blondieees Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von blondieee, 13. April 2015.

  1. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    morgens:
    einen Kaffee mit einem TL kokosöl

    mittags:
    einen Kaffee mit einem EL Butter (und komischen blicken der Arbeitskollegen):eek:

    abends:
    bratenfleisch mit bratenfett und 5 einer mit Butter

    das wichtigste:
    ich schaue auch derzeit nicht auf die Kalorien, sondern bin einfach glücklich, satt zu sein und kein Bauchweh zu haben>:) und viel Energie zu haben ;)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen


    AW: blondieees Tagebuch

    könnte schon wieder essen... aber nicht vor hunger... zumindest nicht dem körperlichen, sondern dem psychischen...


    gute nacht euch allen - ob mit oder ohne hunger
     
  4. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    AW: blondieees Tagebuch

    guten morgen!

    heute bin ich ohne Wecker aufgewacht :cool:

    zum frühstück gibts einen schwarzen Kaffee wie immer... und ich war schon eine halbe stunde am Laufband.

    schönen tag euch allen!
     
  5. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    AW: blondieees Tagebuch

    mein Fazit heute: kein butterkaffee mehr:cool: das ist ordentlich ins Klo gegangen:shock:

    und die Ergebnisse des Tages:

    morgens schwarzer kaffee

    mittags käse mit Butter und butterkaffee - nicht gut ausgegangen:???:

    abends 7 eier (zu viel??!) und ein dosenthunfisch mit viel Kürbiskernöl und ein EL kokosöl...

    möchte gar nicht wissen, wie viele Kalorien das sind... ist mir aber egal!!:cool:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    AW: blondieees Tagebuch

    achja - heute nach der Arbeit hat die Waage schon minus 2kg angezeigt - werde aber der Versuchung widerstehen und erst Montag in der früh das Gewicht soweit "ernst nehmen"... ist ja egal. ich hatte trotz des Durchbruches heute nach dem butterexzess sonst kein Bauchweh>:)
     
  8. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    AW: blondieees Tagebuch

    guten morgen!

    heute bin ich leider nicht ohne Wecker aufgewacht... und meine Augen sind zugeschwollen - die frage ist: vom käse oder vom kürbiskernöl??

    ich schätze, es war der käse...

    und heute gibts erst mal keinen butterkaffee - schade, hat mir echt zu schmecken angefangen>:)

    liebe grüße
     
  9. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb


    AW: blondieees Tagebuch

    Viele haben mit Käse Probleme, ich glaube auch Wassereinlagerungen.
    Kann sein, dass es das bei dir ist.
    Und zu den Eiern: Ist wohl dann bisschen viel Eiweiß, lieber bisschen mehr Fett essen, weil Eiweiß schnell mal verzuckert wird.
     
  10. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    AW: blondieees Tagebuch

    heute will ich gar nicht schreiben, was ich alles gegessen habe...

    es ist einfach nur traurig...

    ich weiß aber warum. es war der stress, den ein Arbeitskollege gemacht hat...
    wenn es mir davon aber nicht so schlecht gehen würde (ich kann heute vor lauter bauchweh sicher nicht schlafen)... würde ich es als "overload" oder "cheat" tag betrachten...

    :( :( :(
     
  11. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    AW: blondieees Tagebuch

    danke>:) - bis eben zu diesem forum war ich der Meinung, das genau das Eiweiß die Kilos purzeln lässt:???:

    muss mich komplett umstellen - und das FETT als das GUTE betrachten:shock:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    AW: blondieees Tagebuch

    habe einfach eine Horror-nacht hinter mir.

    es geschieht mir ja recht. bin eh irgendwie auch froh, dass ich von meinem Körper sofort die Rückmeldung bekomme, was er beträgt und was nicht.
    gestern habe ich ihm nichts gutes getan.

    normal "brauche" ich wieder 3-4 tage um von meiner KH-sucht wegzukommen.
    diesmal soll es ein Ausrutscher von einem tag sein.

    haltet mir die Daumen. in der Arbeit gibt es butterkaffee und eventuell heute doch auch käse mit Butter... heute bin ich einfach nur froh und stolz, keine Kh zu essen. ich werde das schaffen!

    werde abends von meinem kleinen "erfolg" berichten:wink: :wink:
     
  14. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    AW: blondieees Tagebuch

    Hallo Blondie !

    Meiner Frau (und auch mir) hat es geholfen, Kohlbrühe zu nehmen, in der Zeit.

    Man will ja ständig was nehmen oder essen, da die "Blutzuckerachterbahn" und das Unterbewusstsein halt noch so sind.

    Dann langsam ein Schüsselchen Kohlbrühe gelöffelt, mit Gewürzen / Salz nach Geschmack.

    Es dauert einige Zeit bis die KH Sucht primär erst mal weg ist.

    Himbeeren und Nüsse sind zumindestens nicht ganz so kit KHs voll als Naschalternative.

    Du schaffst es!
     
