadurch fehlten mir wichtige Inhaltsstoffe bzw. Vitamine, die den Darm auf Trab bringen.

    Naja, ich esse jetzt täglich 200 g Gemüse. Also Schwarzwurzeln, Radieschen oder Spargel, also alles Sorten, die nicht so überzüchtete Mengen an KH haben, alle liegen so im Bereich von 2-4 % (sprich 2 - 4 g KH je 100g), was keine Rolle zu spielen scheint, da ich ja gut auf Lowcarb/Ketogen umgestellt bin....

    Also ich rechne mit weiteren Erfolgen ...
     
  20. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Urlaub: Gerade gewogen; 92,3 kg. Ziel: 90 kg

    Fazit: Ziel nicht erreicht, aber geil isses trotzdem!!!!

    Ich habe in den letzten paar Wochen nur noch sehr langsam das gewicht reduziert, bin aber um Längen agiler unterwegs, was ich beim Fußballspielen merke. Kann einfach schneller antreten und länger durchhalten... Ich glaube, ich bin auf dem richtigen Weg. kalorientagebuch führe ich immer noch akribisch und bremse mich immer ein bei ca. 80 % des Grundumsatzes. Ich denke, 3000 Kilokalorien muss man nicht dauernd in sich reinstopfen, aber genau das zeigt mir der GU rechner immer noch an, Tendenz schwach fallend. Wie auch immer... Funktioniert ja doch und darauf kommts an.

    Seit 10 Tage habe ich angefangen, Gemüse zu essen, beispielsweise Grüne Bohnen, Schwarzwurzeln und Saure Gurken, auch Rettich. Dadurch habe ich endlich mal wieder richtig die Kloschüssel benutzt und nicht dauernd diese Hasenkötteln alle paar Tage :rotfl:. Das liegt bestimmt an den Ballaststoffen und dem Restzucker, der da drin ist.

    Kenner wissen, daß ich gerade Stufe drei der Atkinsdiät mache und das nennt sich ja DGA (Dauergewichtsabnahmne) und da geht das Abnehmen eben langsam. Und es ist mir recht....
     
  21. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    Waage spricht: 90,8 kg

    Ich befinde mich nun seit paar Wochen in bewußt herbeigeführter Stagnation der Gewichtsabnahme. Ich teste aus, wieviele KH ich vertrage, ohne wieder zuzunehmen. Kenner wissen, daß das der Weg ist, wie man sich halbwegs normal und dennoch ketogen ernähren kann. Außer Zucker, den ich immer meide wie die Pest, esse ich eigentlich immer mal wieder an die 50 Gramm KH am Tag. Und das ist viel für mich. Immer mal wieder gibts auch Bier, wobei ich diese KH-Linie heftig überschreite (*lach), aber auch das führt nicht zu ner Gewichtszunahme, weil ich die Kalorien des Bieres einfach bei anderer Nahrung weglasse... So, das wars erstmal wieder....
     
  22. Grillfreund

    Grillfreund Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hot-Wübra
    AW: Atkins, mein Paralleluniversum

    So.... mal kurz reingeschaut. Ich hab mich seit herbst nicht mehr gemeldet. Tja, kann man jetzt sehen, wie man will, aber ich hab einfach weiter auf KH weitesgehend verzichtet, nicht aber auf Bier und Wein zu entsprechender Gelegenheit. Tja - Gewicht gehalten, sportlich vital wie irre und ansonsten - eine tiefe Verbeugung vor dem Dr. Atkins.

    Ich grüße hiermit in die Runde.

    Kampfgewicht heute morgen 89,8 kg.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Atkins Phase 1, Tag 1, Frage zum Fett Atkins Diät 19. Juni 2017
Atkins kleines Tagebuch Statistik / Tagebücher 25. April 2017
Kein Gewichtsverlust trotz Atkins Phase 1 Atkins-Diät-Gruppe 10. April 2017
Tipps zur Atkins Phase 1 Bin neu hier und habe schon Fragen 16. März 2017
Verdauungsstörungen Atkins Diät Atkins Diät 11. Februar 2017