Ballaststoffdiät

Dieses Thema im Forum "Mono Diäten" wurde erstellt von summz, 9. Februar 2006.

  1. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    Gegessen werden verstärkt Getreideprodukte, Kleie, brauner Reis, frisches, ungeschältes Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, Graupen ... verzichtet wird hingegen weitestgehend auf alle verfeinerten Lebensmittel wie Zucker, weißes Mehl, polierter Reis, Fruchtsäfte, Dosenmampf ...
    Ballaststoffreiche Nahrung muß länger gekaut werden - bis das erste Sättigungsgefühl aufkommt, kann man gar nicht soviel essen, wie von Dingen, die man schneller schlucken kann. Keine gorße Neuigkeit, aber unter anderem das Geheimnis der Wirksamkeit der Ballaststoff-Diät.
    Man hungert nicht, ernährt sich gesund und nimmt ab.
    Was will man mehr?
    Vorteile:
    Je nach Kalorienreduktion kommt es zu einer raschen und nachhaltigen Gewichtsabnahme.
    Die Ballaststoffe sättigen gut, man hungert nicht und kann am Ende der Diät die Kalorienzahl wieder erhöhen und die ballaststoffreiche Ernährung weiterführen - das heißt, eine langfristige Ernährungsumstellung erlernen und somit den JoJo-Effekt verhindern.

    Nachteile:
    bei einer abrupten Umstellung auf eine ballaststoffreiche Ernährung, kann es anfangs zu heftigen Blähungen, Durchfall und Übelkeit kommen. Bei entsprechend veranlagten Leuten, kann es zu einer Dickdarmerweiterung kommen.

    Verboten für:
    Schwangere Frauen
    alte Menschen

    Kalorien:
    800 - 1500 täglich
    Nährstoffe:
    80% Kohlenhydrate
    15% Eiweiß
    5% Fett

    Tagesplan (ein Beispiel)

    Frühstück:
    Kaffee oder Tee, kein Zucker
    Vollkornbrot, Knäckebrot, Müsli

    Mittagessen:
    Pellkartoffeln
    knackiges Gemüse

    Abendbrot:
    Rohkostteller
    Vollkornbrot

    Getränke
    Mineralwasser
    Kräutertee
    wenig Bier oder Wein

    Quelle: www.diaeten-sind-doof.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2006
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. frieda

    frieda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    1.428
    Medien:
    4
    Ort:
    Thüringen


    [​IMG]
    da hätte ich hunger...
     
  4. hilton

    hilton Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.165
    darf man denn auf das brot was drauflegen? :D
     
  5. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    das weiß ich gar nicht, aber ich denke mal eher nicht, denn dann wäre es nicht einseitig genug ;)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. hilton

    hilton Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.165
    hm...trockenes brot, wie lecker! ;)
     
  8. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    na ja, vielleicht kann mans ja aufpeppen indem mans toasted oder aufbäckt???das wär doch mal ne abwechslung ;)
    :ironie:
     
  9. frieda

    frieda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    1.428
    Medien:
    4
    Ort:
    Thüringen


    nee- da bleibe ich bei ad- ich hole gleich ein lc-brot aus dem backautomaten und dann kann ich aber belegen [​IMG]
     
  10. hilton

    hilton Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.165
    stimmt, sunny, der phantasie sind ja keine grenze gesetzt! ;) viell. kann man´s auch in den brottrunk tauchen zum aufweichen...:kotz:
     
  11. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    Ja Prima, dann spart man sich sogar das kauen und die Diät ist auch für alte Leute geeignet :schild96:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. hilton

    hilton Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.165
  14. Kyrieuon

    Kyrieuon Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Auf dieser Erde
    Hallo Summz,

    und was ist mit Diabetikern, die sind nach zwei Wochen im Koma wegen der KHs, oder können Aktien bei einem Insulienhersteller kaufen und reich werden....

    Trocken Brot und Wasser, das gab es doch woanders....
     
  15. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    He Kyrieuon,
    ich würde niemanden, ob Diabetiker oder nicht, diese Diät auch nur annähernd empfehlen!!! So viel Brotzeugs :schock:

    Ich bin der festen Überzeugung, dass LC die gesündeste Ernährungsform ist. Sowohl für gesunde Menschen, als auch für Diabetiker, für Leute die Abnehmen möchten, als auch für solche, die mit ihrem Gewicht zufrieden sind und sich einfach bewusster ernähren wollen!!!
     
  16. Kyrieuon

    Kyrieuon Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Auf dieser Erde
    Hi Summz,

    sorry, ich vergas das man Sarkasmus nich immer herauslesen kann, und was LC betrifft, bin ich deiner Meinung. Aber das muß erst in den Kopf rein, bei der heutigen Erziehung. Eigentlich schade.

    Greetz

    Siggi
     
  17. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    Ach so wars gemeint :hauvorko:
    alles klar...

    Ja stimmt schon, das sitzt alles so fest in den Köpfen mit Low fat und High Carb - war ja bei mir nicht anders!!! Aber es wird, langsam aber sicher (hoffe ich).

    Die DEG wird noch ihr blaues Wunder erleben :twisted:
     
  18. Sylke

    Sylke Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2006
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Velbert
    Nix für mich ....

    Hallöchen ihr lieben genau das hab ich ewig gemacht trocken reis oder kartoffeln u viel gemüse also für mich keine alternative schmeckt wie hund hinten >:) ist aber gesund ??? man weiß es nicht u mein ganzes leben könnt ich nicht danach leben ist meine meinung
    alles liebe sylke
     
  19. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    gesund ist das sicher nicht!
     
  20. Bodychoice

    Bodychoice Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    finde das gar nicht so schlecht mit Ballaststoffen zu arbeiten, die sättigen gut, warum sollte es nicht Ballaststoffreichen Brotaustrich geben. Allerdings ist mir das zu wenig Fett... Da könnte man wieder eine freestyle diät draus machen...
     
  21. Sirbutralin

    Sirbutralin Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    119
    Zu viel Fett ist auch nicht gesund; ebenso wenig wie zu viele Kohlenhydrate.

    Dennoch denke ich, dass man die Ideen beider Diätformen kombinieren könnte: Beispielsweise mit Leinsamen; die sind sowohl KH arm als auch ballaststoffreich. Auch könnte jeder, der Atkins macht, wohl auch deutlich schneller mit Ballaststoffmehl ohne Kalorien(Guarkernmehl, Konjakmehl, Flohsamenschalen) abnehmen.
     
  22. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.983
    Du musst auch wirklich überall deinen Senf dazugeben,oder?! :rolleyes: :confused:

    Egal wie alt der Tread ist, du gräbst ihn aus.