Auf Zutatenliste achten - Das alles ist auch Zucker!

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Joey, 19. Juli 2006.

  1. fussel

    fussel Guest

  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Bodychoice

    Bodychoice Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Bielefeld


    Hallo,

    Ribose müsste doch auch Zucker sein, das könnte man noch ergänzen ist in vielen Supps mit drin?
     
  4. mikey01

    mikey01 Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    37
    Das ist richtig, aber das ist doch ein Zucker ersatz und nicht ganz so schlimm, oder?
     
  5. superfrancisco

    superfrancisco Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    13
    Medien:
    1
    Ort:
    Rumaenien
    Ribose

    Alles was mit ...ose endet ist Zucker.
    Die Ribose ist ein Zucker mit 5 Kohlenstoffatomen und ist Bestandteil unserer Erbanlagen. Wenn er in unserem Koerper chemisch verbrannt wird, dann kann er die Ketose behindern. Also denke ich, voll mit einrechnen in die KH's.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. hellobello

    hellobello Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    7
    Drum lasse ich alle Waren im regal stehen auf denen nicht mittels einer Nährwerttabelle explizit die KH angegeben sind. Denn wie man sieht ist das Zeug heutzutage auch in Lebensmitteln drin, die auf den ersten Blick nichts mit Süß zu tun haben (Wurst, Käse oder so). Ganz schlimm bei den "light" Produkten. Fett raus -> Zucker rein. Also nehme ich bis auf wenige ausnahmen niemals "Light" Blenderprodukte, auch wenn ich gerade nicht auf Atkins mache.
     
    mKetos gefällt das.
  8. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    das ist ja interessant bello, was hat zucker in wurst, käse und l i g h t produkten verloren ??? :help11:
    danke!
     
  9. Joey

    Joey Keto-Agentin Moderator

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.738
    Medien:
    4
    Alben:
    1


    Zucker in Wurst und Käse dient der Konservierung, die Lebensmittel halten dadurch länger. In abgepackter Ware eigentlich immer enthalten. Bei frischen Sachen an der Theke kann ich es nicht 100% sagen, denke aber da kommt sicher auch etwas rein bei der Herstellung.
    Lightprodukt darf sich alles schimpfen was zucker- oder fettreduziert ist. Oft sind es dann 0,1% Fett und dadurch entsprechend höhere KH-Anteile.
     
  10. ua1905

    ua1905 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2011
    Beiträge:
    46
    Hallo,

    ich habe gerade ein echtes Problem. Vor 2 Tagen habe ich mir ein Multivitaminpräparat aus der Apotheke geholt ("GEsund leben - Multivitamin+ Mineral").
    Von diesen Brausetabletten habe ich seit gestern drei Stück eingenommen, doch später habe ich bemerkt, dass da zwei Süßstoff-Typen in der Zutatenliste stand.

    Süßstoff: Natriumcyclamat
    Süßstoff: Saccharin-Natrium

    Sind beide Süßstoffe in der Phase I der Atkins-Diät erlaubt? Wenn nein, was passiert jetzt mit meiner Diät? habe einanhalb Wochen um. Bin wirklich leicht verzweifelt, würd mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.
     
  11. winterfeuer

    winterfeuer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    1.692
    Guten Morgen ua1905 :)

    Wegen der beiden Süßstoffe brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen, die sind okay. Gesund sind sie deswegen allerdings noch lange nicht ;-).

    Grüßle vom feuer
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Goldie 3

    Goldie 3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    1.331
    Medien:
    8
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    Ich schau nur mehr auf die Kh Angaben, irgend etwas von den aufgelisteten Produkten ist fast überall drinnen. Das einzige worauf ich achte das so eine Zuckerart nicht gleich ganz vorne bei den Zutaten steht.
     
  14. ua1905

    ua1905 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2011
    Beiträge:
    46
    danke winterfeuer :)
    das sind ja eigentlich vitaminpräparate, soll ich sie jetzt nicht einnehmen aufgrund dieser süßstoffe?

    noch ne frage, wenn ich darf :)

    da ich immer gerne kaugummis gekaut habe, fehlt es mir in meiner diät-zeit. deswegen bin ich zum lidl gegangen und habe mri meine kaugummis einfach mal gekauft, um hier nachzufragen, ob ich es kauen darf :)

    Zutaten:
    Kaumasse(mit Antioxidationsmittel: Starktocopherolhaltige Extrakte, Sojalecithin), Sorbit, Isomalt, Aroma, Xylit, Maltit, Feuchthaltemittel: Glycerin; Verdickungsmittel: Gummi arabicum; Farbstoffe: Titandioxid, Kurkumin, Patentblau V; Süßstoff: Sucralose, Überzugsmittel: Carnaubawachs, Talkum

    Nährwerttabelle: 100g

    Brennwert 160kcal
    kohlenhydrate 65 g
    davon zucker <0,5g
    davon mehrwertige alkohole 63,0g
    Fett <0,5g
    davon gesättigte Fettsäuren <0,5g
    Ballaststoffe 0,8g
    Natrium 0


    Vielleicht frage ich zu viel, aber das ist mir wirklcih sehr wichtig. Fühle mich ziemlich unwohl ohne den Kaugummis.
    Kennt ihr weitere Kaugummis oder Bonbons, die erlaubt sind?
     
