Das Problem mit dem Eiweiß für sehr zierliche Menschen!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Brotlos, 18. September 2016.

  1. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Aaaach, das Eiweiß...
    Ich gehöre ja zur "weniger ist mehr"-Fraktion was Proteine angeht.
    Theoretisch.
    Tatsächlich klappt es bei mir auch so gut wie nie mit meinem Eiweiß-Ziel.
    2g/kg finde ich allerdings schon sehr viel.
    Meine Nieren sind leider auch extrem empfindlich, ich spüre zu viel sehr schnell, auch wenn ich viel Wasser trinke.

    Was den Alkohol angeht...
    Dass der in Ketose schneller oder heftiger wirken soll, kann ich nicht unterschreiben.
    Ich trinke zwar in letzter Zeit sehr, sehr wenig und ich war immer schon schnell betrunken, aber verändert hat sich da nix.
    Letzte Woche habe ich mal wieder sehr, sehr tief ins Glas geschaut (ich meine wirklich tiiiiiiiiieeeef, harter Alkohol in recht großen Mengen) und ich hatte einen mörderischen Kater, ist ja klar.
    Allerdings keine Spur von Kopfweh und zum Mittag war ich wieder fit. Also nix mit heftiger oder länger.
    Und mit dem Alter hat das auch nichts zu tun, weil früher ging es mir nach einer Sauferei wesentlich schlechter.
    Ob man Kopfweh bekommt oder nicht hängt ja von mehreren Faktoren ab. Unter anderem natürlich davon wie viel Wasser man zum Alkohol trinkt und dann - und das vergessen viele - von der Art und Qualität des Alkohols.
    Ein Beispiel: von Rum bekomme ich überhaupt keine Kopfschmerzen, von schlechtem Wodka schon, von gutem nicht. Obstler haben eine ganz fürchterliche Wirkung auf mich und von Weißwein bekomme ich Magenschmerzen.
    Hände weg von Tequila, und zwar grundsätzlich, da macht man nur Blödsinn, wenn man das Zeug säuft... ;)

    Generell sollte man Alkohol immer mit Vorsicht genießen, regelmäßige Besäufnisse sind sicher nicht förderlich.
    Vor allem wenn man abnehmen will, da blockiert der doch so einiges.
    Aber wenn du eh nicht abnehmen willst, lass dich nicht verrückt machen.
    Aber achte genau drauf was du trinkst, Bier hat ne Menge KH und bei Weißwein gibt es große Unterschiede.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    904
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto


    Bier...
    Kennt zufällig jemand noch eine Sorte außer Maisel Edelhopfen die keto- tauglich ist?
    Schmeckt zwar ganz gut, aber irgendwas anderes wäre auch mal nett.
     
  4. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Nixe Extra Dry. 0,7g KH/100ml.
    Ist in Deutschland aber nur sehr schwer zu bekommen.
     
  5. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    904
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Thx, muss ich mal fragen ob mein Getränkemarkt besorgen kann.
    Auf der HP steht sogar was von 0,1g KH pro 100ml.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Ich trinke, wenn, dann trockenen Weißwein. Allerdings... oha, jetzt fällt es mir wieder ein... :) Allerdings nehme ich davon sofortigst zu und habe Appetit wie ein Tiger... Und ich will ja zunehmen! Juhu, morgen wird Wein gekauft!
     
    tiga und runningmaus gefällt das.
  8. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Vorgestern war ich bei 102 Gramm Protein. Das wären mehr als 2% pro Kilo Körpergewicht bei mir. Ich war immer noch in Ketose. 100 geht also noch.
     
  9. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF


    Trrinke übrigens jetzt jeden tag ein Glas Wein. Chardonnay. Bio-Qualität. 6 Flaschen bestellt bei einem Bio-Hof in Italien.:) Megalecker!:inlove:
     
  10. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Update: Habe mich bei 70-100 Gramm EW eingependelt und dabei wird es bleiben. Auch mit Rippchenbergen kommt es in etwa so hin.:)
     
  11. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Täglich Alkohol trinken, weil man zunehmen will? Halte ich überhaupt nicht für eine gute Idee, ganz ehrlich.
    Durch ein Glas Wein nimmst du sicher nicht spürbar zu.
    Versuch es lieber mit einem ordentlichen Stück Butter oder einer heißen Brüche mit richtig schönen Fettaugen.
    Und klar kann man bei 100g Eiweiß trotzdem in Ketose sein, warum auch nicht. Die Protein-Verzuckerung ist glaube ich eh nicht so an klare Grenzen gebunden.
    Ob solche Mengen gesund sind, ist eine andere Frage. Auf die hier aber keiner eine eindeutige Antwort hat.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Jeden Tag ein kleines Gläschen Wein empfehlen sogar Ärzte. Meine eingeschlossen. Täglich 100-120ml soll sogar das Leben verlängern und das Herz-Kreislauf-System stärken. Laut Studien leben Menschen, die regelmäßig ein Glas Wein zum Essen trinken länger und gesünder und die mediterranen Völker haben weniger Krebs und weniger Herzinfarkte.
    Mir tut der Bio-Wein sehr gut. Ich habe mehr Appetit und weniger Sodbrennen nach sehr viel schwerem Essen, da er hilft die schwerverdauliche Nahrung besser zu verdauen.:)
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    1/4 l Wein hat ca. 30-40 ml Alkohol. Davon werden etwa 10% direkt vom Gehirn verstoffwechselt. Den Rest bekommt die Leber. Dort wirkt er exakt so wie in etwa die gleiche Menge Fruktose (weil er auch so verstoffwechselt wird). Mit dieser Menge hat die Leber aber keine Probleme. Das ist in etwa mit einer Orange oder einem Apfel pro Tag vergleichbar.
     
