blondieees Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von blondieee, 13. April 2015.

  1. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.159
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ja kenne ich auch^^
    als ich das erste mal 63,8 Kg auf der Wage gesehen habe musste ich gleich noch mal drauf Steigen, ich habe mich so rund und aufgebläht gefühlt, das ich es nicht glauben konnte....
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen


    servus!

    So ich glaube die 64kg sind fix:rock::party: habe mich um 16:00 abgewogen... Das heißt im Großen und Ganzen habe ich 3kg Wasser verloren.

    Schade, Mayestic, dass das niemand kennt. Macht mir echt zum Schaffen. Aber hatte ich bis jetzt ja jedesmal. Vielleicht gewöhne ich mich dran... Bzw brauch es nie mehr mitmachen... Weil es immer weniger wird (im doppelten Sinne;))

    Heut in der Früh hab ich mir einen Butterkaffee gegönnt. War echt lecker. Es hat mich sehr gut den ganzen Tag gesättigt.
    Jetzt gab zwei Putenbratwürstel - nicht zu empfehlen - schmecken voll komisch. 3 Scheiben Schinkentoast gefüllt mit Butter.
    Und die allerletzten Grammerl (2 TL nur noch...)

    Achja und in der Nacht habe ich nicht so gut geschlafen... Ich hoffe auf eine Besserung heute Nacht:yawn: Bin schon so müde...

    Liebe Grüße
     
  4. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    Jetzt muss ich doch noch mal quatschen:clap:

    Ich bin nämlich grade satt und sehr müde... Und nachdem ich mein Post nochmal gelesen habe, bin ich zum Rechnen gekommen. Habe ja gar nicht viel gegessen heute. Bin aber satt bzw. ZU MÜDE ZUM ESSEN??!!! Das kenne ich gar nicht:eek: Ich war noch nie zu Müde um zum Essen.

    Das könnten ja Zeichen für Ketose sein... Sättigungsgefühl - Das heißt, mein Körper kann jetzt endlich die Fettreserven nutzen. Weil ich ihm den Schlüssel gegeben habe (Das heißt Insulin gestoppt). Und ich habe jetzt auch nie gehungert. Kein bisschen. Gestern war ich nach der Arbeit sehr hungrig... Heute gar nicht. Dabei bin ich noch 30min am Trampolin gesprungen mit meinen Jungs.
    Spannend, das Ganze.

    Aber jetzt bin ich wirklich zu müde - auch für Schreiben. Ich mach noch ein bisschen Hausarbeit, Bring die Jungs ins Bett und dann gleich mich mit:snooze:

    Gute Nacht
     
  5. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.935
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Als ich das letzte Mal 63,8 KG auf der Waage gelesen habe stand noch ne 1 davor *lacht*
     
    Linea gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.159
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Wäre es anders hättest du auch Mächtig Untergewicht, das können wir ja nicht zu lasen :D
     
  8. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.935
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Wirklich ? Also die schlaue Lügenwaage in der Muckibude sagt mein Idealwert vom Gewicht zwischen 63,3 (OMG Spargeltarzan) und 85,6 KG liegt.
    Also wären 63,8 KG ja kein Untergewicht. Aber halt Knochensack, Magermodel, Bohnenstange.
     
  9. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.159
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH


    WTF??? 63 Kg als ausgewachsener Mann???
    Klingt irgendwie nicht normal...
     
  10. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.935
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
  11. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.159
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Bei euch Männern ist da echt ne große Spanne drin... ich dürfte (laut BMI) zwischen 49-64 KG liegen.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    Servus!!

    Linea ich habe dich original gestern überlesen (vor lauter Müdigkeit?)
    Ma, tut das gut, wenn ich Erfahrungen von anderen lesen kann. :blush: Und Linea, hat das bei dir wieder aufgehört?

