Bin neu und hab Fragen,bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von Compton, 25. Juli 2007.

  1. Don Quijote

    Don Quijote Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Frankfurt
    hallo honeylein,

    ich habe bei compton das gefühl das er sehr unter sein übergewichtet leidet und das er zu den menschen gehört die in möglichst kurzer zeit, möglichst viel abnehmen wollen.

    und dieser leidensdruck führt dazu das sich viele menschen unrealistische ziele setzen, von sich also mehr abverlangen als sie in der lage sind zu leisten.

    ich kann den wunsch nach schnellen resultaten verstehen nur glaube ich das eben dieser wunsch hauptsächlich mit dafür verantwortlich ist das die meisten "diäten" scheitern.

    glaubst du das so ein mensch der schon zu beginn seiner diät versucht verbotene lebensmittel einzubauen mit atkins glücklich wird?

    warum nicht z.b. logi, oder was garfield macht - low carb nach sears warum atkins eine diätform die seinen bedürfnissen überhaupt nicht gerecht wird.

    ist es nicht vernünftiger den wunsch nach betimmten lebensmittel in seine diätform zu integrieren als nur mit viel guten willen und disziplin darauf zu verzichten?


    liebe grüße

    don quijote
    :kngt: ritter aus leidenschaft
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Honeylein

    Honeylein Guest



    Da stimme ich dem Ritter voll zu, es sollte wenn wirklich mit allen guten Vorsätzen durchgezogen werden.

    Ein bischen Atkins funktioniert nicht, genauso wie ein bischen tot oder schwanger nicht geht.

    LOGI ist zwar sehr viel vielseitiger aber wenn man abnehmen will sollte man auch hier darauf achten was man ißt und Käse ect eher wenig essen.

    SchlemmerLOGI geht nur wenn man nicht abnehmen möchte.

    Ich sage mir immer wenn ich denke ich möchte dies oder jenes gerne mal wieder essen, was ist mir wichtiger?

    Diese Schleckerei oder das erreichte behalten?

    Selbstverständlich lege ich mehr Wert auf meine Taille und den Popo und dann fällt es nichtmehr schwer.

    Man kann nicht beides haben, das geht nicht.
     
  4. Don Quijote

    Don Quijote Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Frankfurt
    liebe honeylein,

    ich respektiere deine meinung auch wenn sie zu 100 prozent in opposition steht woran ich glaube.

    was mir bei dir auffällt ist dieses denken in entweder oder kategorien.
    entweder das erreichte behalten oder schleckerei, dazwischen passt kein blatt papier.

    ein sowohl als auch gibt es in deinen diätuniversum nicht.

    ich glaube sehr wohl daran das ein bischen atkins funktioniert!
    atkins und süßkram ist für mich kein widerspruch sondern sehe ich für
    manche menschen die sich für diese diätform entschieden haben als notwendigkeit an.

    wer atkins macht und bei dem der wunsch nach verbotenen lebensmittel zum dauerzustand wird
    leidet mehr als nötig.
    glaubst du das diesen menschen mit ratschlägen wie - schleckerei oder das erreichte behalten? - disziplin - etc. geholfen wird.
    man fordert sie auf ihr verlangen nach verboten lebensmittel zu unterdrücken oder sich selbst in den ar*** zu treten.

    ein bischen atkins funktioniert da:

    die Ketose ein abfallprodukt einer jeden low-carb diät ist!

    hmmm? das verstehst du jetzt nicht, zu abstrakt?

    ok!

    ursache und wirkung!!!

    abnehmen mit atkins = negative energiebilanz!

    du hast nicht abgenommen wegen der Ketose sondern weil du mehr energie verbraucht hast als
    du zu dir genommen hast = negative energiebilanz!

    die Ketose als solche wird hier hoffnungslos überschätzt - sie hat überhaupt keine bedeutung.

    grundumsatz, leistungsumsatz, gesamtumsatz, negative energiebilanz, und ein gutes konzept darum geht es hier.

