Back to Hack: Lasst mich in Ruhe mit euern Foodtrends!

Dieses Thema im Forum "Linksammlung und Presse" wurde erstellt von PerditaX, 1. September 2016.

  1. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sanduhr

    Sanduhr Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2017
    Beiträge:
    75
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    156
    Gewicht:
    60
    Zielgewicht:
    52-54
    Diätart:
    Atkins


    Spricht mir aus dem Herzen .
    Es gibt auch noch mehr Ernährungsbesserwisser "Wissenschaftler" , damit kann man eine ganze Woche füllen, was man alles nicht essen darf ,und diese Intolleranzen die jeder 2.noch schwerst erkrankt hat.
    Dann mag dieser und der wirklich keine Tomaten , Zwiebeln, Erbsen u.s.w.
    Das Gespäch ist genau so anregend wie eine Party mit Fußpilz Vergleichen.
    Oder sind die Menschen mittlerweile so gelangweilt, dekadent und geistig bequem ,das das Futter immer noch Thema an einem Abend ausfüllend ist,
    wo wir doch feiern wollen ?
    Mir wurde neulich genau erklärt wie man ein Klistier benutzt ...zur Darmreinigung, welche Position ect. bei einem Cocktail. Darmreinigung 1-3 wöchentlich. ,wozu ist das denn ? um sich den Rest zu geben.??
    Und die Pseudowerte, die hinter dem Ganzen stehen werden auch stundenlang ausgetauscht.
    : "Also mein ...Wert ist ja sound so .." "
    "oh, meiner ist aber dasundas. Ich war bei Dr. hierundda, da musst du auch mal.....
    Aaach wusstes du das Unternehmen sowieso stellt auch verdeckte Allergien fest.. das ist sehr wichtig nicht wahr..,"
    Für mich sind das Egos, die als Thema sich selbst haben.
    Und auf Partys ,bei den ich 2-3 solcher Verfechter vermute, gehe ich nicht mehr hin.
    Der Abend ist mir einfach zu Schade für solch ein Gequatsche.
     
    Stahlfreund und wisgard gefällt das.
  4. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Es kommt da meiner Meinung nach auch drauf an, gibt ja Leute die es aus moralischen Gründen tun: kann ich verstehen, Massentierhaltung, Gänsemast für Stopfleber, Schächten, all sowas muss nicht sein.
    Schön uns gut, aber man muss doch nicht permanent anderen Leuten versuchen ihr vermeintliches Fehlverhalten vorzuhalten und sie zu bekehren.
    Das ist wie mit unseren Politiker, niemand will sich ständig bevormunden lassen oder von nem Oberlehrer gesagt bekommen, dass man im Unrecht wäre.

    Was mich aber an diesem Vegi Trend am meisten ankotzt ist dieses Vegi Wurst/Schnitzel etc.
    Es muss aussehen wie Fleisch, schmecken wie Fleisch, darf aber kein Fleisch sein. Gott verdammt dann fresst doch Gemüse, aber seid gefälligst konsequent und dann auch nur lokales, saisonales Gemüse, sonst ist das ökologisch nämlich auch nicht in nachhaltig.
     
    Sanduhr und Linea gefällt das.
  5. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    368
    Geschlecht:
    weiblich
    Glückliche Gurken von glücklichen Bauern. Garantiert nicht aus Massengurkenhaltung ... so in etwa? ;)
     
    Sanduhr, Straßenbauer und Linea gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Thüringen
    Stoppt die nazi-Gemüsehaltung !

    Freiheit für den Kohl!

    Mindestabstand für das Getreidekorn!

    Ich bin aktuell auch Hardcore second Hand Vegetarier.
     
    Sanduhr gefällt das.
  8. Sanduhr

    Sanduhr Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2017
    Beiträge:
    75
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    156
    Gewicht:
    60
    Zielgewicht:
    52-54
    Diätart:
    Atkins
    Also Pflanzen sind auch Lebewesen die äußern sich eben nur anders,

    https://www.welt.de/print-welt/article706610/Wenn-Pflanzen-sprechen.
    htmlhttp://www.deutschlandradiokultur.de/die-intelligenz-der-pflanzen.1067.de.html?dram:article_id=175633http://
    http://www.spektrum.de/news/pflanzen-die-um-hilfe-schreien/341036http://
    www.spiegel.de/spiegel/print/d-47360762.html

    Wenn ich auf einmal als gemeine Brennessel von genetischen Mais überpflanzt werde, da fange ich aber auch gegen an zu stinken.
    Und als Feldsalat schrei ich mir die Seele aus dem Leib wenn ich mit Wurzel und Blättern lebendig zerkaut werde.
    Ich höre als Weizen von Ferne schon die Mähmaschine und sehe was mit meinen Mitweizener passiert ...und kann nicht einmal weglaufen und sehe klaren Daseins dem Schicksal ins Auge.

    Also soo ganz ohne ist die vegane/Vegetarische Ernährung auch nicht. Wie gut haben es da die Zimmerpflanzen, doch selbst die zanken auch manchmal untereinander.
    Mein Efeu und eine andere Rankpflanze haben unbeobachtet versucht eine andere Pflanze hinter der Couch zu erwürgen.!! die Bestien.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2017
    Linea und wisgard gefällt das.
  9. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Thüringen


    Pflanzen sind tierischen Lebewesen nicht immer gut gesonnen, auch Artgenossen nicht.

