Dünne Haare, Haarausfall... schluchz, heul ...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von xy76, 18. April 2005.

  1. zorazebra

    zorazebra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    4.044
    Medien:
    7
    Ort:
    Wilder Süden ;-)
    Hm, ihr macht mir Angst........

    Ich hatte die letzte Zeit (also genauer die letzten 2 oder 3 Wochen) auch das Gefühl, dass mir Unmengen Haare ausgehen.
    Ich mein, ich "haare" irgendwie schon immer viel, dachte ich. Manchmal wunder ich mich, dass ich überhaupt noch Haare aufm Kopf hab - was da so rausgeht...
    Aber die letzten 2 o. 3 Wochen wars vielleicht nochmal etwas mehr.

    Die Sache mit Vitamin und Biotin, etc...
    Man hört und liest so viel unterschiedliches über diese ganzen Ergänzungsmittel, ich bin da total unsicher.
    Ich nehme etwa alle 2 Tage eine Mulitvitamin (plus Mineralien), und täglich eine Fischölkapsel, und fast täglich Jod (letzteres auch schon vor Atkins, da meine Schilddrüsenwerte obergrenze sind).....

    Ich glaub, ich muss mich mit dem Thema Vitamine und Haarausfall nochmal etwas tiefgehender beschäftigen in nächster Zeit mal :rolleyes:

    Wenn das nicht besser wird, dann lass ich die Haare kurzerhand mal auf 3 cm stutzen.... da fallen vielleicht auch nicht ganz so viele aus, wie wenn sie länger sind :cool:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Rayearth

    Rayearth Guest



    Ich werd mir da im Drogeriemarkt was spezielles für die Haare holen, was auch die Wurzeln stärkt. Kostet zwar ne Runde, aber is bestimmt effektiver als mit den Vitaminen herum zu experimentieren :)
     
  4. zorazebra

    zorazebra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    4.044
    Medien:
    7
    Ort:
    Wilder Süden ;-)
    Genau da bin ich mir eben nicht sicher.....
    Oft schmeisst man teures Geld raus, für Stoffe (Vitamine, etc.) die man auch weitaus günstiger haben kann, oft sogar höher dosiert.

    Aber ich will ganz allgemein erstmal wissen, WAS genau überhaupt pro Haare wirkt (wirken kann).
    Die Werbung (und die Kosmetikindustrie) kann da viel draufschreiben - da glaub ich erstmal nix :rolleyes:

    Ich schreibs dann mal irgendwann, für was ich mich entschieden habe ;) ;)
    (Kann aber etwas dauern, vielleicht bis ich mal wieder Nachtdienst habe... da hab ich Zeit für solche Recherchen ;))
     
  5. Rayearth

    Rayearth Guest

    Ich hol die Kur die meine Mutter genommen hat. Die war toll und hat bei ihr viel gebracht :) Kostet aber glatte 110 Euro oder sowas.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. zorazebra

    zorazebra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    4.044
    Medien:
    7
    Ort:
    Wilder Süden ;-)
    110 Euro? :shock:
    So viel hab ich grad nicht über, für sowas.
    Im Grunde hab ich gar nichts..... muss zur Zeit paar dicke fette Rechnungen bezahlen, schon für´s Haus, obwohl der Bau erst nächstes Jahr anfängt :???:
    Muss eh schon an meine eisernen Reserven greifen....

    Kannst mir dann ja mal schreiben, was da genau für Wirkstoffe drin sind :)
     
  8. Rayearth

    Rayearth Guest

    Glaub mir, ich da das Geld auch nicht über. Bei uns stapeln sich die Rechnungen auch. Ende Monat siehts besser aus, wenn alles bezahlt ist.
    Habs jetzt aber bestellt in einem Online Drogerie Shop. Das Präparat ist gerade im Sonderangebot. Wird auch nach Deutschland geliefert, aber nur gegen Vorauskasse, oder Kreditkarte.
    Es ist das gleiche Mittel wie meine Mutter genommen hat. Werd dir bescheid geben, sobald es da ist :)
     
  9. Honeylein

    Honeylein Guest



    Hallo Maria,

    ich habe dass in Griff bekommen mit Zink und Leinöl.

    Gleichzeitig habe ich eine Weile Vitamin C genommen (wegen Verstopfung) und Magnesium sowieso.

    Mein Heilpraktiker sagte es hängt auch mit der Leber zusammen wenn man reichlich Haare verliert.

    Kann sein dass die Leber auch durch Diäten überlastet wird.

    Bei mir hatte sie auch noch die These dass sich alte Depots von Zytostatika (Chemotherapie) die in Fettzellen saßen die jetzt heimatlos sind dafür verantwortlich waren.

    Möglich ist alles.

    Aber ob teure Spezialmittel helfen muß man testen.
     
