Die neue Atkins Diät - Atkins for Life ??

Dieses Thema im Forum "Atkins Diät" wurde erstellt von Wonni, 27. Februar 2005.

  1. ginger

    ginger Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo!

    Ich möchte morgen mit der Atkins Diät anfangen - mir ist jedoch unklar ob man diese Sachen essen darf:

    - Milch bzw. auch Sojamilch
    - Streichkäse
    - Nüsse
    - Butter
    in Phase 1?

    und dann wollte ich fragen ob das stimmt - 2 Tassen Salat und 1 Tasse Gemüse pro Tag?

    Vielleicht kann mir jemand bescheid geben

    lg Ginger
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren


    Hallo,
    nach meiner Erfahrung reicht es fuer Phase I , wenn due 3x am Tag Fleisch mit gruenem Salat und Tomate und Gurke ist. Halber Teller Salat und soviel Fleisch wie Du willst. Kannst auch zb mal ne Karotte und ne Zwiebel mit dem Fleisch kochen und so bekommst Du eine schoene Sosse. Gruss Kerstin
     
  4. austy681

    austy681 Guest

    Hallo Ginger,

    Butter ist in Ordnung, Nüsse in Phase I nicht.
    Milch und Sojamilch enthalten ebenfalls KH und sind in meinen Augen etwas für die Phasen II und III.
    Bei Streichkäse solltest Du vorsichtig sein. Philadelphia hat z.B. ca. 3 Garmm KH, ebenso wie Bresso. Buko Doppelrahmstufe geht in Maßen mit 1,6 Gramm KH noch. Schmelzkäse esse ich persönlich gar nicht, weil mann nicht genau weiß, wieviel Zusätze, Bindemittel etc. da noch so drinn sind.

    Viele Grüße von der Küste
     
  5. Siggi99330

    Siggi99330 Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    312
    @ Wonni,

    ich wette eine gute Flasche Rotwein, daß du es nicht schaffst, mit 45-60 Gramm KH richtig in diese Diät einzusteigen und noch weniger, daß du es schaffst, damit auf deine 53 kg zu kommen. Wenn man nämlich so weit unten am optimalen BMI wie du ist, dann geht abnehmen fast nur noch mit härteren KH-Restriktionen und/oder Mega-Sport.
    Daß diese Diät von Rober C. Atkins ist, glaube ich auch nicht. Hier haben wohl seine Erben die Diät so liberalisisiert (bis fast zu Wirkungslosigkeit), daß sich der Chef sicher im Grabe umdrehen würde.

    MFG Siggi
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Wonni

    Wonni Guest

    Danke für Eure Tipps.

    Also auf jeden Fall geht es mir darum, meine Ernährung zu verbessern und etwas umzustellen. Ich werde zwar sicher nicht mein ganzes Leben auf richtige Spaghetti (Vollkornspaghetti find ich eklig) verzichten, aber wenn ich dann mal in Phase IV bin, möchte ich sie nur noch in Maßen essen. Z.B. 1x die Woche und dann eine wirklich normale Portion.

    Ich haue nämlich ganz schön rein und bei uns gab's bisher jeden 2. Tag Nudeln, weil wir sehr viel italienisch essen.

    Und ich möchte eben, den Speck, der mich stört, wegbekommen und dann das Gewicht natürlich halten.

    Somit muss das nicht innerhalb von 4 Wochen alles weg sein, aber ich würde mich natürlich freuen, wenn ich zumindest merken würde, dass es anfängt sich abzubauen (das Fett).

