Biete professionelle Excel-Vorlage :)

Dieses Thema im Forum "Atkins Diät" wurde erstellt von MathGuy, 16. April 2012.

  1. MathGuy

    MathGuy Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    45
    Huhu,

    ich möchte hiermit allen, die gerade eine Atkins-Diät anfangen anbieten, ihr Gewicht professionell überwachen zu können (natürlich komplett kostenlos).

    Ich habe mich mal eine kleine Weile drangesetzt und habe jetzt eine einigermaßen gut einsetzbare Excel-Vorlage, in die ihr lediglich die Nährwerttabellen eurer Produkte eintragen müsst, und dazu, wieviel Gramm ihr davon gegessen habt. Alles andere erledigt das Skript - ihr habt viele Diagramme, interessante Werte, viele Prozentangaben - ich denke, ich habe an die interessantesten Dinge gedacht. ;) Es ist auch gut, um mal zu simulieren, ob man ein gewisses Produkt jetzt noch essen kann oder nicht, ohne dass man zu viele Kalorien oder Kohlenhydrate "intus" hat. Damit kann man auch super einfach ein Tagesmenü bereits im Voraus zusammenstellen, ohne rechnen zu müssen.

    Ich benutze dieses Skript selbst schon seit zehn Tagen und bin vollstens zufrieden damit. Ich würde mich also ziemlich über jede Rückmeldung freuen!
    Hier könnt ihr euch direkt die Vorlage plus Anleitung downloaden:

    http://www.file-upload.net/download-4275954/atkins_excel.zip.html

    Werde gleich auch noch die Anleitung getrennt posten. :)


    Viel Spaß!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2012
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. MathGuy

    MathGuy Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    45


    KLEINE ANLEITUNG ZUR EXCEL-DATEI


    ***********************
    DAS EINTRAGEN DER DATEN
    ***********************


    ***ALLE MENGENANGABEN IN DER DATEI SIND IN GRAMM!!!***

    Auf dem ersten Blick ist das vielleicht alles etwas unübersichtlich, richtig? Aber eigentlich ist es ganz einfach: Selbst editieren musst du nur das unter den GELBEN Balken.


    Unter dem Feld "Datum" sollte das Datum des Tages eingetragen werden.
    Unter dem Feld "Objekt" sollte das Nahrungsmittel eingetragen werden.
    Unter dem Feld "Menge in g" sollte die von dir verspeiste Menge des Objekts eingetragen werden.


    Alle weiteren Felder werden von der Nährwerttabelle abgeschrieben - diese befindet sich bei fast allen
    Produkten auf der Verpackung irgendwo.


    Alles unter den GELBEN Balken trägt man also selbst ein. |
    Alles unter den GRÜNEN Balken stellt die Gesamtmenge nach Verspeisen des Produkts da, so zum Beispiel die damit aufgenommene Menge an Kilokalorien, Kohlenhydraten, etc.


    Du hast pro Tag neun Felder, um deine Lebensmittel einzutragen.
    Einige Dinge sind oft zu vernachlässigen - wenn du beispielsweise mit einer Messerspitze voll Butter etwas anbrätst, dann wirkt sich diese geringe Menge ohnehing nur sehr geringfügig auf diese Statistik aus. Daher lässt man solche Erwähnungen am besten weg, wenn man an einem Tag mal mehr als neun Sachen zu sich nimmt.




    ******************
    DIE DIAGRAMME
    ******************

    Euch werden automatisch durch die eingegebenen Daten Diagramme erzeugt.

    Das obere Kreisdiagramm ist statisch - es verändert sich also nicht. Es gibt den Idealzustand an.
    Das untere Kreisdiagramm ist dynamisch - es verändert sich mit jeder eingegebenen Speise.
    Das Balkendiagramm ist statisch und dynamisch - es gibt euch in einem einzigen Diagramm sowohl den
    Idealzustand als auch eure bisherige Tagesernährung an.





    *********************
    DIE ROTEN FELDER
    **********************



    Auch hier müsst ihr überhaupt nichts bearbeiten.
    Eigentlich ist es relativ selbsterklärend, was jedes einzelnes Feld darstellt.

