Die Wahrheit über Crash-Diäten

Dieses Thema im Forum "Mono Diäten" wurde erstellt von summz, 9. Februar 2006.

  1. blue-velvet

    blue-velvet Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    175
    Medien:
    3
    Ort:
    zuhause in hessen
    ich denkre das du einfach keine andere einstellung oder meinung ertragen kannst. warum wirst du denn so sauer?????? :shock:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. fussel

    fussel Guest



    Ja, ich kann lesen. mir geht es um DIESE Sachen von dir:
    WIE kommst du darauf, dass wir es uns leicht machen?
    Im Gegenteil, die Ernährung umzustellen ist VIEL schwerer als mal eben zu diäten.

    Mach du deine Crash-Diät und werd glücklich, aber wirf uns nicht unsere "einfache" andere Denkweise vor.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Juni 2007
  4. ekr

    ekr Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    225
    Sabine, sorry, Du klingst für mich einfach völlig konfus (ja, habe Deine Beiträge gelesen).

    In Deinem Vorstellungs-Beitrag schreibst Du "Ich denke unabhängig von Abnahme methoden, haben wir doch alle ein gemeinsames Ziel ...". Das ist definitiv nicht so, die meisten hier denken definitiv an bestimmte Methoden (Atkins, AD, Logi, generell Low Carb).

    In Deinem zweiten Beitrag stellst Du Dein Kohlsuppenrezept vor, und schreibst abwechselnd Dinge, die uns annehmen lassen, daß Du diese Diätform für gut befindest, sowie andere Dinge, die die negativen Seiten dieser Sache aufzeigt. Was denn nun?

    Und hier in diesem Thread fängst Du an mit "Ich finde es witzig wie menschen einfach urteilen, ohne sich erst mal gedanken über "allgemein diäten " gemacht zu haben!"... und erklärst uns daß Crash-Diäten "besser" sind als Ernährungsumstellungen.

    Du wirst hier wenige Leute finden, die für (aus unserer Sicht) katastrophale Diäten wie eben Mono-Diäten oder Low-Fat zu begeistern sind, vor allem weil viele hier sehr, sehr viel Erfahrung mit allen Irrungen und Wirrungen der Ernährung haben. Insbesondere ist Atkins/LowCarb für uns _keine_ Diät, sondern eine lebenslange Ernährungsweise, das ist ein Riesenunterschied. Mit der Zeit reift auch das Bewußtsein dafür, daß ein _schneller_ Gewichtsverlust _nicht_ gut ist.
     
  5. Ann-TiFAny

    Ann-TiFAny Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    *gelöscht*
    edit by kidimisa: Bitte keine alten Threads ausgraben, wenn nichts sinnvolles
    mehr zu der Diskussion beigetragen werden kann. Dank.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juni 2007
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Jaddi

    Jaddi Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Bad Camberg
    Ich glaube die Wahreit über Crash Diäten ist folgende:

    Jede Woche gibts ne neue Frauenzeitschrift.
    Jede Woche muss da eine "2-5 Kilo in MAXIMAL 7 Tagen Diät" drinnenstehen.
    Damit die Woche drauf die nächste Diät angepriesen werden kann.

    Man will ja sein Schundblättchen verkaufen.

    Klar, wenn ich jetzt nur noch Äpfel esse ist mir nach ner Woche schlecht und ich wiege vielleicht auch einige Kilo weniger. Dann esse ich wie früher weiter und wiedge hinterher nicht mehr 127 Kilo (die ich seit Jahren HALTE, genaugenommen seit 2000) sondern 130 oder 140 Kilo.
    Yeah und dann kaufe ich mir noch ne Frauenzeitschrift und mache die Kartoffel Diät.
    Wiege kurzzeitig unter 140 Kilo und hinterher... plupp ... wieder zu viel ...

    Dass erste LOGISCHE was ich bishher gehört habe war, als mir Fussel von ihrer Nahrungsumstellung erzählte.
    Da besteht die Chance das ich dabei abnehme.
     
  8. Cremaster

    Cremaster Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    56
    Medien:
    1
    "Die erste frage ist doch echt ganz nahe...warum machen soviel menschen Ätkins diet...klar, sie erscheint doch sehr einfach und mann kann fast alles futtern wie bisher"

    Hört sich vielleicht jetzt etwas komisch an, aber ich kenne kaum leute die Atkins/LowCarb machen in meinem privaten Umfeld.

    Die allgemein vertretene Meinung ist wohl eher so:
    "Es machen deshalb sowenig Leute Atkins, weil viele denken, dass man sie sowieso nicht durchhalten kann und sie zudem auch noch Gesundheitsschädlich ist"
    (dank der KH-Propaganda :hammer2:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2007
  9. Fat_Fighter

    Fat_Fighter Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    35
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Ort:
    Wien


    Au ja >:) Bei der Diät würde ich auch mitmachen.
    Däre dann wohl die "Glücks Diät"
    Ich fress das Zeug wie Brot.
    Und irgendwie das krasse Gegenteil von Atkins :rotfl:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
3sat Die Wahrheit über Fett Linksammlung und Presse 21. Januar 2016
Wer Chips isst, will in Wahrheit Fleisch Wissenschaft 30. Dezember 2014
Die verschwiegene Wahrheit über Krebs Wissenschaft 7. Dezember 2013
Die Wahrheit über die Anatole Diät Alles über die Ketose 20. Juli 2012
Lass ab von Drachen und finde Deine eigene Wahrheit. Statistik / Tagebücher 28. September 2011