Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

Dieses Thema im Forum "Clubräume" wurde erstellt von Sorah, 12. September 2013.

  1. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Hier können wir unsere gesammelten Daten festhalten und über Erfahrungen diskutieren.

    Um solche Werte ermitteln zu können, eigenet sich ein Gerät, das beides auswerten kann, wie z.B. dieses, es macht eine Auswertung in Mmol/l oder die andere Variante, die Mg/dl ausgibt. Welches ihr möglicherweise nehmt, ist im Grunde unwichtig. Die Werte können auch jeweils umgerechnet werden. Die grobe Formel dafür ist: [FONT=Arial, Helvetica]mmol/l mal [/FONT][FONT=Arial, Helvetica]18[/FONT][FONT=Arial, Helvetica] ergibt mg/dl und mg/dl geteilt durch [/FONT][FONT=Arial, Helvetica]18[/FONT][FONT=Arial, Helvetica] ergibt mmol/l[/FONT]


    Wie reagiert mein Blutzucker- oder Ketonwert nach dem Genuss von Produkt XY?
    Dabei wird es bestimmt interessant sein, herauszufinden, wie verschieden wir möglicherweise auf die gleichen Produkte reagieren. Im besonderen denke ich da an solche Lebensmittel, die low carb sind und lt. allgemeiner Aussage keine oder nur eine geringe Insulinwirkung haben sollen, wie z.B. diverse Süßstoffe, Light-Getränke, Eiweißshakes und ähnliches.


    Wie teste ich meine Reaktion auf bestimmte Lebensmittel?
    Wenn ihr die Reaktion auf ein bestimmtes Produkt herausfinden möchtet, esst eine gewisse Menge davon auf nüchternen Magen, wartet ca. 1 Stunde und nehmt eine 1. Messung vor. Dann nach ca. einer weiteren Stunde nehmt ihr eine 2. Messung vor. Die Abweichungen der Ergebnisse sollten nun deutlich machen, welche Reaktion erfolgt ist.


    Wie schnell oder langsam komme ich wieder in Ketose?
    Du hattest vielleicht einen Cheatday oder machst Carb Cycling mit low carb und high carb - Phasen und bist interessiert, wie sich das auf deinen Körper auswirkt. Oder welches Sportpensum hilft den Abbau der Glyconspeicher zu beschleunigen?


    Wie verändern sich die Ketosewerte durch den Konsum von MCT-Öl?
    Der Konsum dieses speziellen Öles soll eine positive Wirkung auf die "tiefe" der Ketose haben und soll somit das Abnehmergebnis begünstigen. Einen interessanten Erfahrungsbericht hierzu findet ihr hier.


    Ab welchem Blutzuckerwert beginne ich Heißhunger zu verspüren?
    Mancher hat vielleicht schon die leidliche Erfahrung gemacht, dass bei einem bestimmten KH-Konsum, der Heißhunger zuschlägt. Welche Lebensmittel sind es, die ausgerechnet bei mir einen hohen Insulinausstoß bewirken oder was ist möglicherweise die mengenmäßige Grenze dafür?


    Diese und ähnliche Fragen könnten wir für uns klären und hier besprechen.
    Damit die Werte weitestgehend vergleichbar sind, ist es sinnvoll bestimmte Abläufe für die Messungen zu berücksichtigen. Bitte beachtet hierfür die Bedienungsanleitung eures Gerätes und Tipps für die Entnahme des Blutes.

    Vermutlich ist es zunächst sinnvoll regelmäßig einen Wert zu ermitteln, der den Nüchternzustand widerspiegelt und ggf. auch einen vor dem Schlafen, um die Veränderungen festzuhalten. Persönlich denke ich, dass es Sinn macht 8 bis 12 Stunden nach dem Essen verstreichen zu lassen, um dann morgens den ersten Nüchternwert zu ermitteln.

     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2013
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Wäre eine Messung vor der Nahrungsaufnahme nicht auch noch interessant? Dann hat man praktisch einen aktuellen Basiswert
     
  4. violette

    violette Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    121
    Ort:
    .... FöhnZone
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Das hat Sorah ja im letzten Abschnitt angesprochen:
    Jedenfalls herzlichen Dank für den Link (der erste funktioniert übrigens nicht), auch wenn ich jetzt nicht so akribisch auf irgendwelche Werte achte, aber diese Messverfahren sind sicher sinnvoller und aussagekräftiger als die Ketostix.
     
  5. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Danke für den Hinweis, Violette, ich habe den Link bereits geändert. :)

    Ja, das sehe ich auch so und zusätzlich ist es auch noch interessant zu prüfen, ob ein Lebensmittel, auf das ich empfindlich reagiere z.B. in der Kombination mit mehr Fett, dann weniger Insulinwirkung bei mir hat. Das soll ja scheinbar auch den GI beeinflussen. Mir scheint, ich brauche einen guten Vorrat an Teststreifen.^^
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Vanessa

    Vanessa Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    738
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,65
    Gewicht:
    65,0
    Zielgewicht:
    55,00
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Blutzuckermessgerät von Fresstyle Prcision gemacht?

    Ist es empfehlenswert und genau?
     
  8. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Meines ist noch nicht angekommen, doch von den Erfahrungen anderer habe ich da bisher nur positives vernommen. Genau müssen die wohl alle sein, denn es geht um wichtige Messungen, die i.d.R. von jemandem gemacht werden, der das krankheitsbedingt überprüfen muss. Da sind verlässliche Resultate eine Voraussetzung, schlussfolgere ich einfach mal.

