Disziplin - leichter als gedacht

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von RuGu, 19. September 2014.

  1. RuGu

    RuGu Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Hannover
    Also ich muss jetzt mal sagen, Disziplin funktioniert leichter als gedacht. Klar, ich hatte letztes WE nen Ausrutscher, aber das ist nun mal so. Aber ansonsten muss ich sagen, klappt das wunderbar! Ich habe daheim Chips, Lebkuchen, Eis ... - alles Sachen, die ich LIEBE! Aber ich komm nicht mal in Versuchung was davon zu essen. Und beim einkaufen klappt das auch immer besser. Klar, wenn ich mit hungrigem Magen durch den Real laufe und mir was zu essen suche, denk ich schon dran, einfach ne Packung Lebkuchen zu kaufen, aber ich verkneife es mir sehr erfolgreich. Teilweise vermeide ich die Versuchungen aber auch, indem ich im Restaurant explizit darauf bestehe, dass sie mir zum Salat kein Brot bringen. Wenns nicht da steht, kann man auch nicht in Versuchung kommen und sobald man irgendwas gegessen hat, ist alles eh vergessen und das halte ich mir dann vor Augen.

    Was für Tricks habt ihr?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Black Forest

    Black Forest Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    181
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    im Westen
    Größe:
    154
    Gewicht:
    51
    Zielgewicht:
    48
    Diätart:
    ketogen


    AW: Disziplin - leichter als gedacht

    Hey!
    Ich sehe darin auch einen der größten Gewinne wenn man sich ketogen ernährt, dass man seine Selbstwirksamkeit stabilisieren und verbessern kann.

    Ich fand es bei meinem ersten, unerfahrenen Versuchen sehr schwer, weil ich damals diese "cheat day" methode verfolgt hatte. ( Schon ein Hinweis, das man eigentlich nicht bereit für eine Umstellung ist, denke ich ).
    Ich habe alles immer gedreht und probiert, um irgendwie an die " geliebten" Lebensmittel zu kommen, ohne alles zu versauen. Hat natürlich nicht geklappt.


    Mir hilft es am meisten, kreativ zu werden und bei fast jeder Mahlzeit das Gefühl zu haben, das ich gerade etwas besonderes esse. Ich verzichte darauf andere Dinge beim Essen zu machen. Mir bewusst zu machen wieviel Kalorien, wieviel Energie in den Dingen steckt, hilft mir auch.
     
  4. nelly1381

    nelly1381 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Beiträge:
    502
    Medien:
    3
    AW: Disziplin - leichter als gedacht

    huhu, ich bin ganz froh wieder damit angefangen zu haben.

    Hatte jetzt mal testweise heg Diät gemacht, wo ich denke dass das auch funktioniert, aber ich ernähre mich halt liebend gerne fettreich ( Käse; krabbencreme und meine geliebte Erdnussbutter usw.) und musste mir soviel verbieten, dazu kamen Hungergelüste.

    Nun starte ich lieber mit Atkins wieder womit ich vor vielen Jahren schon mega Erfolg hatte um die lästigen Restkilos loszuwerden. Mit Halten hab ich wenn das Gewicht erreicht ist nie Probleme gehabt ... aber erstmal hinkommen ...

    55 wo seit ihr????? :rotfl:
     
  5. Phaelia

    Phaelia Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2014
    Beiträge:
    29
    AW: Disziplin - leichter als gedacht

    Ich muss sagen, trotz ein paar Ausnahmen (Questbar, ich konnte einfach nicht widerstehen, war aber innerhalb der KH) fällt es mir auch zunehmend leichter, den Verlockungen zu widerstehen. Am ersten Tag gleich Torte abgelehnt und drei Tage später auf der Arbeit ein ausgiebiges Frühstück mit Backwaren und Pizza zum Mittagessen abgeschlagen. :D

    Ich glaube, je öfter man widersteht, desto einfacher wird es. Das erinnert mich stark an die Zeit, in der ich das Rauchen aufgehört habe. Wenn man jemanden mit Zigarette sieht, will man die erste Zeit nach dem Aufhören selbst eine haben, aber dann wird das nach und nach immer uninteressanter und irgendwann macht man sich gar keine Gedanken mehr drum.
    Das zeigt mir nur noch mal deutlicher, dass ich irgendwie süchtig nach KH war. :eek:

    Mir hilft es außerdem zu wissen, dass Süßigkeiten oder so die Ketose killen würden, mit der ich mich aber echt gut fühle, ein guter Grund um standhaft zu bleiben. Ab sofort gibt's auch keine Questbars mehr. Zumindest nicht solange ich in Phase I bin.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. SchroedingersKitten

    SchroedingersKitten Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2014
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Italien
    AW: Disziplin - leichter als gedacht

    Der größte Ansporn nicht schwach zu werden ist für mich, dass ich weiß, dass die atkins "Diät" nichts ist, von dem man einfach mal so einen Tag Pause machen kann und am nächsten Tag wieder (mit ein paar gram mehr) weitermachen kann, wie bei den meisten anderen diäten.
    wenn ich erst mal richtig gut in Ketose bin und diese "grippe" überstanden habe, dann fällt es mir relativ leicht, nein danke zu sagen, wenn ich daran denke, dass ich danach alles nochmal aufs neue durchstehen muss.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Es tut sich nichts, trotz Disziplin! Frust Ecke 20. Januar 2017
Mal wieder hohe Ziele und viel Disziplin :-) Vorstellen 17. September 2015
Mit Disziplin gegen die letzten 10 Kilo Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 15. August 2014
disziplin :D Freu Ecke 5. Dezember 2011
Selbstdisziplin Freu Ecke 2. November 2011