Erythritol: Haltbarkeit von Süßspeisen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Petraea, 20. Dezember 2016.

  1. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.754
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Weiß jemand, wie lange sich mit Erythritol hergestellte Süßigkeiten halten?
    Mit Zucker, z.B. Marzipan, hält sich alles, fast beliebig lang, ich finde aber nichts darüber,
    wie das mit Erythritol oder auch Xylitol ist.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal


    Es kommt wahrscheinlich auf die Süßspeise an, da Erythrit und Xylit wie Zucker "unbegrenzt" haltbar sind.

    Lebensmittel die verderben schimmeln ja meistens, ergo halten sich die Süßspeisen so lange, bis sie zu schimmeln anfangen. Wenn die Süßspeise viel Fett enthält richtet sich die Haltbarkeit danach, wann das Fett ranzlig wird. Bei Milchreis/Pudding oder ähnlichem würde sich die Haltbarkeit danach richten, wann die Milch sauer wird.

    Die Haltbarkeit von Erythrit und Xylit an sich spielt also nur eine untergeordnete Rolle.
     
  4. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.754
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Das weiß ich, ich fragte ja auch nicht nach der Haltbarkeit von Xylit und Erythrit sondern nach der von damit zubereiteten Süßspeisen wie z.B. Marzipan. Zucker konserviert, weil er Schimmelpilzen und Bakterien in hoher Konzentration osmotisch Wasser entzieht und sie dadurch abtötet. Und ich weiß eben nicht, ob mein mit Erythit zubereitetes Marzipan oder die Kokosmakronen sich auch so lange halten wie wenn sie mit Zucker gemacht sind.
    Ich denke, ich muss eine Versuchsreihe ansetzen um das heraus zu finden.

    Edit: Besser sollte ich von Süßigkeiten statt von Süßspeisen reden,
    klar, bei einem Pudding ist sicher kein Unterschied.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2016
    wisgard gefällt das.
  5. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Fotos nicht vergessen :)
     
    msbraiin gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ich glaube, dass das eher auf Salz zutrifft. Bei Zucker ist der osmotische Druck viel geringer. Das Zeug ist einfach giftig
     
  8. Nina77

    Nina77 Neuling

    Registriert seit:
    24. November 2016
    Beiträge:
    4
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    120
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Was mir gut tut ...
    Meine, mit Xylit gebackenen Kekse, schmecken nach drei Wochen in der Keksdose noch genauso gut wie frisch gebacken.
     
    wisgard gefällt das.
  9. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.754
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH


    Danke für eure Antworten, ich werde meine Kekse und mein Marzipan beobachten, ich kann mir auch
    vorstellen, dass es lang hält. (Oder auch nicht, ist nämlich wirklich lecker, obwohl ich eigentlich
    gar nichts Süßes brauche).
    Habe heute noch Kokosmakronen gemacht: Den Trester von der Kokosmilchproduktion getrocknet, mit Erythritol unter Eischnee gemischt und gebacken, hmmmm.
     
    wisgard gefällt das.
  10. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich
    Und wie schaffst du das? Ich meine, nach so langer Zeit noch Kekse übrig zu haben? :)
     
    msbraiin, Nina77 und Petraea gefällt das.
  11. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.754
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    :rofl:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich
    Wo kriegt man denn den Trester her?
    Habe vorgestern auch Makronen machen wollen. Wurden aber eher gebackene Rafaelos oder so. Aber trotzdem lecker. :)
     
    Petraea gefällt das.
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Also gerade bei Kokosmakronen stört auch dieses eher kühle Empfinden auf der Zunge nicht. Bei Zimtsternen finde ich Erythrit nicht so toll.
    Hier duftet es auch gerade nach Kokosmakronen. Ich habe für das morgige Roastbeef Remoulade gemacht und danach waren ja 2 Eiklar über. Die hat meine Frau gleich zu Kokosmakronen verarbeitet :)
     
  15. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.754
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Ich weiß gar nicht, ob man Trester dazu sagt.
    Ich mache seit Längerem die Kokosmilch selbst, nachdem ich auf den meisten
    fertigen Packungen Zusatzstoffe gefunden habe.
    100g Kokosflocken koche ich in 600ml auf, mixe das Ganze 1min,
    schütte es in ein feinmaschiges Sieb und drücke es mit einem Schöpflöffel aus.
    Dann gebe ich den Rückstand zurück in den Topf für einen 2. Aufguss, diesmal
    mit 400ml Wasser, wieder aufkochen, mixen, ausdrücken. Ergibt ca. 750ml Kokosmilch.
    Den Rückstand, ich nenne ihn Trester, breite ich auf einem Teller aus und lasse ihn auf
    der Heizung trocknen (im Sommer im Backofen Umluft).
    Diese schon "ausgelutschten" Kokosflocken verwende ich für viele Zwecke:
    Kokosmakronen, Zusatz zu Omelett und LC Pfannkuchen, Frikadellen, zum Panieren,
    de Moi mischt sie auch unter sein selbst gebackenes Brot. Es ist praktisch Kokosmehl.

