Club Basische Körperpflege - neu

Dieses Thema im Forum "Clubräume" wurde erstellt von miri, 11. Dezember 2011.

  1. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    So! Habe es jetzt getippelt, wollte ich schon seit Wochen machen. [​IMG]

    Ich bin mittlerweile auch im Besitz eines kleinen Chemiebaukasten aus Natron, Soda und Kreide.

    Das erste Bad habe ich nach Bebepep Rezept (Danke :)) 100g Natron, 50 Kreide + 50 Soda gemacht.
    PH-Wert lag zwischen über 8 laut meiner Teststäbchen. Gebadet habe ich 2 Stunden und danach war
    ich porentief rein. Die Haut an den Händen und Füßen war nur wenig geschrumpelt und die Haut wirkte fast etwas gebleicht.
    In der Nacht drauf habe ich ziemlich geschwitz, in den folgenden Nächten aber nicht mehr.

    Für's nächste Bad habe ich dann einfach mal nur 100g Natron genommen. Das war nicht so "bleichend" wie die Mischung mit Soda, sehr angenehm.
    Geschwitzt habe ich in der Folgenacht auch ein wenig, aber bei weitem nicht so stark.

    Der nächste Versuch war mit 200g Natron, das war natürlich stärker als 100g, aber nicht so stark wie die Mischung mit Soda.
    Der letzte Versuch war mit 150g Natron und 50 Kreide, meine bisher beste Mischung. Das nehme ich für den nächsten Versuch wieder.
    Wer sich rantesten will, dem empfehle ich die Variante mit 100g Natron, das ist gut zum angewöhnen und leicht/preiswert zu beschaffen.

    Am Anfang habe ich einmal pro Woche gebadet, jetzt alle 14 Tage, man braucht schon ein etwas größeres Zeitfenster, wenn man die 2 Stunden baden will (und ein gutes Hörbuch). Außerdem habe ich auch das Gefühl, alle 2 Wochen reicht, während ich am Anfang schon nach einer Woche wieder reinspringen wollte.

    Die messbare Wirkung für mich ist, dass ich Nachts nie mehr stark schwitze, das hatte ich sonst so ca. ein Mal pro Woche seit meiner Krebstherapie, ist jetzt völlig weg. [​IMG]
    Beim ersten Bad hatte ich die Haare unter Wasser, die waren danach wie ein Strohhaufen,
    dafür war die Kopfhaut super. Da suche ich noch nach einer Lösung.

    Ich finde basisches Baden nicht so anstrengend, wie ein normales Vollbad, danach ist man auch platt, aber irgendwie nicht so sehr.
    Als Kind habe ich wahnsinning gern gebadet, später dann nicht mehr, war mir immer zu anstrengend. Jetzt nicht mehr. [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2012
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. bebepep

    bebepep Guest



    Ja, das mit dem Kopf - da weiss ich auch keinen Rat. Ich denke: für die Haut ist es gut, für die Haare schlecht. Aber wie soll man es nur auf die Haut aufbringen? Vllt nur mit einem Applikator auf die Kopfhaut auftragen, wenn die Haare etwas fettig und dadurch geschützt sind.

    Bei der Mischung bin ich nach den anfänglichen Versuchen auch auf mehr Natron, weniger Soda gewichen. Und ich werde auch andere Mischungen ausprobieren. Danke Perdita! Du hast mich schon wieder motiviert. Ich habe nämlich in der Bade-Phase auch nicht mehr nachts geschwitzt und jetzt schwitze ich auch schon wieder, auch ca, 1 Mal in der 'Woche ziemlich heftig, so dass mein ganzer Nacken feucht ist und die Haare auch.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. März 2012
  4. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    Ich habe irgendwo gelesen, dass Haare kein basisches Milieu vertragen. Es zieht ihnen alle Nährstoffe heraus.
     
  5. Schwabbel 1965

    Schwabbel 1965 Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2012
    Beiträge:
    14
    Ort:
    zuhause
    Hallo,

    ich mache Natron Bäder seit Nov. 2011 zwei mal die Woche je 1,5 Stunden. Ich wasche zum Ende von meinem Bad meine Haare 2 mal mit Kindershampoo und als Abschluss noch einmal mit einem Basischen Haarshampo inclusive Balsam. Meine Haare sind dadurch überhaupt nicht strohig und lassen sich auch klasse kämmen.

    Ich hatte vor den Bädern immer einen Juckreiz auf der Kopfhaut wahrscheinlich durchs Haarefärben oder durch Übersäuerung. Mittlerweile ist der Juckreiz zum Glück komplett verschwunden >:)

    Grüßle Biggi

    PS: Haare bestehen aus Horn und brauchen keine Nährstoffe. Die meisten Haarpflegemittel enthalten Silikon damit die Haare schön glänzend und glatt aussehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2012
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. bebepep

    bebepep Guest

    Servus Biggi, welche Produkte nimmst du?
     
  8. Schwabbel 1965

    Schwabbel 1965 Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2012
    Beiträge:
    14
    Ort:
    zuhause
    Hallo bebepep,

    das Natron habe ich mir bei E..y gekauft. Es heißt Purux Natron in Lebensmittelqualität. Ich habe mir da gleich einen 5 kg Eimer für 15 € incl. Versand gekauft.

    Zur Vorwäsche benutze ich Kindershampoo von Bübchen. Das andere Shampoo das ich dannach benutze ist von Ihle Vital, 2 in 1 Basisches Shampoo & Spülung. Von Ihle Vital gibt es auch ein Duschbalsam . Der-Ph Wert liegt bei 7,4 - 7,6.

    Grüßle Biggi
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2012
  9. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood


    Ich habe mein 5 kg Natron von hier:

    http://www.purux.de

    Ebay oder amazon, ist nicht wesentlich anders.
     
