Chris nun auch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Chris05, 7. Januar 2017.

  1. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.595
    Diätart:
    Slow Food
    das ist bei Ketose oder LC normal und völlig unbedenklich
    das ist Unsinn, nicht Protein sondern KH binden Wasser im Körper
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.890
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)


    War bei mir auch so, hat sich aber kurioserweise geändert seitdem ich abgenommen habe.
    Mit 20 war ich 185cm groß, 2015 mit 200 KG dann nur 183cm und aktuell etwas mehr als 184cm aber nicht ganz 185 :)

    Weiß dein Trainer über die Keto Bescheid ? Ich habe auch nur 45-48% Total Body Water, ich sollte aber 55-60% haben.
    Die Ketose wirft einfach viel Wasser raus mMn aber ganz sicher bin ich mir da auch nicht.

    Es wird dir zur ketogenen Ernährung ja auch immer empfohlen mehr Salze zu dir zu nehmen.
    Zuwenig Salze bzw Mineralien machen halt auch schlapp, träge und müde.
    Daher trinken bei uns ja gerne manche ihre Brühen. Aber das muss dir mal jemand anders genauer erklären aber ja wir sollen mehr Salz zu uns nehmen.
    Wir nehmen ja in der Regel auch keine verarbeiteten Lebensmittel mehr zu uns, daher haben wir viel weniger Salz im Essen.

    Das einzige was ich diese Woche gemerkt habe war das wenn man mehr Sport macht, scheinbar auch automatisch mehr Wasser eingelagert wird.
    Meine Trainerin meinte iwas von +1 Liter Wasser pro Stunde Sport.

    Finde ich auf den ersten Blick genug und erst mit viel Sport könnte man das erhöhen.
    Aber auch hier muss sich wieder jemand anderes zu Wort melden.
    Ich bin mir nicht sicher wie gut sich dein Trainer mit Ketose und Sport auskennt. Hier werden es aber einige sicher wissen.

    Dachte ich auch mal aber mein Ergebnis im Januar war, zuviel Fett und zu viel Muskelmasse *lacht*
    Auch wenn ich bei der Muskelmasse nicht der Meinung war :)
     
  4. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Danke für eure Antworten.
    Ich habe ihm auch gesagt, das es wohl an meiner "Diät" liegt.
    Mit dem Wort Ketogen konnte er nichts anfangen und bei Atkins hat er gefragt ob man es mit C schreibt.
    Ich hoffe die Ernährungsberatung kann damit mehr anfangen.

    Ich habe jetzt ein wenig im Netz gestöbert und ich glaube ich weiß jetzt was er meinte.
    Laut Angabe im Netz kann Fett nicht so gut Wasser in den Zellen speichern, Muskeln können das viel besser.
    Wenn ich jetzt mehr Protein esse, also die Muskeln füttere kann ich mehr Wasser in den Zellen lagern.

    Es fehlte vom Trainer eigentlich der Zusatz, ordentlich Sport zum Muskelaufbau und es klappt auch mit dem Wasser.
    Aber vielleicht hielt er es nicht für erwähnenswert, da ich mich ja genau deshalb dort angemeldet habe :)
     
  5. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Endlich die 75 kg geknackt :)
    Wiegetag heute: 74,7 kg
     
    blaumeise50 und stolli gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. stolli

    stolli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9.958
    Medien:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,68cm
    Gewicht:
    88kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Weight Watchers
    Glückwunsch! :party:

    Stolli
     
  8. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
  9. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto


    Gestern war nun die Ernährungsberatung.
    Leider hatte die Dame auch nicht viel Ahnung von Atkins und Co.
    Sie war mit meinem Essen ansich zu frieden aber ich sollte 2 Zwischenmahlzeiten einbauen, damit mein Stoffwechsel konstant bleibt.
    Und vor dem Sport soll ich etwas KH essen, damit ich nicht in die Unterzuckerung komme.
     
