Es tut sich nichts, trotz Disziplin!

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von Fleur Sl, 20. Januar 2017.

  1. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.142
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Hallo erstmal :)

    Ich lese bei dir ziemlich viele Tomaten, die haben recht viele KH. über welche Mengen reden wir den da? Zwiebeln haben auch nicht gerade wenig. Und du solltest nicht alle deine Tages KH in eine Mahlzeit packen, das ist etwas zu viel auf ein mal.

    Oft wird auch von Milchprodukten abgeraten, weil es bei einigen die Ketose stört, das könntest du auch mal probieren.
    Da du Beruflich eher aktiv bist (nicht son Schreibtischtäter wie ich :D ) solltest du schon versuchen 1500 Kcal zu essen, damit dir nicht der Saft ausgeht. Bei deinem Salat kannst du ruhig noch etwas Fett unterbringen. Mayo würde zu der Zusammenstellung gut passen.

    Liebe Grüße
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. maracuja89

    maracuja89 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2017
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160


    Oh das ging aber wirklich schnell.
    Vielen Dank @Linea für die schnelle Antwort.
    Ich war mir überhaupt nicht bewusst, dass man Zwiebeln und Tomaten wohl lieber in Maßen verzehren sollte... ich packe diese zu fast JEDER Mahlzeit dazu, als Beilage oder wenn ich etwas fertig stelle wie die röstis aus zucchini, dann war auch mehr als eine ganze Zwiebel Bestandteil dessen
    Ich werde das mit dem Salat und der Mayonnaise gleich heute Abend mal umsetzen. Und was Milchprodukte an geht, ich vergaß zu erwähnen, ich hab auch in den letzten Tagen als alternativ Frühstück ein Becher griechischen Joghurt (100ml?) mit 1 El Kokosfett gegessen, allerdings muss ich gestehen, irgendwie hat mir da irgend etwas gefehlt. Und ich wollte nicht wieder Nüsse hinzufügen... ich glaube ich sollte mich einfach mal ausführlicher befassen , was ich problemlos ohne Kohlenhydrate essen kann
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2017
  4. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.142
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Du kannst dir die Nährwerte bei Gemüse im Internet suchen und dann hallt abwiegen, wie viel du isst. Daran kannst du die KH berechnen.
    Im Allgemeinen kann man aber sagen, das alles was Grün ist und über der Erde Wächst oder Kohl heißt bedenkenlos zu essen ist. Hier gibt es auch irgendwo ne Liste mit den KH angaben von Gemüse.
    Jogurt mit Kokosfett klingt auch komisch... Da der griechische Jogurt schon mehr Fett als der "Normale" hat kann man den auch so essen. Ich mache da aber immer noch nen Löffel Erytrit rein, dann ist er süßer^^ Meine Becher haben überigens keine 100 sondern 400g, die großen eben. Da gibt es aber nur nen halben von.
     
    maracuja89 gefällt das.
  5. maracuja89

    maracuja89 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2017
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Hahaha also wenn ich ehrlich bin, hab ich mir auch eher schön geredet dass es tatsächlich mit dem Kokosfett zusammen "gut" geschmeckt hat das ganze war schon sehr säuerlich insgesamt.

    Ich werde alles an Tipps annehmen und mich darin ausprobieren. Aufgeben kommt für mich nicht in Frage

    Und der Hinweis mit dem "grünen Gemüse" ist ein super Tipp, das lässt sich prima umsetzen, denke ich

    Ein Frage hätte ich noch wegen des Fetts... Gibt es irgendwelche super Fett Lebensmittel bei denen ich trotz meines wenigen Hungers das maximale von ausschöpfen kann? Um meinen Fettgehalt zu steigern?

    Bisher nehme ich eher pflanzliche fette wie Olivenöl und Butter zu mir ... und eher selten bacon oder Speck.

    Danke
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    903
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Wenn du auf dieser Seite
    https://www.dietdoctor.com/low-carb/foods

    etwas nach unten scrollst zu "visual low carb guides", dann könnte das eine Hilfe für dich sein.
    Ansonsten wirklich z.B. myfitnesspal oder fddb und dort mal eine Zeit lang konsequent loggen und eintragen was du gegessen hast

    Den griechischen Joghurt könntest du z.B. mit ein paar Himbeeren oder Erdbeeren essen.
     
  8. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.142
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Nüsse sind da super. Macadamia bestehen fast nur aus Fett und so ne 100g Tüte hat man schnell leer :D Da muss man aber aufpassen, das es nicht zu vil wird, 100g Nüsse sind ja "nichts". Avokado ist auch gut, wenn man sie mag.
     
    maracuja89 gefällt das.
  9. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.886
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)


    Tomate finde ich allerdings nicht wirklich tragisch. Was haben die 3g KH auf 100g ?
    Zwiebeln haben meine ich 5g KH auf 100g.

