Ein schwarzes Schaf zu sein...

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von Julie_B, 14. Juli 2008.

  1. Brunhilde

    Brunhilde Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    668
    Ort:
    Wilder Süden
    Ich mach low carb ja erst seit einem Jahr, bin also noch kein alter Hase. Aber ich hatte bisher nie irgendwelche Akzeptanz-Probleme und auch noch kaum dummen Sprüche.

    Denn heute hat doch fast jeder irgend ein spleeniges Essverhalten, der ein hat ne Allergie, der andere verteufelt Fett, einer trinkt keinen Alkohol, der nächste ist Vegetarier, ne Freundin hat mich jahrelang aufgeregt, weil sie das und das und das immer aus dem Essen pulte, und trotzdem habe ich noch für sie mitgekocht, ohne Murren und Knurren.

    Für Freunde kochen heißt, ein Gericht zu zaubern, das fettarm, KH-arm, ohne Zwiebeln, ohne Oliven, ohne Mais, ohne Pilze, ohne Alkohol, ohne Fleisch..... ist. Die Kinder wollen auch immer noch ne Extra-Wurst und das ist immer für alle selbstverständlich.
    Da gönn ich mir doch meinen Spleen Low-Carb und sonn mich drin. Jedem Tierchen sein Plaisierchen. Viele lachen schon drüber, aber ich krieg doch immer was zu Essen.

    Juli, verlang einfach mehr Toleranz von Deinen Freunden, so wie sie es von Dir sicher auch tun, und ordne Dich nicht unter, um in der Masse zu verschwinden. Sei auch zickig, Du beim Essen, andere bei was anderem.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. lolle77

    lolle77 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    15.928


    Das kommt aber echt auf den Freundeskreis an, bei mir sind alle Alles-Esser und die Figurbewussten essen halt tagsüber weniger, wenn abends ne Einladung ansteht!
     
  4. Julie_B

    Julie_B Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    1.465
    Stefanie,
    Das mit dem Auseinandersetzen mach ich ziemlich intensiv. Vielleicht mach ich es manchmal halt zu oft, und andere sehen darin ein Suchen nach Ausflüchten.
    Aber ich bleib am Ball, denn das Thema Ernährung bzw. meine optimale Ernährung interessiert mich immer wieder.
    PS: Das Festival war übrigens recht lustig! ;)

    Rehlein,
    Ich verstehe ehrlich gesagt grad gar nicht, warum du mir gegenüber so aggressiv bist und denkst, ich würde rumzicken. :confused: Ich checks echt nicht... hab ich dir was zuleide getan, oder wie?

    Perdita,
    :lol: Das mit dem Jammern auf hohem Niveau, stimmt schon *gröl*. Na zumindest werden wir darin immer besser :rotfl:

    Brunhilde,
    Bei mir ist's wie bei Lolle. Meine Freunde sind wirklich Allesfresser und keiner hat da Extrawünsche.
    Wenn sie das hätten, würde ich mir mit meinen Extrawünschen auch nicht so blöd vorkommen.
    Joo, genau so! Vielleicht könnte man das mit den Macken ja etwas genereller sehen. Meine Freunde haben nämlich auch Macken, wenn auch nicht unbedingt beim Essen ;)
     
  5. stefanieatkins

    stefanieatkins Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    536
    Medien:
    11
    Ort:
    Schweiz , KT. Schwyz
    Ich hab auch nur kopfschütteln übrig für Rehlein ,.. einmal siene meinung vertreten ja ,a ber doch nicht nochmal auf den putz hauen und dann so ,... .
    N bisschen verständnis aufbringen wär schon mal ein anfang , und das ahbe ich für JUlie.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Julie_B

    Julie_B Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    1.465
    Danke, Stefanie! >:)
     
  8. stefanieatkins

    stefanieatkins Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2007
    Beiträge:
    536
    Medien:
    11
    Ort:
    Schweiz , KT. Schwyz
    Biiiiiiitttäääääääääääääääääääääää !!:D
     
  9. Muddl

    Muddl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    948
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Größe:
    165
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    vorerst 75 kg - später dann 68 kg
    Diätart:
    Atkins-Phase 2


    Hallo Julie,

    wenn ich deine Texte so lese, dann sehe ich darin einen Kampf um Prioritäten von Dingen, die dir wichtig sind.