    ob sich nun der teststreifen in allen regenbogenfarben verfärbt oder nicht ist vollkommen irrelevant
    man kann aus der Ketose fliegen und dabei trotztdem wunderbar abnehmen!


    das ist doch ein schönes beispiel dafür das hier jemand seine diätform seinen bedürfnissen angepasst hat und darum geht es mir!

    wer mit dem atkins konzept klarkommt, wunderbar weiter so!
    alle anderen können ja mal darüber nachdenken ob es nicht vernüftiger ist verbotene lebensmittel
    in form von ladetagen oder auszeiten etc. in ihr konzept zu integrieren anstatt das bedürfnis danach
    permanent zu unterdrücken.


    liebe grüße

    don quijote
    :kngt: ritter aus leidenschaft
     
  5. Rayearth

    Rayearth Guest

    Mit dem was du glaubst, stehst du wohl hier im Forum so ziemlich alleine da.



    Jeder der ein ein Zwischendurch sucht, wird früher oder später immer mehr zu schleckereien greifen. Es ist richtig, dass man sich nichts verbieten soll, daher der Heisshunger darauf zu gross wird und das eher ein Leidensgefühl in einem hervorruft als Motivation, weiter zu machen.
    Dieses ewige Zwischendurch was einige betreiben, führt schlussendlich zu keinem Ziel.


    Im Grunde genommen ist Süsskram genausowenig Notwendig wie Kohlenhydrate. Es gibt genügend Ausweichmöglichkeiten um die Lust auf Süsses zu stillen und die LC tauglich ist. Zuckerhaltigen Süsskram, kann man sich ab und zu mal leisten,was nicht heissen soll jeden zweiten Tag.

    Doris meinte wohl kaum das was du da grade so schön hinschreibst. Von einem Eis wird man schliesslich nicht wieder dicker. Die Zunahme erfolgt erst, wenn die Glykogenspeicher vollständig aufgefüllt sind und das weiss Doris auch.Es gibt aber viele die denken, dass man sich immer wieder so ein Zwischendurch erlauben kann und ehe man es sich versieht, kriegt man die Finger davon nicht mehr weg. Wenn jemand sich einmal wöchentlich was leistet was nicht mit LC zu tun hat, ist das in Ordnung.Aber es erfordert bei einigen viel Disziplin sich dann auch dran zu halten.
    Aber du hast sicher recht, das man darunter leidet, wenn das Verlangen auf was bestimmtes, was nicht in den eigentlichen Ernährungsplan gehört, zum Dauerzustand wird. Das kenne ich selbst, darum verbiete ich mir selbst nichts.

    Ich finde solche Sprüche kannst du dir sparen. Du stellst Doris ja hin als wär sie blöd. Finde das ziemlich frech von dir. Eine Schande das du dich Don Quijote nennst. Du hast wahrlich nichts von nem Ritter an dir.


    Du hast das hier im Forum schon mehrere male erwähnt. Wir könnens schon auswendig. Danke für die Gedächtnisstütze.



    Du bist der erste der das gemerkt hat. Wir werden dir ewig dankbar sein, dass du uns darüber aufklärst :rolleyes:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Compton

    Compton Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    15
    hi ,

    eine frage zu don quojote,du sagst wer am anfang schon das bedürfnis hat nach verboteten lebenmsmitteln wird es schwer haben,deswegen helfen lade tage z.B richtig ?

    wenn ich solche ladetage machen würde würd ich den ganzen tag nur süßes essen,deswegen lasse ich erstmal die finger für ganz lange zeit davon,irgendwann gewöhnt man sich dran denke ich mal.wenn ich bedürfnis nach süßem habe trinke ich deit,das hilft mir.

    denkst du nicht das solche ladetage alles kaputt machen können ?ich meine atkins schreibt das bei einigen leuten 2 weintrauben schon die diät durcheinander bringen können.


    ausserdem ganz wichtige frage ist was ist mit zuckerfreien kaugfummis?
     
  8. Rayearth

    Rayearth Guest

    Compton, Zuckerfreie Kaugummis darfst du kauen. Ich nehm die von Orbit, da sind die wenigsten KH's drin, hab ich mir mal sagen lassen :)
    Kaue öfter auf so nem Teil rum und die Abnahme klappt immer noch wunderbar.
     