    -Absolutwerte:
    Hier seht ihr eure bisherige Tagesgesamtmenge (in kcal bzw. Gramm) desjenigen Nahrungsbestandteils, der im Feld darüber steht.

    -Richtwerte:
    Das sind verschiedene Richtwerte aus verschiedenen Quellen. Teilweise richte ich mich hier an die GDA, auf jeden Fall aber
    zunächst an die Regeln für die Atkins-Diät.

    -Prozentwerte:
    Hier seht ihr in Prozent, welchen Anteil eure bisherige Tagesmenge von der Idealmenge (Richtwert) ausmacht.

    -Es fehlen noch:
    Hier seht ihr, wieviel ihr für einen Optimalzustand noch zu euch nehmen müsstet


    *************************
    MOMENTANER SKALDEMAN-WERT
    *************************

    Dieser gibt euch das Verhältnis von Fett zur Summe aus Kohlenhydraten und Eiweiß an.
    Für ein optimales Abnehmen sollte er auf jeden Fall über 1,0 liegen. Am idealsten ist
    ein Wert von 1,2 und höher.





    Ich hoffe, ihr könnt die Datei einigermaßen gut gebrauchen. Mir hat sie jedenfalls sehr gut geholfen. Damit ihr seht, wie am Ende alles ungefähr aussehen soll, habe ich für den ersten Tag bereits einige
    Speisen eingetragen - diese könnt ihr (und solltet ihr) am besten überarbeiten und durch eur Werte ersetzen.




    Viel Erfolg auf dem Weg zum Wunschgewicht!





    MathGuy




    PS: Fragen? Unzufrieden? Lob?
    Schick' mir doch einfach eine Nachricht! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2012
  4. LenaHae

    LenaHae Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Meldorf
    habs mir erstmal besorgt, und musste feststellen, dass ich gar kein excel habe ^^
    habs mir grad besorgt und joar ich weiss nicht ob ich das falsche programm habe weils microsoft excel viewer heisst (wuerde erklaeren warum ich nichts veraendern kann.. )
    hilfe ^^
     
  5. MathGuy

    MathGuy Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    45
    Der Microsoft Excel Viewer ist nur ein Viewer, also ein Betrachter - kein Bearbeitungsprogramm. Das Bearbeitungsprogramm heißt Microsoft Excel. Wenn man das nicht zur Hand hat, gibt es auch Alternativen; man muss sich dann aber darauf einstellen, dass die Excel-Tabelle in anderen Programmen etwas anders aussieht, aber dennoch gleich funktionieren müsste.

    Alternativprogramme zum kostenpflichtigen Microsoft Excel:
    -OpenOffice
    -LibreOffice
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2012
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. LenaHae

    LenaHae Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2012
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Meldorf
    hab ich mir schon fast gedacht ^^

    naja es sieht glaub ich rel. gleich aus, hab aber auch nur einmal kurz draufgeguckt gehabt, weil ich ja ncihts machen konnte.

    jetzt gehts, mit openoffice :)

    vielen dank, dann setz ich mich damit mal ein wenig auseinander :3


    edit: ich finds toll, und kanns nur weiterempfehlen !
    ich benutze zwar uebrige spalten fuer zucker etc nicht, weil ich dann komplett wieder den ueberblick verlieren wuerde, wenn ich auf noch mehr ergebnisse gucke, aber die sind ja auch kein muss
    besonders gut finde ich, dass der mir ausrechnet wie viel ich noch mampfen darf bzw sollte ! also gibts doch noch ein abendessen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2012
  8. Binnur

    Binnur Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bayerwald
    @ MathGuy

    schön dass du hier einen Trojaner anbietest..... und die ohne PC Kenntnisse und ohne Virenschutz gleich mal downloaden

    NSIS adware = Trojaner

    Bei Adware handelt es sich um eine bestimmte Untergruppe von Trojanern, die meistens versucht, Sie als PC Nutzer und Privatperson auszuspionieren, oder aber mit ungewollter Werbung zu belästigen. Anders als z.B. bei Viren oder Würmern werden Ihre Daten von Adware in der Regel nicht zerstört oder manipuliert. Statt dessen zielt Adware direkt auf Sie als Person und Ihre Privatssphäre ab.
     
