Auberginenlasagne Phase 1

Dieses Thema im Forum "Gemüse" wurde erstellt von TequilaBabe, 12. Februar 2010.

  1. TequilaBabe

    TequilaBabe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    München (Bayern)
    Hallo ihr,

    ich hab vorgestern mal was ausprobiert und muss sagen es schmeckt echt sehr lecker. Da ich Lasagne liebe, hab ich mir eine Atkins Phase 1 taugliche ausgedacht. ;)

    Hier mal die Zutaten: 2-3 Portionen
    Aubergine frisch gegart 400g - 69,8 Kcal
    Rind/Schwein Hackfleisch gegart 250g - 598,1 Kcal
    Sonnenblumenöl 20g - 176,5 Kcal
    Saure Sahne 30 % Fett 100g - 287,8 Kcal
    Schlagsahne 30 % Fett 100ml - 288,5 Kcal
    Gouda 80g - 292,0 Kcal
    Zwiebeln frisch gegart 50g - 12,0 Kcal


    Statt der Saurensahne, kann man Schmand nehmen.
    Wer es ein bissel fettarmer mag entweder die 10%tige Saure Sahne oder nur die hälfte davon.
    Meine Auflaufform ist eine kleine gewesen. Nicht die normelen großen.

    1. Gemischtes Hackfleisch scharf anbraten und nach belieben würzen.
    Ich habe mit TK Italienischer Kräuter, scharfer Paprika, Salz, Pfeffer und Knoblauch gewürzt.
    2. Kleine Zwiebel in Würfel schneiden und mit anbraten.
    3. 50ml Sahne und die Saure Sahne mit unterrühren und das ganze ca. 5-10 minuten erhitzen.
    4. Währendessen die Aubergine in ca 1cm dicke Scheiben schneiden und die Auflaufform auslegen.
    Erste schicht.
    5. Das Hackfleisch drübergeben und etwas Gouda drüber reiben.
    So das es schön leicht bedeckt ist.
    6. Die Auberginescheiben drauflegen und mit der restlichen Sahne übergiesen.
    7. Etwas Chilipulver drüber würzen und in den vorgeheizten Backofen stellen.
    8. Bei ca. 180 grad Ober und Unterhittze 30-45 minuten backen.
    9. Ca. 15 Minuten vor dem rausnehmen nochmal mit Käse bereiben.

    Ich habe beim Aldi den Aufschnittkäse genommen mit 50% Fett und Tomate Basilikum geschmack.
    Und diesem einfach drüber gelegt. :lol:

    Guten Hunger. Ist echt lecker.

    Das ganze hat übrigens nach meiner Variante:

    Energie 1724,6 kcal
    Wasser 719,0 g
    Eiweiß 97,7 g( 23%)
    Fett 140,7 g( 72%)
    Kohlenhy. 18,5 g( 4%)
    Ballastst. 12,6 g

    Lg maria
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2010
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. spatzmann

    spatzmann Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich


    klingt sehr lecker nur eine frage:
    wie gart man Auberginen? ich salz die immer und leg sie auf ne küchenrolle damit die bitterstoffe rausgehen und dann brat ich sie in fett raus bis sie braun sind
    Und nebenbei das ganze ähnelt eher einem mousaka als einer lasagne (abgesehen von der sahne und dem rahm) und wenn man noch ein wenig tomatenmakr dazugibt (soviel man halt darf dann ist das sicher auch ganz lecker
    Aber das mit den Melanzanie musst du mir verraten? einfach ins kochende wasser oder wie....
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2010
  4. psychopueppi

    psychopueppi Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Wittmund
    Das klingt ja echt lecker, aber ich hab da mal ne Frage zu deinen Angaben.

    Der KH-Gehalt bezieht sich doch wahrscheinlich auf die Gesamtmenge der Lasagne oder?? (is bei meinen Durchschnittswerten von bis 10g/Tag schon sehr mächtig, wenn ich davon auch nur die Hälfte essen würde...)
     
  5. TequilaBabe

    TequilaBabe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    München (Bayern)
    Ja auf die ganze ;)

    Aber das mit den Melanzanie musst du mir verraten? einfach ins kochende wasser oder wie....

    Wie kochendes Wasser??? wie was meinst du??? :confused:
    Die Aubergine wird nicht vorgegart. Die wird nur gewaschen und aufgeschnitten. Wird ja im Backofen gegart als Lasange ;)

    Lg Maria
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. SternJule

    SternJule Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2014
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Hessen
    AW: Auberginenlasagne Phase 1

    So eine lasagne haben wir auch schon zubereitet. Sooooo lecker, nur zu empfehlen! >:)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kopfschmerzen in Phase II Bin neu hier und habe schon Fragen 30. August 2017
Starten mit Keto in der Examensphase? Bin neu hier und habe schon Fragen 9. August 2017
Atkins Phase 1, Tag 1, Frage zum Fett Atkins Diät 19. Juni 2017
Kalorienüberschuss in Phase 1 bei moderatem Übergewicht Bin neu hier und habe schon Fragen 14. Juni 2017
Kein Gewichtsverlust trotz Atkins Phase 1 Atkins-Diät-Gruppe 10. April 2017