Eiweißproblem

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Meow, 15. Juni 2014.

  1. Meow

    Meow Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    Zunächst etwas zu meiner Person:
    Bin 1,57m groß und wiege 57kg (Wunschgewicht: 50kg).
    Ich hab mit der Ketogenen Diät angefangen, weil ich meinen KFA Anteil reduzieren wollte. Zu der Diät treibe ich viel Sport (2x in der Woche Kickboxen für 1 1/2 Stunden, viel Fahrradfahren, 3x die Woche Krafttraining ohne Geräte und sonst auch sehr viel Bewegung)

    Ich esse zur Zeit etwa:
    10-20gr KH/ 0,8-1gr Eiweiß pro KG/Fett ca. 60-70% des Nährwertes

    Das Abnehmen hat mit beginn der Ketogenen Diät super geklappt, und mein Spiegelbild hat mich auch zufrieden gestellt, jedoch hab ich mit der Zeit immer weniger abgenommen, deswegen hab ich meinen Eiweißkonsum reduziert, weil ich gedacht hab das es zuviel für mein Körpergewicht ist.
    Nach der Umstellung klappte das auch wieder mit dem abnehmen, jedoch ist es sehr schwierig meinen Tagesbedarf mit 45-57gr Eiweiß abzudecken, da mir die Kalorien fehlen!

    Jetzt bin ich verzweifelt, da ich meinen Stoffwechsel bei nur ca. 1000 kcal pro Tag nicht runterfahren möchte.
    Wie kann ich meine kcal mit sowenig Eiweiß gut abdecken und trotzdem abnehmen?
    Mein Ziel hab ich ja fast erreicht, ich möchte jetzt nicht aufgeben :(

    Ich hoffe ihr versteht mein Problem.

    liebe grüße
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen


    AW: Eiweißproblem

    Du kannst bequem 1g EW/kg Körpergewicht PLUS 30g (wegen Ketose) zu dir nehmen.
    Wo also ist das Problem?
     
  4. Meow

    Meow Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    AW: Eiweißproblem

    Weil ich das Gefühl hatte das ich mit mehr Eiweiß kaum bis gar nicht abnehme.
    (Hatte davor 2g Eiweiß pro KG)
    Aber das man aufgrund der Ketose plus 30g mehr Eiweiß zu sich nehmen kann wusste ich nicht.
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Eiweißproblem

    Du musst auch nicht erwarten, dass diese Abnahme wirklich schnell geht.
    Da du ja kaum noch was wiegst, ist da auch nicht mehr viel abzunehmen.
    Wenn es 200-300 g/Monat sind, ist das genug. Das ist teilweise recht schwer zu erkennen, da Schwankungen um 1-2 kg absolut normal sind.

    Wenn du viel Sport treibst, wirst du als Folge davon auch entsprechend Muskeln haben. Folglich ist dein Gewicht praktisch ideal. Du solltest also nicht so sehr aufs Abnehmen fixiert sein, sondern sehen dass es dir sonst gut geht.

    Es ist sicher kein Problem in ein paar Wochen nochmal 3-4 kg abzunehmen. Aber dabei wird deine Leistungsfähigkeit leiden, denn du wirst in erster Linie Muskeln abbauen.
    Also lass dir viel Zeit damit und sieh es nicht zu verbissen. Für eine muskulöse Person hast du ein perfektes Gewicht. Wenn es Leute in deiner Größe gibt, die 10 kg weniger wiegen, so haben diese nicht die körperliche Leistungsfähigkeit.
    Gewicht runter und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit steigern klappt in deiner Gewichtsklasse kaum und wenn dann nur seeeehr langsam
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Eiweißproblem

    0,8g/kg reichen auch völlig, ich hab auch schon Tabellen gesehen, wo für nen Erwachsenen 0,65 als nicht unterversorgt bezeichnet wurde.
     
  8. beCAREful

    beCAREful Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    2.089
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Eiweißproblem

    Mit Fett?!