    Für Kokosmakronen: Den Rückstand von 100g Kokosflocken mische ich unter 4 sehr steif geschlagene Eiweiß,
    dazu Erythrit so ca. 30g, halt nach Geschmack. Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein
    Backpapier setzen, 20min bei 160° Umluft backen. Lösen sich zunächst ganz schlecht vom
    Backpapier, aber am nächsten Tag geht das ohne Probleme. Die Alternative wären Oblaten,
    wenn man sie denn mag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2016
    wisgard gefällt das.
  16. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.754
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Ich mag diese kühlende Empfindung sehr, besonders beim Marzipan.
    Ich vergaß: Ich pulverisiere das Erythrit vor der Verwendung im Mixer, so
    dass es die Konsistenz von Puderzucker hat.
     
    wisgard gefällt das.
  17. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.754
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Nochmal zum eigentlichen Thema:
    1. Erythrit und Xylit sind genau wie Zucker und Salz osmotisch wirksam, hab's ausprobiert.
    Wundert auch nicht, weil es kleine, wasserlösliche Moleküle sind.
    2. Xylit wirkt antibakteriell, hatte ich ganz vergessen, zumindest gegen Kariesbakterien.
    In Finnland kriegen die Kinder "pastili" nach dem Essen, das sind Xylitbonbons,
    damit soll Karies reduziert werden.
    Ich nehme an, dass sich Süßigkeiten damit genauso lange halten wie mit Zucker.
    Ist aber eine theoretische Überlegung, weil sie doch vorher aufgegessen werden.
     
  18. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.538
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Petra, besorg Dir mal eine Silikon-Backmatte, gibt es auch immer wieder als Angebot. Da klebt nix!!! Ich backe mein Leinsamen-Knäcke nur auf Silikon.
     
    wisgard gefällt das.
  19. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich
    ACHTUNG
    Das funzt nur in einem "richtigen" Ofen. Ich habe einen Minibackofen mit offen liegenden Heizstäben, da verbrutzelt das Silikon. Warum auch immer. Die gleichen Silikonmatten im Ofen meiner Tochter funzen gut. Bei Silikonbackformen habe ich das Problem nicht.
     
  20. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.538
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Ich gehe davon aus, dass Petra einen 'richtigen' Backofen hat. Funzt aber auch in der Microwelle. Ich 'backe' mein Leinsamenknäcke, sämtliche Torten und Kekse in der Micro. Mein Herd wird Anfang Januar angeschlossen (und das auch nicht wegen des Herdes, sondern wegen des Induktionsfeldes) - ich wohne seit genau drei Jahren hier, ausgestattet mit nem Induktionskochfeld (1 Platte) und ner Micro. Passt. Bin eine bescheidene Socke!
     
  21. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.754
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    So eine Backmatte habe ich, denke nur nie dran. Hab sie jetzt mal rausgeholt.
    Ja, ich besitze einen "richtigen" Backofen, allerdings ist er 35 Jahre alt.
    Mein Induktionsfeld ist erst 20, möchte ich nicht missen.
    Söckchen, wie machst du Torten in der Micro?
     
  22. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.538
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Petra, beide Rezepte aus dem Forum, nur minimal abgewandelt:

    Schnelle Mikrowellen-Quarktorte mit Himbeeren Phase II

    Boden:

    2 Eier
    60 g gemahlene Mandeln
    100 g Quark (ich nehme Sahnequark)
    1 TL Backpulver
    Xucker oder Xucker-Light oder Mischung aus beidem
    Butter-Vanille-Aroma

    Eine kleine runde Silikonbackform

    ca. 5 - 6 Minuten in die Mikrowelle je nach Stärke der Mikrowelle

    Auflage:

    250g Quark (Sahnequark)
    Xucker oder Xucker-Light oder Mischung aus beidem
    Vanille-Aroma

    200g Himbeeren (Erdbeeren, Johannisbeeren, Waldfrüchte)
    verrühren und abschmecken
    Wer es schnell möchte, fügt einen Beutel Schnellgelatine hinzu.
    Wer viel Zeit hat, nimmt normale Gelatine und wartet ein paar Stunden mehr.

    Auf dem Teig verteilen, wer mag, behält ein paar Früchte übrig zur Deko.

    2 Stunden in den Kühlschrank - Voila!
    Sehr Lecker und schnell. [​IMG]

    .-.-.-.-.-.


    Schnelle Mikrowellen-Schokosahnetorte Phase II

    Boden:

    2 Eier
    60 g gemahlene Mandeln
    100 g Quark (Sahnequark)
    1 TL Backpulver
    Süßstoff
    Butter-Vanille-Aroma

    Eine kleine runde Silikonbackform

    ca. 5 - 6 Minuten in die Mikrowelle je nach Stärke der Mikrowelle

    Auflage:

    2 Becher Sahne mit Kakaopulver und Süßstoff schlagen, einen Beutel Gelatine dazugeben.
    Auf dem abgekühlten Boden verstreichen, mit Sprühsahne oder geraspelter Bitterschokolade garnieren - lecker! [​IMG]


    Für mich selbst mache ich sowas äußerst selten. Aber wenn ich irgendwo eingeladen war, dann wurden solche Torten schon vorbestellt. Und, ich schwörs, ich habe nie auch nur einen Krümel davon abbekommen. Das Erste, was ratzefatz weg war, waren meine LC-Torten (wobei ich nie Propaganda für LC gemacht habe).
     
    Krebssuppe gefällt das.
  23. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.538
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Ich habe nach 30 Jahren meinen voll funktionsfähigen Herd mit Backwagen und Ceranfeld ausgetauscht und mir so ein sophisticated Teil von AEG mit Induktionsplatte gekauft. Mein Sohn sagte schon, ich solle mir doch nur das Kochfeld kaufen, ein Backofen sei herausgeworfenes Geld bei mir. Da ist was dran!
     
    wisgard gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
stevia, Xylitol oder Erythritol Bin neu hier und habe schon Fragen 17. Juli 2013
Verkaufe: Whey Protein Pulver + Erythritol Archiv 17. November 2012
Süßspeisen mit Erythritol? Süßspeisen 1. April 2012
Wer bäckt mit Erythritol (Sukrin z.B.)? Lebensmittel 1. April 2012
Erythritol Lebensmittel 18. Februar 2012