brauche schnelle Info was tun wenn Blutdruck viel zu niedrig

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von kritzel, 17. Juli 2006.

  1. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge
    Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben, mein Blutdruck war gerade bei 70/53 womit kann ich den wieder hochpuschne?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    18.950
    Medien:
    9
    Ort:
    Bad Neuenahr


    Kaffee schwarz und stark...was anderes hat man ja meist nicht im Haus :-?

    Christel das ist schon sehr niedrig, wenn du dich auch noch unwohl fühlst, dann hol sofort einen Arzt!!
     
  4. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge
    Hallo Dallas, schon wieder ok. 90/62 wird wieder. Kaffee hatte ich gerade vorher getrunken. Danke für deine schnelle Reaktion!
     
  5. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    18.950
    Medien:
    9
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Hui, gut zu hören! Mit einem Kreislaufzusammenbruch ist ja nicht zu spaßen :schwitz2:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.925
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung
    :schwitz: na dann ist ja schon besser und ich kann mich beruhigt vom Acker machen :winke:
     
  8. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge
    Jau Perdita,

    ich habe immer sehr niedrigen Blutdruck, aber das war schon ein bißchen heftig. Stehe im Garten vom Stuhl auf und mir wird schwarz vor Augen.

    Danke dir!
     
  9. Only_ME

    Only_ME Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2.018
    Medien:
    4
    Ort:
    Queen of Hanse


    Was Salziges wäre auch nicht verkehrt, das speichert Wasser im Körper und so wird Blutdruck auch erhöht. Das man viel trinken soll, ist ja selbstverständlich.
     
  10. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge
    @ Only_ME

    danke für die Info. Leider muß ich Salz ziemlich einschränken, da mein Körper extrem viel Wasser einlagert und daher muß ich auch entwässern. Trinken tue ich eigentlich ausreichend. In meinem Alter ist ja auch nicht so gut wenn man extra viel trinkt. Werde in den nächsten Tagen mal wieder meinen Blutdruck kontrollieren.
    Tschüß!
     
  11. Only_ME

    Only_ME Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2.018
    Medien:
    4
    Ort:
    Queen of Hanse
    Das ist es ja... Was verstehst Du unter "ausreichend"? Wenn Du Entwässerunsmitteln nimmst, wird das Wasser als erstes nicht dem Ödem entzogen, sondern dem Gehirn.(Geschweige, dass auch sehr viel wichtigen Mineralien mit flöte gehen) Leider. Und auch der Blutdruck sinkt dadurch. Man soll ja nicht mit Salzgurken übertreiben, aber einwenig Salziges und genug Wasser ist nicht verkehrt.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. nomatter

    nomatter Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    102
    jeden morgen direkt nach dem Aufstehen etwas Alkohol <- hab ich gehoert

    tschau,
    nomatter
     
  14. Only_ME

    Only_ME Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2.018
    Medien:
    4
    Ort:
    Queen of Hanse

    Das hilft bei höhem Blutdruck - erweitert Blutgefäße.

    Heute Tipp aus der Apotheke - kalten Tuch auf den Stirn/Kopf legen - das lässt die Gefäße wieder zusammen ziehen.
     
  15. watzen

    watzen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    bei München
    Hallo Christel,
    nicht als Daueranwendung,aber wenn der Blutdruck schnell hoch soll hilft ein Glas Sekt.
    Ansonsten frag mal Deinen Arzt nach Kalium.Mir war gestern nach dem Reiten so schwindelig,daß ich wie besoffen über den Hof geeiert bin.
    War zufällig auch ein Arzt da.Blutdruck war im Keller. Er war der Meinung Kaliummangel,bei dem Wetter,da Kalium nicht nur im Schweiß ausgeschieden wird,sondern auch im Urin,wenn man vermehrt trinkt,auch wenn man Mineralwasser trinkt.Hab mir heute morgen,als der Blutdruck immer noch im Keller war,gleich Kaliumbrausetabletten geholt,seitdem gehts mir wieder gut.
    Ich weiß natürlich nicht,wie das bei Diabetes und Ödemen mit Kalium ist.
    Alles Gute für Dich.
     