  9. Compton

    Compton Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    15


    hi,danke für die antwort

    war heute beim arzt und meine schilddrüse funktioniert nicht,denke mal das deswegen die letzten 2-3 wochen nix runterging,muss wieder meine tabletten nehmen,hoffentlich geht dann alles richtig los
     
  10. Rayearth

    Rayearth Guest

    Wichtig ist jetzt, dass du einfach geduld hast und nicht gleich die Flinter ins Korn wirfst. Ist einfacher gesagt als getan, aber deine Schilddrüsen brauchen dann wahrscheinlich einfach etwas länger.
    Auf jeden Fall wünsch ich dir viel Erfolg :)
     
  11. Compton

    Compton Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    15
    vielen dank ;)

    bis dann
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. fussel

    fussel Guest

    Auch ohne Schilddruese kann man abnehmen, wenn man medikamentoes richtig eingestellt ist. (das dauert auch ne Weile)
    Aber es dauert seine Zeit und man sollte sich ernsthaft Gedanken ueber eine dauerhafte Ernaehrungsumstellung machen. Denn was frueher mal leichter mit Abspecken geklappt hat, funktioniert dann nur noch vermindert. Gewicht halten sollte aber trotzdem klappen.

    Wichtig ist ein Arzt, der zuhoert und auch den Zusammenhang zwischen Schilddruese und vermindertem Stoffwechsel beachtet - gerade in einer Diaet.
     
  14. Don Quijote

    Don Quijote Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Frankfurt
    hallo compton,

    vielleicht gehörtst du zu den menschen die nur ein wenig zeit brauchen um sich an atkins zu gewöhnen und denen
    nach einer eingewöhnungsphase der verzicht auf bestimmte lebensmittel dann nicht mehr schwer fällt.

    wenn du nach einigen wochen / monaten feststellt das du auf bestimmte lebensmittel nicht verzichten kannst dann hast du immer noch die möglichkeit deine diätform deinen bedürfnissen anzupassen oder auf eine andere low-carb diät umzusteigen.

    wenn du dich z.b. von montag bis samstag low-carb ernährst und am sonntag kohlenhydrahtreiche nahrung zu dir
    nimmst, warum sollte das nicht funktionieren?
    was kommt dabei raus wenn man atkins mit einem schlemmer tag kombiniert?
    genau man erhält etwas das einer anabolen-diät vergleichbar ist!


    nein, das glaube ich nicht.
    solche "ladetage" bei atkins könnte man dazu zweckentfremden den wunsch nach verbotenen lebensmittel etwas besser in den griff zu bekommen.
    ladetage bei atkins würden in mehrfacher hinsicht das wohlbefinden steigern, da sie auch bei atkins eigentlich dieselbe funktion erfüllen würden wie bei einer anabolen-diät!


    wenn du wirklich mit der einstellung, das du in möglichst kurzer zeit, möglichst viel gewicht verlieren willst die diät begonnen hast, wirst du zwangsläufig scheitern - ich will dir kurz erklären warum:

    mal angenommen du bist besonders ehrgeizig und möchtest dein übergewicht (30 kg) in 6 monaten verlieren.

    um 1kg fett zu verlieren brauchst du eine kaloriendeffizit von 7000 kcal.
    5kg = 35000 kcal
    das sind auf den tag gerechnet ca 1200 kcal!
    das heist um monatlich 5kg abzuspecken, brauchst du eine negative energiebilanz von 1200 kcal täglich!
    wenn du einen grundumsatz von 2300 kcal hast, müsstet du demnach mit 1100 kcal zurechtkommen.

    was dann passiert kannst du hier im detail nachlesen.

    du siehst wohin ein falscher ehrgeiz führt.
    der körper schaltet auf sparflamme und der grundumsatz sinkt.


