Blutzucker auch Nüchtern über 100. Komme nicht in die Ketose

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Raupe Nimmersatt, 16. August 2017.

  1. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Appelwoitown
    Größe:
    183
    Gewicht:
    93
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Ketogen
    Hallo Ihr alle,

    ich ernähre mich seit 3 Wochen Anabol wobei ich am Wochenende das auch einmal breche. Ich folge hier der Anabolen Leitlinien.

    Eckdaten zu mir:

    - Männlich, 36 Jahre, 93 kg

    Meine Ernährung sieht aktuell 70% Fett, 25% Eiweiß und unter 15 g KH vor. Das klappt soweit auch gut. Dabei peile ich 2000 kcal an so das ich laut diverser Tabellen ein Defizit habe.

    Die Ketogene Ernährung habe ich vor vielen Jahren (2013) schon einmal erfolgreich gemacht.

    Aktuell gestaltet sich das ganze etwas seltsam. So habe ich Probleme Stabil in die Ketos.e zu kommen, meine Ketomesstreifen schlagen vereinzelt an. Meist jedoch nicht. Eine Gewichtsveränderung ist nicht feststellbar.

    Gestern nach dem Mittag essen (Eier, Bacon und Feta) habe ich spaßeshalber mal den Blutzucker gemessen da ich so ein gerät gerade Geschenkt bekommen habe. Mein Blutzucker war bei 105. Erstaunlich viel finde ich...
    So habe ich heute Morgen nach dem ersten Kaffe und Löffel Leinöl noch einmal gemessen. Ist ja dann fast der Nüchtern wert oder? Zu meinem erstaunen war mein Blutzucker erneut bei 105...

    Nun habe ich davon gelesen das es durchaus vor kommt das man mit den Ketomesstreifen nichts bemerkt das es keine freien Ketone gibt.
    Ebenso heißt es das es ein zusammenhang zwischen Blutzucker und Beta Ketonen im Blut gibt. Hoher zucker = wenig Ketone, und anders herum.

    Was sagt ihr dazu?

    Grüße

    Die Raupe Nimmersatt
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2017
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.783
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH


    Die Raupe Nimmersatt

    Super Nick!
     
  4. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Das ergibt keinen wirklichen sinn.
    Anabole Diät sollte nur von Sportlern angestrebt werden. Die an refeeds saubere Kohlenhydrate essen, danach fasten und pumpen um die Speicher wieder zu leeren. Aber selbst da ist der Erfolg fraglich.

    Zum abnehmen solltest du die reine ketogene Ernährung anstreben. Und zu beginn vier Wochen minimum zwei, nicht mehr als 20g Kohlenhydrate pro Tag essen. Brichst du jedes Wochenende die Regel kommst du nicht in Ketose.
     
    wisgard gefällt das.
  5. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Appelwoitown
    Größe:
    183
    Gewicht:
    93
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Ketogen
    Werde ich einmal ausprobieren... bleibt die Frage weshalb der Blutzucker Nüchtern so hoch ist
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Thüringen
    Du machst anabole Diät oder Keto mit Cheatday?

    Die anabole Diät ist bei Duchaine und Lyle Mc Donald beschrieben. Ich glaube nicht, dass du zumindestens die Voraussetzungen erfüllst?
     
  8. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Appelwoitown
    Größe:
    183
    Gewicht:
    93
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Ketogen
    Jetzt müsste man nur noch wissen was oder wer "Duchaine und Lyle Mc Donald" ist...

    Was für Voraussetzungen erfülle ich deiner Meinung den nicht?
     
  9. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95


    Niedrigen Körperfettanteil (faustformel six-pack),
    4-8h am folgetag des refeeds Sport machen,
    Refeeds mit vollkorn, Reis, Brokkoli, Hähnchen, kein Salz, kein Fett, kein Zucker.

    Viele kommen ins Forum mit den Gedanken der Anabolen Diät, bei mir war es so, daß ich mich in Ketose so wohl gefühlt habe, das ich diese schummeltage gar nicht mehr brauchte, vorallem weil es mir danach teilweise richtig elend ging. Nun mache ich einen alle 8 Wochen mal, zu Hochzeiten, Geburtstagen etc.

