Ernährung

Dieses Thema im Forum "Atkins Diät" wurde erstellt von Marina29, 5. März 2015.

  1. Marina29

    Marina29 Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2014
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Bensheim
    Liebe User,

    also ich mache jetzt seit Anfang Januar streng Diät unter 20 KH am Tag, meistens nur bis 12 KH. Ich fühle mich sehr gut und bin auch ständig in Ketose. Ich mache nicht mehr phase 1 gemäß den Lebensmitteln, also ich habe Lebensmittel in meinem Ernährungsplan, die eigentlich für Phase 2 gedacht sind, bleibe aber trotzdem unter 20 KH.

    1. So langsam versuche ich mich an neuen Lebensmittel ranzutasten und habe mir schon shirataki Nudeln, Eiweißpulver für Muffins, und das Adamsbrot bestellt. Habt ihr Erfahrungen mit diesen Lebensmitteln gemacht? Meint ihr ich kann sie in meinen Ernährungsplan einbauen ohne aus der Ketose zu fliegen? Würde mich über eure Erfahrungsberichte diesbzgl. freuen.

    2. Ich leide unter PCOS und habe deshalb immer sehr unterschiedliche Zyklen, aber seit 2 Monaten hab ich auf einmal einen 28 Tage-Zyklus gehabt. Kann das mit der Ernährung zusammenhängen? Mein FA prüft jetzt in diesem Monat per Ultraschall ob ich evtl. wieder so früh meinen Eisprung bekomme. Hat jemand Erfahrungen damit.

    Vielen Dank jetzt schon für eure Beiträge.

    Liebe Grüße
    Marina
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: Ernährung

    Bei mir ist das ganz einfach:

    Eier, Fleisch und auch zur Not ein wenig Gemüse machen keine Probleme.
    Jegliche Form von Backwerk, auch das LowCarb-Zeug führen zu enormen Gewichtszunahmen, auch wenn ich dabei nicht zwingend aus der Ketose falle
     
  4. Marina29

    Marina29 Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2014
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Bensheim
    AW: Ernährung

    ja davor hab ich ein wenig angst, aber ich achte natürlich noch auf die Kalorienmenge, dann dürfte ich doch nicht zunehmen. Was ich haber schon gemerkt hab, zu viel Eiweiß verhindert bei mir auch die Abnahme. Deshalb werfe ich immer ein Tag in der Woche ein, bei dem ich fast nur gute Fette zu mir nehme, sprich Nüsse und Avocado und Frischkäse. Das tut mir ganz gut. Da ich nur noch 2 Kilo von meinem Wunschgewicht entfernt bin möchte ich mich mal ausprobieren an neuen Sachen um später dauerhaft mein Gewicht zu halten und auf nichts verzichten zu müssen, deshalb such ich nach alternativen. Vorher hab ich mich das nicht getraut.
     
  5. persephone

    persephone Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Bayern
    AW: Ernährung

    Wenn du weniger aufnimmst als du verbrauchst, nimmst du ab. Ausser du Heisst persephone. :rolleyes:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Ernährung

    Das mit den guten Fetten ist auch so ein lustiger Begriff.
    Gehärtete Pflanzenfette (z.B. Margarine) sind Mist, die neuen Bratcremes genau so. Tierische Fette und viele Pflanzenöle sind gut. Mehr braucht man nicht zu unterscheiden.
    Omega3, Omega6, gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, ... alles tolle Begriffe um den Leuten was zu verkaufen, mehr aber auch nicht. Bis jetzt hat noch keine Studie zu den guten oder schlechten Eigenschaften von irgend einem Fett wirklich Bestand gehabt. Das sind alles nur Marketing-Gags, weil die Leute glauben wollen, dass man durch den Einsatz von mehr Geld etwas positives bewirken könnte.:twisted:

    2 kg abnehmen? Da muss man sich nur zum richtigen Zeitpunkt wiegen, dann hat man die sofort. Das liegt ja im Bereich der normalen Gewichtsschwankungen.

    2 Gläser trockenen Rotwein am Abend und am Morgen ist über 1 kg weg.
    Ein Stück LowCarb-Kuchen und 2 kg sind wieder drauf.

    Auf die Kalorien achten? Grundsätzlich kann man das zwar machen, aber auf das Gewicht, hat das kurzfristig kaum einen Einfluß.
     
  8. Marina29

    Marina29 Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2014
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Bensheim
    AW: Ernährung

    ja, ich meinte mit den Fette eigentlich nur die Nüsse, wollte nur damit sagen, dass ich genug Fette zu mir nehme, ich sehe das ja auch nicht so eng mit gesättigten und ungesättigten Fetten.

    also die 2 Kilo sind die, die noch definitiv runter sollen und zwar mit Gewichtsschwankungen sind es dann 4 Kilo:) ich hab aber schon 15 Kilo abgenommen.
     
  9. stolli

    stolli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9.958
    Medien:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,68cm
    Gewicht:
    88kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Weight Watchers


    AW: Ernährung

    Also diese shirataki Nudeln finde ich ja abartig, der Geruch ist zum :kotz:, sorry. ;)
    Ich habe auch experemtiert mit selbstgebackenen LC Kuchen, Semmeln und Brot und kann nur sagen, wie andere sicher auch, das behindert die Abnahme.
    Zum "Halten" sind sie dann wieder eine Bereicherung auf dem Speiseplan.
    Aber das muß im Enteffekt jeder selber ausprobieren.


    stolli
     
  10. Marina29

    Marina29 Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2014
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Bensheim
    AW: Ernährung

    Danke für die Info....so langsam ist das glaub ich auch mein Ziel, dass ich Sachen suche um mein Gewicht zu halten, hab ja nur noch 2 kg. die runter sollen und danach muss ich halten. Deshalb will ich ja gerne Alternativen ausprobieren. Ich fand die shirataki nudeln auch am Anfang ziemlich ekelig, aber jetzt bereite ich sie mit currypaste und Hähnchen und Kokosmilch zu und das geht finde ich ganz gut. Ich will mir ja jetzt nicht jeden Tag LC-Brot essen, ich dachte an 1 x die Woche am Wochenende, damit ich auch mal mit meinem Mann wieder ordentlich frühstücken kann:)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketogene Ernährung - Wochenbuch Statistik / Tagebücher 11. November 2017
1,5 Jahre Ketogene Ernährung seit Monaten kein Gewichts Fett Verlust Alles über die Ketose 19. Oktober 2017
Zwei Jahre ketogene Ernährung Vorstellen 24. September 2017
Keto Ernährung bei Fodmap und Pescetarier wie anwenden? Bin neu hier und habe schon Fragen 19. September 2017
Zimt als Blutzuckerhemmer? Förderlich für ketogene Ernährung? Lebensmittel 15. September 2017