  9. Biertrinker

    Biertrinker Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2012
    Beiträge:
    34
    Ort:
    irgendwo in NL


    Biste sicher Binnur? Ich hab mir die tabelle grad gezogen und keinerlei alarm bekommen. Was hast Du denn ausgepackt? Im zip ist ein .xslx und ne textdatei.
     
  10. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    Ich habs jetzt mit mehreren kostenpflichtigen und
    kostenlosen Programmen überprüft und nichts finden können.
    [​IMG]
     
  11. Binnur

    Binnur Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bayerwald
    avast hat sofort Alarm geschlagen und da stand dass es ein NSIS adware ist..... ich habe es zweimal versucht zu downloaden, beide male hat avast angeschlagen

    NSIS adware werden leider von vielen Virenprogrammen erst gar nicht erkannt.


    @Biertrinker..... ein Trojaner gibt sich nicht offiziell zu erkennen, egal was in der zip als Endung steht.
    ich habe erst gar nicht entpackt, da avast schon beim Versuch zum Download gemeckert hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2012
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. MathGuy

    MathGuy Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    45
    Sorry, aber dann würde ich an deiner Stelle dringend mal deine AV-Software wechseln und ein bisschen was darüber durchlesen, wie Computer (bzw. Viren) eigentlich genau funktionieren:

    Erstens mal handelt es sich bei einer .zip-Datei um ein Archiv, also einen Dateicontainer, der nicht im eigentlichen Sinne ausführbar ist. In diesem Archiv befinden sich zwei Dokumente, einerseits die von mir erstellte Excel-Tabelle und zum anderen eine Text-Datei, in der ich die Anleitung noch mal aufgeschrieben habe. Es sind keine ausführbaren Skript-Dateien enthalten, das heißt keine .vbs, keine .bat, .scr und keine .exe. Wenn du weißt, wie ein Trojaner funktioniert, dann ist dir sicher "Injection" ein Begriff - durch das Starten einer Code-Zeile wird der Server geschrieben, der sich dann irgendwo auf der Festplatte speichert und sich mit dem Client verbindet.

    Keine ausführbaren Kommandozeilen --> Kein Server --> Kein Virus


    Viele Virenprogramme - genauso wie alle Windows-Versionen ab Windows Vista - meckern manchmal, wenn sie Dateien öffnen, in deren Datei-Eigenschaften steht, dass sie auf einem anderen Computer erzeugt wurden. Ich könnte mir allerhöchstens vorstellen, dass das der Fall ist, aber vom Programmieren habe ich ehrlich gesagt nicht viel Ahnung. ;)
    Da will man einmal nett sein und anderen helfen, und schon wird man wieder als Bösewicht hingestellt. :???:



    PS:

    An alle Computerfreaks: Wer mir immer noch nicht glaubt, kann meinetwegen auch über Telnet checken, ob meine Excel-Tabelle :)grin:) versucht, sich mit dem Internet zu verbinden. :lol:


    PPS:

    Hier noch eine Virus-Analyse von 41 verschiedenen Virus-Programmen, die alle meiner Meinung sind:

    https://www.virustotal.com/file/dd4...10f9eea7272a3e38a5e14097/analysis/1334664060/
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2012
  14. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    Im Jahr 2006. ;) Hab jetzt nochmal alles manuell abgesucht,
    kann aber nichts im Zusammenhang mit NSIS finden.

    Bei einem "offenen" Browser sind viele Download-Links zu sehen.
    Werbung! Eventuell kommt daher die NSIS Media Adware,
    ist ja schließlich ein Werbe-Pop-Up.
    Also in jedem Fall den richtigen Link auswählen.

    Den Anhang 4372 betrachten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Den besten Anbieter finden? Plauderstübchen 22. Juni 2017
Atemmessung - Ketonix - weitere Anbieter? Bin neu hier und habe schon Fragen 16. Januar 2017
Diaeten bei Diabetes bieten Alternative zum Insulin Wissenschaft 18. August 2016
Biete Laufband "Walker" Archiv 12. Juni 2011
Bitte Hinweise zu Internet-Anbietern Plauderstübchen 21. Juni 2009