    1. Mit Freunden unkompliziert zusammen sein.
    2. Essen als Form von Trost und Geborgenheit
    3. Eine gute Figur machen

    Ich glaube, hier liegt dein Problem. Dir ist alles davon wichtig. Und ich finde auch, dass alle diese Sachen wirklich wichtig sind: Sie geben dir ein gutes Gefühl, und das willst du behalten, und das zu recht. Mit einer Ernährung, die dich zwar schlank macht, aber die beiden anderen Punkte nicht befriedigt, willst du nicht leben. Kann ich verstehen. Ich bastle auch gerade dran. Meine Idee: werde kreativ. Bastle dir eine absolut indivduelle "Julie-Diät". Eine Diät, die dir erlaubt, Trost im Essen zu finden, unkompliziert mit Freunden zu essen und dennoch schlank zu werden. Das ist natürlich eine Detektivarbeit oder so kompliziert wie die Arbeit eines Archäologen, aber du entdeckst sicherlich dabei, was von diesen 3 Prioritäten ganz oben zu stehen hat und auf welche du zeitweise verzichten kannst. Da du genau in dich hinein schaust, wirst du sicherlich irgendwann eine Lösung finden. Rehlein hat sicherlich gute Absichten gehabt, als sie dir so straight die Meinung gesagt hat, aber dazu muss eine solche Seele passen. Deine Seele ist ganz anders gebaut als die von Rehlein. Dein Weg muss wohl ein anderer sein. Aber, wie sag ich immer gerne: " Das Leben bleibt spannend, Leute!" Ich wünsche dir viel Erfolg auf deiner ganz persönlichen Diät-Kreation.

    Liebe Grüße
    Muddl
     
  10. Julie_B

    Julie_B Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    1.465
    Morgen Muddl!

    Ich glaube, besser als du hätte ich das mit den 3 Prioritäten, die alle wichtig sind, nicht formulieren können!

    Ich glaube einfach, beim Punkt 2, also Essen als Trost (oder einer sonstigen Kompensation), muss ich noch sehr, sehr viel lernen.
    Es geht einfach nicht, dass ich jedesmal, wenn nicht alles super läuft, gleich der Lust auf Süsses nachgebe.
    Oftmals ist es ja nicht mal, wenns mir wirklich schlecht geht, sondern wenn ich einfach nur zu faul bin, um nach Feierabend was Produktives zu machen. Ein kleiner Frust genügt dann schon und ich kippe, esse viel, nasche...bis hin zu grossen Fressen.

    Und wenn ich dies besser im Griff hätte, dann wären auch die anderen 2 Punkte kein Problem mehr.

    *Diät-Kreation* - klingt ja echt nach Designer :lol: herrlich!
     
  11. Mee

    Mee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.111
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Größe:
    1,63m
    Gewicht:
    68,8 kg
    Zielgewicht:
    60 kg
    Diätart:
    low carb
    Hey Muddl,

    find ich auch super formuliert... ich versuch mir auch immer wieder darüber klar zu werden, was mir wichtiger ist "das Stück kuchen zu essen" oder "schlank zu werden"... diese Entscheidung treffe ich allerdings täglich oder zumindest regelmäßig wieder. Laaaangsam neigt sich die Waage immer öfter in Richtung des zweiteren....

    Julie, nimm dich nicht so streng dran! Ein Versager bist du in keinem Fall...du willst ja auch immer alles ganz genau wissen, mit "ist eben so" kann man dich nicht abspeisen. Wenn´s länger dauert...sei´s drum!

    Und das mit dem Spleen seh ich genauso wie Brunhilde. Ich bin auch immer etwas sonderbar...einige meiner Bekannten belächeln mich gelegentlich oder machen auch mal einen Spruch (allerdings nie boshaft) aber mir ist das eigentlich wurscht.

    Julie, du wirst schon deinen Weg finden!
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Julie_B

    Julie_B Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    1.465
    I hope so, Mee. Dass ich den Weg finden werde.
    Muss mich wohl einfach ein wenig "einmitten".

    Und ja, du hast schon recht. Ich muss es immer peinlichst genau wissen. Weiss nicht wieso, aber ich habe auch immer Angst, ich würde sonst aufgrund einer falschen Annahme was durchziehen.

    Übrigens find ich, haben deine Freunde weniger Grund was zu meckern. Denn bei dir sieht man ja ein dauerhaftes Resultat. Im Gegensatz zu mir...;)
     
  14. Honeylein

    Honeylein Guest

    Bei Mee sieht man echt was,und zwar eine superhübsche mit toller Figur:cool:

    Bei der Julie kann einfach nicht soviel Fett sein dass man deswegen Streß kriegt und 3 kg sind schon weg, wahrscheinlich haben sich noch etliche Grämmer Fett in schwereres Muskelgewebe umgewandelt was auf der Waage nicht sichtbar ist.

    Du lernst täglich mehr und wirst sicherer mit der Ernährung.

    also alles im grünen Bereich und alles läuft geradeaus.

    Wenns denn mal eine Orgie wird, na und?

    Ist bei mir auch so, und jetzt bin ich froh wieder auf der Schiene zu fahren und fühle mich sehr wohl dabei.
     
