1. Die Fett-Weg-Garanie: So legst du den inneren Schweinehund an die Leine!
    Hier zum kostenlosen Webinar anmelden

Club Basische Körperpflege - neu

Dieses Thema im Forum "Clubräume" wurde erstellt von miri, 11. Dezember 2011.

  1. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    25.077
    Der Säureschutzmantel der Haut

    Unsere Haut ist ein einmaliges Sinnesorgan, das u.a. als aktives Schutzorgan gegen schädliche Einflüsse von außen schützt, den Wärme- und Feuchtigkeitshaushalt reguliert sowie Belastungen und Gifte, die sich in unserem Körper befinden, aufnimmt und ausscheidet .

    Der Körper hat Puffersysteme entwickelt, die überschüssige Säuren und Basen neutralisieren, jedoch ist das Neutralisierungspotential beschränkt. Wird die Pufferkapazität überschritten, kommt es zur Azidose und der Körper wird gezwungen, mineralische Bestandteile aus den Basendepots (Haarboden, Knochen, Knorpel) zu mobilisieren, um die anfallenden Säuren zu neutralisieren.

    Viele der sauren Inhaltsstoffe an der Hautoberfläche stammen aus den Schlackendepots vom Binde- und Unterhautgewebe und haben mit der normalen Hautbeschaffenheit nichts zu tun. Leider hat man bei den ersten Hautanalysen diese sauren Bestandteile der Haut für "normal" gehalten. 1928 haben Schade und Marchionini erstmalg den Begriff Säureschutzmantel eingeführt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde diese Bezeichnung fast von der gesamten Kosmetikindutrie übernommen. Dabei ist man auf die Idee gekommen, Gleiches mit Gleichem zu behandeln, d.h. den pH-Wert der Körperpflegeprodukte dem gegenwärtigen pH-Wert der Haut anzupassen. So wurde die saure Körperpflege geboren und der verheerende Denkfehler nahm seinen Lauf.

    Es stellt sich nun die Frage, ob unsere Haut schon immer sauer war?

    Mit dem Wohlstand und der industriellen Herstellung der Nahrung kamen auch zahlreiche Zivilisationskrankheien wie Rheuma, Gicht, Diabetes, Neurodermitis, Psoriasis oder Cellulite. Durch denaturierte Nahrung, Fast Food, hohen Zucker-, Kaffee-, Fleisch- und Alkoholkonsum sowie eine explosionsartige Zunahme der Umweltgifte wurde unsere Haut einer bisher nie dagewesenen Säureflut von außen und innen ausgesetzt. Die körpereigenen Puffersysteme wurden dabei mehrfach überfordert und der Körper begann, überschüssige Säuren im Unterhaut- und Bindegewebe zu deponieren.

    Mit Talg und Schweiß gelangen immer wieder saure Bestandteile aus den Körper-Unterhaut-Depots nach außen und lösen Ekzeme, Hautunreinheiten und Juckreiz aus,
    Durch den Einsatz saurer Körperpflegeprodukte werden die sauren Schlacken von der Hautoberfläche wieder nach innen gedrängt.

    Der physiologische pH-Wert der "gesunden" Haut wird gegenwärtig mit Mittelwerten von 5,2 bis 5,7 angegeben. Diese statistischen Werte der Allgemeinmedizin stammen von regelmäßigen Untersuchungen an Bundeswehrsoldaten im Alter von 18 bis 25 Jahren.
    Interessanterweise lag der durchschnittliche pH-Wert der Haut in den 1960ern noch bei 6,0 bis 6,2 - heute liegt er dagegen nur noch bei 5,0 bis 5,5!
     
  2. bebepep

    bebepep Guest



    Clubmitglied Nr.2 meldet sich zur Musterung :)

    Ich mache seit einigen Tagen BasenBäder (3 mal bis jetzt) und BasenPolster (2 mal). Sango Koralle habe ich auch im Hinterkopf, allerdings zur inneren Anwendung.

    Ich bin noch nicht gut informiert. Wie ist es mit Mitteln, die man einnimmt? Neutralisieren sie nicht einfach nur die Magensäure? So wäre es vllt beim einfachen Natron. Oder wirken sie dadurch, dass sie die Mineral-Depots auffüllen? Dafür wäre die Sango Koralle interessant.