    Mayestic du bist lustig - hast mich mit der 1 davor zum Lachen gebracht:D

    So... Heutiger Tag - Frisch und munter aufgewacht. War sogar ein paar Minuten Trampolin hüpfen in der Früh (Lust auf Sport habe ich mindestens ein Jahr schon nimmer - eigentlich eh ein Wahnsinn, ich habe seit über einem Jahr nicht mehr richtig gesportelt...) Ich hoffe das kommt wieder - diese Lust auf Bewegung. Früher habe ich das immer gemacht, um KALORIEN zu verbrennen :whew: Jetzt, mit dem Essen mache ich es, weil es Spaß macht.
    Ich denke, ich habe echt das erste Mal in meinem Leben das Richtige Essen für meinen Körper gefunden.:party: Ich bin sooo erleichtert, glücklich, selig...
    Habe in der Früh wieder einen Butterkaffee genossen, und jetzt nach der Arbeit ein schönes saftiges Steak mit Butter und salz und Pfeffer:p leckerleckerlecker.

    Witzig, grade eben, wollte ich Original von den Jungs ein LachGummi-Joghurt.-DingsBums klauen und mir in den Mund schieben - AUS Gewohnheit:shake:
    Zum Glück war mein Gehirn schneller:whew:

    Hunger hatte ich gar keinen so großen, aber das Steak war sehr lecker und ich bin schon wieder satt. Ich denke so "Verhungert-Tage" kommen sich noch oft genug. Ich möchte echt versuchen, nicht mehr Kalorien zu zählen. Das hat noch nie Spaß gemacht und mich gestresst. Das heißt, ich möchte essen, bis mein Körper satt ist. Wurscht ob 100 Kalorien oder 10.000 (übertrieben gesagt). Bei dieser Ernährung vielleicht eh mehr egal...

    Jetzt bin ich durstig. Das habe ich auch mehr - so richtiges Durstgefühl. Das kenne ich gar nicht so. Ich befürchte ich habe meist nur getrunken, weil man muss ja trinken, oder ich habe statt zu trinken einfach gegessen.

    Servus!
     
  14. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.935
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ja das hör ich hier öfter, ich bin der melancholische Spaßvogel.
     
  15. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    melancholisch würde ich aber nicht sagen - eher zynisch, oder? alles Gute nachträglich zum Geburtstag!

    Heute bin ich um 4:00 ohne Wecker aufgewacht. Wollte ehrlich gesagt weiter schlafen - ging aber nicht.
    Maßband dickste Stelle am Bauch 95cm. Aber ich glaube, bald kommen meine Tage... Ich merke es immer wenn meine Brüste anschwellen. Huch - darf ich sowas überhaupt hier posten (so intim):wasntme: Aber es ist nun mal so.
    Was in dieser Hinsicht spannend bleibt - ob ich bei meinem Essen bleibe. Während meiner Abnehmversuche des letzten Jahres, ist es immer an diesen Tagen gescheitert - jedesmal habe ich an diesen Tagen nicht durchhalten können. Tja und das hat sich dann halt wieder gezogen... Bis ich wieder gesund gegessen habe, und dann wieder von vorne...

