Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von MsFrazzy, 24. August 2013.

  1. Shion

    Shion Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Okay, heißt also echt umdenken! :D

    Ich bin bei 0,6 Kohlenhydrate.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Queen1

    Queen1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    1.364
    Ort:
    Hessen


    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Thunfisch schmeckt auch gut als Creme mit Mayo und Kapern drin, einfach mal den Mixer oder Pürierstab kurz einsauen und dann hat man Thunfischcreme.

    Cola ist Säure das ist klar und es greift Zähne und Knochen an. Punkt.

    Wer keine älteren Leute kennt die Knochenprobleme haben, der hat vermutlich auch einen Blindenhund:rotfl:

    Man schaue nur wie die meisten rumeiern , und das oft schon mit Ende 50.

    Das schöne ist dass sich die Knochen bei guter säurearmer Ernährung bis zu einem gewissen Maß wieder erholen und regenerieren.

    Einzig Zähne wachsen nicht mehr nach wenn sie denn mal weg sind.

    Ich habe selber erlebt wie meine Knochenmasse nach Chemo und Strahlentherapie, auf 13 % zuwenig runtergegangen war. Man konnte schon Löcherchen sehen.
    Nach 5 Jahren sinnvoller Ernährung habe ich dann sogar 2% mehr als Altersgemäß erwartet wurde.

    Ich hatte vorher einen Kiefer in den kein Zahnarzt irgendwas einsetzen wollte, die hatten Angst die Zähne fallen raus wenn sie dran gehen.

    Alles erholt und weg.
    Ich habe seitdem kein Loch mehr im Zahn gehabt und der Kiefer ist wieder gesund.

    Es lohnt sich nicht ignorant zu sein und einfach alles zu essen und zu trinken wovon man weiß dass es negativ wirkt und man dadurch zu früh in ein marodes Stadium kommt.
     
  4. Shion

    Shion Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Klingt auf jeden Fall vernünftig! Und ich gebe mein bestes von der Cola Sucht weg zu kommen und du MsFrazzy wirst es sicher auch irgendwann schaffen. :)
     
  5. irode

    irode Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    39
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Es macht keinen Unterschied ob du alles in einer Mahlzeit zu dir nimmst oder in mehreren. Du musst nur deine Macros für den Tag erreichen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    452
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Also ich trinke seit ich 14-15 bin Cola Light bzw. Pepsi Light. Damals jeden Tag eine 1,5L Flasche. Und mit 17 1/2 wurde mir ein Zahnimplantat eingesetzt da als ich ein Kind war mir ein Hund einen Zahn samt Wurzel rausgerissen. Jedenfalls musste dafür auch gemessen werden ob meine Knochen okay sind wegen dem reinschrauben. Es war so super das man nichts machen musste es es sofort los ging. Naja und mir wurde auch nicht gesagt das ich auf Säure oder sowas verzichten soll. Nur rauchen und sowas.

    Aber kann ja schon sein das es beschwerden verursacht im Alter. Aber ich mach mir darüber was so im Alter ist. Ob ich nun noch 3 Jahre weiter Pepsi trinke ich denke nicht das ich deswegen mit 60 im Rollstuhl sitze. ;)
     
  8. Queen1

    Queen1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    1.364
    Ort:
    Hessen
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Gesundheit wird erst wichtig wenn sie weg ist:rolleyes:

    Nur zu, heute leben und morgen ist egal.
     
  9. Shion

    Shion Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Schleswig-Holstein


    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Für mich nicht. Gut ich könnte auch sagen, hey seht mich an ich bin das lebende Beispiel, Cola macht gar nichts. Trinke Cola seit ich denken kann, eine Kiste, zwei Kisten pro Woche sind bei uns weg, 1-2 Liter pro Tag waren das sicher. Dann noch meistens noch extra Cola vom Supermarkt dazu geholt. Später dann immer Zero und Light. Und ich hatte noch nie einen Knochen gebrochen, habe perfekte Zähne und dennoch habe ich mir lieber abgewöhnt Cola zu trinken. Bei meinen Bruder das gleiche, noch höherer Cola Konsum, auch seit klein auf und nie einen Bruch und ebenfalls perfekte Zähne.