  16. Only_ME

    Only_ME Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2.018
    Medien:
    4
    Ort:
    Queen of Hanse

    Du hast vollkommen Recht! Wenn man Entwässerungsmitteln nimmt, muss man unbedingt auch Kalium (Orotat! ist rezeptfrei) nehmen, weil der zu schnell mitausgescheiden wird.

    Ich glaube, ich werde es mir auch besorgen... Danke Dir!
     
  17. kritzel

    kritzel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    11.346
    Medien:
    91
    Alben:
    6
    Ort:
    Niedersachsen/Wiehengebirge
    Vielen Dank euch allen, ihr seid wahre Schätzchen.

    also unter ausreichend trinken verstehe ich jetzt bei der Hitze und dem Entwässern (was ich sonst bei mormalen Temperaturen vermeide) so ca. 4,5 bis 5 l Flüssigkeit. Sonst trinke ich ca. 3 bis 3,5 l.
    Werde mir Orotat besorgen lassen.
     
  18. Only_ME

    Only_ME Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2.018
    Medien:
    4
    Ort:
    Queen of Hanse
    Mit vollem Wort heißt es "Kalium Orotat".

     
  19. Gosia

    Gosia Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    268
    Hallo Ihr Lieben,

    bei starker Entwässerung würde ich ELOTRANS aus der Apotheke empfholen.

    Das Pulver enthält:
    Glucose: 4 Mg
    Natriumchlorid: 0,7 G
    Natriumcitrat: 0,59 G
    KALIUMCHLORID: 0,3 G

    Wird eingenommen nach Auflösen in einem halben Glas Wasser, HILFT SOFORT.

    @ Christel: ich habe 5 Jahre lang Enwässerungtabletten genommen gegen Hochblutdruck. Seit 2004 (DIESE DIÄT!) nehme ich keine mehr.

    Elotrans hilft mir auf die Beine, wenn ich durch das viele Trinken viel Wasser ausspüle: dabei gehen Mineralien und Salze verloren. Ich fühle mich dann schlapp, seeeeeehr schwach und alles sieht verschwommen aus. Manchmal kriege ich regelrecht Panik. Ein sehr unangenehmer Zustand!

    Ich wünsche Euch einen angenehmen Abend, Gosia
     
  20. Only_ME

    Only_ME Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    2.018
    Medien:
    4
    Ort:
    Queen of Hanse
    Habe bei Netdoktor gefunden:

    Ich glaube, Ketose ist so ein Fall... hm...

    edit:

    ein LInk zu Kalium, sehr informativ: http://www.netdoktor.de/laborwerte/fakten/elektrolyte/kalium.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2006
  21. watzen

    watzen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    bei München
    Wie auch immer das Kalium wirkt und warum,seit ich diese Brausetabletten nehme,ist mir nicht mehr schwindlig und vor allem die Muskelschmerzen sind weg.Waren keine Krämpfe,wie bei Magnesiummangel sonder eher so ein dumpfer Schmerz wie bei einer Grippe und ein allgemeines Schwächegefühl.
     
  22. lymaa

    lymaa Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    322
    Hallo @kritzel

    wenn Du Nüsse essen darfst und auch magst, dann möchte ich Dir Erdnüsse empfehlen und zwar die frischen, die man meist ungeschält zu kaufen bekommt, also ohne Salz und anderes, die enthalten 660mg Kalium auf 100g und haben weniger KH als die gesalzenen Erdnüsse, nur 8,5g
     
  23. fernweh

    fernweh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    1.801
    Ort:
    nähe Frankfut/Main
    Ich habe mir in diesem Sommer in der Apotheke Korodin-Tropfen geholt. Die sind für schwachen Kreislauf. Bei der Hitze hatte ich nämlich Probleme bekommen. Die helfen sehr gut, halten lange und kosten nur so um die 5 EURO.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Brauche hilfe Atkins Diät 22. Juli 2017
Mal an die Frauen, ich brauche Rat :) Erfahrungen 17. Januar 2017
Brauche dringend Hilfe Übelkeit Frust Ecke 20. Oktober 2016
Brauche Rat Frust Ecke 26. Januar 2016
nehmen kohlenhydratverbrauchenden Organe Schaden bei unter 20g kh? Alles über die Ketose 3. November 2015