Blutzucker ziemlich hoch

Dieses Thema im Forum "Atkins Diät" wurde erstellt von camefromhell, 5. März 2015.

  1. camefromhell

    camefromhell Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2015
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Steiermark
    Hallo allerseits!

    Esse jetzt seit Montag kohlenhydratreduziert (nach Atkins) und war zumindest lt. fddb an allen 3 Tagen signifikant unter 20g:

    Mi: http://prntscr.com/6cwjnf
    Di: http://prntscr.com/6cwje7
    Mo: http://prntscr.com/6cwj87

    Getränke nur Wasser und 2-3 ungezuckerte schwarze Kaffee ohne Süßstoff.
    An der Auswahl der Lebensmittel arbeite ich übrigens noch um das ein bisschen abwechslungsreicher zu machen :) bin bisher reiner Fertigfutter-User gewesen.

    Mein Problem: habe heute morgens (nüchtern) meinen Blutzucker gemessen und habe den Wert von 126 bekommen. Frage mich wie das möglich ist wenn ich doch kaum Kohlenhydrate und kaum Zucker (abgesehen von den Kleinstmengen aus den Eiern und dem Selchroller) esse? Oder habe ich etwas falsch gemacht?

    Ketostix kommen heute, glaube aber nicht dass ich schon in Ketose bin (kein Geschmack im Mund...).
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    Immer dieser Messwahnsinn. :rolleyes:

    Dein Körper produziert in der Umstellung auch mal erhebliche Mengen Glykogen selber. Das ist absolut normal.
    Ohne zwingenden Grund würde ich die kommenden 3 Wochen keine Blutzuckermessungen mehr machen und Ketostix taugen noch am ehesten dazu die Leute zu verwirren. Ernsthaft messen kann man damit nicht
     
  4. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    Cortisol kurbelt den ganzen Stoffwechsel an, und das schon eine Weile vor dem Aufstehen.
    Und Umstellung in die Ketose bereitet dem Koerper doch einigen inneren Stresss, so dass man vermuten koennte, dass einfach zuviel Glukose produziert wird bzw. nicht angepasste Mengen.

    Ich hab zu Beginn kein BZ-Messgeraet gehabt, aber so fit wie ich morgens immer war... Kannte ich vorher ja mal gar nicht ;-)

    Beobachte es einfach, wenn du schon messen "musst".


    Da ich auch ab und zu messe und auch einige Messreihen gemacht habe:
    Morgens ist der Blutzucker in Ketose durchaus am Hoechsten.
    Er sollte sich aber insgesamt zwischen 70 - 100 bewegen (Ausreisser gibts dennoch)


    PS:
    Wieso misst du ueberhaupt den Blutzucker? Gabs bereits ne Diabeteswarnung? Solch ein Messgeraet gehoert ueblicherweise nicht zur Haushaltsausstattung. ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2015
  5. camefromhell

    camefromhell Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2015
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Steiermark
    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    Ich messe weil ich bei der Gesundenuntersuchung einen deutlich erhöhten Zuckerwert gehabt habe, dann wurde ein Belastungstest gemacht der aber ok war. Ich bin bei solchen Sachen aber immer ein bisschen auf der vorsichtigen Seite und habe mir daher ein Messgerät gekauft um stichprobenartig zu prüfen. Bin bei der Meldung vom Hausarzt etwas nervös geworden weil eine Exfreundin von mir Diabetes viel zu spät bemerkt hat und dann größere gesundheitliche Probleme hatte.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    Behalt den morgendlichen Nuechternwert einfach ein wenig im Auge.
    Der Stoffwechsel braucht eine ganze Weile, bis die Ketose richtig angelaufen ist.

    Ketogener BZ ist eher unspannend, das meist Nuechternwert ;-)

    Aber letztendlich ist der Blutzucker nicht nur von gegessenen Kohlenhydraten abhaengig, da er ja auch stabil bleiben muss bei No Carb.
     