    Dennoch man sollte es nicht riskieren, lieber auf Nummer sicher gehen.
     
  10. Queen1

    Queen1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    1.364
    Ort:
    Hessen
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Mit unter 40 kommt das noch nicht zum tragen, aller Wahrscheinlichkeit nach zumindest, aber dann kommts massiv und die Reue ist groß.

    Ich wußte vieles nicht in dem alter und heute tut es mir leid, obwohl ich mich freue dass mein großartiger Körper mir vieles verziehen hat und sich wieder reparaiert, aber heute verlangt es viel mehr von mir als wenn ich früher schon schlau gewesen wäre.

    Möglicherweise hätte ich mir viele Schmerzen OPs und Therapien erspart.
     
  11. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.580
    Diätart:
    Slow Food
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    kaum zu glaubem, das was manche Leute ihr Leben lang an
    CocaCola bezahlen, da kaufen sich andere ein schönes Haus
    und einen neuen Porsche für :shock:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.418
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Evtl. ist Cola ja gut für die Potenz, dann brauchts den Porsche nicht :rotfl:
     
  14. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.362
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Ach ja, die Leichtigkeit und Unbeschwertheit der Jugend... :rolleyes:

    Ich erinner mich noch gut an meine Jugend. Da hat sich auch das Universum nur um mich gedreht. :rotfl:

    Ich bin wirklich froh, dass ich DAS ohne größere Schäden überlebt hab! ;)
     
  15. Queen1

    Queen1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    1.364
    Ort:
    Hessen
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Ja Dany wir können glücklich sein dass der Körper auch heute noch bereit ist gegen beste Behandlung noch gut zu funktionieren.;)
     
  16. Shion

    Shion Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2013
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Bei uns war es immer so, das die Cola einfach immer in Massen da war. Da musste wir gar nichts extra kaufen, das hatten unsere Eltern schon immer gemacht. Zum Glück haben wir mittlerweile noch mehr Wasser im Haus als Cola. :D Alleine das ich umgestiegen bin auf Wasser erfordert jetzt 2 Wasserkisten mehr. Aber im Vergleich zu Cola kostet so eine Wasserkiste ja gar nichts. Was kosten die 4-5 Euro? Und eine Cola Kiste 13-15 Euro? Irgendwie so in der Richtung? Ich weiß es auch nicht genau.

    Aber ich bin zumindest jetzt Colaclean und kann nur hoffen, dass ich vielleicht früh genug aufgehört habe. >:)
     
  17. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    452
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Naja du bist 29, was heißt hier früh genug... Ich bin ja schließlich erst 19 und ihr tut so als würde ich jeden Tag eine Kiste kaufen und trinken :D

    Ob manche nun jeden Tag Apfelschorle, Kaffee, Cola, Pepsi oder Saft trinken. Alles außer Wasser hat doch irgendwelche Nachteile wenn man nicht auf den Konsum achtet. Und ich hab auch mehr Wasser als Pepsi zuhause ;) Ich trinke schließlich 1,5L Wasser und 1 L Pepsi Light am Tag.

    Und mir bezahlen das auch nicht meine Eltern oder so. Ich warte bis die Flaschen nicht 0,99 sondern 0,55 € kosten und kaufe dann gleich mehrere. Und ich denke nicht das ich mir davon einen Porsche kaufen kann :D
    Da kann man ebenso gut Rauchen, Alkohol trinken, oft ins Kino gehen oder feiern oder so um das ganze Geld auszugeben. Jedem das seine ;)
     