    Man kann auch abnehmen, wenn man jedes Wochenende schummelt, 1x die woche ist besser als 7x. Aber man sollte es dann nicht übertreiben.
    Noch besser wäre, wenn du dir zum Ziel machst, nur 1x im Monat zu tricksen, zu besonderen Anlass. Je länger du keinen Zucker isst desto besser die Abnahme.

    Genau kann ich dir das mit dem Blutzucker nicht sagen, hast du irgendeine Art der Diabetes? Vllt solltest du vor Beginn der Ketose mit deinen Arzt sprechen. Diabetes 2, kann man mit keto in dem Griff bekommen, für Diabetes 1 kann das tödlich sein, in beiden Fällen mit deinen Arzt abklären.
     
  10. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Appelwoitown
    Größe:
    183
    Gewicht:
    93
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Ketogen
    Wirklich brauchen tue ich diese "Schummeltage" nicht... Okay, irgendwann vermisst man das Mundgefühl von Brot usw. Da geht es eher um die Soziale Komponente. Ist man mal auf nen Geburtstag eingeladen etc. Optimal ist es wenn man zum Grillen geht...

    Als ich damals mich Ketongen ernährt habe habe ich nach einer weile größere Gesundheitliche Probleme bekommen, 6 Mandelentzündungen in Folge samt Antibiotika Einsatz. Dann flogen die Mandeln raus... Dann ging es weiter das ich mich permanent erkältete was dann nicht an die Mandeln ging sondern direkt in die Bronchen wanderte... Nach der 2 Mandelentzündung habe ich dann bereits die Ernährung wieder umgestellt... nun ist meine Gesundheit Optimal. War schon 3 Jahre nicht mehr erkältet. Diabetes oder die Tendenz dazu ist nicht bekannt. Habe schon mal wegen Migräne Langzeit Zucker Tests gemacht, dabei kam raus das ich ein sehr guter Zucker Verwerter bin... die Blutwerte stiegen in dem Test kaum an und vielen schnell wieder ab.

    Ein Termin beim Arzt ist in der Planung... Aktuell nicht so einfach. Entweder 6 Wochen im Urlaub, nehmen keine neuen Patienten, haben kein Budget frei etc. echt frustriernd... Da ich aber vor knapp 7 Wochen im Krankenhaus war weiß ich von dort das meine Blutwerte Okay sind.

    Ich werde nun mal bei der Ketogenen Ernährung bleiben und schauen was passiert...
     
  11. Forka

    Forka Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2017
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Die Anabole Diät ist von DiPascal - nicht von Lyle McDonald. Lyle hat mehr Schema PSMF und ketogene Diät. Und bei der anabolen Diät wird nicht so sauber refeeded. Z.b. schreibt Pascale Eis Pizza PWO sei ok.

    Sauberer Refeed wären hochglykämische KH aus Kartoffeln etc. Kein vollkorn:, möglichst wenig Fett und moderat Protein.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Hab mich mit der Anabolen Diät noch nie so detailreich beschäftigt.
    Da diese für den Otto Normalverbraucher eher die Ausnahme ist, bei mir wird es irgendwann in die ketogene Ernährung mit cheatsdays gehen, zum angeben mal Reis, der lässt die Arme riesig wirken :D

    Zum Thema Brot, es gibt bei Lidl Eiweisbrot (2 Scheiben 8-9g kh)und sogar Eiweißbrötchen (1 hat 8-9g kh) die sehr gut schmecken, mit vielen Ballaststoffen.
     
  14. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Lidl, Penny, Aldi ...ich meine die haben alle das gleiche EW Brot nur in anderer Verpackung. Glaube die Nährwertangaben sind identisch.

    Was meinst du denn mit hohem BZ? Lt Wiki nüchtern <110mg/dl = "normal"
    Der BZ Spiegel wird stark vom Körper reguliert.
    Ich meine 1dl = 100ml ->ca 6 Liter Blut -> ca 6g etwas mehr als ein Teelöffel im Blut
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2017
  15. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Thüringen
    Das dein Immunsystem in Keto nicht funktioniert, kann eine Vielzahl von Ursachen haben, es kommt nicht nur darauf an, ob di dich ketogen, sondern auch wie du dich ketogen ernährst.


    DiPasquale, Dan Duchaine und Lyle Mc Donald haben alle drei ihre Variante der Wettkampfdiät bewxhrieben.

    In DiPasquales Buch ist eine andere Herangehensweise als bei Duchaine und McDonald , die einzelnen Varianten unterscheiden sich leicht.

