Datenbanken, überall andere Angaben

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Laxx, 11. April 2016.

  1. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Hi,
    schönen guten Tag.

    Wie macht ihr das mit den Lebensmittelnährwerten für Gemüse?

    Beispiele 100g:
    Fenchel:
    bei myfitnesspal 25kcal/ 7g KH (4g Ballast)
    direkt google: 31kcal/ 7g KH (3,1g Ballast)
    FDDB: 18kcal/ 2,8g KH (1,9 g Ballast)
    Nährwertrechner: 25kcal/ 2,8g KH

    Lauch:
    google: 61kcal/14g KH/ 1,8g Ballast
    fitnesspal, wie google
    FDDB: 29kcal/ 3,3g KH/ 2,2g Ballast.
    Nährwertrechner wie FDDB

    Anscheinend, wenn ich bei denen mit den 7KH die Ballaststoffe abziehe, dann sind die alle in etwa gleich. Zumindest beim 1. Beispiel.
    Aber eigentlich muss mir doch fitnesspal die richtigen Kohlenhydrate (Ballast bereits abgezogen) anzeigen. Ich habe ja auch nicht nach der englischen Bezeichnung "fennel" gesucht, da die Amis das wohl etwas anders machen.
    Ich finde das unglaublich nervig, mal KH mit drin, mal nicht -mit teils riesigen Unterschieden. Denn das habe ich bei allen möglichen Gemüsesorten.

    Und beim zweiten Beispiel für Lauch/Porree, da check ich gar nix mehr. Der Unterschied ist gravierend wenn man seine 20g KH pro Tag einhalten möchte.
    14g-2g Ballast = 12g best case. Bei FDDB 3,3g KH.

    Kennt ihr da einen Trick/Lösung? Möchte möglichst genau tracken was ich esse und für Keto besonders die KH und nicht noch für jedes Nahrungsmittel einen halben Tag grübeln.


    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2016
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. shisandra

    shisandra Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wien
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    LCHF


    Hi Laxx!

    Das kenne ich auch nur zu gut! Ich mach es mittlerweile so, daß ich beim Kh-Gehalt von den höheren Angaben ausgehe und meine Portionen entsprechend anpasse. So denke/hoffe ich das ich auf der sicheren Seite bin.
    Bei den Kalorien fallen ein paar mehr oder weniger nicht so ins Gewicht. Ausser der Unterschied ist im 3stelligen Bereich. Und bei den Ballaststoffen sind eh mehr besser als weniger :)
    Im Zweifel ausprobieren, wenn Du aus der Keto fliegst wars zuviel;) Aber ich meine irgendwo gelesen zu haben, das sich Kh aus Gemüse (ausgenommen Kartoffeln und Mais) nicht so drastisch auswirken wie aus WeißMehl oder etc. Vllt mag sich ja ein Experte dazu äußern?!
    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2016
    stolli gefällt das.
  4. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Ich würde die KH-Angaben von den Produkten nehmen. Wenn da keine sind, wie z.B. bei offenem Gemüse, nehme ich die höheren Angaben. KH sind KH egal von welcher Quelle. In unseren Breiten sind die Ballaststoffen bereits abgezogen.
     
  5. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Sowohl fddb als auch MyFitnessPal sind Datenbanken, die von irgendwelchen Benutzern erstellt worden sind. Dementsprechend sind sie natürlich fehlerhaft. Ich verwende auch immer die Angaben auf der Verpackung - soweit welche angegeben sind. Bei Gemüse vom Wochenmarkt funktioniert das natürlich nicht.
    Bei Naturprodukten können die Schwankungen der Nährwerte aber immer sehr hoch sein. Heißt du weißt sowieso nie, ob das Gemüse, das du kaufst, nun 3 oder 7 g KH enthält. Als nächstes weißt du auch nicht, wie viele der KH deine Darmflora aufnehmen kann. Es sind alles nur Schätzwerte. Von daher brauchst du dir nicht so sehr nen Kopf machen. Die Senföle in Lauch sollen z.B. die Abnahme fördern und du isst das Gemüse ja nicht kiloweise. Falls du irgendwann nicht mehr abnimmst oder das Gefühl hast aus der Ketose zu fliegen, kannst du immer noch weniger Gemüse essen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. zuchtperle

    zuchtperle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    179
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Sachsen
    Name:
    Zuchtperle
    Größe:
    157 cm
    Gewicht:
    105
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    LCHF, Atkins Phase 1
  8. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Danke für die Antworten.
    Das ist ja gerade das nervige. Das ich auch noch alles hin und her recherchieren muss, nochmal gegenchecken ob für jedes Gemüse nicht doch noch höhere Werte in google, fddb oder sonst wo stehen ;)

    Habe heute Iglo Tiefkühlporree/Lauch gekauft. Da steht 3,3g drauf, also mMn muss damit der Eintrag bei google oder mvp falsch sein.
    Das dumme ist glaube ich, google bezieht sich auf eine offizielle US Agri Datenbank, usad. Bzw in der Datenbank stehts auch mit 12-14g drin.