    Ich werde jetzt versuchen, so wenig wie möglich KH pro Tag zu essen und max. 45g zulassen. Wenn es weniger sind - natürlich noch besser :)

    LG
    Wonni
     
  8. Wonni

    Wonni Guest

    @siggi:

    wenn ich merke, dass es mit den 45g pro tag nicht klappt, dann werde ich eben weiter runterschrauben.

    ob das buch seine erben herausgebracht haben oder er selbst, kann ich nicht wirklich prüfen. jedenfalls steht er als autor drauf und spricht auch immer im lyrischen ich.

    also, mal sehen wie es läuft. ich werd euch auf dem laufenden halten ;)

    und ich hoffe doch, dass mein sport mich dabei unterstützt. schließlich gehe ich 3x die woche trainieren... (jeweils mind. 1,5h)

    p.s. sorry, ich liebe wein - deswegen verwette ich auch keine flasche *g*
     
  9. Siggi99330

    Siggi99330 Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    312


    @ Wonni,

    ich habe jetzt gerade mal die BMI-Daten links unter deinem Namen eingetippt. Falls du da nicht aufgeschnitten haben solltest, so hast du einen BMI von 21. Das liegt noch unter dem Optimum für optimal langes Leben von 22. Welches Fett willst du da weghaben? Für mich hört sich das schon wie eine Eßstörung an. Sorry.

    MFG Siggi
     
  10. Wonni

    Wonni Guest

    @siggi:

    sorry und ich finde, dass man nur wegen eines bmi-wertes nicht so einfach auf eine essstörung tippen kann, wenn man denjenigen überhaupt nicht kennt.

    ob du das nun glauben magst oder nicht - ich weiß für mich, dass ich keine essstörung habe und jeder, der mich kennt, würde diese behauptung auch nur auslachen.

    wenn man 1,67m groß ist und 59 kg wiegt, dann hat man zwar einen recht guten BMI-Wert. das allein sagt aber überhaupt nichts darüber aus, ob man einen ziemlich schlanken oberkörper hat und dafür einen fetten ar... oder ob man am ganzen körper gleich verteiltes fett hat.

    für meinen fall ist es so, dass ich schon immer einen sehr kräftigen po hatte und der in den letzten zwei jahren auch noch immer dicker geworden ist und viele viele dellen wirft.

    ich kann schon nicht mal mehr auf einer flachen unterlage auf dem rücken liegen, weil der po so dick ist und ich dann rückenschmerzen bekomme, weil ich nicht gerade liegen kann.

    und ich habe hier im forum auch schon erwähnt, dass ich mich keinesfalls als zu dick, fett, übergewichtig oder wie auch immer bezeichne.

    ich möchte nur die vielen fettzellen meines po's reduzieren und den speck am bauch wegbekommen, der sich dort festgesetzt hat, denn den hatte ich bis vor 1,5 jahren nie.

    und das ist alles.

    keine essstörung.

    auch schlanke menschen können fettpolster ansetzen. vielleicht nicht in dem ausmaß wie übergewichtige menschen, aber trotzdem sind es fettpolster.

    und wer sie nicht mag, hat genauso wie dicke menschen das recht, sie weghaben zu wollen und dagegen anzugehen.

    vielleicht kannst du das alles nicht nachvollziehen, musst du ja aber auch nicht.

    gruß
    wonni
     
  11. Schenkel

    Schenkel Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    49
    FRIEDEN!

    Siggi meint es doch nur gut und möchte nur leicht warnen. Natürlich kennt ihr euch nicht und deshalb rechnet man halt mal durch.

    Ich selbst liege zur Zeit bei 90,5 kg bei 1,80 m, und wenn ich einem sage, dass ich zur Zeit eine Diät mache, kucken mich die Leute immer mit fragenden Augen an, wo ich denn abnehmen möchte.

    Ist halt alles recht gut verteilt, nur eben gut 10 kg zu viel (die ich auch schon mal weghatte).

    Wonni, gönn dir einfach mal die Ketostix, dann siehst du, ob dein Körper anfängt, Fett abzubauen, weil er mit den zugeführten KH nicht auskommt. Und wenn das nicht der Fall ist, dann reduziere die KH. Ich glaube aber, dass die Stix nur ein Anhalt sind, weil insgesamt nur die Kaloriendifferenz über deine Abnahme entscheidet.

