Diskussion mit Kundin... Jetzt auch kein Fleisch mehr?

Dieses Thema im Forum "Lebensmittel" wurde erstellt von Ramiro, 30. Juli 2017.

  1. Ramiro

    Ramiro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2017
    Beiträge:
    184
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,88
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    84
    Diätart:
    Keto
    Vor ein paar Tagen hatte ich eine Recht lebhafte Diskussion mit einer Veganerin bei uns im Studio.

    Sie hat über die Vorteile der Veganen Ernährung geschwärmt und ich natürlich meine Ketogenen Erfolge dagegen gehalten. Letztlich sind wir so verblieben, das das Essen soll was sie/er für richtig hält.

    Interessant fand ich mit welcher Beharrlichkeit sie Fleisch verteufelte. Sie meinte zB. Du lässt doch auch Alkohol, Tabak und Zucker weg, dann ist doch Fleisch der nächste logische Schritt. Dann folgte ein langer Vortrag über Tierquälerei und Schadstoffen, Medikamenten, Haltbarmachern im Fleisch. Das die fleischlose Ernährung die gesündeste sei man was für die Umwelt und sein Gewissen tut.

    Ich habe schon gelesen, dass es möglich ist sich fleischlose und ketogen zu ernähren. Glaube aber dass da bei mir nach einem Monat Schluss ist und ich abbrechen würde. Ich esse eh nicht jeden Tag Fleisch. Bin da mehr der Fisch, Eier, Quark und Nüsse Typ. Eier weg zu lassen wäre für mich totaler Quatsch dazu sind die für eine (meine) ausgewogene Ernährung viel zu wichtig. Vier allem wenn man bedenkt wie vielseitig die einsetzbar sind.

    Soweit es geht Versuche ich unbearbeitete Lebensmittel zu konsumieren. Esse das was es schon vor hunderten von Jahren gab. Nur eben keine Kolenhydrate... Also Paleoketo. ;)

    Gibt es jemand unter euch der sich vegann und ketogen ernährt oder es Mal versucht hat? Gibt es etwas was dagegen spricht?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.579
    Diätart:
    Slow Food


    ja, es ist unnatürlich → der Mensch ist ein Raubtier und steht an der Spitze der Evolution → noch
    nicht mal ein Vollidiot würde versuchen, aus einem Löwen einen Vegetarier zu machen →
    das, worüber man diskutieren kann, ist die Menge des Fleischverzehrs und die Produktion → aber
    dann müße man die Zahl der lebenden Menschen begrenzen und die Vermehrung einschränken
    → Vegetarier reden nie wirklich über Tiere, sie reden über eine Religion, die sie vertreten :cool:
     
    söckchen gefällt das.
  4. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Lese "Vegetarian Myth".

    Ich bin bekennender Ex Vegetarier/Veganer.
     
  5. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Das stimmt nicht ganz, es gibt so militante Vegetarier die selbst ihre Haustiere vegan ernähren obwohl das gegen die Natur von Hund und Katze ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2017
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.066
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Das ist aber in meinen Augen echt Tierquälerei.
    DM hat jetzt neuerdings veganes Trockenfutter für Hunde... Ich hoffe SEHR dass dieser Trend nicht weiter um sich greift.
     
    Straßenbauer und Dany2712 gefällt das.
  8. Klaus

    Klaus Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2015
    Beiträge:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    109
    Zielgewicht:
    99
    Diätart:
    Atkins
    Sogar ein namhafter Tierfutterhersteller gibt auf seiner Website als Tipp, der Katze auch mal ein Stück Gurke oder mal einen Reiscracker als Leckerli zu geben :)
     
  9. Anna

    Anna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    730
    Medien:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    103,5
    Zielgewicht:
    89
    Diätart:
    Low Carb


    Naja gesund ist Fleisch nicht mehr, früher schon als noch anders gefüttert wurde.
    Zumindest hat mir das der Arzt so erklärt. Doch richtig gesund ist heute gar nichts mehr, außer man zieht sein Gemüse selbst.
    Selbst die Milch, gewisse Milchprodukte soll man meiden.
     
