FAQ - Brotdiät

Dieses Thema im Forum "Mono Diäten" wurde erstellt von summz, 9. Februar 2006.

  1. Honeylein

    Honeylein Guest

    Da der Brotmüll sowieso genau da hingehört wo der Einlauf hin soll, paßt es doch.

    Natürlichmacht man Einläufe und Klistiere (die nur den Enddarm erreichen) nach Vorgabe von Arzt oder Heilpraktiker.

    Hydrocolontherapie ist im geschlossenen System nur beim Therapeuten mit der entsprechenden Apparatur möglich.

    Beim einlauf werden normal im Irrigator 1-2 l maximal genommen.

    Bei Hydrocolon werden ca 25 l zum spülen genommen.

    Und nein zum abnehmen ist es natürlich nicht geeignet.;)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. JBC08

    JBC08 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1.182


    Brotdiät
    kann man eine Woche durchführen

    alleine an der einen Woche sieht man (mit etwas Menschenverstand) das es nicht gesund sein kann.
    mir tuen alle Leid die auf diesen Unsinn hereinfallen...
     
  4. fussel

    fussel Guest

    Es ist nicht unbedingt Dummheit. Die Leute WOLLEN es einfach glauben, dass sowas hilft. Brot ist ja auch vertraut.
    Es kommt ja auch ein gewisser Leidensdruck dazu. Da klammert man sich an so manchen Strohhalm...

    Klar ist solche Diät dümmlich, aber noch schlimmer ist es, wenn mit Scheiße noch Kohle verdient wird, man die Leute also wissentlich abzockt.
     
  5. JBC08

    JBC08 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1.182
    Mit dem Leid anderer Geld verdienen. Das macht leider so ziemlich jeder. Sonst gäbe es nicht so viele Wunderpillen und schwachsinnige Empfehlungen. Die Zeitschriften freuen sich ja auch, wenn sie z.B. durch die Reportage über die Ananasdiät mitverdienen dürfen.:rolleyes:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Daniela-LCHF

    Daniela-LCHF Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    17
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich habe vor Jahren einmal eine Brotdiät gemacht, allerdings eine leicht abgeänderte. Auch eine Reisdiät und eine Haferflockendiät und eine Obstdiät... diese ganzen Monodiäten oder Diäten, bei denen man einfach zu wenig isst und sich damit den Stofwechsel versaut, sind einfach der letzte Mist! Lieber die Ernährung vernünftig umstellen und Sport machen, das ist nach wie vor das einzige, was den langfristigen Erfolg bringt!