    Duchaine schreibt klar vor, wie und in welcher Form die Kohlehydrate zu nehmen sind, ist hier sogar noch extremer als McDonald.

    DiPasquale ist es egal bis auf die Endphase kurz vor dem Wettbewerb.

    Allen ist gemeinsam, dass sie VOR Beginn der anabolen Diät einen Klrperfettanteil <15% voraussetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2017
  16. Forka

    Forka Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2017
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Wann hast du deinen Wert denn bestimmt? Wenn du unsicher bist geh zum Arzt und lass ein Blutbild machen und HbA1c messen.
    Duchaine hab ich nicht gelesen. Ist das der Ansatz wo man alle 2 h beim refeed eine fixe Zahl KH essen soll?
    Wenn du nur KF reduzieren möchtest würde ich länger in Ketose bleiben und nur möglichst sauber refeeden wenn du merkst das es im Training nicht mehr weiter geht. Ketose ist auch keine Voraussetzung für die AD.
     
  17. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Appelwoitown
    Größe:
    183
    Gewicht:
    93
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Ketogen
    Also ich habe jetzt in 4 Wochen ein Termin beim Arzt bekommen... Wahnsinn...

    Ich habe bisher nur 2 mal mein Blutzucker gemessen. Das erste mal 1,5h nach einem Mittagessen (Ei, Bacon, Feta, Öl) und dann am nächsten Tag Morgens nach dem ersten Kaffe (Kaffe, milch, Öl und Fett) beide mal 105
     
  18. Forka

    Forka Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2017
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Normalerweise sollte man nüchtern vor dem Frühstück messen. Und 105 ist noch im Rahmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2017
  19. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    Die Milch stört, ansonsten wäre es noch "nüchtern" gewesen.
     
  20. Forka

    Forka Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2017
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    männlich
    Naja Koffein kann ja auch die Werte verfälschen oder nicht? Ich würde mir bei 2 Messungen und 105 jetzt auch nicht so den Kopf machen. WIe groß bist du eigentlich? 2000 kcal bei 93 kg finde ich schon ziemlich aggressiv. Die meisten Männer haben ja einen GU von grob 1700-2000.
     
  21. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    Im Prinzip schon, das Koffein könnte die Glykogenolyse unterstützen, aber die ist ja nüchtern wahrscheinlich eh schon am schaffen.
     
  22. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2017
    Beiträge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Appelwoitown
    Größe:
    183
    Gewicht:
    93
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Ketogen
    Schau mal links unter mein Avatar, da habe ich ein paar werte zu mir eingetragen. Ich bin 183cm groß... Mein Grundumsatz habe ich einmal per Atemgas Untersuchung bestimmen lassen. Er liegt bei 2200kcal. Oben auf kommt halt noch was ich mich bewege, aktuell ist das nicht viel da ich vor kurzen an den Bandscheiben Operiert wurde.

    Heute Morgen hat sich mein Ketostäbchen mal wieder minimal verfärbt... mal sehen ob es so bleibt.
     
  23. Gingersnap

    Gingersnap Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Voralpenland
    Hallo Raupe Nimmersatt,
    also ich finde den Wert von 105 beim Blutzucker nüchtern auch nicht schlimm. Meine Nüchternwerte waren meist in demselben Bereich. Dazu kommt, dass die Bluzuckermessgeräte nicht alle sehr genau sind. Beim Diabetiker ist der Wert dann ja bei 200 und das ist durchaus ein anderer.
    Auch, dass die Ketomessstreifen keinen hohen Wert anzeigen ist normal. Leicht rosa reicht! Sonst müsstest du die gesamte Kalorienzufuhr herunterschrauben und vorallem die Eiweißzufuhr auf 1g pro Kg Körpergewicht! Wenn du keinen Sport treibst, reicht das auch, sonst wird nur das Eiweiß verzuckert!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Blutzuckermessgerät kostenlos Plauderstübchen 5. Oktober 2017
Zimt als Blutzuckerhemmer? Förderlich für ketogene Ernährung? Lebensmittel 15. September 2017
Kein niedriger Blutzucker trotz NoCarb Bin neu hier und habe schon Fragen 10. September 2017
Blutzuckerschwankung nach dem essen bzw sport. Bin neu hier und habe schon Fragen 9. März 2017
Ketogene Ernährung + Kurzzeitfasten / Blutzucker Alles über die Ketose 15. September 2015