  10. Rayearth

    Rayearth Guest

    Bei meiner Mam hats geholfen. Werds auch mal versuchen. Ansonsten werde ich mir mal deinen Tip hier, noch behalten.
    Kann doch nicht sein, dass mein Zopf um die Hälfte geschrumpft ist. Er ist nur noch halb so dick wie vorher :shock:
     
  11. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ich hab so Haare verloren dass ich im Yogaraum dauernd saugen mußte weil das peinlich ist wenn überall "Wolle" rumliegt.

    Die Putzfrau hat mich auch bange gemacht mit ihrem Gestöhne wieiviel Haare im Bad in den Ecken liegen und ich habe gesehen wieivel in der bürste waren und im Handtuch Waschbecken ect....:???:

    Aber jetzt gehen seit 4 Wochen kaum noch welche aus.

    Ich hab schon ein bischen Angst bekommen das war fast ein bischen wie Chemo:shock:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Rayearth

    Rayearth Guest

    Das glaube ich, dass du da Angst bekommen hast. Bei der Chemo fallen ja die Haare auch total aus. Gibt nur sehr wenige, die da keinen Haarausfall kriegen. Sehr wenige. Hab da mal so einen Bericht drüber gelesen, über die Nebenwirkungen einer Chemo. Furchtbar....

    Da will man gesund werden und muss doch so leiden.

    Zink habe ich hier und Vitamin C auch, Magnesium nehme ich sowieso, aber es will nicht......
    Vielleicht liegts an dem Leinöl...das hab ich nicht....
     
  14. barbara1979

    barbara1979 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    653
    Medien:
    1
    Ort:
    Österreich
    @Cora: ist wirklich ein heikles Thema!
    Vor Jahren hatte ich mal starken Haarausfall, den habe ich mit "Biotin+Kieselerde"-Kapseln in den Griff bekommen (nix unter 5mg Biotin ist sinnvoll, eine teure erworbene Erfahrung...). Vergiss alle Angabe von wegen Tagesbedarf, das würde nämlich voraussetzen, dass der Körper 100% aus Tabletten & co aufnimmt, was nicht der Fall ist.

    Diesen Sommer hatte ich wieder Haarausfall, diesmal war es definitiv Vitamin C - Mangel - hat auch ne Weile gedauert, bis ich darauf gekommen bin. Was ich schlimm fand: ich hab die gnaze Zeit regelmäßig Vitamin C + Zink Tabletten genommen, aber gebracht hat es erst was, als ich auf Vitamin C - Pulver (direkt ins essen oder Getränke hinein) umgestiegen bin.

    Wenigstens haare ich jetzt nicht mehr wie ein Hund ;)
     
  15. Rayearth

    Rayearth Guest

    Cora, meine Kapsen gegen den Haarausfall sind angekommen. Zusätzlich soll es gegen spröde Fingernägel helfen. Meine waren ja noch nie wirklich fest.

    In den Kapseln sind folgende Dinge enthalten:
    Pro Kapsel:

    Hirseextrakt (140mg)
    Weizenkeimöl (271mg)
    Cystin (2mg)
    Calcuimpantothenat (10mg)

    Und Aroma (Vanillin)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. September 2007
  16. barbara1979

    barbara1979 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    653
    Medien:
    1
    Ort:
    Österreich
    @Maria: könntest Du bitte die Dosierung dazu schreiben?

    Pantothenat gehört zur Vitamin B - Gruppe (sollte wir eigentlich durch Ei und Fleisch genug abbekommen), Cystin ist ein Baustein für Haare und Haut, vielleicht kann man da ja einfach ein paar Bausteine "nachschieben" - bin auf deinen Bericht gespannt, ich hoffe, Du hältst uns auf dem laufenden!!!

    Für Fingernägel (und Bindegewebe, beim Abnehmen daher ev hilfreich) ist übrigens auch "Kieselerde" (SiO2, läuft auch unter anderen wellness-Bezeichnungen) und Calcium ganz gut...
     
  17. Rayearth

    Rayearth Guest

    Ist bereits geändert.

    Klar, werd euch berichten wie es mit dem Haarausfall aussieht. Hab erst aber mal 180 Kapseln zu schlucken *lach*

    Es hiess, die Kur könnte bis ein halbes Jahr gehen, bis sie Wirkung zeigt, aber das dann wohl in den härtesten Fällen.

    Calcium wusste ich, dass es gut für die Fingernägel ist, aber mir wurde gesagt von einer anderen Userin hier, dass ich Magnesium und Calzium nicht gleichzeitig einnehmen darf. Entweder das eine, oder das andere, aber ich brauch das Magnesium sonst krieg ich wieder krämpfe in den Beinen.

    Kieselerde hab ich auch schon gesehen....

