Eiweißpulver Gelatine -Hydrolisat

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Sonnenfee52, 9. Oktober 2009.

  1. Sonnenfee52

    Sonnenfee52 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Hallo Alle,
    ich habe da mal eine Frage.....
    erst einmal, ich bin neu hier, zwar schon etwas länger angemeldet, aber jetzt wird es Zeit, abzunehmen. Ich habe vor längerer Zeit schon einmal mit einer Atkins-ähnlichen Ernährung für eine OP 12 KG abgenommen, naja, dann wieder ganz langsam zugenommen. Ich habe dann wieder fleischreich ungesund gelebt und mein Gewicht gehalten. Meine Blutwerte waren im Bestbereich. Jetzt war ich in Reha und man hat mir eine gesunde KH-haltige Ernährung aufgedrückt, mit dem Erfolg, dass ich wieder 8 KG drauf habe. Der Sport war auch so sehr gesund, dass meine Wirbelsäulenprobleme wieder verstärkt da sind. Aber bei Spondylarthrose ist Bewegung ja das beste, es macht die letzte Gleitschicht auf den Knochen ganz fitt (der nach meiner Erfahrung ganz fort), deshalb fällt Sport zum Kallorienverbrennen aus.
    Ich weiss aus der Tiermedizin, dass Kollagen (= Eiweißpulver) wieder den Knorpel aufbaut und beim Menschen auch funktioniert (aber natürlich unzulässig ist weil kein Medizinprodukt).
    Seht mal bei > tote Ärzte lügen nicht nach < :rotfl:
    Das Zeug bekommt man bei Naumann Gelatine als Kollagen - Gelatine Hydrolisat ganz preiswert. Nur pur schmeckt das Pulver zum Abgewöhnen.

    Jetzt mal eine Frage dazu. kann man das Pulver auch zum Backen usw. für die Eiweißpulverrezepte nehmen? Kann man auch zuviel Eiweiß bekommen und gibt es dann Gesundheitsprobleme?

    Gruß Moni
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Zuviel Eiweiß ist nicht gut, also darauf achten, dass man hochwertiges EW zu sich nimmt. Am besten ist es, Fleisch mit Schwarte, Sülzen und ähnliches zu sich zu nehmen, da das kollagene EW schon enthalten ist.
    Meiner Mutter habe ich auch dieses Hydrolisat besorgt, aber nur, weil sie sonst nicht genug EW isst.

    Gesamt brauchst du auf keinen Fall mehr als 1 g EW pro kg Normalgewicht. Interessant für dich wäre Kwasniewski, dessen Ernährung bei deinen Problemen beste Erfolge bringt und extra viele hochwertige Kollagene enthält, insgesamt aber EW und KH-arm ist.
     
  4. Sonnenfee52

    Sonnenfee52 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    9

    Hallo
    ich bin wieder einmal da, zwar schon etwas länger angemeldet, aber jetzt wird es Zeit, zum Handeln. Die Reha und die nachfolgende Zeit hat mit ganz heftig Diabetes2 verpasst und ich habe ca 20 Kg drauf. War eben alles so gesund, nur meine Wirbelsäulenprobleme lassen mich wieder in Ruhe. Bei Spondylarthrose ist Bewegung ja das "BESTE", (es macht die letzte Gleitschicht auf den Knochen ganz fitt, besser gesagt ganz fort), deshalb fällt Sport zum Kallorienverbrennen möglichst aus.

    Ich habe bisher (mehr halbherzig) KH vermieden, und muß nun was tun, damit ich nicht Insulin spritzen muss. Die Vorschläge von Dr Kwasniewski finde ich gut, aber mein Magen weigert sich nun bei dem Glibberzeug. Ich hatte den Rest an einen halbtoten Hund einer Bekannten verfüttert, der sich dann erst einmal erholt hatte..... ist also wirksam!

    Ich weiss nicht, welche Grippe ich mir eingefangen habe, aber weil es mir so schlecht ging habe ich wieder oft gemessen und erschreckt festgestellt, dass der kleine Eisbecher den Zuckerwert auf über 300 getrieben hatte. Also jetzt morgens 3 Scheiben Eiweissbrot mit Remulade und gebratenem Ei, Corned Beef und Käse. In den Kaffee kommt Milchpulver, demnächst Flüssigsahne.
    Mittags eine Portion barmherziges Süppchen , 2 Portionen bestehen aus 1 Hühnerbein abgepult(oder 125gr Hackfleisch) , 1 kl DS Champignons, 1 Zwiebel , 3/4 Schiffchen Kräuterschmelzkäse, Brühepulver und 1 EL MCT-ÖL. (Ich suche weitere Rezepte)
    Mit dem MCT-Öl habe ich sogar manchmal Ketone im Urin.... Scheinbar solange ich kein Brot/ Brötchen oder Kartoffeln/Nudeln ansehe. Jetzt hatte ich einen Apfel gegessen und kriege wieder die Glukose nicht aus dem Blut, es ist zum Heulen !!! Und dann muß zu meinem Geburtstag die ganze Truppe zum Chinesen einladen und darf selber nichts essen !!!!

    Eigentlich habe ich den Eindruck, dass ich mich nur noch von Fleisch, Fisch und Eier (Frikadellen, Gyros, Schnitzel-pur, ernähren kann, aber dann meckert meine Tochter, Fleisch/Eier essen ist böse! Wieviel Öl/ Kokosfett darf man eigendlicht täglich ? Da bliebe noch Sägemehl ;-) ??


    Hat jemand gute Vorschläge ?

