Ernährung nach Dr-Lutz und Sport

Dieses Thema im Forum "LowCarb Diät" wurde erstellt von Lutzer, 27. August 2011.

  1. Lutzer

    Lutzer Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    wie man Name vielleicht schon andeutet ernähre ich mich nach dem Vorbild von Dr. Lutz. Dahinter steht keine Gewichtsproblematik o.ä., sondern ich ich möchte durch die Diät mein Magen und Darmsystem entlasten. Im Tagesdurchschnitt nehme ich also 50-70 g KH zu mir.

    Bisher bin ich viel mit dem Rad unterwegs usw, möchte nun aber das Laufen anfangen (Ziel Halbdistanz)....beim Erstellen eines Trainingsplans häufen sich allerdings die Fragen. Viele konnte ich mir durch die Forensuche schon selbst beantworten, einige sind noch offen. Daher hoffe ich, dass mir hier noch jemand helfen kann.

    Bei meiner täglichen KH-Zufuhr spielt Ketose für mich bisher keine besonders große Rolle, jedenfalls habe ich mich noch nicht damit beschäftigt (Diät erst seit einer Woche). Meine KH-Reserven sind durch meine Ernährung nicht besonders hoch...bedeutet das nun, dass sich der Körper schon nach kurzen Distanzen auf Ketose umstellt? Und wie muss ich mir das vorstellen? Leistungsabfall, Schwindel...keine Ahnung, wie macht es sich bemerkbar und welchen Einfluss hat es auf das Lauftraining?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Bengelchen

    Bengelchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    1.266
    Ort:
    NRW


    Hallo,
    bei deiner recht hohen Zufuhr von KH`s wirst du auch mit Sport ( außer du läufst einen Marathon) deinen Glucosespeicher nicht leer bekommen. Du erreichst lediglich die Ketogene Schwelle, was nach Lutz ja auch trainiert werden soll. Du müsstest schon deine KH auf 15-20g absenken, um in Ketose zu kommen und deine Speicher zu leeren. Bei 50-70g KH dürfte sich auch kein Schwindel oder Leistungsabfall bemerkbar machen.
    Für deine Darmproblematik ist es aber gar nicht notwendig, dass du in Ketose kommst. Meist ist es schon ausreichend, wenn du alle stärkehaltigen Nahrungsmittel, besonders Brot, Nudeln, Reis Kartoffeln von deinem Speisenplan streichst. Bist du jedoch als Sportler an der Ketose oder ktogenen Schwelle interessiert, dann kann ich dir nur die Bücher von Prinzhausen empfehlen.
    1. Prinzhausen-Strategie der Leistungsernährung
    2. Das Prinzhausen-Prinzip

    Wünsch dir viel Erfolg
     
  4. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Auch bei LC-Varianten mit mehr KH, wie Lutz oder Kwasniewski schöpft der Körper seine Energie aus Fett.
    Du wirst also nach der Umstellunsphase die bis zu einigen Monaten dauern kann, keinen Leistungseinbruch erleben.

    Viel Erfolg bei deinem Vorhaben!
     
  5. Lutzer

    Lutzer Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    3
    Hey, vielen Dank für die flotten Antworten.

    Habe heute mal locker mit dem Laufen begonnen und bin zum Anfang mal 3 km gelaufen, wobei ich zwei einminütige Gehphasen eingelegt habe. Es war noch deutlich Luft nach oben und 5 km sollten für den Anfang keine größeren Probleme bedeuten, jedoch möchte ich den Körper erstmal langsam heranführen und laufe daher auch noch recht langsam. Aber das wird alles Trainingssache sein ;)

    Ziel soll aber wirklich ein Halbmarathon sein und in 2-3 Jahren auch vielleicht mal ein Marathon (aber wirklich nur, wenn die Knie halten, der Beruf es zulässt usw..). Jetzt steht erstmal die Gesundheit und das körperliche Wohlbefinden im Vordergrund. Das Forum hilft wirklich ungemein, viele wichtige Infos, gute Rezepte usw.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
seit zwei Jahren ketogene Ernährung - jetzt Gewichtszunahme Erfahrungen 3. Januar 2018
Diät/Ernährungstipps für Einsteiger Erfahrungen 10. Dezember 2017
Fasten, Ketose, Antiangiogenese: mit Ernährung Krebs bekämpfen Wissenschaft 30. November 2017
80 % Ernährung - 20 % Sport Erfahrungen 26. November 2017
Ketogene Ernährung - Wochenbuch Statistik / Tagebücher 11. November 2017