    Achja, mit einem bestimmten Buch habe ich wieder in meine gesunde Ernährung hinein gefunden. "Köstliche Revolution" von Andreas Eenfeldt. Echt fett -- Iss dich satt und nimm ab. Warum uns Kohlenhydrate und Zucker süchtig machen. Ganz zum Schluss gibt er Tipps, was man machen kann, wenn die Abnahme zu langsam geht. Witzig ist, er wiederholt nach diesen Tipps 2 bestimmte nochmal, für Menschen die einfach viel zu ungeduldig sind (ich bin ja so ein Mensch) - und habe echt lachen müssen - Der eine wichtige Tipp wäre "Geduld haben" und "Den Fokus auf die Taille" - also das Gewicht ist nicht ausschlaggebend - das Maßband ist viel besser. Es ist ja auch witzig, irgendwie ist mir das Gewicht (noch) wichtig, aber wenn der Körperumfang schmilzt macht es mich mittlerweile glücklicher. So wie Kalorien nicht mehr wirklich zählen für mich, das Sättigungsgefühl und fehlende Heißhungerattacken sind viel zufriedenstellender. Das Gewicht finde ich insofern spannend, dass mein Skelett, nicht mehr soviel rumschleppen muss. Aber der Spiegel ist an sich auch aussagekräftig. Mir ist es nämlich egal, was andere sagen, mir muss ich schlussendlich zu Gesicht stehen. Auch wenn ich mit 64kg auf meine Größe Normalgewicht habe, sagt es ja nichts aus, ob ich Dellen in den Oberschenkeln habe. (hässlich sage ich nur).
    Ich möchte im Sommer wieder mal helle Hosen tragen, kann ich aber nicht, schaut einfach scheiße aus.

    So, jetzt starte ich in den Tag. Einen Butterkaffe habe ich schon genossen. Heute möchte ich gerne wieder einen Ölsalat essen. (grüner Salat mit viel Öl:p - mal schauen, ob ich nach der Arbeit motiviert bin).

    Schönen Tag euch allen!
     
  16. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.935
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ist ja nix schlimmes dabei, ist aber evtl Ansichtssache.
    Das sich bei einigen hier aber das Kopfkino einschaltet bleibt wohl nicht aus :)

    Tja und bei Periode und Keto bin ich definitiv der falsche Ansprechpartner aber die Mädels können es dir ja zur Not "flüstern" :) falls es hier jemanden stören sollte.

    Ja, deine Geduld wird sicher iwann mal auf die Probe gestellt. Wenn sich da 6 Wochen lang nix tut auf der Waage kann das echt ans Durchhaltevermögen gehn.

    Ja, das ist wahr. Weil die Waage kann ja oft nicht erkennen was sich in deinem Körper tut, die misst nur das Gewicht, egal woher es kommt.

    Du solltest meine mal sehn :) das witzige ist die werden hässlicher je mehr ich abnehme. Ist halt so, hätte ich es jahrelang nicht zu schleifen lassen hätte ich evtl weniger Hautüberschüsse.
    Ich trainiere quasi um scheiße auszusehn :) aber ich fühle mich halt besser.
     
    blondieee gefällt das.
  17. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    hallo!

    danke mayestic!! hihi hab grad sooo gelacht!! :D:D
    und hast du echt so schlimme dellen? das glaube ich nicht:shake: das haben doch nur die Frauen:blush:

    gestern gab es faschiertes angebraten und einen grünen salt (eher kürbiskernöl mit Salat:p) sehr lecker - und holadrio: kein Bauchweh!!! auch in der früh beim aufwachen nicht:rock:

    Ich esse grad rostbratwürstel - haha die ganze Packung - abwiegen tu ich mich jetzt übrigens eine ganze Woche nicht. bis diese bösen tage wieder vorbei sind. es sind ja erst die Vorboten da... aber da kam schon immer der Heißhunger. Tja, da müssen jetzt halt 14 kleine Würstchen herhalten:wasntme: aber lecker sind sie. huch 3g KH - aber noch mehr fett>:)

    sodala... mehr zum sagen habe ich heute mal nicht!!

    liebe grüße
     
  18. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    Guten Morgen!

    Tagwache war um halb4. Bauchweh:worried: Die Ursache kenne ich ja wohl - gestern hatte ich Speck mit Spiegeleier zum Frühstück und Geselchtes stoßt mir immer hoch. Zu Mittag waren wir Essen und ich hatte Vogelsalat mit Olivenöl und Calamari (ich wusste, die stoßen mir hoch...der Knoblauch:lipssealed:) nachmittags Cabanossi und abends noch Räucherlachs. Tja, und heute muss ich alles büßen. Ich nehme es ja nicht zu ernst, weil ich ja meine Tage habe... Aber vor dem Bauchweh muss ich mich in Acht nehmen.