  8. Kasuga

    Kasuga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2015
    Beiträge:
    235
    Medien:
    1
    Ort:
    Ostallgäu
    Name:
    Robert
    Größe:
    173
    Zielgewicht:
    85
    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    Stichproben machen gar keinen Sinn. Ich messe in letzter Zeit nur noch jeden Tag morgens und abends und da sind bei mir immer Schwankungen. Nach dem aufstehen ist der Wert immer am höchsten. 2 Stunden später ist er dann schon runter. Nach den 4 Tagen bei Dir mit der Ernährungsumstellung würde ich mir gar keine Gedanken bzw. Sorgen machen. Das wird schon. Und den metallenen Geschmack hab ich auch nicht im Mund.
     
  9. camefromhell

    camefromhell Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2015
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Steiermark


    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    Ketostix sind endlich gekommen und ich konnte es mir trotz tiga s Hinweis, dass es nicht notwendig ist, nicht verkneifen den Test zu machen. Hat sich schön lila verfärbt, irgendwo zwischen 4 und 8.

    Ist für mich ziemlich motivierend dass das tatsächlich so funktioniert wie es sollte und das auch unbestreitbar sichtbar ist.
     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    Da würde ich mehr trinken, um die Nieren gut zu spülen und damit zu entlasten.
    http://www.ketoforum.de/bin-neu-hier-habe-schon-fragen/42413-messen-mit-ketostix.html
    0,5 mmol/l ist absolut ausreichend. Mehr ist nicht besser
     
  11. camefromhell

    camefromhell Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2015
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Steiermark
    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    ich bemühe mich, aber bisher hab ich noch nie mehr als 2,5-max. 3l hinbekommen (was für mein Gewicht eher wenig ist leider).
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    Ich trinke schon zum Frühstück 1-2 Liter schwarzen Tee, in der Hochschule dann Kaffee und habe dort auch einen Kasten Wasser neben dem Kühlschrank stehen. Nachmittags gibt es dann erst mal wieder Tee und am Abend ein paar Flaschen Wasser (und ab und zu mal ein Glas Rotwein ;) )
    Einfach mehr Salz ans Essen tun, dann hast du auch Durst und trinkst mehr
     
  14. camefromhell

    camefromhell Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2015
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Steiermark
    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    Danke für den Hinweis mit dem Salz, habe einen Suppenwürfel gegessen (weil unterwegs keine Suppe möglich) und das hat sich sehr positiv auf das Allgemeinbefinden ausgewirkt (und unter 1g carb).
     
  15. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    in Ketose wirst du ofter mal was haben, das sich einfach durch Natrium/Salz beseitigen laesst.
    Ketose und salzarm vertraegt sich nicht.
    Da aber viele gesalzene Fertigprodukte wegfallen, kann da schonmal ein Mangel auftreten.
    Bevor man also was anderes einwirft --> was salziges essen oder trinken
     
  16. peter9999

    peter9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Größe:
    176
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    75
    AW: Blutzucker ziemlich hoch

    bin jetzt 1 wo in Ketose. hab ab dem 3. tag gemessen, morgens und/oder abends (jeweils vor dem essen)

    ich hatte:
    71,77
    -,71
    71,71
    88,81
    81,81
    82

    ich hab keine aktuelle messreihe ausserhalb der Ketose, vor 2 jahren hab ich mal eine gemacht, da war mein nüchtern-bz so bei 79-86 (keine sorge, ich hab dann die langzeitwerte messenn lasse, doc meinte da is nix). ich will nicht ausschließen, dass ich vor dem 88er wert zucker im essen hatte (salat u. chicken wings im gasthaus...) und dass ich mehr eiweiss esse als in den ersten tagen und das verzuckert wird. mal sehn wies weitergeht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Blutzuckermessgerät kostenlos Plauderstübchen 5. Oktober 2017
Zimt als Blutzuckerhemmer? Förderlich für ketogene Ernährung? Lebensmittel 15. September 2017
Kein niedriger Blutzucker trotz NoCarb Bin neu hier und habe schon Fragen 10. September 2017
Blutzucker auch Nüchtern über 100. Komme nicht in die Ketose Bin neu hier und habe schon Fragen 16. August 2017
Blutzuckerschwankung nach dem essen bzw sport. Bin neu hier und habe schon Fragen 9. März 2017