Dünne Haare, Haarausfall... schluchz, heul ...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von xy76, 18. April 2005.

  1. xy76

    xy76 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    716
    Also, wenn mir nicht ganz schnell jemand hilft, krieg ich ne Krise.

    Seit einiger Zeit schon hab ich das Gefühl, dass ich immer weniger Haare hab, der Zopf ist schon echt dünner geworden, wenn ich sie wasche, habe ich extrem viele Haare im Sieb, und überhaupt, denke ich, dass da irgendwas falsch läuft...

    Mir wird immer ganz schlecht bei dem Gedanken, dass ich immer dünnere Haare bekomme. Hatte mal sehr dicke Haare, und erst hab ich mir nur eingeredet, dass meine Pflege so gut ist, dass sich die Haare ganz weich und glatt anfühlen...

    ...HHHIIILLFFFEEEEEEEE....
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Baron37

    Baron37 Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Saarland


    Hallo
    bei meiner Freundin hatten Zink-Tabletten aus der Apotheke geholfen.
    Waren zwar etwas teuer, aber nach 2 Wochen lagen nicht mehr so viele Haare im Waschbecken.
     
  4. kleines binchen

    kleines binchen Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2005
    Beiträge:
    25
    Schöne Haare

    Hallo xy76,

    Haarausfall ist tatsächlich die Megakrise. Es könnte tatsächlich eine Mangelerscheinung sein. Sorg doch für einen Vitamin- und Nährstoff-Schub. Für die Haare sind unter anderem ZINK und BIOTHIN sehr wichtig, aber vielleicht fehlt noch mehr. Manche Apotheken bieten einen Nährstoffcheck an, gute Beratung bekommst Du auch beim Friseur und bei stärkerem Haarausfall ist der Gang zum Hausarzt sicherlich NICHT übertrieben!

    Ich an Deiner Stelle würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen!Ausserdem sollst Du doch bei Deiner Hochzeit schönes Haar haben :D !


    Ich selbst muß auch vitamine nebenher schlucken, das macht mich echt fitter!


    Viel Erfolg!!!
    Sabine
     
  5. Sommerregen

    Sommerregen Guest

    Hiho Uli,

    hab mal an anderer Stelle was zu Nagelbrüchigkeit und Spurenelemente Mangel zusammen getragen. :wink: HIER
    Dort steht auch das klitze kleine Wörtchen Haarausfall.
    Benutze doch das nächstes Mal bitte die Suchfunktion. *sfg* (sowas wollte ich nem Mod schon immer mal texten.:twisted:)
    Vitamin B Mangelerscheinung können unter anderem auch Haarausfall bewirken.

    GDLG Miri :wink:



    Noch was..
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. MorpheusMz

    MorpheusMz Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    32
    Hi xy76,

    ich kann mich da Baron und letztendlich auch binchen anschlißen.

    Eine bekannte hat auch Zink genommen und es wurde besser...
    Ich selbst nehme täglich Vitamine zu mir..

    Gruß..... Morph[​IMG]
     
  8. xy76

    xy76 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    716
    :schumi: Du wirst lachen, ich hab gesucht, aber das hat mir nicht gereicht und ich wollte, dass auch mal jemand auf mich persönlich eingeht :whistlin:

    ...wollte doch auch mal "UMSORGT" werden... :leberwur:
     
  9. anina

    anina Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    17


    arme uli, du tust mir echt leid...

    Ich leide schon immer an extrem dünnen haaren und weiß, dass man jedem Haar traurig hinterher sieht, dass man verliert.

    Das beste ist wirklich, du gehst in diesem Fall mal zu deinem Arzt und lässt dich durchchecken. Haarausfall kann auch ein Symptom für eine Krankheit sein. Ich will dir echt keine Angst machen. Aber raten würde ich es dir.

    Vieleicht versuchst du mal abzuschätzen wie viele Haare du täglich verlierst. An die Hundert pro Tag sind völlig normal.

    Bis bald, Anina
     
  10. MorpheusMz

    MorpheusMz Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    32
    xy76,

    wenn ich darf, dann nehme ich dich mal freunschaftlich in die Arme und drücke dich mal... :wink:

    Geb dir auch noch Blumen--> :lover:

    Alles freundschaftlich.... :wink:

    Wünsche dir noch einen schönen Abend..... Morph [​IMG]
     
  11. xy76

    xy76 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    716
    Ach, ihr tut gut :kuess2:
    ...danke, habe mir Zink besorgt und werde jetzt nicht sofort Wunder erwarten...

    Ist ja auch nicht so, dass gar keine mehr da wären,...aber ich merke, dass Masse fehlt :-(
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Sommerregen

    Sommerregen Guest

    Och... :)

    also wenn ich bzgl. meines Haares umsorgt werden möchte gehe ich zum Friseur, da ist dieser süße, schnuckelige Typ der mir so oft den Kopf wäscht und so geil massiert und und ...ach falsches Thema. :(