    Ich poste dir einen Link, da gibt es unten auf der Seite, in dem vorletzten Video ein kurzer Beitrag von dem Gerät in Aktion.
    Durch Anne bin auch auch auf dieses Gerät aufmerksam geworden und das oben verlinkte Teil ist z.Zt. sogar deutlich günstiger, als sie es üblicherweise sind. Wobei es scheinbar manchmal auch Aktionen gibt, wo man die Geräte sogar kostenlos testen kann bzw. geschenkt bekommt, denn den wesentlichen Umsatz machen diese Firmen über die Teststreifen.

    Kurze Anmerkung zum Video:
    Sie drückt ziemlich dolle am Finger, um etwas mehr Blut aus dem Piekser zu bekommen. Das scheint für die Messung des Blutzuckers gar nicht empfehlenswert zu sein, weil durch zusätzliches Gewebewasser, das dabei entsteht, die sensiblen Blutzuckerwerte ziemlich beeinflusst werden können. Für eine Ketonmessung soll es nicht so relevant sein, weil dieser Wert etwas grober ermittelt wird. Das wird zwar für uns nicht so relevant sein, doch, um verlässlichere Ergebnisse zu bekommen, halte ich das für wissenswert.

    Grundsätzlich ist es hilfreich, die Hände zuvor mit warmen Wasser zu waschen und vorher etwas zu massieren und zu schütteln, nicht während der Entnahme. Bei mehreren Messungen wird auch empfohlen, die Finger zu wechseln.
     
  9. marianna

    marianna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    1.666


    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Die Ungenauigkeit von Blutzuckermessgeräten darf zu dem Laborwert ca. +/-20% sein oder jetzt 15% (?) und zwischen den Einzelmessungen mit einem Gerät dürfen Ungenauigkeiten von ca. +/-10% sein. Auf die Norm selbst kann ich nicht zugreifen, ich hab immer nur Seiten gefunden, wo man sie für über 100€ kaufen kann. So hab ich das jetzt verstanden, hab es aber nur überflogen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2013
  10. Vanessa

    Vanessa Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    738
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,65
    Gewicht:
    65,0
    Zielgewicht:
    55,00
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    @Sorah: Hast du dir das Gerät auch für 20,00 EUR bestellt und dazu noch diese Teststreifen?
     
  11. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Ja, das habe ich gemacht.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Vanessa

    Vanessa Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    738
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,65
    Gewicht:
    65,0
    Zielgewicht:
    55,00
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Bestellt :)
    Ich bin gespannt welche Erfahrungen sich daraus ergeben...
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Wo gibt es die Teile denn zu einem so günstigen Kurs?
     
  15. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Die sind oben verlinkt und hier kannst du auch nochmal gucken.
     
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Danke Sonja,
    der Preis ist ja wirklich verlockend
     
  17. Queen1

    Queen1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    1.364
    Ort:
    Hessen
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Ich habe das gleiche Gerät seit einigen Wochen noch unbenutzt liegen und ich habe es für gut 40, zum damals absolut günstigsten Preis bekommen.

    Wer es jetzt für um die 20 ergeiern kann, möge zuschlagen.

    Wenn es jetzt noch eine gute Quelle für die Streifen gibt, wäre auch klasse, ich habe 3 Päckchen gekauft, die werden schnell alle sein.

    Jetzt wäre ein Tabellenrstellungsprofi nicht falsch, wenn man das mal ein wenig vergleichend darstellen könnte.

    X nach LM 1 verglichen mit Y danach.
     
  18. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Ich bin gerade nach Hause gekommen und da lag mein Messgerät.
    Ich habe sofort gemesen. 0,7 und 13,9 stand auf dem Display.
    Uhrzeit: 16:56

    Was bedeutet das jetzt?

    Meine Mutter ist Diabetikerin und mag es gar nicht, sich täglich 2 x zu pieksen, sie fragte mich direkt, wieso ich mir das freiwillig antun würde.;)
     
  19. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Mein Gerät befindet sich seit gestern früh in der Zustellung.
    Wir haben scheinbar einen Vertretungszusteller und ich hoffe, dass ich wenigstens Morgen das Päckchen bekommen werde.

    Daher kann ich dir jetzt noch nicht mit deiner Frage weiterhelfen.
    Hatte diese eine Messung beide Zahlen zum Ergebnis oder hast du Blutzucker und Ketone gemessen?
     
  20. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Ich hatte nur die Ketone gemessen.
    Wenn ich einen BZ von 13,9 hätte, wäre das richtig hoch und ich wäre Diabetikerin.
     
  21. bluetenzauber06

    bluetenzauber06 Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2011
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Heroldsbach
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Ich habe so ein Gerät kostenlos vom Diabetologen erhalten.

    Leider weiß ich nicht wo es die Teststreifen günstig gibt. In unserer Apotheke kosten die an die 20 Euro
     
  22. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Hallo
    einfach mal bei amazon oder ebay danach suchen
     
  23. Vanessa

    Vanessa Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    738
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,65
    Gewicht:
    65,0
    Zielgewicht:
    55,00
    Diätart:
    Low Carb
    AW: Erfahrungen beim Blutketonmessen und Blutzuckerbestimmung

    Mein Gerät ist immer noch nicht da :-(
    Miri, war keine Anleitung dabei?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erfahrungen mit mct öl Erfahrungen 30. August 2017
Meine persönlichen Erfahrungen mit der ketogenen Ernährung Erfahrungen 14. August 2017
Suche ... EUCH! :-) Ganuer gesagt Eure Erfahrungen. Erfahrungen 16. Mai 2017
Ketonix - Erfahrungen? Bin neu hier und habe schon Fragen 20. Januar 2017
Ketose und Glucosestoffwechsel im Wechsel, Erfahrungen? Bin neu hier und habe schon Fragen 13. Januar 2017