Bin neu Hier, Sport mit Low-Carb , Abnehmen

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von Bizkit, 26. Mai 2014.

  1. Bizkit

    Bizkit Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Andernach
    Hallo liebe Keto-Community,

    leider bin ich in Sachen Fettverbrennung nicht so kundig.
    Deshalb möchte ich hier eine Frage posten.

    In der nächsten Zeit werde viel Freizeit haben (Semesterferien) und würde gerne in der Freizeit sehr viel Sport treiben. Natürlich mit dem Ziel so viel wie möglich abzunehmen.
    Meine Workout-Einheiten will ich so gestalten:

    Morgens:
    Fahrradfahren, 1 Stunde bei relativ schnelle Tempo (25-30 Km/h)

    Mittags/Nachmittags: Krafttraining im Studio. 45 - 60 Minuten

    Abend: Joggen 30-60 Minuten


    Natürlich ist es je mehr Sport desto besser.
    Aber so wie ich gelesen/gehört habe sollte man am Tag nicht mehr als -700 kCal erwirtschaften.
    Daraus folgt, dass ich eine Menge an Kcal am Tag zu mir nehmen muss (keine Kh, nur Eiweiß) um nicht mehr als -700 Kcal zu erwirtschaften.
    Nun ja, da ich nicht mehr als -700 Kcal erwirtschaften darf/soll, wird die Menge an Sport am Tag die ich vorhabe "unnötig" um viel Fett zu verbrennen.

    Meine Frage nun:
    Kann ich in der ketogenen Phase mit viel Sport (3x täglich) trotzdem viel mehr Fett verbrennen, als wenn ich "nur" 1x täglich Sport treibe?

    Wäre über eine oder mehrere Antworten sehr dankbar :)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.367
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb


    AW: Bin neu Hier, Sport mit Low-Carb , Abnehmen

    :welcome:

    ähm... das mit den -700kcal hab ich noch nicht gehört :kratz:
    woher kommt das und was ist der Hintergrund?

    Welche Art der Ernährung hast Du vor?
     
  4. Bizkit

    Bizkit Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Andernach
    AW: Bin neu Hier, Sport mit Low-Carb , Abnehmen

    Hallo Danny,

    das mit -500 bis -700 Kcal am Tag hört man bzw ließt man überall.
    D.h. wenn ich über -700 bzw drunter bin, dann geht der Köper auf Sparflamme und man nimmt nicht mehr ab.

    Meine Ernährung sieht heute so aus:

    Morgen: 3-4 Eier, 2-3 Würstchen

    Mittag: Fisch oder Hähnchenbrust mit bishen Salat

    Abends: Thunfisch oder Rührei

    Würde ich viel Sport treiben, dann würde ich am Tag verteil, Walnüsse und Viele Proteinshakes trinken um den Kaloriengehalt "hoch" zu halten
     
  5. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.367
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    AW: Bin neu Hier, Sport mit Low-Carb , Abnehmen

    Ach, jetzt weiß ich was Du meinst.

    Um "gut" abzunehmen sollte man durchschnittlich in dem Bereich -500 bis -700kcal unter dem Gesamtumsatz liegen.
    Der Sparmodus des Körpers beginnt, wenn Du ständig unter dem Grundumsatz liegst.

    Grundumsatz ist das was der Körper braucht nur zum Atmen und rumliegen.
    Gesamtumsatz ist das was der Körper am Tag mit allen Beschäftigungen braucht, also viel höher.
    Wenn Du viel Sport machst ist Dein Gesamtumsatz natürlich viel höher.

    Dein Speiseplan enthält nur Eiweiß, wo ist das Fett? Ohne Fett keine Fettverbrennung!

    Welche Ernährungsform (Diät) willst Du machen? Atkins, Dukan, Anabole Diät, Ketogen????
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Bin neu Hier, Sport mit Low-Carb , Abnehmen

    ich denke,das hängt vom persönlichen Umsatz ab. Nicht weniger als Grundumsatz essen, und auch nicht weniger als 80% des Gesamtumsatzes.
    Wenn Du also Deinen Sport-Verbrauch durch genug Essen teilweise kompensierst, ist das völlig OK. Das ist dann kein "vertaner" Sport, denn du baust ja Kondition und Muskeln auf, die wiederum deinen Grundumsatz erhöhen.
     
  8. Bizkit

    Bizkit Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2014
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Andernach
    AW: Bin neu Hier, Sport mit Low-Carb , Abnehmen

    Ich versuche soweit es geht auf KH zu verzichten.Das eigentlich meine ganze Diät.

    Was ich gerne wissen möchte, ob man durch die zusätzlichen Sport-Einheiten abnimmt oder nicht, wenn man nicht mehr als -700 Kcal erwirtschaftet.
     
  9. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen


    AW: Bin neu Hier, Sport mit Low-Carb , Abnehmen

    Bereits gesagt, hängt von Deinem Umsatz ab.
    Denk dran, dass übermäßig viel Eiweiß einerseits zu Zucker umsetzt (Gluconeogenese aus Protein) und andererseits Insulinproduktion anregt, also ähnlich wirkt wie KH.
     
  10. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Bin neu Hier, Sport mit Low-Carb , Abnehmen


    Da ist was Grundlegendes FALSCH.

    Ohne KH benötigt der Körper FETT.

    Mit 700 kcal Defizit pro Tag vom Geamtumsatz bist du auf der sicheren Seite - es soll ja über 500 kcal, aber nicht über 1000 kcal liegen.
    Dieses Defizit kann man mit verminderter Nahrungsaufnahme oder mit erhöhtem Verbrauch = Sport erreichen. Meist ist es eine Mischung aus Beidem.

    Und lass die Protein Shakes weg - sowas braucht kein Freizeitsportler mit Fettansatz.

    PS: Was meinst du mit "ketogener Phase"? Was für eine Ernährung willst du überhaupt machen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2014
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Bin neu Hier, Sport mit Low-Carb , Abnehmen

    Ich würde das Defizit nicht zu hoch ansetzen, auch wenn es kurzzeitig bessere Erfolge zu bringen scheint.
    Es geht ja nicht darum möglichst schnell viel abzunehmen, sondern möglichst leicht und entspannt abzunehmen.

    Wenn du ein tägliches Defizit von nur wenigen % hast, nimmst du ab. Da du dabei aber vermutlich kaum auf etwas verzichten musst, fällt es dir leichter, als wenn du voll Entbehrungen dein Gewicht nach unten "prügelst".
     
  12. Werbung

    Werbung




     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Low-Carb und Sport = vereinbar?? Sport 3. Januar 2010
Mehr vom Sport. Low-Carb und LOGI in der Sporternährung - Buch Logi Methode 14. September 2009
Kohlenhydrate und Sport während Ketose Diabetiker Ecke 27. September 2017
Zu hohes Defizit, zu viel sport Erfahrungen 16. Juni 2017
Hä? Kein Kraftsport in Ketose? Alles über die Ketose 12. Juni 2017