    du mußt wenn du vernünftig abnehmen willst sport treiben.
    mit körperlicher aktivität erhöst du zusätzlich auch deinen leistungsumsatz! (kannst mehr essen)

    alles läuft auch bei deiner atkins-diät darauf hinaus das du muskelmasse durch körperliche aktivität aufbauen musst.

    ladetage hätten unter diesen gesichtspunkt auch bei atkins die gleiche berechtigung und funktion wie bei einer anabolen diät.

    fazit:
    erhöhe dein leitungsumsatz durch körperliche aktivität!
    strebe eine massvolle negative energiebilanz von ca. 300 - 500 kcal täglich an!
    passe deine diätform deinen bedürfnissen an!



    liebe grüße

    don quijote
    :kngt: ritter aus leidenschaft
     
  15. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ich habe den lieben don Quichote der so gern andere Leute "auseinandernimmt" schon mehrmals gebetn seine "diät" mal mit Tagesplänen" zu erläutern, aber da kommt nichts.

    Nur hohles Gewäsch und heiße Luft.:???:
     
  16. Compton

    Compton Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    15
    hi,

    danke für die antworten,hast du solche lade tage don quijoe?wie sehen die bei dir aus ?und was sagst du dazu wenn ich ab und zu orbit zuckerfrei kaue ?

    ich möchte nicht unter druck abnehmen,ich wiege mich 1 mal die woche und das wars,manchmal 1 kilo runter manchmal 1 woche gleich ..............ich mach mir keinen streß ,mir würden schon 1-2 kilo fett pro monat weniger reichen

    bei penny gibts die tage so n e diätwaage für 14 euro,mit fett in % angezeigt,sind die dinger zu gebrauchen ?sind sie genau ?
     
  17. Compton

    Compton Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    15
    ich weiss nicht ob ich was falsch mache,es fällt mir nichts ein was ich falsch machen könnte :(

    hab grade den test gemacht mit den keto sticks,zum ersten mal negativ,vor paar tagen wurde es schon immer heller.habe auch 1 kilo zugenommen,weiss echt nicht wovon,hab die letzten tage nur dönerfleisch,lammfleisch,rind oder hähnchen gegessen,1-2 mal bisschen zaziki und an anderen tagen 1-2 tomaten und heute 1 dose cola light(was ja nicht erlaubt ist aber 1 mal die woche soll ja nicht schaden)trinke 3 l wasser am tag......woran kann es liegen :(

    das kann doch nicht so extrem sein,ich verzichte doch auf KH !
     
  18. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1
    Also ohne genauen Futterplan kann man leider nichts sagen.

    Mach doch mal ein TB auf und schreibe eine Woche detailliert einen Futterplan mit Berechungen von kcal, KH%,EW%,FETT%.

    Dann kann man mal schauen was nicht stimmt.

    Übrigens die Fettwagen sind ungenau, aber als Tendenzanzeige gut geeignet, haben eigentlich alle hier.
    Und 14 € ist ein guter Preis.
     
  19. Compton

    Compton Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    15
    Ok,ich werd mal alles aufschreiben was ich futter,mal sehen vielleicht könnt ihr mir dann weiterhelfen

    danke bis dann
     
  20. Compton

    Compton Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    15
    Heute z.B

    Früh:2 Scheiben Putenbrust(Putenwurst),2 Hamburger(Nur fleisch,Rind pur)
    Mittag: Halbes Hähnchen vom Hähnchengrill,
    Nachmittags: nochmal das selbe wie Mittag
    Abends:3 Hähnchenburger(Sind einige Zusatzstoffe drin glaube ich)