  15. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    1/4 Liter schaffe ich gar nicht erst weil ich dann schon betrunken bin.:rofl: Echt. Kein Scherz. Seit der Ketose vertrage ich nichts mehr. :rofl:Ich trinke nur etwa 100-120ml. Und das ist die Menge die die Ärzte mir empfohlen haben und die mich auch nicht aus der Ketose wirft. Eine 0,75l Flasche steht bei mir etwa eine Woche im Kühlschrank bis sie alle ist.
     
  16. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.915
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ihr seid zu beneiden, ich wär auch gerne von 100ml besoffen. Aber ich brauch es nach wie vor literweise was ja nicht wirklich ketogen wäre :) daher hab ich schon lange (bis auf einen Ouzo) bewusst keinen Alokohol mehr zu mir genommen. Wird einfach zu teuer und der Tag danach ist auch kein Spaß. :)
     
    Brotlos und runningmaus gefällt das.
  17. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Früher konnte ich auch etwas mehr trinken aber die Ketose ist da gnadenlos. Ich merke den Alkohol nach dern ersten zwei Schlückchen und nach 120ml werde ich echt lustig :rofl:
     
    Barni gefällt das.
  18. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Ich merke Alkohol auch sehr schnell. Ein Glas Wein reicht für einen flirrenden Kopf. Aber auch nicht immer. Manchmal haut mich auch der dritte Wodka nicht aus den Latschen.

    @Brotlos ich sag ja nicht, dass 100ml Wein pro Tag besonders schädlich sind.
    Ich kenne Ärzte die sagen 1/8 Rotwein sei unbedenklich.
    Einen Arzt der dazu rät jeden Tag zu trinken habe ich aber noch nicht getroffen.
    Es gibt natürlich diese Studien, die eine Kausalität zwischen Wein (in der Regel aber schon Rotwein) und Herzgesundheit herstellen. Aber auch solche, die das widerlegen oder zumindest nicht bestätigen. Wie überall, man kann sich was rauschen, weil die Wirkung in die eine oder andere Richtung minimal ist.
    Ich glaube der Nutzen übersteigt den einer gesunden Ernährung nicht.

    Aber wie gesagt, ich halte das nicht für körperlich bedenklich, versteh mich nicht falsch.
    Aber als Angehörige funktionierender Alkoholiker/Spiegeltrinker kann ich nur jedem davon abraten Alkoholkonsum zur Norm zu machen.

    Ist aber nur meine persönliche Erfahrung.
    Nicht böse gemeint.
     
    Mausal und runningmaus gefällt das.
  19. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Meine zwei Ex-Freunde waren schwere Alkoholiker und ich habe da sehr Federn gelassen. Für mich selbst weiß ich aber, dass ich eine sehr starke Persönlichkeit habe in Bezug auf Suchtmittel und niemals eine Sucht entwickeln werde. Und mein Arzt, der mich seit der Kindheit kennt, weiß das auch. Deshalb ist es bei mir ausnahmsweise okay. Aber du hast absolut Recht, andere Menschen können durch so ein tägliches Trinkverhalten eine Sucht entwickeln.
     
  20. Dimitri631

    Dimitri631 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2017
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,
    Falls du Probleme mit den Nieren bekommen hast, kann dies durchaus von den Proteinshakes sein.
    Weil, viele Bodybuilder die eine hohe Menge an Proteinen zu sich nehmen UND "wenig Wasser" trinken haben Probleme mit den Nieren! Um dieses Problem zu beheben, solltest du viel Wasser trinken!
    Bei Zunahme deines Gewichts, solltest du deinen Kalorienbedarf berechnen und dann diesen Wert + 250 oder 350 nehmen.
    Ich hoffe ich konnte dir damit helfen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2017
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Dr Bruker: Zuviel Eiweiß macht erst die großen Diabetesprobleme?? Diabetiker Ecke 10. Dezember 2015
Eiweißproblem Alles über die Ketose 15. Juni 2014
An alle Ketarier mit Stoffwechselhormon-Problemen/Schilddrüsenproblemen Erfahrungen 28. September 2016
Refluxproblem und ketosediät? Alles über die Ketose 13. Februar 2016
Blasen Problem Bin neu hier und habe schon Fragen 13. Juli 2015