  18. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.418
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Diese ganzen Rechenbeispiele sind doch eigentlich totaler Unsinn.
    Ich kenne diverse Leute die früher starke Raucher waren.
    Keiner von denen hat, nach dem er mit dem Rauchen aufgehört hat, spontan einen Sportwagen gekauft oder ist sonst zu plötzlichem Reichtum gekommen.
    Ein Kumpel meinte neulich noch zu mir, dass er als Student etwa eine Schachtel am Tag geraucht habe. Jetzt wo er arbeitet, wüßte er gar nicht wie er sich sowas leisten könnte. Dabei hat er nun etwa 5-6x so viel Geld zum Ausgeben wie damals.
    Mir geht es nicht anders. Rauchen und fast jeden Abend in der Kneipe abhängen, konnte ich mir als Schüler und Student noch leisten. Heute habe ich das Geld dafür gar nicht.
    (In Wirklichkeit habe ich nicht mehr die Bereitschaft dafür Geld auszugeben) ;)
     
  19. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    452
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    :D

    Ja ich kenne so einen netten Text.

    Da fragt ein Mädchen einen Jungen ob er raucht. Er antwortet ja. Seit wann? 15 Jahre. Wieviel? 2 Schachteln pro Tag. Kosten? Ca. 10$ für beide. Das sind in den 15 Jahren 54750$... Dafür hättest du dir so viel schönes kaufen können in weiteren 10 Jahren vielleicht sogar einen Ferrari. Dann fragt der Junge und seit vielen Jahren rauchst du NICHT? Seit 25 Jahren. Und die Pointe war dann irgendwie (ist ein englischer Witz gewesen) ... So...and where's your fuckin' Ferrari? :D

    Ich mag den Witz. Auch wenn ich nicht rauche. Wenn man irgendwas haben WILL dann kriegt man das mit seinem Geld irgendwie hin und sobald man das nicht mehr braucht gibt man das Geld eben für was anderes aus das man dann braucht. Oder man spart.
     
  20. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    452
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Ach so eine Frage. Es ist komisch.

    Mein Körperfett ist von 37,6 auf 36,4 und dann auf 35,2 runtergegangen. Aber das Gewicht ist konstant geblieben. Immer auf 82,0 ... Wie kann das sein? Muskeln dürften es nicht sein.
     
  21. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.923
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Die Körperfettwaagen zu Hause sind nur Schätzinstrumente. Irgendwas verändert den Stromfluss. Salzkonzentration im Körper, Darminhalt oder Veränderungen der Fußsohlen. Wenn du's rausgefunden hast, sag Bescheid. ;-)

    Wichtig ist nur die allg. Tendenz, die ist abwärts, also alles gut.>:)
     
  22. MsFrazzy

    MsFrazzy Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    452
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173cm
    Gewicht:
    95,5
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Ketose
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    Naja es geht immer abwärts. Ich messe immer morgens um die selbe Zeit. Und bin vorher auf der Pipibox gewesen :D... habe noch nicht geduscht, bin also nicht nass und habe nachts und vor dem wiegen an sich auch nichts gegessen oder getrunken.

    Der Darminhalt verändert den Fettgehalt :D komisch... Naja ich hoffe das das Gewicht bald mal abwärts geht. Seit 2 Wochen steht es nur. :( Trotz Ketose und Sport.
     
  23. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.923
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung
    AW: Esse ich genug fett oder sogar zu viel?!

    So eine Waage misst den elektrischen Widerstand in deinem Körper, allerdings eher in der Beine-Bauchregion, denn der Strom sucht sich den schnellsten Weg vom Start zum Ziel (die Elektroden auf der Waage). Daraus wird die Zusammensetzung deines Körpers errechnet. Daher ist das nur ein Richtwert. Hat man mehr Fett obenrum, wird das eher vernachlässigt, mehr an den Oberschenkeln überproportional bewertet.

    Entscheidend dürfte der Wasser-Mineraliengehalt sein und der ist nie gleich, selbst wenn du vieles täglich gleich machst, gibt es zu viele Unbekannte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kann mal einer gucken ob ich genug esse? Bin neu hier und habe schon Fragen 9. November 2009
Essen ich genug? Atkins-Diät-Gruppe 19. Februar 2007
Nach dem Essen das Pflaster..... Wissenschaft 26. September 2017
Keto Essen für unterwegs Lebensmittel 24. August 2017
Zu hoher Cholesterinwert. Esse ich zuviel schlechtes Fett? Frust Ecke 6. Juli 2017