  10. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    Ja, das ist sehr traurig, solche Standard-Sätze sagt die Ernährungsberatung meistens. Darum werden die Ernährungsberater/innen bestimmt auch mit zu den ersten gehören, die durch KI-Roboter oder -Software ersetzt werden, so viel KI muss man da ja gar nicht einbauen :giggle:
     
  11. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Letztes Wochenende hatte sich nichts mit dem Gewicht getan aber diesen Samstag sind es 600 g weniger.
    Sport macht weiter Spaß, heute war ich mal wieder im Hundesport unterwegs und hatte auf meinem Schrittzähler 11 Kilometer.
    Im Moment bin ich eher LC unterwegs. Meine K liegen bei 20-40 und das scheint zu reichen um mich aus der Ketose zu schießen.
    Woher ich das weiß, ich habe keinen Ausschlag mehr.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.890
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Was aber nicht bedeutet das die Dame Unrecht hat.
    Der Chef der Muckibude in der ich bin weiß was keto ist und hat mir klar gesagt das wenn er in meiner Situation gewesen wäre er es genau gemacht hätte wie ich.
    Aber.....jetzt kommt das aber :) Sollte ich mal iwann so zwischen 18 und 15% Körperfettanteil sein UND mehrere Stunden Kraftsport in der Woche machen rät er mir dazu gezielt zu den Sporteinheiten KH zu essen.
    Sollte ich aber wenig Sport machen später könnte ich auch gerne so weitermachen wie bisher.
    Da mein Wunschziel sowieso LowCarb ist und ich nicht lebenslänglich ketogen leben will seh ich darin für mich selbst auch kein Problem.
    Ich probiere das einfach mal aus wenn ich bei 15% KFA angekommen bin. Kann sich nur noch um Jahre handeln :)
     
  14. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    @Mayestic,
    deine Gewichts-Kurve ist echt beeindruckend. Deshalb bin überzeugt, dass du die 15% KFA sicher in absehbarer Zeit erreichen wirst. Der Zeitpunkt lässt sich bestimmt irgendwie extrapolieren, das ist mir aber heute am Sonntag zu anstrengend, da mir nach Müßiggang zumute ist :cool:
    Ich stimme natürlich zu, dass bei intensivem Krafttraining Kohlehydrate sinnvoll sein können.
    Ernährungsberatungsmäßig stören mich vor allem Empfehlungen von Zwischenmahlzeiten, um den Stoffwechsel konstant zu halten. Wir LowCarbler sind doch besonders froh darüber, dass wir so etwas nicht brauchen, weil wir keine Insulin-Schwankungen haben, die uns zu Zwischenmahlzeiten zwingen könnten. Ein konstanter Zuckerspiegel (mäßig schwankend) ist wesentlich sinnvoller als ein konstanter Stoffwechsel. Dieses Ziel haben die Ernährungsverräter vermutlich auch im Kopf, aber der Weg, es durch permanentes Essen zu erreichen, ist nicht der richtige.
    Das mit der Unterzuckerung kann ich so auch nicht teilen. Welche Sportart müsste man denn wie lange betreiben, um sich unter 50 mg/dl zu prügeln? Das sind seltene Extremfälle. Als Berater/in muss ich aber zunächst mal Empfehlungen geben, die den Normalfall abdecken.
     
    blaumeise50 gefällt das.
  15. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.890
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Gut das du das nicht gemacht hast. Weil es wäre unnütz. :)
    Seitdem ich mehr Sport mache klappt es bei mir z.B. nicht mehr, ich werde die Ernährung nun testweise ändern. Bye bye Ketose.

    Das Zwischenmahlzeiten out sind ist wohl richtig, zumindest lese ich das oft.
    Drei Mahlzeiten, evtl sogar nur zwei reichen vollkommen aus, immer schön ein paar Stunden Pause dazwischen, keine Snacks etc.

    Aber wie das bei Leistungssport ausschaut weiß ich nicht.
    Zumindest mal die Langläufer futtern ja ständig sonst kippen sie iwo bei 20 KM um :) weil die Glucogenspeicher leer sind.
     