    Also vor Atkins habe ich mehr Haare verloren, vielleicht liegt es bei mir an den Mineralien und Vitaminen die ich zu mir nehme. Eventuell aber auch am Fleisch. Vor Atkins habe ich Low Fat gemacht, da habe ich wenn überhaupt nur mal ne magere Hähnchen oder Putenbrust gefuttert. Gerade Rindfleisch enthält ja auch viele gute Nährstoffe (nee meine jetzt nicht Creutzfeld-Jakob). :twisted:
    Achja und nochmal zum Zink, das dies der Grund sein sollte kann ich mir nicht vorstellen, bei "Nicht ADlern" ja, aber weniger unter ADlern. Gerade Fleisch und Meeresfrüchte enthalten viel Zink. (Kaffee und schwarzer Tee hemmen die Zinkaufnahme und Alkohol fördert die Verluste über die Nieren) Schau Dir einfach mal Deine Nahrungsergänzung an, solltest Du das doch mal etwas neues ausprobieren wollen wären evtl. "Merz Special Dragees" geeignet.
    ;)
    Zumindest ist da ja fast alles drinn was hier angesprochen wurde, naja die Blutuntersuchung nicht, aber dafür die freundliche Beratung durch den Apotheker Deines Vertrauens. :)
    Hoffe das ich jetzt wenigstens etwas auf Dich eingegangen bin...wenn nicht...würde Dir zur Hochzeit einmal Waschen bei diesem süßen, schnuck......ach wieder falsches Thema. :D


    LG Miri :jump1:
     
  14. die wilde

    die wilde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.292
    Hallo Uli,
    ich hatte das Problem mit den Haaren aufgrund einer Schilddrüsenfehlfunktion. Seit die Schilddrüse medikamentös eingestellt wurde ist alles wieder ok und die Haare sind nun viel kräftiger als vorher.
    Das beste ist also wirklich ein Check beim Arzt und wenn du einen Einsichtigen hast, kann der auch nach den Zink-Werten schauen ohne dass es dir was kostet.
     
  15. Gosia

    Gosia Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    268
    Hallo Uli,

    hatte ich dasselbe Problem wie Du, immer ein starkes, kräftiges Haar gehabt und dann kam im November, nach 5 Monaten Diät Haarausfall und die Haare wurden dünner...
    Mir habe Vitamintabletten geholfen, besorge Dir die "von A-bis Zink" Tabletten.
    Ich nehme sie jetzt regelmässig.
    Wünsche dir alles Liebe,
    Gosia
     
  16. Annetta

    Annetta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    1.251
    Erfahrungen Dünne Haare

    Danke Gosia, - hab mir deine Tabl. notiert, - für den Fall.

    Leide selber noch nicht unter diesem Problem, vielleicht, weil ich schon seit Jahren täglich ein Multi-Vit und ein Mineralstoffpräp. nehme.

    :p :p
     
  17. xy76

    xy76 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    716
    @Gosia
    ...sag mal, ist es bei dir dann auch wieder besser geworden????
     
  18. Annetta

    Annetta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    1.251
    Erfahrungen Dünne Haare

    Liebe Uli!

    Wenns bei dir nicht im normalen-Frühlings-Haarausfall-Bereich liegt (Haarausfall gibts ja gerne 2x pro Jahr: Frühling und Herbst)
    dann würde ich nicht lange rumfaxen und zum Arzt gehen.

    Ich bekam mal von meinem Frauenarzt, weil ich stets so müde war, eine Schachtel echte "Turbo-Fläschchen". Nach dieser Monatskur war ich wieder mega-fit und auch Nägel und Haare sahen wieder super aus.
     
  19. Gosia

    Gosia Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    268
    Uli, mir haben die Tabletten geholfen :!:
     
  20. ipdet

    ipdet Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    16
    Hi,

    eine gute Freundin von mir hat in 7 Monaten 50kg abgenommen und Sie sieht total klasse aus. Nur leider hat sie jetzt enormen Haarausfall.
    Seit mehreren Wochen rennt sie zu verscheidenen Hautärzten, aber alles was verschrieben wurde hilft nicht. Die Blutwerte sind bis auf ein wenig Eisenmangel völlig in Ordnung. Sie will noch 8kg schaffen, dann hat sie ihr Traumgewicht. Will jetzt nicht aufgeben.

    Wieso haben eigentlich nur Frauen Haarausfall????

    Da krieg ich ja Angst!!!! :heul:
    LG

    Inge
     
  21. 19angie54

    19angie54 Guest

    Hi xy 76

    ich hätte doch jetzt zugerne mal gewusst, was dein Haarausfall macht? Sicherlich hast du dir Zinktabl. besorgt...........aber wie lange hast du sie genommen, und merkst du vor allem, dass es besser wird? Wird dein Haar wieder dichter?
    Meine Friseurin hat mich vor 8 Tagen nämlich auch drauf angesprochen :-((((((((((((; aber ich war zu feige,zu sagen, dass ich evtl. selber Schuld bin aufgrund Atkins!!
     
  22. Hummel65

    Hummel65 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Saarland
    hi!
    hab das problem ja leider auch *heul*

    mal mehr und mal weniger schlimm...zzt. grad wieder arg schlimm....

    zink hat nix gehofen...schlucke jetzt eisentabl...eisenmangel macht auch haarausfall..... hoffe mal es hilft!!!...denn von der fülle fehlt auch fast die hälfte.....*jammer*

    lg, mo
     
  23. blue.elise

    blue.elise Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    45
    Hallöle xy76!

    Bei mir sind die Haare aufgrund von Hormonmangel immer dünner geworden. Hast Du diesen Faktor schonmal prüfen lassen?

    LG

    Conny
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Last Man Eating macht sich dünne :) Statistik / Tagebücher 5. Februar 2010
Kady macht sich dünne.....oder so. Statistik / Tagebücher 17. September 2009
Twiggy wird dünner :-) Start: 23.04.2007 Statistik / Tagebücher 30. April 2007
Mein Liebster ist zu dünn und wir nun noch dünner... Erfahrungen 17. Januar 2005
Phillips Lumea Haarentferner neuwertig zum halben Preis Flohmarkt 18. Mai 2015