    Ich trinke Brennesseltee und AFeKü (Fenchel soll basisch sein), werde jetzt verstärkt auf basische Lebensmittel achten, LC sind z.B. Sellerie, Spinat, Gurke, frische Tomate.

    Bestellt habe ich mir bioleo Badezusätze Figura und Jungbrunnen, weil ich keine mit Salz wollte.

    Ich werde berichten.
     
  3. Polly

    Polly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    1.136
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Ich bin auch anwesend und poste einfach noch einmal (damit wir alles zusammen haben) welches Basenbad ich mir bestellt habe.

    Meines heißt:
    Badesalz Sango Koralle - von effective nature - für ca. 20 €, - 1,2 kg

    Habe es hier gekauft:
    http://www.zentrum-der-gesundheit.de...saeuerung.html
     
  4. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    25.077


    Ich habe mir Quick Basic Säurepuffer als Nahrungsergänzung bestellt. Es kostet 13,50 + 4,80 EUR Versand

    http://www.amaiva-biotee.de/product_info.php?cPath=6&products_id=36

    Meine Base - basisch mineralisches Badesalz nach Dr. Peter Jentschura habe ich hier bestellt. 17,50 plus 4,90 Versandkosten.

    http://www.bio-thek.de/Basenprodukte/P-Jentschura-MeineBase-Meine-Base.html

    Hier ist auch eine empfehlenswerte Seite: http://www.basenshop.de/start.htm

    Ovimed Osmosegel gehört auch noch zu meinen basischen Produkten.
     
  5. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Die Mutter aller Basensuhler meldet sich auch.

    Ich nahm lange meine Base und habe jetzt von meiner Therapeutin gehört dass Bioleo besser ist weil es kein Salz enthält.

    Es gefällt mir sehr gut in der Anwendung.

    Zusätzlich mache ich abwechselnd auch Kreidebäder und Umschläge.

    Da ich im Moment mehr Haare verloren habe als normal habe ich mir auch die basischen Haarpflege und Kopfhautmittel bestellt.
    Ich berichte darüber.
     
  6. Toddy

    Thorsten Beyer Abnehm Coach

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.024
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nienburg
    Diätart:
    Meine :-)
    Möchtest Du wissen, warum ein Verzicht auf Kalorien Deinen Körper in den Energiesparmodus schaltet?
    Und warum Du dadruch jeden Tag weniger Energie verbrauchst und so letztendlich den JoJo-Effekt auslöst und bald mehr zunimmst, als Du vorher abgenommen hast?

    Möchtest Du wissen warum Light und 0,1% Fett Produkte dazu führen, das Du immer und immer mehr zunimmst?
    Und ob es tatsächlich Getränke oder Produkte gibt, die Dir beim Abnehmen helfen können?

    Möchtest Du wissen, warum Du jeden Tag mindesten 30 Gramm gesunde Fette brauchst, um überhaupt Körperfett verbrennen zu können? Und um welche Fette es sich dabei handelt?

    Möchtest Du wissen, warum Faserstoffe, auch Ballaststoffe genannt, dafür sorgen, dass Du Tag für Tag mehr Fette verbrennst? Und warum Du im Durchschnitt täglich nur 10 statt der empfohlenen 30 Gramm aufnimmst?

    Möchtest Du wissen, warum Kraftsport beim Abnehmen weitaus effektiver ist als Ausdauersport?
    Und warum es gar nicht so anstrengend ist, wie Du es Dir vielleicht vorstellst?

    Möchtest Du wissen, warum Du ein Ziel haben musst, um Dein Traumgewicht zu erreichen?
    Und wie Du Dir dieses perfekt erstellst und tief in Dein Unterbewusstsein programmierst?

    Möchtest du dieses und noch vieles mehr zum Thema Abnehmen und gesunde Ernährung wissen?

    Dann schaue Dir jetzt mein Video Coaching "Schlankes-Wissen" an -> Klick HIER!
     
  7. bebepep

    bebepep Guest

    Könnt Ihr bitte von Euren Mitteln die Zutaten abschreiben.

    Ich habe im Moment das Basische Badesalz von DM, werde ich aufbrauchen und nicht wieder kaufen, weil es Salz enthält.

    Die Zutatenliste sagt: Maris Sal, Sodium Bicarbonate, Sodium Carbonate, Calciumcarbonat, Malachitpulver.