    Ich kenne aber genug Frauen, die sich wirklich abgequält haben, um an bestimmten Stellen abzunehmen, und das einzige, was weniger wurde, war der Busen ;-) . Ich drück die Daumen, dass bei dir die richtigen Stellen schmelzen.

    Grüße
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Wonni

    Wonni Guest

    morgähn :sleeping:

    ja, die Ketostix werde ich heute kaufen.

    von dem phänomen mit dem busen hab ich schon gehört.

    naja, meiner ist eh recht klein und der hat bestimmt nicht viel fett. also mal sehen, ob er noch weiter schrumpft *g*

    lg
    wonni :wink:
     
  14. Minki

    Minki Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Also das mit dem Busen kann ich nur bezeugen: ich bin von großem B-"Korb" auf ein kleines B-Körbchen gezwungen worden. :shock: Das bei 7kg Abnahme.
    Trotzdem, es ist es wert.
     
  15. Siggi99330

    Siggi99330 Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    312
    für Wonni,

    das Leben ist halt wie immer schrecklich gemein, auch bei der ungleichmäßigen Abnahme. Mir geht es auch so. Wenn ich einen optimalen BMI habe, daß ziert mich immer noch kein Waschbrettbauch sondern ein kleines Schmerbäuchlein und im Gesicht sehe ich aus wie Buchenwald Frühjahr 45. Also mußte ich höher mit dem Gewicht gehen.
    Bei dir vermute ich mal, daß du seltsamerweise nicht an der gewünschten Stelle abnehmen wirst bzw. erst andere unerwünschte Stellen wie der Busen dran sein werden. Für die Rückenschmerzen wird sich ein stabiles Muskel-Korsett durch Hanteltraining unter Atkins besser machen. Ein jahr unter LC mit Hanteln, da bekommst du mehr oben und unten/hinten evtl. etwas weniger. Ohne dieses Training hilft Atkins allein nicht bei deinem Problem. sorry.

    MFG Sgigi
     
  16. Wonni

    Wonni Guest

    Hi Siggi,

    ich schau jetzt einfach mal wie es klappt und ob sich etwas tut.

    Sollte ich am Busen zuerst abnehme, hätte ich damit sowieso kein Probelm und - wie gesagt - er ist schon recht klein. Man kann ja nur Fett abnehmen, die Brustdrüsen, Gewebe usw. muss ja wohl erhalten bleiben. Also wird es an meinem nicht viel abzunehmen geben ;-)

    Sport mache ich ja zum Glück auch. Rückentraining, Ausdauer und anderes. Immer verschieden.

    Meine Mutter, die Atkins mit mir macht, und ich haben vorhin Fotos von unseren Fettdepots gemacht.

    Wirklich - auch wenn man sonst schlank aussieht, kann man einen ganz schönen "Fettarsch" haben und soviel Bauchspeck, dass die Hosen fast nicht mehr zugehen.

    Mit Sport allein habe ich es bisher nicht geschafft, das wegzubekommen. Ich weiß auch woran es liegt - ich esse so viel Mist und vorallem so viel Zucker und Weißmehlprodukte. Da verhindert mein Sport wohl nur, dass ich nicht noch mehr zunehme.

    Wenn ich mich nun nach Atkins ernähre, schadet das garantiert nicht, denn ich ernähre mich ja dadurch einfach auch gesünder und besser.

    Habe heute Fleisch gegessen, gegarten Brokkoli und heute Morgen Ei und Hüttenkäse.

    Normalerweise wären es ein Nutella-Brötchen, Fleisch, sehr wenig Gemüse und gaaaanz viele WeißMehl-Nudeln gewesen ;-)
    Und heute Abend naschen, was das Zeug hält - ganz zu schweigen vom Abendessen.

    Warum bist Du denn so negativ eingestellt?

    Mag sein, dass ich zu hohe Erwartungen habe, aber ich motiviere mich lieber anstatt mich zu demotivieren.