    Mach dir in deinen Griechischen Joghurt halt ein paar Beeren rein. Beerenfrüchte sind LowCarb.
    Ich nehme meisten Heidel- oder Himbeeren, aktuell weil Saison Erdbeeren.
    Achje der Laxx war schneller :)

    Ansonsten wenn es morgens schnell gehn soll dann versuch mal ob der BulletProof Kaffee was für dich ist.
    Das ist ButterKaffee bzw man kann jedes Fett nehmen, geht auch mit Tee.
    Oder ein Proteinshake wäre sicher auch ne Idee. Halt ein schnell verfügbares Eiweiß wie Whey oder Erbse.
    Aber eher als Notlösung.

    Gekochte Eier haben den höchsten Sättigungswert von Eiern, dazu etwas Mayo.
    Geht fix als Snack für gestresste Hotelfachfrauen :) mit wenig Zeit.

    Nüsse sind klar. Hier aber auch jedesmal auf die Packung schaun, manche Nüsse haben mehr KH als andere, selbst die eigene Sorte ist unterschiedlich.
    Beim Netto, Aldi und Edeka gibts bei uns hier Macadamia für 2,99€ die 5-6g KH auf 100g haben.
    Sone Packung hat dann knapp 900 Kcal. 80% Fett, 5-6% KH und 8-10% Eiweiß.
     
    maracuja89 gefällt das.
  10. Fleur Sl

    Fleur Sl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    156
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bielefeld
    Name:
    Fleur
    Größe:
    1,70 m
    Gewicht:
    85.4
    Zielgewicht:
    60 kg
    Diätart:
    Keto
    @maracuja89: Dass du nach einer zarten Woche noch nicht in Ketose bist, ist durchaus normal. Bei einigen geht es schneller als bei anderen, aber das kann schon Mal 3 Wochen dauern. Mach dich deswegen nicht verrückt, Geduld muss her ;)
     
    maracuja89 gefällt das.
  11. maracuja89

    maracuja89 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2017
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    super vielen Dank an euch alle für das tolle Feedback.

    @Mayestic : Heute morgen gabs für mich tatsächlich in der schnellen Eile ein gekochtes Ei mit Mayo, allerdings kein selbstgekochtes sondern eines dieser Ostereier, die man schon fertig kaufen kann....

    @Linea
    Das mit den macadamias ist wirklich Musik in meinen Ohren, die mag ich nämlich sehr Und @Laxx : nach der Arbeit widme ich mich gleich mal den links Danke , Danke , Danke !
    Ich bin so euphorisch Und plötzlich gar nicht mehr soooo ungeduldig Hihi
     
    Linea gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Ich hab das gefühl du hast vielleicht etwas viel Protein in deiner Nahrung. Ei, Pute, Thunfisch?
    Track mal dein Nahrungsmittel und kuck wie deine Verteilung der Nährstoffe.
     
    maracuja89 gefällt das.
  14. maracuja89

    maracuja89 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2017
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160

    Danke dir, ja stimmt das kann natürlich auch sein. Mir fällt es wesentlich leichter Eiweiß in größeren Mengen zu mir zu nehmen als Fett :-(
     
  15. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.886
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ja aber diese Fettphobie wurde dir seit deiner Geburt ja auch eingetrichert.
    Ist schwer das abzulegen aber da musste jetzt durch.
    Deine Hauptenergiequelle ist FETT, danach kommt dann ganz dicht FETT und nochmal FETT und zum Schluß noch ein Tüpfelchen Eiweiß.
    Die bösen Carbs erwähne ich nicht. Kennste eine, kennste alle :p
     
  16. maracuja89

    maracuja89 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2017
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    @Mayestic Haha :)
    Ich werde es in meinem tiefsten inneren ganz fest verankern :wink:

    Für den Fall, dass ich tatsächlich nicht oder nie in Ketose kommen sollte, dann hab ich immerhin die Gewissheit dass ich mich trotzdem besser fühle und meiner Gesundheit einen Gefallen tue, ohne den ganzen Zucker und die "ungesunden Kohlenhydrate" :hearteyes:

    Ist eigentlich ein normaler Gewichtsverlust ohne Ketose möglich? Also dass es sich dabei eben nicht nur im Wasser handelt? Und ist es normal, dass man mal mehr und mal weniger wiegt ?

    Ich weiß, so viele Fragen auf einmal, wo ich gerade erst eine Woche am Start bin :sweatsmile:
     
  17. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Ha, und wie das normal ist.
    Mein Gewicht schwankt immer um zwei Kilo. Das geht blitzschnell. Ist in der Regel nur Wasser, aber es schwemmt natürlich auch optisch auf.

    Du kommst sicher in Ketose, aber das sollte nicht das oberste Ziel sein.
    Gesundheitgeht immer vor.
     
    maracuja89 gefällt das.
  18. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.886
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Klar, manche schimpfen das auch LowCarb :)
     
    maracuja89 gefällt das.
  19. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Selbst mit High Carb/Low Fat kann man abnehmen, es ist immer nur das Kcal Defizit entscheidend.
     
    summer_x3 und maracuja89 gefällt das.
  20. summer_x3

    summer_x3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    71,4
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Atkins
    Vieles wurde dir ja schon gesagt, was jetzt auch so auf meiner Liste gestanden hätte.