    Es sind 700 g Gramm, ich weiss nicht mehr, wieviel ich bezahlt habe, ich meine 7 Euro, aber ohne Gewähr.
     
  8. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    25.077
    Dann bestelle ich meine Base wieder ab. Ich hoffe, das geht noch.

    Mein aktuelles Basen Bad enthält auch Natursalz, also werd ich auch dieses nicht mehr kaufen.
    Es heißt "Basen Bad" von Fitne Health Care -
    Bestandteile: Natursalz, Natriumhydrogencarbonat, Jojobaöl aus kontrolliert biologischem Anbau, Weizenprotein, Wasser, Mischung ätherischer Öle
     
  9. schaeublerin

    schaeublerin Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Schweiz
    Tolle Clubidee Miri >:)

    Bin auch dabei.

    Ernähre mich seit September KH und Säurearm und substituiere basische Mineralstoffe.
    Hab aber die perfekten Produkte für mich noch nicht gefunden.
    Nehme aktuell Basische Mineralstoffkapseln vom Schaubinstitut vertrage sie gut.
    Hatte als erstes deren Basisches Bad, jetzt eins aus der Apo, weiss grad nicht wies heisst und kann stillbedingt nicht gucken gehen...
    Pröbchen von Vicopura Nachtcreme Bad und Shampoo hatte ich auch schon. Creme fühlt sich toll an und den Duft mag ich sehr. Kauf ich mir glaub ich fürn Winter.

    Werd mal nach Bioleo gucken gehen Queen.

    Wo kauft ihr denn so?
     
  10. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    25.077
    Hi Schäublerin,

    schön, dass sich jetzt einige User zusammengefunden haben.

    Bioleo bekommst du im Basenshop.

    Basische Mineralstoffe finde ich sehr wichtig, deshalb habe ich mir auch das Quick Basic bestellt.

    Beata, im BodyReset Buch steht, dass man bei Haarausfall die höchste Dosierung an basischen Mineralstoffen einnehme soll.
     
  11. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Ich kaufe im Basenshop, bin da sehr zufrieden, alles bestens, Versand auf Rechnung, Ware super, Service bestens und immer was zum probieren dabei, was will man mehr?

    Ich denke die Inhaltstoffe von Bioleo und Co kann man dort auch prima ablesen.
     
  12. Polly

    Polly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    1.136
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Was ist den das Problem, wenn Salz in dem Badesalz ist?
    Kommt es nicht auf die Menge an? Warum ist Bioleo so viel besser?
    Es ist aber auch wesentlich teuer, als die anderen Badesalze.

    in meinem ist
    Natriumhydrogencarbonat, Himalaya Salz (Original Wasser & Salz Produkt), Sango Meereskoralle, Bentonit naturbelassen und sonnenbehandelt Edelsteinpulver (Amethyst, Calcedon, Citrin, Granat, Karneol, Lapislazuli, Rhodochrosit)
    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/badesalz-entsaeuerung.html
    19,90€ - 1,2 kg
     
  13. Polly

    Polly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    1.136
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Du hast doch schon in den BS ein paar mal gebadet, oder?
    Hattest du in deinem TB nicht auch schon geschrieben, dass es sich positiv auf deinen Säurehaushalt ausgewirkt hat, oder war das ein anderes?
     
  14. schaeublerin

    schaeublerin Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Schweiz
    hab jetzt auch mal bestellt.
    Bioleo gibts auch über amazon. Hatte ich mir schon mal näher angeschaut und angesprochen hat mich, das sich die Haut auch uneingecremt gut anfühlen soll. Bin gespannt auf den Vergleich mit Salz ohne Salz.
    Hab mir auch mal Tees bestellt und Sango Koralle.
    Bin sehr gespannt auf meine nächtste PH Messung in einer Woche.
     