    3 Liter Wasser dazu,1 Vitamintablette von Zentrum und 2 EL Leinsamen


    So ca sehen oft meine Tage aus,nehme trotzdem kein pfund ab :(
     
  21. watzen

    watzen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    bei München
    Von den Kh her scheint mir das ok.Die Frage ist,wie schwer sind die Hamburger bzw Putenburger ?
    Wenn ich die mal mit 100gr pro Stück berechne käme ich so grob geschätz auf 2000 cal am Tag. Damit solltest Du eigentlich abnehmen, außer Du liegst den ganzen Tag im Bett.
    Ich würd es mal 2-3 Tag mit Fleisch und Eiern versuchen.Keine Hamburger.
    Und den Fettanteil erhöhen,dabei aber nicht die Kalorien !!!
    Ich halte generell nichts von diesen ganzen Grundumsatztrechnern,die man so findet.
    Wenn man sich mal näher damit beschäftigt,bezieht sich der Grundumsatz
    auf die fettfreie Masse und die ist M.A. nach höchstens von der Größe abhängig und nicht vom Gewicht,nachdem da immer gefragt wird.
    Wenn ich mit fast 120 Kg pro Tag tatsächlich die Kalorien für den Grundumsatz,die da angegeben sind gefuttert hätte,würde ich heute wahrscheinlich 150 Kg wiegen.
     
  22. Don Quijote

    Don Quijote Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Frankfurt
    hallo compton,

    ladetage sind nicht bestandteil meiner diät, sie sind auch nicht notwendig da ich mich nicht low-carb ernähre!
    ich möchte dir meine diätform nicht im einzelnen erklären da ich befürchte das dich das
    mehr durcheinander bringt als es dir weiterhilft.
    ich versuche bei meiner diätform das maximum an wohlbefinden und lebensqualität herauszuholen.

    was dich und mich unterscheidet ist, das du bereit bist ein leben lang auf kohlenhydrate zu verzichten.
    ich bin nicht der typ mensch der bereit ist ein lebenlang auf eine
    riesengroße bandbreite an lebensmittel zu verzichten!

    für mich macht eine diät nur dann sinn, wenn lebensqualität gewonnen wird anstatt verloren zu gehen!


    ich behaupte einmal ganz frech das ladetage bei atkins eine notwendigkeit sind unter der premisse
    das man sich sportlich betätigt.
    wer bis zum grundumsatz ißt und eine negative engiebilanz anstrebt kann diese nur über den leistungsumsatz
    erreichen.
    so, wenn jemand z.b. über den leistungsumsatz eine negative energiebilanz von sagen wir mal 800 kcal anstrebt
    wie kann das bei atkins funktionieren ohne das wohlbefinden darunter leidet?
    denkt doch einmal darüber nach welchen zweck aufladetage bei der anabolen diät haben und ihr werdet feststellen
    das wenn man mit atkins gesund abnehmen möchte, ladetage mit in das konzept integrieren muss.

    ein gut gemeinter ratschlag - entsorge deine teststreifen (keto-sticks)

    wenn du in Ketose kommen möchtest gibt es zwei grenzwerte die für dich relevant sind!
    das ist zu einem die energiebilanz du musst also mehr kalorien verbauchen als du zu dir nimmst = negative energiebilanz!
    diese grenze darfst du nicht überschreiten

    und dann darfst du nur eine bestimmte menge an kohlenhydrate zu dir nehmen!

    wenn du den grenzwert für die kohlehyrdate unterschreitest und mehr kalorien verbrauchst als du zu dir nimmst
    was passiert dann? - du kommst in Ketose der teststreifen verfärbt sich so wie gewünscht und du nimmst ab!

    was passiert aber wenn du wenn mehr kalorien verbrauchst als du zu dir nimmst aber den kohlehydrate grenzwert
    überschreitest? - ja genau, dein teststreifen verfärbt sich nicht wie gewünscht und du nimmst trotzdem ab!

    wenn der teststreifen nicht die gewünschte farbe hat du also nicht in Ketose bist
    dann kann das 3 ursachen haben:
    1. du hast den grenzwert für die kohlehydrate überschritten
    2. du hast den grenzwert für die negative energiebilanz überschritten.
    3. oder du hast beide grenzwerte überschritten!

    lieber compton diese dämlichen Ketosticks haben überhaupt keine aussagekraft sind demnach wertlos, hau sie in die tonne!


    atkins behauptet das kalorien zählen unnötig sei!
    das ist ein grober unfug den atkins da behauptet das ist fast noch ein größerer unsinn wie atkins behauptung man solle essen bis man satt ist!

