Extrem langsame Abnahme - zu viele Kalorien?

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von summer_x3, 10. Dezember 2016.

  1. summer_x3

    summer_x3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    71,4
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Atkins
    Hallo :)

    so die Überschrift sagt es ja schon. Ich bin jetzt seit genau drei Monaten dabei und außer zwei kleinen Ausrutschern wirklich immer in Ketose gewesen und mir geht es damit auch besser als je zuvor.

    Seit September habe ich nun aber gerade mal 3 kg verloren, was ich für einen Zeitraum von 3 Monaten sehr wenig finde. Zwischenzeitlich stand mein Gewicht wochenlang und das ohne eine größere Gewichtsabnahme davor oder danach.

    Jetzt frage ich mich so langsam, was ich vielleicht falsch mache, dass es nur so schleppend vorran geht.

    Im Schnitt esse ich ca. 1500-1600 Kalorien, nie über 20g KH, nach Möglichkeit Fett in Gramm immer etwas mehr als Protein (das enstpricht dann ja in % auch dem richtigen Verhältnis oder?). Ich esse wenig Wurstwaren, keine Milchprodukte, ganz selten mal ein klein wenig Käse aber eigentlich keine Milchprodukte.
    Letzte Woche (nachdem sich dann ingesamt 4 Wochen auf der Waage nichts getan hatte) hab ich es mal mit Geflügel-Ei-Mayo versucht. Der Erfolg war allerdings sehr ernüchternd, gerade mal 400g hab ich abgenommen! Und ich hab mich definitiv an die Regeln gehalten und auch Kalorientechnisch nicht zu wenig gegessen.

    Was mache ich falsch? Ist es ratsam die Kalorien vielleicht etwas zu senken? Vielleicht auf 1400?

    langsam bin ich wirklich frustiert, es geht mir gut, aber es sollte doch ein klein wenig schneller gehen? :sweating:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. katti55

    katti55 Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2016
    Beiträge:
    12
    Geschlecht:
    weiblich


    Bei mir geht es im Moment ähnlich langsam voran. Ich denke bei mir liegt es aber hauptsächlich daran, dass ich kaum dazu komme, Sport zu machen. Weniger Essen würde ich auf keinen Fall, da sonst der Stoffwechsel in den Keller geht
     
  4. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    lt ketocalc liegt dein Kalorienbedarf bei hauptsächlich sitzender Tätigkeit bei ca 1580kcal...
     
  5. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Hi, vielleicht hast du stress?
    Da hält der Körper manchmal mit Gewalt alles fest.
    Gruß
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. summer_x3

    summer_x3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    71,4
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Atkins
    Das Problem ist das es immer heißt, man kann das nicht so genau berechnen und das is sowieso alles ungenau. Und ich nehme ja ab aber halt nur extrem langsam, deshalb frag ich mich halt langsam, ob mein Defizit zu gering ist? Bei zu wenig Kalorien würd ich ja eher nicht abnehmen?
     
  8. summer_x3

    summer_x3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    71,4
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Atkins
    Ich hab immer Stress, mal mehr mal weniger aber normalerweise hab ich mir Sport immer einen ganz guten Ausgleich. Gut der kam die letzten Wochen zu kurz, weil ich in meinem Praxissemester kaum Zeit hab, aber das alleine sollte da doch nicht schuld sein?

    Ich will ja keine 2kg pro Woche verlieren, aber wenigestens ein halbes pro Woche und nicht nur maximal 250g wenn überhaupt wären schon super.
     
  9. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC


    Ich würde es wirklich mit etwas weniger Kalorien versuchen. Wie Laxx berechnet hat hast Du kein Defizit und ohne nimmst Du nicht ab. Ich achte auf ein Defizit von ca. 500 Kalorien pro Tag und nehme damit gut ab.
     
  10. summer_x3

    summer_x3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    71,4
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Atkins
    Ach so? Ich dachte, dass was er da berechnet hat war der Grundbedarf, bei vielen der Rechner, fällt mein GU nämlich in etwa auf diese Kalorienmenge aus. Ich werd es vielleicht wirklich mal mit etwas weniger Kalorien versuchen und mal sehen was passiert. Ich will mir halt nicht den Stoffwechsel an die Wand fahren mit zu wenig Kalorien und bin deshalb einfach etwas verunsichert.

    EDIT: grad noch mal gelesen den Beitrag, da steht tatsächlich bei sitzender Tätigkeit, also Gesamtbedarf, ich bin ein Idiot :D dann werd ich es mal mit etwas weniger versuchen und sehen was passiert.
     