    Na erst mal mach ich die Kapseln weg und dann guck ich weiter :)
     
  18. barbara1979

    barbara1979 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    653
    Medien:
    1
    Ort:
    Österreich
    war ja nur neugierig wegen den Mengen. Hier in Ö kriegen wir nicht unbedingt die gleichen Marken, daher ist es hilfreich, die Zusammensetzung zu wissen ;)

    Klar, Calcium und Magnesium soll man nicht gleichZEITig nehmen, kannst aber zB Magnesium morgens (damit die Muskeln tagsüber schön was davon haben) und Calcium abends nehmen.

    wünsche viel Erfolg mit der "Haarkur"!!!
     
  19. zorazebra

    zorazebra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    4.044
    Medien:
    7
    Ort:
    Wilder Süden ;-)
    Ich hab natürlich noch überhaupt nix nachgelesen :rolleyes:

    Aber ist schon mal interessant, was da so drin ist, Maria.
    Auch was bei Barbara geholfen hatte klingt gut.

    Hm, Fleisch und Eier ess ich gar nicht sooo viel - ob ich da auf die Vit-B-Menge komme? ...keine Ahnung... :confused:
    Ich werd mir jedenfalls nächstens mal Vit-C-Pulver mitnehmen, wenn ich in die Apo oder Schlecker oder so komme. Hoffentlich vergess ichs nicht :rolleyes:
    Eigentlich bin ich ja kein Fan von solchem Zeugs, aber versuchen tu ichs mal.
    Ich nehm auch alle 2 Tage eine Multivitamintablette.... also so ganz unterversorgt kann ich ja nicht sein ;)
     
  20. barbara1979

    barbara1979 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    653
    Medien:
    1
    Ort:
    Österreich
    Vitamin C Pulver gibt's zB bei DM um unter 2€ (so ca ein Jahresvorrat ;) ).

    Vit B ist doch auch in Milchprodukten (?), aber an die denke ich nie, weil ich die nicht esse... schauen wir uns mal Maria als unser Versuchskaninchen an *g*.
     
  21. zorazebra

    zorazebra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    4.044
    Medien:
    7
    Ort:
    Wilder Süden ;-)
    Jo, Milchprodukte ess ich eher regelmäßig.... mal Quark, mal Käse, mal beides :cool:
    Also ansich denke ich ja, dass mir nichts fehlt. Denn ich fühl mich gut und gesund ;) ...aber das sagt halt nicht immer viel aus :rolleyes:

    Ich hab auch schon vor Atkins fast nie Obst gegessen. Mal Salat, mal Gemüse. Jetzt ess ich ansich fast jeden Tag wenigstens eins davon. Zudem kein Fertigzeugs mehr... also alles in allem denk ich, ich ess jetzt schon viel gesünder als vorher.
    Daher wundert mich diese Haarsache.

    Aber ich muss sagen, dass es mir jetzt die letzten Tage nicht mehr so aufgefallen ist :confused:
    Mal gucken, wie das weitergeht....
     
  22. Rayearth

    Rayearth Guest

    Ja mit gleichzeitig meinte ich was anderes. Entweder das eine oder das andere, aber beides soll nicht gut sein.
    Vielleicht hab ich sie auch falsch verstanden.
     
  23. zorazebra

    zorazebra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    4.044
    Medien:
    7
    Ort:
    Wilder Süden ;-)
    Ich meine auch, dass wenn man das eine Morgens, das andere abends einnimmt, dass es dann ok ist. Nur zusammen eingenommen solls wohl nicht bringen... :confused:

    Andererseits hab ich persönlich (und völlig laienhaft ;)) die Meinung, dass solche Monopräparate nur dann sinnvoll sind, wenn man tatsächlich einen Mangel von dem bestimmten Stoff hat.
    Ansonsten denke ich, ist ein Mineralstoff-Mix (in entsprechend ausgewogenem Verhältnis, welches ich leider nicht kenne ;)) sinnvoller.
    Ich glaube nämlich zu wissen, dass z.B. Calcium vom Körper nicht ohne eine bestimmte Menge Chlor aufgenommen werden kann (nur so als Beispiel).
    Es lagert sich dann sonstwo ab, wo es eigentlich nicht hin soll......

    Daher mag ich ansich lieber so "Multi-Mineralstoff"-Tabletten oder Pulver, und das möglichst aus der Apotheke, nicht vom DM oder Schlecker :rolleyes:
    Nur, das VitaminC-Pulver dürfte denke ich auch vom DM oder so ok sein.

    Naja, ist halt alles eine Wisschenschaft für sich. Und die Wissenschaft ansich ist sich ja selbst oft nicht einig. Wie soll der Normalbürger da noch durchblicken, was richtig und was falsch ist :confused: :confused:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Last Man Eating macht sich dünne :) Statistik / Tagebücher 5. Februar 2010
Kady macht sich dünne.....oder so. Statistik / Tagebücher 17. September 2009
Twiggy wird dünner :-) Start: 23.04.2007 Statistik / Tagebücher 30. April 2007
Mein Liebster ist zu dünn und wir nun noch dünner... Erfahrungen 17. Januar 2005
Phillips Lumea Haarentferner neuwertig zum halben Preis Flohmarkt 18. Mai 2015