Blutzucker Kurven

Dieses Thema im Forum "Diabetiker Ecke" wurde erstellt von digital, 3. Juli 2015.

  1. digital

    digital Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    Ich hab seit einiger Zeit mal einige Messungen durchgeführt um zu sehen wie bestimmte Lebensmittel auf meinen Blutzucker wirken.

    Allerdings sehen meine Kurven oft anders aus als in den bekannten Beispielen. Offiziell soll ja der Höchstwert nach ca. 50 Minuten auftreten, z.b. bei reiner Glucose und sich bis 120 Minuten später komplett wieder abbauen bzw unter dem Ausgangswert liegen wenn man gesund ist, und länger brauchen bis er wieder runter geht wenn man Diabetes hat.

    Bei mir ist es nun so, dass der Peak nie besonders hoch geht und schon nach 10 Minuten erreicht wird. nach 30 - 60 Minuten bin ich immer wieder auf dem Ausgangswert, die Werte nach 60 und 120 Minuten liegen sogar entweder unter dem Ausgangswert oder gehen nach einer Stunde erst nach oben.

    Was hat das zu bedeuten ?

    Liefert mein Körper zu schnell Insulin ? Kann es daran liegen, dass ich sofort zunehme wenn ich mal schnelle KH esse ? Wieso ergeben sich zwei Kurven, wird Zucker innerhalb kurzer Zeit ins Blut übernommen und abgebaut und gehen andere KH, also z.b. mittelgkyl. Stärke erst nach 90 Minuten ins Blut? Das würde das Diagramm erklären.

    Wie gesagt, eigentlich sollte Glucose nach 60 Minuten den Peak erreichen, nicht nach 10 Minuten, das macht mich alles ein wenig ratlos.

    mein Nüchternwert liegt je nach Tag zwischen 78 und 88 und geht bei kompletten Low Carb und normalen üppigen Mahlzeiten (also auch Bratensoße im Restaurant mit Zucker und Stärke) auf ca. 88-95 bis 104 maximal, bei schlimmen Mahlzeiten (China Buffet all you can eat mit Zucker Dessert und Panade und viel zu viel kalorien auf einmal) geht er nur bis 112. Höher komme ich gar nicht.

    Normalerweise sollte der Blutzuckerwert doch bei so was auf 140 hochgehen oder noch höher..

    hier mal ein Diagramm zu meinem Abendessen.

    Chicken Korma vom Inder, schmeckte arg nach Zucker, hauptsächlich Curry Sauce mit viel Stärke, ca. 300-400g
     

    Anhänge:

    • ck.png
      ck.png
      Dateigröße:
      23,2 KB
      Aufrufe:
      3
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2015
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Konsequenz daraus: Lass die KHs weg.
    1-2x pro Jahr werden sie dich nicht direkt umbringen, aber einen wirklichen Nutzen bringen sie ja so oder so nischt
     
  4. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Glucose kann zum Teil schon im Mund über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Das könnte den Peak nach 10 Minuten erklären.
    Stärke muss erst in die einzelnen Zuckermoleküle zerteilt werden, weshalb sie erst etwas später in den Blutkreislauf gelangt.
    Wenn du dir unsicher bist solltest du mit einem Arzt sprechen.
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Oder mit einem Fliesenleger, Schlosser oder anderen ahnungslosen :D
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Ich vermute du gehst auch zum Zahnarzt, wenn du Zahnschmerzen hast und nicht wie im Mittelalter zum Schmied? :rolleyes:
    Kein Mensch ist unfehlbar, auch kein Arzt, aber wenn man sich bei irgendwas unsicher ist, ist man wohl bei einem Spezialisten immer noch am Besten aufgehoben. Oder würdest du dich bei einer anstehenden und zwingend notwendigen OP von deinem Postboten aufschneiden lassen, statt von einem Chirurgen? Diese Hetzerei gegen Ärzte hier im Forum kann man ja nicht mehr mitansehen.
     
