Bauerbrot -Phase 1

Dieses Thema im Forum "Backwaren" wurde erstellt von schneeflocke14, 7. April 2014.

  1. schneeflocke14

    schneeflocke14 Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2014
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Österreich
    Ich habe in den letzten Tagen etwas experimentiert und das Leinsamen-Muffin Rezept etwas abgewandelt, sodass es bei mir morgens jetzt immer Bauernbrot gibt:

    60 g Leinsamen (geschrotet und ich mische immer ein paar ganze darunter)
    1 TL Backpulver
    2 Eier
    etw. Salz und Pfeffer
    ca. 5g Kotanyi Bauernbrot-Gewürzmischung (1,9 g KH)
    3 EL Butter

    Das ganze ordentlich mit dem Mixer aufschlagen, kleine Brotform mit Backpapier auslegen und bei 175 Grad Umluft ca. 20 Minuten backen.

    Die ganze Portion kommt auf 3,3g KH, reicht aber locker für 2 Personen für ein ausgiebiges Frühstück.

    Es schmeckt echt super, sogar mein Freund isst mit, und der ist gar nicht auf Diät ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2014
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. DaniDE

    DaniDE Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    4


    AW: Bauerbrot -Phase 1

    Würd ich gerne mal testen, aber... wirklich 1 Esslöffel Backpulver? Kommt da nicht eher ein Teelöffel rein?

    Gruß,
    Dani
     
  4. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Bauerbrot -Phase 1

    ich tu noch Quark hinein (500g Quark, 500g gemahlene Leinsamen, 6 Eier, Koriander+Fenchel). Backpulver kann man auch durch Hefe ersetzen, Backpulver hat 30-40% KH.
    Und manchmal Chilis, damit die Kinder mir davon soviel wegessen ;-)
    Bin allerdings auf der Suche, das Ei-frei hinzubekommen...
     
  5. schneeflocke14

    schneeflocke14 Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2014
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Österreich
    AW: Bauerbrot -Phase 1

    Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast! Da kommt natürlich nur ein Teelöffel hinein. Hab es gleich mal ausgebessert! >:)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. schneeflocke14

    schneeflocke14 Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2014
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Österreich
    AW: Bauerbrot -Phase 1

    Das klingt auch super, aber ich hab bei mir gemerkt, dass ich keine Milchprodukte essen sollte, sonst stoppt bei mir die Abnahme. Nichtmal Käse :( Für Phase zwei klingt es allerdings super
     
  8. christinepastora

    christinepastora Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Andalusien
    AW: Bauerbrot -Phase 1

    hast du´s mal mit Sojamehl oder / und gluten versucht ? ich habs noch nicht ausprobiert, aber das Sojamehl kann ja eier ersetzen...
     
  9. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen


    AW: Bauerbrot -Phase 1

    na, eher das Gluten, Sojamehl bindet nicht so gut.
    Ja, beides schon versucht. Gluten ist prima, wenn man aber zuviel nimmt, ist es gummiartig. Sojamehl ist geschmacklich nicht so der Hit find ich.
    Gluten als Kleberanteil ist ja auch das natürlichste - Weizenmehl hat knapp 20% Kleber, Rest sind KH. Also nimmt man den KH-freien Teil des klassischen Brotes.
     
  10. christinepastora

    christinepastora Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Andalusien
    AW: Bauerbrot -Phase 1

    eier sind ja normalerweise in keinem normalem brot, also ich meine im brot vom baecker was normale KH enthaelt.das die nun den geschmack abweichen lassen ist ja klar. ich nehme fuer mein brot eigendlich nie eier.
    aber klar, gluten mach es dann oft gummiartig.

    hat eigendlich mal jemand brot mit sojaschrot gebacken? ich hatte das zufaellig im reformhaus gesehen und es hatte sogar weniger KH als Sojamehl.
     
  11. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Bauerbrot -Phase 1

    Das einfachste sind Sojaflocken von DM/Alnatura. Haben 3.3g KH. Die kann man auch mahlen, das wird billiger als Sojamehl und hat viel weniger KH.
    Geschmack ist nicht besser oder schlechter als Sojamehl.
    Ich benutz sie als Haferflocken-Ersatz in Müsli, da sind sie ganz OK, weil sich vor allem der Biss bemerkbar macht, der in einem reinen Nuss-Müsli fehlt.
    Unvollständig gemahlen ist es wie Schrot. Bringt aber für Brot nichts, man will ja eigentlich die glatt abbindende Konsistens von Mehl hinbekommen. Schrot und Korn sind ja nur Zuschlag-Elemente für die, die sich Baguette übergegessen haben.
    Ich hab im Leinsamen-Quark-Ei-Brot schon mal den Quark durch frischen Tofu ersetzt, das ging problemlos, muss man nur etwas Wasser hinzufügen. Wär natürlich mal die Überlegung, ein reines Leinsamen-Tofu-Brot zu backen.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. schneeflocke14

    schneeflocke14 Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2014
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Österreich
    AW: Bauerbrot -Phase 1

    Also ich muss ehrlich sagen, ich bin kein großer Fan von Soja. Der Geschmack ist wirklich gewöhnungsbedürftig. Die Eier schmeckt man übrigens in dieser Art von Brot nicht heraus. Sie dienen nur als Bindemittel und das Brotgewürz gibt einen guten Brotgeschmack
     
  14. Babsi1976

    Babsi1976 Neuling

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Graz
    AW: Bauerbrot -Phase 1

    Nachgebacken und bin begeistert. Das schmeckt richtig lecker. War noch nie ein Weißbrotfan, aber so ein gutes Stück Schwarzbrot, nur mit Butter druff, das hat mir schon gefehlt. Und dein Rezept machts wieder möglich. Danke dafür! nomnomnom, ich geh jetzt weiter frühstücken :)
     
  15. NettlingImp

    NettlingImp Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    47
    Ort:
    RLP
    Gewicht:
    zu viel
    Diätart:
    @kins
    AW: Bauerbrot -Phase 1

    Habe das Brot auch mal probiert, aber bei mir wird das sehr "bröckelig". Fällt leicht auseinander. Zum bestreichen ist es dadurch fast nicht geeignet.
    Was könnte ich dazutun, damit es mehr eine Konsistenz wie klassisches Brot bekommt ? Nach Möglichkeit etwas ohne viel KH natürlich...
    Kann man da Guarkernmehl reintun ?
     
  16. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    das einzige, was wirklich hilft gegen bröckelig/kuchig ist Gluten, und dann ganz viel kneten...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
marmorierter Käsekuchen nach Tim Mälzer-Phase II Backwaren 18. April 2012
Erster Tag-Phase 1-Atkins Atkins Diät 18. Mai 2010
Käsekuchen-Leria freestyle -Phase II Backwaren 8. Februar 2010
Zucker - Ei-Schaum -Phase 1 Süßspeisen 3. Februar 2010
Schnelle Fischsuppe-Phase 1/2 Suppe 25. September 2009