  10. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Das etwas natürlich oder unnatürlich ist kein Argument für irgendetwas, außer das es vielleicht schön romantisch klingt.
    Wenn alle seit 400 Jahren ständig Crack rauchen, dann heißt das nicht das Crack gesund ist.
    Früher war Sklaverei "natürlich", ist das also "gut"?
    Weil Eskimos früher vielleicht verhältnismäßig viel Fleisch gegessen haben, heißt auch dies nicht das es "gesund" ist, sondern vielleicht nur ein Weg war in der kargen Umwelt überhaupt überleben zu können.

    Was klassifiziert denn den Mensch als Raubtier? Die Krallen, die langen Reißzähne, die nächsten Verwandten -Affen, die sich hauptsächlich vegetarisch ernähren?, die flachen Backenzähne, der lange Verdauungstrakt?
    Du meinst wahrscheinlich Raubtier im übertragenen Sinn, weil Menschen alles und jeden töten und töten können -daraus kann man aber nicht schließen was ernährungstechnisch gut wäre.

    Stoffwechselunterschiede...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2017
  11. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.922
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung
    Der Mensch ist ein Allesfresser, was nicht heißt, dass alles gesund für ihn und förderlich für ein langes Leben ist, aber er kann mit allem überleben, heißt den Fortbestand seiner Art sichern.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.418
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ich hätte ne andere Konsequenz aus der "Diskussion": Nicht mehr mit Veganern reden :devil:
     
    wisgard gefällt das.
  14. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.536
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Ja, das kann er im Privatbereich tun, aber im Geschäftsbereich wird es schon schwieriger (wobei ich in der Situation freundlich lächelnd das Gespräch für beendet erklärt hätte mit den Worten: 'ich respektiere Ihre Meinung, kann mich ihr aber nicht anschließen.').
     
  15. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.418
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ich bin nicht auf jeden Kunden angewiesen. Bevor ich mich verbiege, lehne ich auch mal nen Kunden ab
     
  16. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.536
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Ramiro arbeitet - wie ich das sehe - in nem Sportstudio. Da sucht man sich keine 'Kunden' aus.
     
  17. Ramiro

    Ramiro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2017
    Beiträge:
    184
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,88
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    84
    Diätart:
    Keto
    Naja, wir müssen auch nicht jeden Kunden nehmen. Wenn die sich nicht an die Hausordnung halten wollen, dürfen die Kunden auch des Studios verwiesen werden.
     
  18. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.536
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Die Ernährungsform eines Kunden - und darum geht es ja in Deinem Thread, Ramiro - stellt doch mit Sicherheit keinen Verweisgrund dar?
     
  19. Ramiro

    Ramiro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2017
    Beiträge:
    184
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,88
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    84
    Diätart:
    Keto
    Nein das natürlich nicht. Die Gründe sind andere. Hab schon vergessen um welches Thema es hier geht. :wasntme:
     
  20. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.871
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Das ist hier im Forum aber nicht anders. Manche halten ja alle KH für den Antichristen :)
    Wobei nein, der Teufel ist ein Chorknabe im direkten Vergleich zum Kohlenhydrat.
    Fanatiker gibts also überall. Nicken und lächeln, nicken und lächeln.
     
    runningmaus gefällt das.
  21. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Carbs are "THE EVIL".
     
    wisgard gefällt das.
  22. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.871
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Guten Morgen Herr Fanatiker :)
     
  23. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich
    Weiche Satanas! :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Aktueller SPIEGEL Artikel zu Low Carb! Zur Diskussion. Erfahrungen 10. September 2016
Diskussionen mit der Umwelt über Ernährung Linksammlung und Presse 5. August 2016
Die Atkins Diät Phase 4, Diskussion Atkins Diät 1. August 2008
Medikamenten Diskussion Ja oder Nein Umfragen 13. Mai 2005
Die Atkins Diät Phase 3, Diskussion Atkins Diät 13. April 2004