    Moni
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2018
  5. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.238
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto

    Olivenöl kannst du dir unbegrenzt reinziehen solange das mit deinen Kalorien passt.

    nicht vergessen -siehe Bildchen, dh zum Fleisch ist noch einen halbes Kilo Zucchini drin.

    Mit sowas wie Mandelmehl oder Flohsamenschalenmehl kann man sich auch Brot backen. Rezepte findet man viele, oder Michaels Fleischnudeln, oder Zucchini Nudeln usw.
    Dann gibts auch noch LC Beerenfrüchte: Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren...in Maßen kein Problem.
    Nüsse...

    Sowas wie Eisbecher solltest du aus deinem Vokabular streichen...höchstens selbstgemacht mit viel Sahne, Erythrit statt Zucker, Vanille, Beeren/Nüssen. Da gibts auch Rezepte. Wenn man will, dann geht das.
    Du musst es üben bis es zur Gewohnheit wird.

    Wenn du dich vernünftig langfristig LC ernähren willst, dann genehmigst du dir eine moderate Menge Protein, dh Protein deinem Bedarf entsprechend. Der Rest Fett und Gemüse/Beeren KH.


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2018
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sonnenfee52

    Sonnenfee52 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Danke Laxx, dass du mir Mut machst. Es will zur zur Zeit alles nicht so wie ich es will. Selbst Antworten erstellen, weigert sich mein Rechner, außer wenn ich Zitiere...
    Jetzt funktioniert es ? Zucchinis , die hab ich lm letzten Jahr schon massenweise im Garten geerntet und gegessen, dann konnte ich die Dinger auch nicht mehr sehen....... Kappes (Kohl) als Sauerkraut milchsauer eingelegt auch versucht. Wenn ich neue Zucc habe, werde ich die auch milchsauer einlegen, als wenn das Gurken wären, da dürfte auch kein Zucker drin sein.... Das Bildchen ist gut und zeigt mir Anregungen...

    VG Sonnenfeeeeeeeeeeeeeeee
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2018
  8. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.435
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Wieso darfst du beim Chinesen nix essen ? Die haben schon noch mehr als nur Reis, Reis, Reis :)
    Ich denke da immer an die gebratene Entenbrust die ca. 5 Minuten nach Bereitstellung am Buffet schon wieder vergriffen ist.
    Ein paar Gemüsesuppen gehn sicherlich auch, Glasnudeln sind auch nicht so richtig schlimm, meine ich.
    Dieses in Bierteig gebackene (frittierte) Gemüse geht evtl auch, weiß ich aber nicht.

    Oder spricht da bei Typ2 was dagegen ?

    Ansonsten versuch sie doch auf vietnamesisch/thailändisch umzustimmen. Son Thai-Curry (halt ohne Reis) sollte doch gehn. Ist ja nur Fleisch, Gemüse, Kokosmilch, Currypaste.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.621


    Nimmst du mittlerweile Kollagen zum Knorpelaufbau?
    Ich nehme Kollagen Hydrolysat von Manako.
     
  11. Sonnenfee52

    Sonnenfee52 Neuling

    Registriert seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Hallo Mayestic,
    leider weiss ich das nicht so genau..... ich habe mich an Fleisch mit nur wenig Soße, Salat mit Thun gelabt. War wohl OK. Ein Hühnercurry selbstgemacht ähnlich Thai mag ich ganz gerne, nur da fällt mir als Reisersatz nichts ein. Ja mit dem Thai..... wenn ich mal ..... ein Urlaub da ????

    @ Miri, ja, meines ist aber von Naumann Gelatine. Die Rückenprobleme sind nur noch ganz selten. Les auch mal die Geschichte vom Bor-Skandal, Boron habe ich auch mal genommen.

    Viele Grüße Sonnenfee
     
  12. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.621


    Wenn ich Bor-Skandal eingebe kommen nur polnische Seiten.
     
  13. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.621
  14. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.591
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Huhu :)

    Ich habe dank Rheuma auch Probleme mit der Wirbelsäule. Nicht durch abnutzung, aber durch entzündete Wirbelgelenke und verknöcherungen. Und ich muss sagen, das der Sport (der richtige Sport) ungemein hilft.

    Was es bei mir schlimmer gemacht hat: Krankengymnastik nach der Marke Aerobik, Außdauersport wie Laufen und "Beweglichkeitsübungen" die eher an Yoga erinnert haben.

    Was super hilft: Kraftsport. Den ganzen Ausdauer und Beweglichkeitsmist kan man sich sparen, der macht es nur schlimmer, aber wen man die Muskeln im Rücken aufbaut mehrkt man deutlich, das die Gelenke nicht mehr so belastet werden.
    Zugübungen wirken (bei mir) am besten, weil ich dadurch meine wirbelsäule zusätzlich während der Übung entlaste und nur die Muskeln arbeiten müssen. Wenn du es noch nicht probiert hast versuch es doch mal. Auch bei meinem Vater, der Arthrose hat wirkt sich der gezielte Muskelaufbau sehr gut aus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Eiweißpulver benutzen, ja oder nein? Bin neu hier und habe schon Fragen 1. Oktober 2016
Welches Eiweißpulver hat 0 gr KH? Hilfe Bin neu hier und habe schon Fragen 23. Mai 2016
Eiweißpulver für Nichtsportler? Nahrungsergänzungen & Supplemente 13. März 2015
Eiweißpulver (neutraler Geschmack) Lebensmittel 15. März 2014
Frage zu Eiweißpulver Bin neu hier und habe schon Fragen 10. November 2013