  15. bebepep

    bebepep Guest

    Polly es war dieses BS, aber zusätzlich gut gegessen an dem Tag, vorbildlich :)

    Zu Salz habe ich gelesen, es soll nicht so gut sein. Ich möchte halt ohne, Basen pur sozusagen :)

    Die Frage nach der Zusammensetzung, da ausser Edelsteine (Halbedelsteine nehme ich an, eher zum Preis ausschmücken dabei ;-) ) der Rest eigentlich viel günstiger zu bekommen ist. Bei ebay für 3x1 Kg (Natriumbicarbonat, Natriumcarbonat, Calciumcarbonat) plus Versand 17 Euro.


    http://www.ebay.de/itm/160693874432?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

    http://www.ebay.de/itm/200681371562?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649

    http://www.ebay.de/itm/Calciumcarbo...77273?pt=Allergikerbedarf&hash=item2eb99702f9

    Das wäre meiner Meinung nach eine Alternative für die weniger gut Betuchten oder zum Testen, für den Einstieg. Es muss ja nicht immer das Teuerste sein, auch wenn es manchmal das Beste ist, mir reicht es, wenn es gut genug ist. :)
     
  16. bebepep

    bebepep Guest

    Ich habe auch über amazon bestellt, da ich da alles ohne Versandkosten bekomme und schneller geht es auch nicht. Sango Koralle kommt als nächstes, vllt geht es über die Apo

    http://www.amazon.de/Bioleo-Jungbru...CV78/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1323639174&sr=8-1

    http://www.amazon.de/Bioleo-Basisch...7LRC/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1323639174&sr=8-3
     
  17. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    25.077
    Es wäre hilfreich für alle, wenn ihr immer posten würdet, wo ihr was zu welchem Preis bestellt, bzw. gesehen habt. Am besten setzt ihr direkt den Link dazu, dann muss man nicht noch großartig suchen.
     
  18. Polly

    Polly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    1.136
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Ich habe hier noch einen interessanten Link über verschiedene Themen rund um Schlüsser Salze und mehr. Schaut die Liste einfach mal selber durch.

    http://www.nam.de/themen.htm


    Die sieben größten Irrtümer über den Säure-Basen-Haushalt
    http://www.nam.de/irrtum.htm

    Sind wir alle übersäuert?
    http://www.nam.de/sauer.htm
     
  19. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Ich habe Bioleo beim Basenshop bestellt und da gibt es bei 3 Beuteln einen Sonderpreis,

    Es ist schon teurer, aber mir bekommen die Bäder damit irgendwie besser, meine Base macht mich so müde, ich weiß nicht obs allein am Salz liegt.
    Ich suche Euch wenn ich mal Zeit habe den Passus raus aus dem Buch warum kein Salz drin sein sollte.

    Da ich die Wirkung schon enorm gespürt habe und auch mein Mann mittlerweile längst überzeugt ist, ist es mir den Preis auch wert, es erhält unsere Arbeitskraft und die ist als Selbstständige hoch anzurechnen.


    Was mir noch aufgefallen ist (nicht dass es mich irgendwie tangiert hätte) ich habe seit ca 5 Jahren in denen ich Meine Base genutzt habe, in der Wanne leichte Glanzlosigkeit festgestellt (man soll bei Basenbad unbedingt erst kalt nachspülen), nach dem Bad mußte ich oft richtig am Rand schrubben um den "Knaddel" der sich am Wasserrand zeigte wegzuputzen.

    Bei den Bioleobädern ist die Wanne bei mir fast sauber.

    Ich denke das wird das Salz sein.
     
  20. bebepep

    bebepep Guest

    Mädels, ich habe jetzt über ebay 3 Kg Chemikalien bestellt, die in den Basenbädern enthalten sind (die 3 aus meinem gestrigen Beitrag). Jetzt bin ich eingedeckt :)

    Salz dient eher als Streck-Mittel und wird nicht immer empfohlen.

    Ich werde jetzt testen, wieviel von dem Zeug ich für ein Badewasser mit PH 8-8,5 brauche. Es wird nicht viel sein......

    Diese 3 Substanzen kommen in allen Bädern vor, alleine oder zu dritt, es wird schon passen. Die Qualität reicht von Lebensmittel- bis Pharmaqualität. Sie sind halt nicht gemischt, gestreckt, hübsch abgepackt, das mache ich dann selber :)

    So, jetzt gehe ich in die Badewanne mit "Precious" auf DVD in meinem Laptop.
     
  21. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Das klingt ja spannend, ist das Zeug rein?

    <ich frage wie ne Koksnase:rotfl:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Club - Basische Körperpflege Archiv 11. Dezember 2011
Es geht soooo quääälend laangsam - der Durchhalte-Club Clubräume 27. Mai 2014
Club - nicht jammern und nicht klagen! Clubräume 22. Juni 2013
Nun auch im Club Vorstellen 26. September 2012
Basenclubfehlbeitrag Archiv 16. Januar 2012

Diese Seite empfehlen