    Das ist viel gesünder *g*

    Grüßle
    Wonni
     
  17. Wonni

    Wonni Guest

    Hallo Siggi,

    hab jetzt heute mal mein Körperfett messen lassen.

    Also folgendes kam raus:

    Mit dem Körperfettmess-Gerät, das man in die Hände nimmt - das ergab 23 %.

    Dann bin ich auf die Körperfettmess-Waage gestanden - die ergab 52 %.

    Da meinte die Trainerin, dass das einem Gesamt-Körperfettanteil von ca. 32% entsprechen würde.

    Wie man sieht, habe ich also im Oberkörper wesentlich weniger Fett als in den Beinen.

    Vielleicht glaubst Du mir jetzt, dass ich trotz gutem BMI ein ziemliches Fettpolster an Oberschenkel und Po habe.

    Wenn nicht... tja, dann kann ich auch nichts dran ändern. Ich wünsche Dir jedenfall weiter viel Erfolg - auch wenn es für mich nicht gerade so rüberkommt, als würdest Du mir das auch wünschen ;-)
     
  18. Wonni

    Wonni Guest

    p.s. oder 37%.... weiß es nimmer so genau
     
  19. Siggi99330

    Siggi99330 Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    312
    @ Wonni,

    klar wünsche ich dir das allerbeste und auch eine Verbesserung deiner "Ungleichverteilung". Ich bin auch nicht unbedingt negativ oder pessimistisch eingestellt, sondern obige Aussagen kommen einfach von Erfahrungen mit vielen anderen Atkinesen. Alte REgel: Jeder kann anders sein und eine Ausnahme einer Regel darstellen. Würde mich sehr über Berichte darüber freuen.

    MFG Siggi
     
  20. Hübi

    Hübi Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    125
    Ich bin leider auch auf das Buch "Atkins for Live" hereingefallen und musste mir noch die "New Diet Revolution" kaufen. Aber wie sagte hier bereits mal jemand im Forum, Atkins war auch ein guter Kaufmann.

    Hübi
     
  21. Wonni

    Wonni Guest

    @siggi
    ich berichte dir :)
    hab es geschafft, gestern nur 23g KH und heute nur 18g KH zu essen, wenn ich das alles richtig berechnet habe. wenn ich mir unsicher war, habe ich lieber 1g mehr genommen als zuwenig.

    und ich bin laut Ketostix seit gestern in Ketose. war gestern nur rosa, aber auf jeden fall laut packung nicht mehr die ausgangsfarbe und heute war es eine stufe weiter. so hell-pink. :)

    @hübi
    hast du es dann erst mit "atkins for life" probiert und dann hat es nichts genützt oder hast du schon vor dem start das buch gewechselt?

    grüße @all
    wonni
     
  22. Hübi

    Hübi Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    125
    @Wonni

    Nee, ich habe mir direkt das andere Buch besorgt und Phase I mit 20 KH's gemacht. Das andere Buch ist meiner Meinung nur interessant, wenn man alle Phasen durch hat.... wenn ueberhaupt.
     
  23. Dagmar

    Dagmar Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    458
    Das mit der "Ungleichverteilung" ist wohl ein überwiegendes Frauen-Problem. Und ab nimmt Frau meistens immer an den Stelle, wo es nicht unbedingt sein müsse. Geht mir nicht anders.
    Gruß Dagmar
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Atkins nach alten oder neuen Regeln?? Atkins Diät 21. Juli 2014
neue Atkinsateuse kommt nicht weiter :-( Atkins-Diät-Gruppe 24. September 2013
Eine Neue hier, aber nicht neu bei Atkins... Vorstellen 16. April 2013
Neuer Benutzer mit 1 Jahr Atkins-Erfahrung: UHU Vorstellen 12. Februar 2013
Helenes neuer bester Freund. . . Atkins! Statistik / Tagebücher 10. August 2012