    Naja, ich glaube da Iglo mehr ;)


    Wie merke ich das denn?
    Pinkelstreifen habe ich keine und auch gelesen das das ehr Geldverschwendung ist.

    Wenn ich noch ganz andere Fragen habe, die hiermit nichts zu tun haben, soll ich dafür ein neues Thema aufmachen?
     
  9. shisandra

    shisandra Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wien
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    LCHF



    Ich habe am Anfang immer Ketostix benützt; zuerst um festzustellen ob ich überhaupt am richtigen Weg bin und dann nur noch um meine persönliche Kh-Grenze auszutesten. Am Anfang sind sie also durchaus hilfreich. Wenn man mal in der Ketose war und dann *rausgeflogen* ist kann man das am Atemgeruch und dem Geruch der Ausdünstung erkennen. Auch stellt sich der Hunger im vollen Ausmaß und Gelüste auf allerlei Carb-Bomben wieder ein (zumindest bei mir).
     
  10. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Nach wie langer Zeit hat sich denn der Atemgeruch bei dir bemerkbar gemacht?
    Bin jetzt seit einer Woche auf angepeilten 20g KH, auch mal 30g.
     
  11. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Den Angaben auf der Verpackung kannst du sicher eher trauen als irgendwelchen im Netz. Ich tracke auf fddb.de, anfangs hab ich immer alles nachkontrolliert, meistens hat es sich mit den Angaben auf den Verpackungen gedeckt. Da gibt es auch einen Barcode Scanner, das ist sehr praktisch, dann stimmt die Angabe sicher. War bei mir noch nie anders. Wegen etwas unterschiedlichen Angaben würd ich mir nicht so einen Kopf machen.
    Ich merke die Ketose daran dass ich ständig einen komischen Geschmack im Mund habe und oft Zähne putzen muss/will. Ich kann viel länger nicht essen ohne Hunger zu verspüren, ich habe keinen Heißhunger, kaum Guster auf Süßes.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. shisandra

    shisandra Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wien
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    LCHF
    Der Atemgeruch macht sich eher für die anderen bemerkbar:) Man selber merkt eher den metallischen Geschmack und eher trockenen Mund. Aufgetreten ist es bei mir nach 2-3 Wochen strengem LC unter 20 Kh.
    Die Carbtoleranzgrenze für die Ketose ist bei jedem verschieden. Das können bei Dir durchaus 30 g sein aber auch viel weniger. Wie man vielerorts lesen kann ist 20 g die sichere Grenze um den Körper in Ketose zu versetzen. Hier einer der informativsten Links die ich finden konnte http://aesirsports.de/2013/03/der-ketose-guide/
     
  14. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Wow, danke für den link zum Guide. :D

    Habe bereits angefangen mit dem Lesen.
    Kurze Zwischenfrage dazu: seid ihr jetzt schlauer oder arbeitet das Gehirn schneller, so wie es in der Einleitung suggeriert wird nach eurer Erfahrung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2016
  15. shisandra

    shisandra Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2014
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wien
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    LCHF
    Also ich für meinen Teil empfinde das ich mich viel besser konzentrieren kann und sich auch mein Gedächtnis verbessert hat. Vllt. ist es aber auch nur ein Placebo-Effekt weil ich die ketogene Ernährungsweise so genial finde.:) Tatsache ist aber, das das Gehirn Ketonkörper viel *sauberer verheizt* als Glucose und das damit die Leistung nur verbessert werden kann ist klar.
    Habe auch dazu einen Link..muß aber erst suchen gehen..

    So hier bitte: http://de.sott.net/article/12100-Die-ketogene-Ernahrung-Die-vielen-unglaublichen-Vorteile
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2016
  16. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Ich merke das auch sehr deutlich, kann mich besser und länger konzentrieren. Hatte das oft dass ich Gedankenabbrüche hatte und einen Satz nicht gerade raus brachte. Das ist vollkommen weg.
     
  17. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Das klingt ja sehr gut :)

    Habe oft gelesen das man viele Elektrolyte zu sich nehmen muss.
    Gilt das nur für die Phase in der ich unglaublich viel Wasser verloren habe am Anfang oder muss man bei ketogener Ernährung stehts zB Kalium extra zu sich nehmen?

    Der erste link war schon mal echt super.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2016
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Müssen die Säcke denn wirklich überall Zucker mit reinmischen?? Frust Ecke 6. März 2017
Gummibären, hüpfen hier und dort und überall... Atkins-Diät-Gruppe 14. Oktober 2015
Überall KH drin Bin neu hier und habe schon Fragen 11. Oktober 2014
Fast überall Zucker drin! Bin neu hier und habe schon Fragen 14. September 2011
ich nerv mich total - überall zucker drin??? Erfahrungen 22. Januar 2006