    viele stark übergewichtige haben kein natürliches sättingsgefühl mehr und wenn eben diese menschen sich an dem was atkins da propagiert orientieren, also den schwerpunkt darauf ausrichten kohlenhyrdate anstatt was vernünftiger wäre kalorien zu zählen wird die atkins diät zum glücksspiel.

    du kannst noch so mustergültig nach dem atkins konzept leben, also auf kohlenhydrate vollständig verzichten
    dabei nie in Ketose kommen und prächtig dabei zunehmen.


    abnehmen = zugeführte kalorien (das was du so über tag verteit ißt / trinkt)
    MINUS gesamtumsatz (gesamtumsatz = grundumsatz PLUS leistungsumsatz)

    wenn du weißt wie viele kalorien du zu dir gemommen hast, dann mußt du wenn wissen willst wie viel du abgenommen hast nur noch deinen grundumsatz kennen und den leistungsumsatz ermitteln.
    dann brauchst du die ermittelten werte nur noch in die gleichung einsetzen und nach ein bischen rechnerei weißt du wie viel du zu oder abgenommen hast.


    für die berechnung deines grund und leistungsumsatzes:
    http://www.fitrechner.de/


    atkins botschaft:
    zählen sie keine kalorien zählen Sie Kohlenhydrate!
    und das ist falsch!
    es sollte heisen - zählen sie keine kolenhydrate zählen sie kalorien!
    nur das macht sinn!

    warum halten so viele die Ketose für einen anzutrebenden zustand?
    man könnte ja mal eine umfrage machen und als ergebnis würde man sicher aussagen wie diese erhalten:

    solche aussagen beruhen aber auf einen denkfehler, der da wäre das eine low-carb diät zwei menchanismen enthält die sich positiv auf die diät auswirken.
    diese zwei mechanismen sind das wesen einer low-carb erklären auch warum diese funktionieren.

    das eigentliche problem was ich sehe das diese mechanismen unabhängig von der Ketose funktionieren ihr aber zugeschrieben werden, was für mich der einzige erkennbare grund ist warum die menschen hier
    im forum unbedingt in Ketose kommen wollen.

    ich behaupte einmal man kann die vorteile die eine low-carb diät bietet ohne abstriche nutzen ohne in Ketose zu kommen.



    liebe grüße

    don quijote
    :kngt: ritter aus leidenschaft
     
  23. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    18.950
    Medien:
    9
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Wow - was für ein Beitrag ;)

    Allerdings muss ich eins korrigieren: Bei Atkins gibts keine Ladetage - niemals! Wenn man sich korrekt an die Phasen hält, kommt es auch nicht zu irgendwelchen Mangelerscheinungen. Ich habe 1,5 Jahre strikt nach Atkins gelebt und meine Blutwerte und mein Wohlbefinden sind tadellos.

    Ladetage gibt es bei der Anabolen Diät, die speziell für BB entwickelt wurde. Also für Sportmuffel vollkommen ungeeignet ist.

    Im übrigen haben viele hier ohne Kalorienzählen abgenommen, es kommt immer auf den einzelnen Fall an. Bei der Mehrheit funktioniert es problemlos, da die Sättigung durch Fett und Proteine länger anhält und so ein Kaloriendefizit auf ganz natürliche Art entsteht. Einfach mal selbst über einige Wochen versuchen - wenns dann nicht hinhaut, muss man mal nach den Kalorien schauen. Bei deinem Essen Compton, solltest du mal die genaueren Mengen posten. Ein Tagebuch wie von Kai vorgeschlagen wäre noch besser.

    Man muss nicht Atkins machen um abzunehmen - aber man kann :mm:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe ich bin Übergewichtig aber mit gutem Willen mit Low Carb es zu versuchen . Vorstellen 29. August 2017
Hilfe! Rissige Mundwinkel Alles über die Ketose 28. August 2017
Brauche hilfe Atkins Diät 22. Juli 2017
Nachhilfe in Anspruch nehmen? Plauderstübchen 2. März 2017
Ich komme eimfach nicht in die ketose ...bitte um eure hilfe! Alles über die Ketose 23. Februar 2017