Erst Ab- dann Zunahme

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von Alex Phil, 24. Mai 2015.

  1. Alex Phil

    Alex Phil Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2015
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Abgesehen von der Eingangsfrage und daß Cardio raus soll (wieso?) verstehe ich leider nur Bahnhof :( Bitte um Erklärungen!

    Hab bis vor 6 Jahren professionell - also 20-30h/Woche getanzt. Kraftraining nie.
    Die letzten 5 Jahre aufgrund 12-14 Stunden Arbeit/Tag leider wirklich gar nix. :(

    Danke für die Hilfe
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2015
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. elysses

    elysses Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2015
    Beiträge:
    22
    Ort:
    www.



    Auf welcher Grundlage basiert diese Aussage?

    Aus welchem Grund sollten AUsdauereinheiten aus dem Programm, wenn man eine Diät macht? Oder soll sich das nur auf den speziellen Fall beziehen?
     
  4. elysses

    elysses Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2015
    Beiträge:
    22
    Ort:
    www.
    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir nur raten den Mut nich zu schnell aufzugeben und weiterhin den Schalter zu suchen.

    Vor allem nicht den Fehler machen und auf Teufel komm raus seine Grenzen auszutesten
    Um Intervalle vernünftig durchzuziehen sollte erst einmal die Grundlagenausdauer und Kraftausdauer stimmen. Wie in vielen Bereichen des Lebens sind Grundlagen die Voraussetzung für intensivere Stufen, alles baut auf.

    Daher sauberes Grundlagentraining und dann die nächste Stufe.

    Ein Training was dich ständig im Maximalpulsbereich hält, ist defintiv nicht das richtige für einen Hobbysportler.
     
  5. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.319
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Ist Deine Schilddrüse okay?
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.944
    Ort:
    Thüringen
    Untersuchungen, Studien, Körperdichtemessungen, Metastudien

    Fang mit "Lyle MC Donald - The Ketogenic Diet" an, von dort aus kannst Du dir die Einzelstudien dann erarbeiten.
     
  8. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.944
    Ort:
    Thüringen
    Du verwechselst Hochintesnsivtraining welches für Muskelschutz in der Diät notwendig ist mit HIIT Intervalltraining, was auch geht, aber nix für Anfänger ist.

    Sicher muss erst Grundkardiofitness dasein, wer das nicht hat, sollte keine Diät machen.
     
  9. elysses

    elysses Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2015
    Beiträge:
    22
    Ort:
    www.


    Wer hat Grundlagenfitness und benötigt eine Diät? Das sind wohl die wenigesten, und das Ausdauertraining nicht förderlich ist in einer Ketodiät ist mir, jedenfalls auf Grundlage meiner Quellen, neu.

    Hochintensivtraining für den Änfänger? Nicht dein ernst oder? Er macht mit Hanteln ein bissl Kraft und soll jetzt wechseln auf schwere Gewichte und dann gleich auf Muskelversagen?

    Ein normaler GKP sollte es auch tun und mit Hypertrophie und Kraftausdauer im periodischen Wechsel gute Ergebnisse erzielen lassen. Dann kann man auch nach einer gewissen Zeit andere Formen angehen.
     
  10. Alex Phil

    Alex Phil Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2015
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Guten Morgen :)

    Erstens nochmal danke für Eure Unterstützung.

    Zweitens bin ich inzwischen wirklich frustriert... Habe Eure Ratschläge befolgt, die diversen Unterlagen gelesen...

    Bin inzwischen bei zwei Kilo ÜBER meinem Startgewicht und drei Zentimeter mehr Bauchumfang und zwei Zentimeter mehr Halsumfang als zu Beginn. Tendenz bei beidem weiter steigend... :(

    Ich glaub, ich hau wirklich bald den Hut drauf...
     
  11. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.944
    Ort:
    Thüringen
    Wieviel Kalorien hast Du die letzten 30 Tage gesamt zu dir genommen, was war der Gewichtsdurchschnitt der letzten 30 Tage und der der 30 Tage zuvor?

    Dann könnte man zielgerichtet helfen.

    Beim Rätselraten: Zuviele Kalorien? Produkte, die nicht funktionieren? Kardiosport?
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Alex Phil

    Alex Phil Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2015
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Gesamtkalorien im Schnitt/Tag oder tatsächlich addiert? Gewichtsdurchschnitt diese 30 Tage: 92 Die 30 davor: 90.

    Ad Produkte: Ich esse fast nur mehr Fisch/Fleisch und Salat/Spinat + Fett. Hin und wieder ein bißchen Käse, aber nie mehr als 20g/Tag, manchmal Macadamianüsse, auch nie mehr als 20g.
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Reduziere einfach mal den Pflanzenkram.
    Versuche mal GEM oder FEM also Geflügel/Fleisch, Eier, Mayo
     
  15. Alex Phil

    Alex Phil Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2015
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Viel mehr reduzieren kann ich nimmer - maximal zwei Hand voll pro Tag. Ganz ohne halt ich nicht aus ;)
    Außerdem bleibe ich meistens inzwischen ohnehin unter 10g KH.

    und @Michael62: Was meinst Du mit Deinem Hinweis auf Kardiosport?

    Sorry für all' die dummen Fragen, aber ich kenn' mich einfach gar nimmer aus :/
     
  16. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.319
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Nochmal: Wurde Deine Schilddrüse gecheckt?
     
  17. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
  18. fionaa

    fionaa Neuling

    Registriert seit:
    13. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    was gibts denn für Alternativen für Milchprodukte?
     
  19. Alex Phil

    Alex Phil Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2015
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Hoppala, tschuldige, hab ich glatt vergessen zu beantworten. Ja, wurde sie, aber halt schon vor fünf, sechs Jahren. Ändert sich da viel?
     
  20. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    weglassen. Brauchts nicht.
    Es ist ja nicht so, dass man da etwas ausgleichen müsste.
     
  21. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Milchprodukte sind wirklich nur Gewohnheitssache, ich hab am Anfang total die Panik geschoben und mir diverse Ersatzmöglichkeiten rausgesucht.
    Hat dazu geführt, dass ich jetzt Hefeflocken und so im Schrank liegen habe - und sie nur ein einziges Mal benutzt habe.
    Badumm Tss.
    Auch zB Kakao schmeckt mir mittlerweile nur mit Wasser eigentlich genauso gut wie früher mit Milch.
     
  22. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.319
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Ich hatte immer eine normale Schilddrüse, bis vor 4 Jahren. Da hab ich plötzlich in 10 Monaten 30 kg zugenommen.
    Meine Schilddrüse ist wohl damals stressbedingt durcheinander gekommen.
    Überprüfen schadet in keinem Fall. Und zwar von einem Endokrinologen. Denn Hausärzte haben meist keine Ahnung und nehmen nur den TSH-Wert.
     
  23. Ulnari

    Ulnari Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    7
    Bei deiner Ernährungsweise fällt auf Du isst jeden tag wurstprodukte. probier stattdessen fleisch selbst zubereiten. punkto kalorien: die gängige low carb lehre besagt zwar dass die egal sind, aber ich würde ab und zu einen tag mit deutlich weniger kalorien einlegen. lass mal abendessen ausfallen oder ess nur eine Kleinigkeit zu mittag.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erst Huii dann Pfuii?! Frust Ecke 28. Juni 2017
na dann hallo erstmal Vorstellen 5. Februar 2013
Erst ab- dann zugenommen? Bin neu hier und habe schon Fragen 17. Oktober 2008
Erst top dann flop :-( Erfahrungen 19. April 2005
Hungerstoffwechsel Bin neu hier und habe schon Fragen 3. September 2017