Bei wem stellte sich die Ketolysefähigkeit auch so spät ein??

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Medusa, 3. Februar 2017.

  1. Medusa

    Medusa Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    40
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    158cm
    Gewicht:
    52kg
    Zielgewicht:
    50kg/Gewicht halten
    Diätart:
    ketogen
    @Linea: Ich meinte deswegen, weil es der Körper ja sogar schafft, aus Proteinen Energie zu gewinnen (Glucconeogenese). Und weils bei mir so dauert mit der Anpassung, dacht ich, verwehr ich meinen Körper mal diese Möglichkeit ;-)
    Sprichst du beim 1:1 Verhältnis vom prozentualen oder dem grammmässigen Anteil??
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.928
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood


    Du isst zu wenig.
    Versuche erstmal ketogen zu essen und einfach satt zu sein. Dann hast du auch Kraft für den Alltag und es geht dir nicht mehr schlecht. Wenn das 4 Wochen gut geklappt hat, reden wir wieder über die Reduzierung von Körperfett.
    Jetzt stresst du deinen Körper nur, er zeigt dir das deutlich, hör auf ihn.
     
  4. Medusa

    Medusa Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    40
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    158cm
    Gewicht:
    52kg
    Zielgewicht:
    50kg/Gewicht halten
    Diätart:
    ketogen
    braucht sehr viel Mut für mich, aber dann tu ich das. Ich werd wohl nicht gleich aus den Nähten platzen :) Ich werd jetzt eine weitere Woche keto essen, und zwar deutlich mehr an Kalorien. Wenn dann die Schwäche nicht nachgelassen hat und sich hochgelobte Energie und Wohlbefinden anfängt einzustellen, dann ist das wohl nix für mich. Ich erwarte keine Wunder, kein zackbums und fit, aber über soooo lang gleich sooo schlapp, das verwundert mich schon. aber wie gesagt, vielleicht braucht mein geschundenenr Stoffwechsel einfach diese extra Zeit.
     
    runningmaus gefällt das.
  5. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Da ich mein essen weder Abwiege, noch in Prozente packe (ich zähle nur KHs) meine ich Gewichtsmäßig.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.928
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Hast du schonmal ein Buch über LC gelesen, z.B. eins der Bücher über die Logi-Methode?
    Mut hast du, bisschen mehr Geduld und Gelassenheit kann nicht schaden. ;-)

    LG
    Perdita
     
    runningmaus gefällt das.
  8. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Du hast doch selbst mal gesagt dein gesmtumsatz liegt bei 1600kcal.
    Warum willst du mit 1200kcal einsteigen?
    Versuch einfach zu essen ohne Kalorien zählen. Heißt du fühlst dich schlapp dein Bauch hängt in den kniekehlen, iss dir ne Scheibe Käse oder n Stück Salami. Die haben ein gutes eiweiß Fett Verhältnis.
    Aber Essstörung heilt nicht von heute auf morgen.
    Essen sollte Spaß machen und dich nicht so stressen.
     
  9. Medusa

    Medusa Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    40
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    158cm
    Gewicht:
    52kg
    Zielgewicht:
    50kg/Gewicht halten
    Diätart:
    ketogen


    Hmmm.. weil ich seit eh und jet 1200kcal esse pro Tag. (und dabei hab ich mich nie derart schwach gefühlt, bzw. nur bei akkuten hypos) Und da das hier für mich völlig neu ist und ich nicht gewohnt bin, soviel fett zu essen, dachte ich, es wäre wohl gut, bei der gewohnten Energiemenge zu bleiben, aber halt in komplett anderer zusammensetzung. aber irgendwie hab ich wohl falsch gedacht, auf jeden fall für die Umstellungsphase. mich stresst vorallem, dass mein tagesumsatz momentan sicher unter 1600kcal liegt, weil ich nur grad das nötigste machen mag und mich enorm wenig bewege. NOrmalerweise jogge ich 3-4x pro Woche mindestens 7km, diese woche geht nix. bin halt einfach verunsichert. und ja, wie du sagst, der Weg aus der Essstörung ist ein langer und die ersten Schritte sind wahrscheinlich die schwersten. deshalb auch meine vielen Unsicherheiten. stellte Essen für mich kein Problem dar, würd ich mich auch hiermit nicht so kompliziert anstellen. Aber ich versuch ganz arg jetzt, mich zur Entspanntheit zu zwingen, und wenns 10x täglich ist :) Ich dank aber allen ganz doll für die Unterstützung und Geduld (diejenigen, die sie aufbringen).
     
    runningmaus und PerditaX gefällt das.
  10. Medusa

    Medusa Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    40
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    158cm
    Gewicht:
    52kg
    Zielgewicht:
    50kg/Gewicht halten
    Diätart:
    ketogen
    die LOGI methode klingt sehr kompliziert, hat aber was. Da ich mir aber echt nicht vorstellen kann, dass mir die KH mal nicht mehr so arg fehlen, ists schon eine option.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
[bitte um Meinungen] Selbst erstellter Wochenplan Atkins-Diät-Gruppe 27. März 2011
Ketolysefähigkeit Vorstellen 14. Februar 2013