  11. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Ja das ist recht ungenau aber ein guter Anhaltspunkt.
    Anscheinend passt es ja auch ungefähr bei dir.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. summer_x3

    summer_x3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    71,4
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Atkins
    Ja normalerweise bin ich sportlich recht aktiv, deshalb sollte es dann etwas höher als 1580 liegen, aber dann sollte ich meine Kalorienaufnahme vllt etwas senken, ich nehme ja ab, aber nur sehr langsam :envy:

    Interessant finde ich allerdings, dass der Rechner mir einen Gesamtbedarf von 1600 überschlagenen Kalorien bescheinigt, die meisten anderen errechnen das schon für den Grundumsatz? :wondering:
     
  14. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    909
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    1kg Fett entspricht ca 7000kcal, dh ein halbes ca 3500kcal. Bei dem halben kg als Ziel pro Woche müsstest du dann ca 500kcal am Tag einsparen oder mehr verbrauchen.

    Ja einige meinen der Ketocalc untertreibt ganz stark und eine "richtige" Frau braucht mindestens 2500kcal usw usw...ich sehe das anders.
    Wenn man nicht abnimmt dann ist das wahrscheinlichste das man entweder zu viel isst oder zu wenig aktiv ist....bevor man sich da irgendwelche Stoffwechsel ist langsamer oder es liegt an der Milch Szenarien zurechtschustert sollte man meiner mMn zuerst an den Kalorien feilen.
     
    NiciS gefällt das.
  15. summer_x3

    summer_x3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    71,4
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Atkins
    Ja ich nehme ja ab, aber halt nur schleppend, deshalb war mein erster Gedanke ja auch, dass es wohl an den Kalorien liegen muss. Normalerweise bin ich sportlich viel aktiver, ist nur in letzter Zeit auf der Strecke geblieben, dass gibt sich aber nach Weihnachten wieder.
    Ich werd es jetzt mal mit so 1300 Kalorien versuchen und sehen ob sich damit etwas zum Positiven verändert.
     
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    1 kg/Monat ist nicht langsam. Es mag ja sein, dass es dir so vorkommt, aber wenn du das für 2 bis 3 Jahre durchziehst, ist es sogar eher schnell
     
  17. summer_x3

    summer_x3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    71,4
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Atkins
    Das Problem an der Sache ist ja, dass es eben nicht kontinuierlich 1 kg im Monat is, es steht auch oft mal, deshalb denke ich hat das Laxx vllt recht haben könnte und mein Kalorienintake nicht passt. :lipssealed:
     
  18. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Letztendlich ist es immer das Verhältnis von aufgenommenen zu verbrauchten Kalorien, aber ist das wirklich hilfreich?
    Sollte man dann unbedingt die Aufnahme drosseln? Vermutlich ist es doch besser, den Verbrauch zu steigern.
    Im Idealfall steigert man den kompletten Durchsatz, also auch die Aufnahme
     
    Sofi gefällt das.
  19. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Wenn das mit dem täglichen drosseln der zufuhr nicht klappen will, könntest du auch schaukeln ;) , also mal einen Tag deutlich weniger, und an einem anderen Tag mehr essen.
    Bei vielen von uns tut das gute Dienste.
    Gruß
     
  20. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    [​IMG]
     
    Petraea gefällt das.
  21. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Thüringen
    This !

    Wird auch mal 3-4 Monate Plateaus geben.
     
  22. summer_x3

    summer_x3 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    105
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    71,4
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Atkins
    Sobald mein Praxissemester in 2 Wochen rum ist (und diese lästige Erkältung hoffentlich bis dahin auch wieder verschwunden ist) hab ich wieder Zeit für regelmäßigen Sport, das ist tatsächlich die letzte Zeit etwas auf der Strecke geblieben und muss sich wieder ändern, mir tut das ja selber nicht gut.

    Ich will auf keinen Fall zwanghaft die Kalorien runterschrauben! Ich will ja satt werden und nicht hungern :D
    Ich frage mich nur ob ich nicht einfach doch zu viel esse, in der Theorie könnte das ja so sein.

    Das hab ich automatisch eigentlich täglich, weil ich ja nicht jeden Tag exakt gleich viel Hunger habe. An manchen Tagen könnte ich Kiloweise Fett und Fleisch essen, an anderen hab ich kaum Hunger und ess dann auch nicht viel.
     
  23. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Thüringen
    Sport hilft nicht beim Abnehen, Superkompensation ist zu einfach.

    Kraftsport zum Muskelerhalt/Aufbau/Aussehen und vorm Fernseher abnehmen ist relaxender.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
extremer Nachthunger Bin neu hier und habe schon Fragen 21. August 2017
extrem low carb ohne Abnahme! Bin neu hier und habe schon Fragen 28. April 2017
Extreme Kreislaufprobleme beim Fettfasten Atkins-Diät-Gruppe 24. August 2014
Extrem frustriert!!! Atkins-Diät-Gruppe 31. März 2014
Extrem trockene Haut Bin neu hier und habe schon Fragen 15. Dezember 2013