  15. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: blondieees Tagebuch

    Zum KH-Sucht loswerden eignet sich bei mir persönlich die Geflügel-Ei-Mayo-Woche super, man macht das dann eben bei Bedarf nur so lange, bis man wieder in Ketose ist und seine Ruhe vor dem Heißhunger hat :D
    Und mir fällt die Umstellung auf viel Fett im Kopf auch noch immer schwer, ich hab mein Leben lang fettarm gedacht und zwischendurch sogar Fisch in der Pfanne auf Backpapier angebraten, um wirklich JEDES Gramm zu sparen @_@
     
  16. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.938
    Ort:
    Thüringen
    AW: blondieees Tagebuch

    Na ja, so ein bischen muss ich mit dem fett auch haushalten.

    Wenn ich es pfundweise esse, nehme ich auch in Ketose zu.

    Kalorien spielen auch eine Rolle, auch wenn man es nicht gerne realisiert.
    Es ist ein Unterschied ob du 40g Mayo oder 200g Mayo an den Salat haust.
     
  17. michse

    michse Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2015
    Beiträge:
    59
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    DE-24537
    Größe:
    164
    Gewicht:
    68,2
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Keto
    AW: blondieees Tagebuch

    Hallo Blondie,

    bin auch grad erst eingestiegen und kämpfe mit denselben Probs. 40 Jahre Prägung wollen erst mal niedergerungen werden, mmpf. Geschmacklich und verdaulich hab ich bis jetzt keine Probleme, es ist der Kopf der sich mit der Rechnerei und dem neuen Einkaufen schwer tut.

    Erstaunlicherweise macht es mir nichts aus, dass der liebste Ehemann von allen sich neben mir immer noch mit Brot, Kartoffeln und Süßkram voll stopft. Mein Suchtdruck scheint zur Zeit abgetaucht. Ich weiss aber, dass Suchtprägung in der Regel ein Leben lang bleibt und man achtsam sein muss.

    Habt ihr vielleicht einen Tip zur Ausleitung der freiwerden KH-Restmüllschlacken? Kräutertee oder sowas?
     
  18. stolli

    stolli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9.958
    Medien:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,68cm
    Gewicht:
    88kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Weight Watchers
    AW: blondieees Tagebuch

    Ich habe mir Detox-/Entschlackungs-/ Entgiftungstee geholt, funktioniert gut.Jeder nennt es anders, musst auf die Zutatenliste schauen, was dir da am besten zusagt.


    stolli
     
  19. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.024
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    AW: blondieees Tagebuch

    Kräutertee ist immer gut, egal welcher. Ich denke, schon wenn du reichlich Wasser trinkst, reicht das.
     
  20. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    AW: blondieees Tagebuch

    Brennessel soll auf jeden Fall gut gegen die Wassereinlagerungen sein :D
    Ich mag auch grünen Tee sehr gern, habe das Gefühl, mit dem komme ich schneller in Ketose.
     
  21. michse

    michse Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2015
    Beiträge:
    59
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    DE-24537
    Größe:
    164
    Gewicht:
    68,2
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Keto
    AW: blondieees Tagebuch

    Danke.

    Brennesseltee liebe ich sowieso. Detox kenne ich noch nicht, geh schnell mal Tante Google fragen.
     
  22. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    AW: blondieees Tagebuch

    habe erst jetzt wieder reingelesen:(

    weil ich so ein schlechtes gewissen hatte... ich habe gestern auch noch schlecht gegessen. jedesmal fall ich rein - es gibt kein "einmal"... ich esse normalerweise wirklich 3-4 tage schlecht, bis mir jede Zelle im Körper wehtut - erst dann bin ich wieder bereit auszusteigen. und doch ist ein wunder geschehen - gestern habe ich eben vor lauter schlechtem gewissen nicht mal ins forum geschaut... und heute bin ich trotzdem aufgewacht und habe gedacht - ich will wieder gesund sein>:)

    heut gab dann zwar käse mit Butter, Walnüsse, und gekaufte mayo - und sicher zuviele Kalorien... ABER keinen Zucker:cool:
    DAS ist für mich ich glaube trotzdem der schnellste Entzug, den ich je gemacht habe:lol:

    das Wochenende wird hart werden. trinke eh schon kräutertee (wegen dem schlimmen Bauchweh) - werde auch wieder nicht auf die kcal-menge achten, möchte einfach nur die KHsucht besiegen.

    hach, ich hoffe auch mal meinem mann ohne nein beim "Zuckeressen" zuschauen zu können:cool:

    DANKE und gute nacht
     
  23. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    AW: blondieees Tagebuch


    Kohlrübe klingt ja schrecklich:eek: da vergeht einem wahrscheinlich alles;) ich glaube aber, ich koch mir morgen eine Suppe - mit Fleisch:lol: so etwas warmes löffeln tut echt gut und habe ich schon lange nicht mehr gemacht. danke für den tipp.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mein "bleib-am-Ball"-Tagebuch Statistik / Tagebücher 13. November 2017
Tagebuch von Martina Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 23. August 2017
Tagebuch 2017 Statistik / Tagebücher 1. Juni 2017
RedBulls Tagebuch Statistik / Tagebücher 30. Mai 2017
Ein neuer Anfang Bella Tagebuch Statistik / Tagebücher 17. Mai 2017