    Hatte auch schon Hunger, und habe 3 dünne Schinkenblätter mit Butter gefrühstückt. Vielleicht kann ich es heute ruhiger angehen lassen - wenn nicht - morgen ist Montag (und unter der Woche funktioniert das Essen sehr gut:)

    Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Das neue Essen ist so einfach. Und ich bin eigentlich sehr satt (außer gestern ganz und gar nicht). Aber wundert mich nicht. Gestern war auch generell ein Durcheinander-Tag:think: Alles anders als geplant. Das mag ich gar nicht.
    Schwiegereltern haben noch nachmittags eine Schokoladentorte aufgetischt. (Mein Mann hatte Geburtstag:inlove:) Und wollten mich überreden ein Stück zu essen. Früher habe ich das geliebt, ganz viel Schokocreme/Mousse und ganz wenig Teig. (Mein Mann mag das gar nicht:shake:)

    Achja und morgens mag ich auch keine 3 kleinen Tassen Kaffee mehr trinken. Ich wollte immer weniger trinken, habe es aber einfach nicht geschafft (zum Munter werden?!) Auf jeden Fall reichen mir 1 1/2. Bzw schmecken mir mehr gar nicht mehr.

    Lg
     
  19. blondieee

    blondieee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2015
    Beiträge:
    100
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Gewicht:
    67
    Zielgewicht:
    52
    Diätart:
    ketogen
    So noch Änderungen seit meinem *WenigerIstMehr*. Oder auch *KlasseStattMasse* Gestern war ich ungeplant noch Einkaufen. Ich habe nichts für den Sommer. Ich habe eigentlich immer Leggins und so ein weißes Trägerleibern getragen, drüber Jacken/Mäntel in allen Variationen.
    Gestern wollte ich so lange Sommerkleider haben (kurze mag ich noch nicht - meine Beine sind ohne Strumpfhosen in schwarz leider noch nicht herzeigbar) Leider nichts gefunden, außer einem Jump-Suit (stand mir sehr gut, ABER dieses Muster - da krieg ich Augenkrebs)
    Tja, und nachdem ich vor kurzem zwei schwarze Hosen (ja, keine Leggins mehr) erstanden habe, gab es gestern 4 weiße T-Shirts, ein schwarzes, eine weiße Jacke, zwei weiße Sommerblusen und einen dünnen schwarzen Gürtel. Ich habe wirklich alles angeschaut, aber mir gefällt nichts mehr:wondering: Nur noch teures Gewand. Voll schlimm. Zwei von diesen weißen Leiberl haben je 90Euronen gekostet. Die anderen 50... Und die Jacke 100... Aber ich kann in Billig-Läden nichts mehr einkaufen, weil es erstens schnell kaputt wird, 2. schon billig ausschaut und 3. so schnell stinkt:eek: Mal schauen, was diese halten. Ich brauch sie nur für Arbeiten fahren. Dort ziehe ich mich eh um. Als ich mich schon vor ein paar Jahren mit weniger Kilos vorgestellt habe, war mein Idealbild immer eine enge Hose und ein weißes Leiberl, und verschiedene Schuhe/Jacken dazu. Das es das wirklich auch mal so wird, hätte ich nicht gedacht:mm: Ich werde immer minimalistischer. Vielleicht gibts bald wieder ein Foto-Update. Diese Foto ist ja bööööse:tmi:

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mein "bleib-am-Ball"-Tagebuch Statistik / Tagebücher 13. November 2017
Tagebuch von Martina Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 23. August 2017
Tagebuch 2017 Statistik / Tagebücher 1. Juni 2017
RedBulls Tagebuch Statistik / Tagebücher 30. Mai 2017
Ein neuer Anfang Bella Tagebuch Statistik / Tagebücher 17. Mai 2017