  15. lolle77

    lolle77 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    15.928
    Bei mir läuft es letztendlich immer aus Selbe raus: Setze ich mich unter Druck, geht gar nichts, sehe ich es locker, geht es abwärts...
    Ist vielleicht bei jedem anders, aber zu viel Druck führt leicht zum Aufgeben, weil man nicht alles sofort erreicht, was man sich als Ziel setzt.
     
  16. Julie_B

    Julie_B Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    1.465
    Honeylein...
    :rotfl: Das wäre ja wirklich traumhaft!
    Aber Arnold Schwarzenegger seh ich noch nicht ähnlich!

    Klar, es ist sicher nicht dramatisch. ;)
    Effektiv geht's mir wohl auch eher darum, meinen Verhaltensmechanismus aufzulösen.
    Aber eins sag ich dir: meine Oberschenkel und mein Bauch sind echt keine Augenweide! :cool:

    Lolle, wenn ich's mal locker nehme, dann bin ich zwar nicht unglücklich, aber da schummle ich wie wild und hernach bin ich total erstaunt, warum ich nichts abgenommen habe (sondern eher zugenommen).

    Man sollte es einfach nicht allzu verbissen machen.
    Und sich verzeihen können, wenn's mal einen Tag nicht funzt. Das mach ich nämlich oft nicht und fress dann noch einen zweiten oder dritten Tag weiter - "weil's dann eh keine Rolle mehr spielt" *gaga*
    An dieser Einstellung arbeite ich momentan fast am meisten.
    Und natürlich auch an: *piep-piep-piep-ich-hab-mich-lieb* - obwohl - das hat auch eher Seltenheitswert ;)
     
  17. Mee

    Mee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    5.111
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Größe:
    1,63m
    Gewicht:
    68,8 kg
    Zielgewicht:
    60 kg
    Diätart:
    low carb
    :oops: ach, Doris, du alter Charmeur :lover:


    Leider? Zum Glück? ... funktioniert´s bei mir genauso. Also, völlig locker lassen is nich, sonst schleichen sich auch zunehmend Fehler ein. Aber ein bisschen Gelassenheit nach dem Motto "passt schon" tut mir auch gut.

    "ist echt auch schon egal" kenn ich zur Genüge. Stimmt aber nicht. Und zum Ziel kommen wir damit noch viel weniger. Wenn du weiter daran arbeitest, dass kleine Ausrutscher dich max. einen Tag und nicht gleich die ganze Woche kosten, dann bist du doch auf dem richtigen Weg!! Gestehe dir doch auch einmal zu, dass nicht alles von jetzt auf gleich geht!
     
  18. lolle77

    lolle77 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    15.928
    Nein, natürlich nicht völlig locker lassen und "eh schon egal" geht auch nicht. Aber konsequent sein, dabei aber entspannt und auch mal ein klein wenig über die Stränge schlagen hin und wieder kann nicht schaden!
     
  19. Julie_B

    Julie_B Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    1.465
    Ich würde dieses "ich nasche ab und zu, aber nie zu viel" als für manche fast unrealistische Kunstform betrachten.

    Ich glaube, wenn ich dies könnte, hätte ich ja gar nie so zugenommen.
     
  20. lolle77

    lolle77 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    15.928
    Das meine ich so auch nicht. Sondern, dass man sich halt einfach auch mal was gönnen muss, denn was denkst Du, warum Du hin und wieder heißhunger bekommst??? Und zu starkes unter Druck setzen führt einfach schnell zu einer Verbissenheit, die nicht mehr gesund ist!
     
  21. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    Sehe ich genauso wie Lolle.
    Allein das Wissen, ich könnte jetzt Schoki essen, wenn ich wollte, lässt übermächtige Gelüste gar nicht erst aufkommen! ;)
     
  22. zorazebra

    zorazebra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    4.044
    Medien:
    7
    Ort:
    Wilder Süden ;-)
    Bei mir genau andersrum: Der erste Gedanke (dass ich könnte) ist im wahrsten Sinne des Wortes der Keim der Sünde..... der kann dann ganz schnell wachsen :rolleyes:
     
  23. Brunhilde

    Brunhilde Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    668
    Ort:
    Wilder Süden
    Ha, das könnte ich auch sein.
    Zum Glück haben wir nur noch ganz dunkle Schoki zu Hause und sonst nix, außer mal zuckerfreies Lakritz.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gesellschaft Erfahrungen 11. September 2017
DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) aktualisiert Empfehlungen für gesunde Nahrung Linksammlung und Presse 4. September 2017
Hab ihr es geschafft jemanden zu "bekehren"? Erfahrungen 10. Oktober 2016
Atkins während der Schwangerschaft? Bin neu hier und habe schon Fragen 11. Februar 2016
Es ist geschafft...:-) Ziel erreicht Freu Ecke 18. Januar 2016