  8. Sonny

    Sonny Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2015
    Beiträge:
    65
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    167 cm
    Gewicht:
    58 kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Bei mir ist es ähnlich, zumindest der Teil, dass der Wert nicht über 110 mg/dl nach dem Essen (mit KH) hinausgeht. Ich bin davon ausgegangen dass dies was positives ist, also eine hohe Insulinsensitivität. Hier zur Insulinsensitivität, eine Grafik zeigt nach dem Essen eine ähnliche Kurve wie deine:
    http://www.team-andro.com/insulin-sensitivitaet.html

    Die Messung ist m.E. nicht sonderlich aussagefähig, falls du dich vorher ketogen bzw. low carb ernährt hast. Ein oraler Glucosetoleranztest setzt voraus, dass man sich mindestens 3 Tage vorher kohlenhydratreich ernährt hat.

    Nicht nur Zucker sondern auch andere Faktoren erhöhen den Blutzucker z.B. Bewegung, Hormone (Adrenalin, Cortisol, Glucagon ...).
     
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Ich habe eine so tiefe Abneigung gegen Ärzte, dass ich mich denen nicht freiwillig ausliefere.
    Sehr viele Mediziner reichen heute nicht an die Fähigkeiten eines Barbiers im Mittelalter heran.

    Ich traue Ärzten grundsätzlich nicht
     
    Barni gefällt das.
  10. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Ich hab schon sehr schlechte, sehr gute und schlicht sehr ignorante getroffen.
    Ganz ohne Arzt gehts nicht, aber man muss einfach lernen, gute und schlechte zu unterscheiden.
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ich war in diesem Jahrtausend nur 1x beim Arzt, als ich ärger mit dem Knie hatte.
    Ist wieder in Ordnung, aber der ärztliche Anteil dabei geht gegen Null.

    Ich werde nicht krank und wenn ich verletzt bin, heilt es meist auch ohne Mediziner. (Zur Not würde ich es wohl selber Nähen)
     
    Barni gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    "Zur Not" würde und könnte ich auch viel machen, aber bei manchen Sachen ist man heutzutage einfach mit dem Latein am Ende, bei meiner Colitis wäre mir nur rausschneiden oder auf ewig Flüssignahrung eingefallen xD
    Und den Flüssignahrungspart habe ich probiert und er war mir nicht sehr symphatisch @_@
    Aber: Wegen normalen Sachen gehe ich auch so gut wie nie hin, einfach, weil bei Kleinkram mir eh niemand was verschreiben kann wegen diverser Wechselwirkungen und ich mein Kräuterhexenzeug da eh viel lieber mag.
    Alle schwärmen mir immer von ihrem Stapel Erkältungsmedis vor und ich seh im Kopf nur die Liste an Nebenwirkungen runterspulen xD
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ich bleib einfach gesund.
    Andere sind krank, ich nicht.
    Man muss ja nicht jeden Unsinn mitmachen
     
    Barni gefällt das.
  15. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    So kann mans auch sehen xD
    Die ganzen Erste Welt-Krankheiten sind dann bestimmt auch nur so ein Teil der Hipsterwelle und ein Versuch, voll individuell zu sein :D
     
  16. Roterdrachen

    Roterdrachen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    2.857
    Medien:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Nadine
    Diätart:
    Gesund werden!
    Natürlich,ich habe mir meine Allergien und die dadurch kaputten inneren Organe sowie völlig zerstörtes Immun-und Hormonsystem ausgesucht weil es so spaßig ist im Alltag :rolleyes:
     
  17. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.070
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Same mit der Colitis! xD
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Blutzuckermessgerät kostenlos Plauderstübchen 5. Oktober 2017
Zimt als Blutzuckerhemmer? Förderlich für ketogene Ernährung? Lebensmittel 15. September 2017
Kein niedriger Blutzucker trotz NoCarb Bin neu hier und habe schon Fragen 10. September 2017
Blutzucker auch Nüchtern über 100. Komme nicht in die Ketose Bin neu hier und habe schon Fragen 16. August 2017
Blutzuckerschwankung nach dem essen bzw sport. Bin neu hier und habe schon Fragen 9. März 2017