    Du wiegst so viel wie ich und bist 5 cm kleiner, ich habe laut Fitbit (ja Messwerte, ja nicht ganz genau) einen ungefähren Gesamtbedarf von 2400 Kalorien, bin dabei aber auch mit über 10.000 Schritten pro Tag und Sport recht aktiv. An Tagen, wo ich kaum von der Couch komme, sind es meist nicht mehr als 1800 Kalorien. Ich weis ja nicht wie aktiv du so bist, aber das solltest du im Auge behalten.

    Ketose ist das Ziel das ist richtig, ich vertrete aber immer noch die Meinung, das am Schluss vom Tag das Kaloriendefizit entscheiden ist, je kleiner dieses ist, desto langsamer die Abnahme, je größer, desto schneller, ist kaum eins da, wirst du auch auf der Waage erst mal nichts sehen.

    Sobald du stabil und tiefer in der Ketose drin bist, wird es dir wunderbar gehen, du wirst weniger Schlaf brauchen, dabei wird dieser aber erholsamer und dein Hungergefühl wird vermutlich weniger werden. Lass dich davon nicht verrückt machen, esse dann auch nur noch bis du satt bist, wenn du bei 1200 Kalorien raus kommst, dann ist das halt so, sind es mal weniger auch kein Problem, mal mehr macht auch nix, am Ende der Woche zählt das Defizit.

    Fett hat 9kcal/g und ist damit energetisch sehr hochwertig, das sollte man bei der Gewichtsreduktion nicht einfach so außer Acht lassen, es sollte in Ketose deine Hauptenergiequelle darstellen, das ist aber kein Freifahrtsschein dir Unmengen davon reinzukloppen, auch in Ketose kann man zunehmen.

    Für die Umstellung solltest du dir darüber aber mal noch nicht so viele Gedanken machen, erst mal zählt nur, das du stabil in Ketose kommst, danach solltest du aber die Kalorienbilanz nicht außer Acht lassen. :)
     
  21. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.886
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Du bist ja auch ein kaltherziger Kerl. Wie kannst du nur den Lämmern ihr Futter wegfressen ?
    Schäm dich. Aber ich merk schon, du würdest nem Baby auch den Lolli klauen :p

    Aber letztendlich weiß ichs ja selber. Meine ersten 3 Monate waren ja HCLF.
    Ich war den ganzen Tag fast pausenlos am essen und hab 17 KG abgenommen.

    Ansonsten die von mir mal empfohlene Kim Jong Un Diät.
    Einfach nach Nordkorea reisen, ein Plakat klauen, dafür 15 Jahre Arbeitslager, Vollpension also Reis mit Kakerlaken, quasi HCLF, du nimmst ab und es kostet dich nix außer die besten Jahre deines Lebens. :)
     
  22. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Wir leben in einer ungerechten Welt in der man Ellenbogen besitzen muss, nur die starken überleben :p

    Ich wollte damit nur klar stellen das auch HCLF funktionieren kann, jeder ist ja individuell.
    Ich weiß die Vorzüge von Keto aber trotzdem zu schätzen
     
  23. maracuja89

    maracuja89 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2017
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    :(@summer_x3 vielen Dank!
    Es ist wirklich interessant.
    Es mag albern klingeln, ich habe noch nicht via Schrittzähler in Erfahrung gebracht, wie aktiv ich tatsächlich bin...

    Wie nachsichtig von mir, mich hinein zu stürzen ohne zu wissen, wie viel ich tatsächlich an Aktivität umsetze ...

    Ich hatte mich einfach an eine Formel orientiert, und mein Gewicht x7 + 700 X 1,7 ( für mäßig Bewegung )
    welches ich hier aus dem Forum von einer Dame entnommen habe.



    Ich bin mir auch bewusst dass ich keinen freifahrtsschein mit den Unmengen an FETT habe... obwohl ich auch nur esse wenn ich wirklich Hunger habe und auch viel schneller gesättigt bin... mache ich mir das ganze iwie sehr schwer.... ich verbringe viel Zeit mit dem kochen und den Keto Rezepten ausprobieren, wenn es die Zeit zu lässt... aber ich hab iwie noch keine super Routine aufgebaut, wie ich komplett mal auf Kohlenhydrate verzichten kann, trotz intensiver Suche, nach Rezepten, ist dann zudem auch noch überall Zucker enthalten -.- aus Frust zu viel von falschem zu essen, und den Fettgehalt einzuhalten und nicht zu viel Eiweiß zu essen, habe ich jetzt heute nur 100gramm macadamias gegessen ... als ich ein Hungergefühl verspürt habe....
    :sweating:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ich nehm seit einer Woche nichts ab, trotz Ketose! Antidepressiva eder Grund??? Atkins-Diät-Gruppe 13. Februar 2014
wird nach 2 wochen nichts trotz sport langsam wirds doof brauche tipps Frust Ecke 31. Januar 2012
Seit 3 Wochen überhaupt nichts abgenommen >.< Alles über die Ketose 18. Juli 2017
Jetzt geht gar nichts mehr Frust Ecke 16. Mai 2017
4 Woche, -6kg, doch jetzt geht nichts mehr Bin neu hier und habe schon Fragen 21. November 2016