  16. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Naja, ich glaube kaum, das sich Leistungssportler ein 10 Wochenprogramm im Fitnessstudio anschließen würden. Die machen so etwas wohl eher dauerhaft.
    Und da sehe ich auch das Problem bei der Beratung, sie mischen verschiedene Leistungsklassen und raten zu einem Mittelding.
    Das ist nicht wirklich individuell.
     
  17. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    Möglicherweise brauchen die Hochleistungs-Langstreckenläufer unterwegs Nachschub, weil sie nur auf beschränkte Energiereserven zurückgreifen können, aus nur noch 5% KFA kannst du spontan nicht mehr so viel rausziehen. Ich mit meinen stückers 25% dagegen könnte einige 100 km bequem ohne Nahrung durchlaufen, wenn ich könnte :D
    Ich gehe davon aus, dass der überwiegende Teil von uns niemals Leistungssport (i.S.v. Teilnahme an offiziellen Wettbewerben mit dem Ziel zu gewinnen, Zweiter ist immer ein bisschen doof) ausüben wird. Deshalb halte ich KH-Doping - selbst bei ausgiebigem Ausdauer-Training - für überflüssig.
     
  18. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Die letzte Woche bin ich leider in alte Gewohnheiten zurückgefallen.
    Es gab viel Schokolade, ein paar mal Brötchen/Stuten, Schokopudding und auch eine Tüte Chips.
    Macht 1,5 kg mehr auf der Waage.
    Aber neue Woche, neuer Start :)
     
  19. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.142
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Das kann ja mal passieren, wir sind ja alles nur Menschen :)
    Einfach weiter machen und die Tage abharken. Zurückschauen bringt nichts^^
     
  20. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.890
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ick och und dat wird aktuell zur Gewohnheit.
    Am Samstag wollte ich jemanden im Krankenhaus besuchen und hab ne Packung Giotto und Amicelli gekauft.
    Nagut er hatte sich schon selbst entlassen und was mach ich nun mit dem Süßkram ?
    Tja gegessen hab ich ihn. Die Giotto waren lecker aber die Amicelli brutal süß.
    Scheinbar hat es mich aber irritierenderweise laut meinen Blutketonen nicht aus der Ketose gekickt aber stören tuts.
     
    stolli gefällt das.
  21. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Die Woche war besser aber am Wochenende hat es wieder nicht geklappt.
    Gut das der Wiegetag Samstags ist, damit bin ich bei -0,9 kg.
    Zum Sport bin ich auch nicht gekommen aber dafür waren wir am Donnerstag 12 km wandern.
     
    blaumeise50 und stolli gefällt das.
  22. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Ich habe eine Hasen-Woche eingelegt.
    Ich musste einfach mal etwas anderes essen. Die Cards waren jetzt nicht übermäßig hoch, dafür blieben die Kalorien echt niedrig.
    War keine Absicht aber hat sich einfach so ergeben.
    Zwischenzeitlich waren es - 0,7 kg aber da erst heute Wiegetag ist sind es nur -0,2 kg.
    Mal schauen was ich jetzt übers Wochenende verliere. Ich habe tierische Zahnschmerzen und habe mir schon mal die Nummer vom Notfalldienst raus gesucht :sweating: und das wo ich echt Probleme mit dem Zahnarzt habe.
    Die Tätowierung von vor drei Wochen hat nicht so weh getan.
     
  23. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.480
    Ort:
    Tirol
    Du Arme Zahnweh ist so was von fiss . Las dir baldmöglichst helfen.
    Liebe Grüße Renate
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vorstellung Chriss Vorstellen 11. März 2015
Chrissy ist auch dabei Vorstellen 3. Februar 2014
Christinas Tagespläne Statistik / Tagebücher 20. April 2013
Merry Christmas Plauderstübchen 22. Dezember 2012
Christmas Event Organizer Witze und Lustiges 21. November 2011