  10. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    Ich habe jetzt gegoogelt und dort auf verschiedenen Seiten gelesen, dass die Haare es sauer mögen und die Kopfhaut basisch.
     
  11. bebepep

    bebepep Guest

    Und das dürfte ein Problem sein ..... Früher habe ich die Haare mit verdünntem Apfelessig gespült und sie waren glatt und schön danach. Damals hat es auch der Kopfhaut nich geschadet. Man müsste wirklich einen Applikator benutzen.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. bebepep

    bebepep Guest

    Kaufst du das in der Apo? Muss ich mal schnell googeln.

    Bin mit meiner Kopfhaut immer noch nicht zufrieden. KHs erhöhen fällt mir schwer, aber eigentlich müsste ich endlich aus der Ketose raus. Heute habe ich schon mal 500 ml frisch gepressten Orangensaft getrunken. Am Abend gibt es noch Kichererbsen, dann ist die Ketose (wieder mal ;-) ) beendet.
     
  14. Schwabbel 1965

    Schwabbel 1965 Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2012
    Beiträge:
    14
    Ort:
    zuhause
    Hallo bebepep,

    ich habe die Produkte von Ihle im I-Net bei bio-naturell.de bestellt.

    Grüßle Biggi
     
  15. Schwabbel 1965

    Schwabbel 1965 Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2012
    Beiträge:
    14
    Ort:
    zuhause
    Hallo Miri,

    Das habe ich auch gelesen aber warum Haare es sauer mögen leuchtet mir irgendwie nicht ein da Haare ja aus totem Horn sind. Sie sind dann vielleicht leichter zu kämmen wenn sie nach dem Waschen eine saure Rinse bekommen.

    Grüßle Biggi
     
  16. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
  17. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Das basische Wasser "frisst" quasi das ganze Fett von der Haut, da wollen wir es ja, aber leider auch von den Haaren und die sind dann fettfrei = strohig und vermutlich ist auch noch die Oberfläche angeraut. Da kann eigentlich nur "Fett drauf machen" helfen.
     
  18. Fraura

    Fraura Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2011
    Beiträge:
    182
    Aus dem gleichen Grund, warum du Wolle und Seide mit Wollwaschmittel wäscht und nicht mit normalem Waschmittel.
     
  19. Schwabbel 1965

    Schwabbel 1965 Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2012
    Beiträge:
    14
    Ort:
    zuhause
    Hallo PerditaX,

    Seit ich die Bäder mache benötigt meine Haut keine Creme mehr. Sie fettet sich von selbst nach (dauert ca. 1,5 Std.) ohne danach speckig zu glänzen. Die Haare werden ja deshalb noch mit dem Shampoo gewaschen damit sie nicht strohig vom Natron bleiben und die Haarschuppen schließen sich wieder. Meine Haare glänzen und fühlen sich total glatt an.

    Grüßle Biggi

    PS:
    Hätte da noch einen Link betreffend der vielseitigen Verwendung von Natron gehabt aber ich darf ja noch keine Links posten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2012
  20. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Schreibe doch einfach den Namen der Seite rein, ich mache dann einen Link draus. (Wir haben die Beschränkung der Links, weil sich sonst zu viele Werbespammer hier rumtreiben.)

    Ich habe meine Haare auch danach mit meinem normalen Shampoo gewaschen und dann was es ok. Frage mich nur ob die Haare ev. Langezeitschäden davontragen, wenn man sie immer wieder dem Badewasser aussetzt. :kratz:
     
  21. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Hallo Perdita,
    das rauhe kommt von der Kreide, die ist furchtbar auf der Haut und Haare mag ich mir garnicht vorstellen.
    Wenn ich der Literatur folge ist Kreide eine Calciumsäure und nicht basisch.

    Sie ist allein als Bad sicher eine gute Sache, obwohl ich danach jedes Mal heftige Gichtschmerzen im Zeh hatte, wie auch immer ich das werten könnte...
    Eine Mischung mit Natron kann ich nicht ganz nachvollziehen, das würde ich nicht machen.

    Ich habe übrigens auch schon reine Natronbäder gemacht und der Effekt (Schrumpelfinger ect) war nicht das was ich mir gewünscht habe.

    Ich nehme meinen Bioleojungbrunnen und kann die Körpercreme ect absolut im Schrank lassen und auch meine Haare nehmen keinen Schaden wenn ich sie darin spüle.
    Ich habe langes Haar mit blondierten Strähnen und Naturlocken, da ist viel Potenzial zum "sprutzelig" werden aber es geschieht nicht.

    Als ich mal die Spitzen ins Kreidebad gehalten habe konnte ich zum Friseur gehen und die Spitzen ein Stück schneiden lassen, das hat sich garnicht mehr eingekriegt.
     
  22. Schwabbel 1965

    Schwabbel 1965 Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2012
    Beiträge:
    14
    Ort:
    zuhause
    Hallo PerditaX,

    also ich mache das jetzt seit 5 Monaten 2 mal die Woche mit den Bädern und den Shampoos. Konnte bei mir zumindest bisher nichts nachteiliges oder Nebenwirkungen feststellen.

    Die Seite heißt wundermittel-natron.info

    Grüßle Biggi
     
  23. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    hier ist der Link
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Club - Basische Körperpflege Archiv 11. Dezember 2011
Der 10 Kilo Club Clubräume 3. Oktober 2016
Fastenclub - wer will mitnachen ?.. Clubräume 1. März 2016
Shirataki-Konjak-Glucomannan-Club Clubräume 10. Dezember 2015
Es geht soooo quääälend laangsam - der Durchhalte-Club Clubräume 27. Mai 2014