  15. winterfeuer

    winterfeuer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    1.692
    Du kannst die Vitaminpräparate ruhig nehmen wenn sie mit Süßstoff gesüßt sind :).

    Zu den Kaugummis: Die sind mit Polyolen gesüßt. Ich esse ab und an auch mal zuckerfreie Bonbons oder Kaugummis. Mich haben sie nie gestört beim Abnehmen.

    Manche hier rechnen die KH aus solchen Produkten zum Teil an, andere rechnen sie gar nicht an.

    Tatsache ist, dass mehrwertige Alkohole (Polyole) kein oder nur sehr wenig Insulin locken sollen.
    Deswegen sind sie auch für Diabetiker und für uns Low-Carbler geeignet.

    Aber auch hier sollte man nicht übertreiben, Zuckeralkohole können ganz fiese Blähungen und Durchfall verursachen, wenn man zuviel davon erwischt.

    Der ein oder andere Kaugummi wird Dich aber sicher nicht umbringen ;-).

    Gruß vom feuer :)

    PS: Füll doch bitte Dein Profil aus, dann wissen wir etwas genauer, mit wem wir es zu tun haben :).
     
  16. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Man muss sich aber vor Augen halten, dass der Speichelfluss und das Kauen einen Reflex auslösen und man Hunger davon bekommen kann!
     
    mKetos gefällt das.
  17. ua1905

    ua1905 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2011
    Beiträge:
    46
    danke winterfeuer und matthias!! :) ja, werde ich jetzt machen :)
     
  18. Marie

    Marie Neuling

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    19
    AW: Auf Zutatenliste achten - Das alles ist auch Zucker!

    oh ja, die kaugummies. ich esse auch sehr häufig zuckerfreie kaugummies, als eratz für süßes. wisst ihr wie ich davon loskommen kann?
     
  19. Peter

    Peter Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    2
    AW: Auf Zutatenliste achten - Das alles ist auch Zucker!

    Hallo Marie,

    ich hatte das selbe Problem und konnte es einigermaßen in den Griff bekommen;) Immer wenn ich das Bedürfnis habe einen Kaugummi zu kauen, dann esse ich ein Stück Apfel oder Banane. Es muss nicht viel sein, gerade genug, dass du für einen Augenblick mit dem Kauen beschäftigt bist. Bei mir hat es geholfen.
     
  20. TheEvilSpock

    TheEvilSpock Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Alpenrandregion ;-)
    AW: Auf Zutatenliste achten - Das alles ist auch Zucker!

    Welche Süßstoffe dürfen wir denn für unsere Rezepte verwenden? Könntet ihr evtl. auch ne Liste mit den unbedenklichen Süßstoffen machen? Bzw. wo bekommt ihr diese?
     
  21. peter der schlaflose

    peter der schlaflose Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Berlin
    AW: Auf Zutatenliste achten - Das alles ist auch Zucker!

    Hi,

    wie wäre es, wenn man sich von naturbelassenen Lebensmitteln ernähren würde, wo keine "Zusatzstoffe" d'ran sind?
    Oder anders ausgedrückt:Alles, was mit einer Packungsbeilage daher kommt, ist gut für die Sondermülldeponie. Das Lesen kann man sich sparen!

    Bis dann!

    Peter!
     
    mKetos gefällt das.
  22. her mind

    her mind Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2013
    Beiträge:
    3
    Ort:
    solothurn
    AW: Auf Zutatenliste achten - Das alles ist auch Zucker!

    Danke für die aufzählung :)

    wieso sind die KH angaben mit diesen stoffen trozdem <1 g?
     
  23. Mirabellle

    Mirabellle Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Ort:
    gudow
    AW: Auf Zutatenliste achten - Das alles ist auch Zucker!

    Ui, ich muss zusätzlich schauen ob bzw welcher Zucker enthalten ist? Bin ich denn nicht auf der sicheren Seite, wenn ich auf die KH-Angaben achte? Ich dachte wirklich das wäre dort mit eingerechnet?!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Über die Zutatenliste Linksammlung und Presse 22. April 2007
Straßenbauers "Neustart" nach Weihnachten Statistik / Tagebücher 26. Dezember 2016
Was macht ihr zu Weihnachten? Umfragen 15. Dezember 2015
Wir schlachten ein Schwein Lebensmittel 16. April 2015
Weihnachten Backwaren 6. Dezember 2014