Berechnung der Nährwerte

Dieses Thema im Forum "Rezepte" wurde erstellt von Benjamin1899, 15. Februar 2017.

  1. Benjamin1899

    Benjamin1899 Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Peuerbach
    Name:
    Benji
    Größe:
    167
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    >75
    Diätart:
    Atkins später mal Anabole Diät
    Hallo Leute.

    Ich habe ein Low-Carb Brot im Internet gesehen und musste es sofort nachmachen. Ich glaube das Rezept auch hier im Forum ist.
    Zu meinem Problem, ich nutze Fddb.
    also ich gab die ganzen Lebensmittel ein als Liste. Da ich seit circa 1 Monat auf Atkins bin komme ich irgendwie nicht darauf wie ich die Liste umwandeln/umrechnen soll das ich die Nährwerte auf 100g bekomme. Da ich schon mal von Fddb "geschmiert" wurde schenke ich denen keinen Glauben mehr. ;)
    oder mach ich etwas bei Fddb falsch?

    Zu den Nährwertangaben:

    upload_2017-2-15_11-27-1.png


    Bin für jede Hilfe dankbar!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. TinaGC

    TinaGC Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2014
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Gran Canaria


    Du hast du bei der Liste die Möglichkeit von der gesamten Liste zum Beispiel 100gr. als Mahlzeit in dein TG zu übertragen. Da hast du dann die Werte.
    Also ich hab das zumindest, kann natürlich nicht sagen, ob das eine Premiumfunktion ist.
     
  4. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Verstehe ich das jetzt richtig, die Nährwertangaben sind eigentlich auf 100 g aber du brauchst z.B. vom Bauerntopfen 235 g.
    Möchtest du nun wissen, wie man das jeweils auf 100 g umrechnet oder wie du Fddb das verklickern kannst oder was 100 g Brot für Nährwert hat?
     
  5. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Die Nährwerte fürs ganze Brot hast Du ja nun -
    ... da wiegst Du einfach das fertig gebackene Brot ab,
    und ermittelst dann per Dreisatz dann den Wert für 100g davon.

    Und zusätzlich, weil der Wert brauchbarer ist, wiegst Du eine Scheibe,
    eines Brotes aus zb. Deiner Kastenform :p
    und rechnest auch davon die Werte aus :)

    Dann frierst Du es portionsweise ein, damit Du Dich nicht daran vergreifst ;)

    Nur zu!
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Ich denke das Brot wiegen wäre falsch. Da ja durch das Backen Flüssigkeit verdunstet aber die Kalorien der Zutaten nicht mit verdampfen.
    Ich hätte jetzt die Menge der Zutaten zusammen gerechnet, macht 561 g
    Laut meiner Rechnung wären dann 100 g Brot = 390 kcal, 27,8 Fett, 24,1 Protein, 4,8 KH
     
    wisgard gefällt das.
  8. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Den Gewichtsverlust müsste man trotzdem berücksichtige.
    Also nehmen wir mal folgendes an:
    Alle Zutaten zusammen geben 1kg und gesamt 1000 kcal.
    Nach dem Backen wiegt man das Endprodukt, jetzt hat es nurnoch 900g.
    Daraus rechnet man sich nun kcal/100g aus: 1000 kcal / 9 = 111 kcal pro 100g
    (bei Vernachlässigung des Gewichtsverlustes würde man pro 100g 100 kcal annehmen obwohl es 111 sind, das sind 11% Abweichung in dem Beispiel)
     
    runningmaus gefällt das.
  9. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto


    Stimmt :nod: habe ich nicht bedacht.
     
    runningmaus gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Phase 1 und Berechnung Bin neu hier und habe schon Fragen 4. Juli 2015
Berechnung Nettokohlenhydrate Bin neu hier und habe schon Fragen 29. April 2015
Proteine/Eiweiss in der Berechnung Bin neu hier und habe schon Fragen 17. November 2014
Berechnung KH z. B. bei Walnüssen Lebensmittel 24. Februar 2014
ich finds bombastisch!!! hä? Berechnung des Nettokhy.gehalts Erfahrungen 15. Dezember 2012