    Da sind ganz üble Giftmischer dabei.
     
    wisgard gefällt das.
  10. Sanduhr

    Sanduhr Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2017
    Beiträge:
    75
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    156
    Gewicht:
    60
    Zielgewicht:
    52-54
    Diätart:
    Atkins
    Stimmt ,Goldregen und Fingerhut ,Vorsicht wenn kleine Kinder im Garten sind.

    Auch wer das Parfüm von Süßkind gelesen hat weiss, dass Planzen bevor sie sterben, nocheinmal ihren Duft ganz stark im Todeskampf abgeben.
    Also veganes Parfüm ist aus der letzten Wehrhaftigkeit eines Todeskampfes einer Pflanze entstanden.

    Man sollte bevor man belehren will, immer erst schauen ob man nicht im Glashaus sitzt.
    Aus ideellen Gründen und aus Geschmacksgründen sei jeden das was er mag gegönnt.
    Kandierte Ameisen ,Fischaugen ,mag ich auch nicht, für andere eine Delikatesse, ausschließlich nur Pflanzen , wie jemand das verzehrt ? kann ich mir anschauen wie einen Krimi, mit leichten Schaudern.
    Aber den Menschen deshalb einen 1/2-2 Std. Monolog aufs Gemüt zu drücken ,erspare ich uns.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2017
  11. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    368
    Geschlecht:
    weiblich
    passend zum Thema :D
     
    Stahlfreund, Sanduhr und PerditaX gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.159
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Nach dem, was ich von na Freundin gehört habe gibt es sogar noch eine Stufe über den Veganern, ich habs ja nicht glauben wollen :D
    Sie hat einen mit AZUBI, der nichts isst, was wurzeln hat.
    Also keine Karotte, Kartoffel, Rüben etc, weil die ja sterben, wenn er sie isst. Obst darf er aber essen, weil der Baum ja weiterlebt, auch wenn man nen Apfel pflückt.
    Frutarier heißt das
    http://www.focus.de/gesundheit/erna...-alles-was-von-baeumen-faellt_aid_542961.html
     
    wisgard gefällt das.
  14. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    368
    Geschlecht:
    weiblich
    Was ne Logik :p Ok, die Kartoffel lebt weiter, wenn man sie läßt und es wird einen neue Pflanze draus. Aber Rüben und andere sterben im Winter so oder so ab. Die sind einjährig und vermehren sich über Samen.
     
    Linea gefällt das.
  15. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.159
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ja, ne logik sehe ich da auch nicht drin..
    aber ich habe mich gefragt, ob der Tomaten oder Gurken essen darf...
    die Ranken leben ja erstmal weiter...
     
  16. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    368
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja, Fruganer oder Frutarier dürfen Gurken und Tomaten essen, aber erst, wenn sie abfallen. Was bei Tomaten ja kein Problem ist, die schmecken reif ja bekanntlich am besten. Aber bei Gurken finde ich das nicht so prickelnd, denn grüne Gurken, so wie wir sie essen, sind ja noch unreif. Reife Gurken sind gelb und schmecken mir persönlich nicht.
     
  17. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.783
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Und dann töten sie die armen unschuldigen Embryonen in den Apfelkernen,
    Gurken- und Tomatensamen, grauenvoll und erbarmungslos!
     
    wisgard gefällt das.
  18. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.159
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Aber dafür verwenden sie baumfreundliche Plastiktüten, dafür musste garantiert keine Pflanze leiden
     
    Petraea und wisgard gefällt das.
  19. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    368
    Geschlecht:
    weiblich
    DAS rettet mir gerade den Tag :D :D :D
     
    Linea gefällt das.
  20. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Man sollte am Besten gar nicht erst versuchen sich in die wirre Gedankenwelt dieser Freaks hineinzufinden. Wenn die wüssten wie viele tierische Einzeller sie täglich mit ihrer Nahrung aufnehmen oder bei deren Zubereitung umbringen, würden sie die Nahrungsaufnahme vermutlich komplett einstellen.

    :devil: Gute Idee, wer sagt es denen? So könnte man gleich noch etwas zur Erhaltung von anderen Arten tun, da die Bevölkerung sinken würde :rock:
     
    runningmaus und wisgard gefällt das.
  21. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Also evolutionär durchsetzen kann sich das nur auf einer Südseeinsel, wo die Früchte vom Baum fallen.

    Sowas ist einfach weltfremd. Keine Ahnung von Lebensmitteln.

    Aber letzteres trifft auf einen großen Teil der Bevölkerung zu. Ich treffe selten auf solche Spinner, aber wie bei jedem "Ernährungsgespräch" hilft eine kurze Frage zu Hintergründen ...........mittlerweile halte ich mich da raus............suche dann aber meist vergeblich jemanden, mit mir über die Qualität von Schweinefleisch fachsimpelt.
     
    Straßenbauer, Sanduhr und Rehmoppel gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gehacktes mit Zucchini, Mozarella überbacken (Phase1) Fleisch 13. Dezember 2009
Backen mit Low Carb Mehlen Temperaturen Leinsamenmehl Chiamehl etc. Lebensmittel 17. November 2017
back on track Statistik / Tagebücher 16. Juni 2017
neue online lc Bäckerei entdeckt! Lebensmittel 18. Februar 2017
Vorstellung & 1. Frage: Haltbarkeit von Selbstgebackenem Vorstellen 9. Juli 2016